Fußball-Oberliga Westfalen

Beiträge zum Thema Fußball-Oberliga Westfalen

Sport

Rasen im Leimbachstadion gesperrt
Sportfreunde-Spiel fällt aus

pm Siegen. Das letzte Oberliga-Heimspiel im Jahr 2021 der Sportfreunde Siegen gegen die SG Wattenscheid fällt aus. Die Stadt Siegen hat den Rasen im Leimbachstadion nach einer Platzbegehung am Freitagmorgen witterungsbedingt gesperrt. Ein Ausweichen auf den Kunstrasen ist nicht möglich, weil es sich bei der Begegnung mit dem Tabellenzweiten um ein Hochrisikospiel handelt. „Es ist schade, wir hätten gerne gespielt, können es aber natürlich nicht ändern“, sagte Trainer Tobias Cramer, dessen...

  • Siegen
  • 03.12.21
SportSZ
Joshua Walter (l.), hier im Spiel gegen den ASC Dortmund, wurde auswärts in Schermbeck kurz nach seiner Einwechslung zum Matchwinner.

Einwechselspieler besorgen Sieg in Schermbeck
Sportfreunde-Joker stechen

pm Schermbeck. Entspannte Sonntage haben für Tobias Cramer weiterhin Seltenheitswert, doch angesichts des diesmal passenden Endstands von 3:2 (1:1) für die Sportfreunde Siegen im Auswärtsspiel beim SV Schermbeck kann der der Trainer des Fußball-Oberligisten damit gut leben. „Es war wieder ein sehr stressiges Spiel, aber das kennen wir ja gar nicht anders und das ist auch nicht schlimm. Wichtig ist, dass wir den Sieg gegen einen Mitkonkurrenten ziehen konnten“, sagte Cramer nach dem Big-Point im...

  • Siegen
  • 28.11.21
SportSZ
Sturm-Aushilfe mit Top-Qualität: Daniel Waldrich trifft per Kopf zum 2:0.
10 Bilder

Überraschung beim 1. FC Kaan-Marienborn
Sturmlauf ohne Stürmer

pm Kaan-Marienborn. Kein Stürmer, kein Problem. Auch mit einer überraschenden Aufstellung und ohne echte Nummer 9 hat Oberliga-Spitzenreiter 1. FC Kaan-Marienborn dem TuS Haltern keine Chance gelassen und mit dem 3:0 (2:0)-Erfolg seinen Vorsprung auf die ebenfalls erfolgreichen Konkurrenten gewahrt. „Ich bin stolz auf meine Mannschaft, die ruhig und souverän dieses Spiel runtergespielt hat“, hob FCKM-Trainer Thorsten Nehrbauer die Abgeklärtheit seiner Schützlinge hervor, die den Unterschied...

  • Siegen
  • 28.11.21
Sport

Wechsel schon im Winter
Sportfreunde Siegen verlieren Eigengewächs

pm Siegen. Die Sportfreunde Siegen werden im Winter an Kaderbreite einbüßen. Eingewächs Jannik Selter wird den Fußball-Oberligisten nach der Hinrunde verlassen und sich Landesligist SV 04 Attendorn anschließen, für den er bereits bis zur C-Jugend aufgelaufen war. „Wir freuen uns riesig darüber, dass uns Jannik als waschechter Attendorner bereits zur Rückserie verstärkt. Jannik ist menschlich und fußballerisch eine absolute Bereicherung für uns“, erklärte SVA-Vorstandsmitglied Thomas Bassitta....

  • Siegen
  • 27.11.21
SportSZ
Alles im Griff: Julian Bibleka (grünes Trikot) beweist in der Strafraumbeherrschung Mut und Übersicht. Hier pflückt der Torhüter des 1. FC Kaan-Marienborn eine Flanke der SpVg Vreden herunter.

Julian Bibleka vom 1. FC Kaan-Marienborn
Warten auf die eine Chance

pm Kaan-Marienborn. „Vielleicht bin ich gar nicht deine Freundin, sondern Manuel Neuer“ – so heißt es in einem mittlerweile ausrangierten Werbeclip für eines seiner zuckerfreien Produkte, mit dem ein großer Getränkehersteller vor ein paar Jahren die deutschen Fernsehzuschauer drangsalierte. Okay, mal eben jemand anders sein ist schwierig, doch ein bisschen fühlen wie der Torhüter des FC Bayern und der deutschen Fußball-Nationalmannschaft dürfte sich Woche für Woche auch Julian Bibleka. Denn der...

  • Siegen
  • 26.11.21
SportSZ
Die Siegener wollen das Spiel beim SV Schermbeck erfolgreich gestalten.

Sportfreunde Siegen im Ruhrgebiet gefordert
Alles für den einstelligen Platz

pm Siegen. Ein ruhiges, von Anfang bis Ende souverän geführtes und am Ende verdient gewonnenes Spiel erlebt Tobias Cramer höchst selten. „Ich würde mir wünschen, dass wir öfter so stabil auftreten wie in Holzwickede“, erinnert sich der Trainer des Fußball-Oberligisten Sportfreunde Siegen an den 2:0-Erfolg vor gut einem Monat, dem wilde Aufs und Abs folgten. Nach der neuerlichen Achterbahnfahrt gegen Ennepetal (3:3) geht es für SFS (8. Platz/19 Punkte) am Sonntag (14.30 Uhr) zum SV Schermbeck...

  • Siegen
  • 26.11.21
SportSZ
Die Käner wollen am Sonntag punkten.

Oberligist Kaan empfängt TuS Haltern
Volle Konzentration auf die „Wundertüte“

pm Kaan-Marienborn. Nach dem Sieg im Duell der Aufstiegsfavoriten in Gütersloh ist Thorsten Nehrbauer wieder als Mahner gefragt. Gebetsmühlenartig wiederholt der Trainer von Oberliga- Spitzenreiter 1. FC Kaan-Marienborn (31 Punkte), dass jeder Gegner ernstgenommen werden müsse und man kein Spiel im Vorbeigehen gewinnen werde. Deshalb gilt die volle Konzentration nun dem TuS Haltern (16./12), der am Sonntag (14.30 Uhr) im Breitenbachtal zu Gast ist. Der TuS hatte nach mehreren Corona-Fällen im...

  • Siegen
  • 26.11.21
Sport

"Komplettes Knie demoliert"
Verletzungsschock für Sportfreunde Siegen

pm Siegen. Schwerer Schlag für Satoshi Horie und die Sportfreunde Siegen: Die Verletzung, die sich der japanische Außenverteidiger im Oberliga-Auswärtsspiel bei Victoria Clarholz schon nach wenigen Minuten zugezogen hatte, hat sich als „Totalschaden“ im Knie entpuppt. Eine weitere Untersuchung in der Mediapark-Klinik in Köln bestätigte am Dienstag den dritten Kreuzbandriss in der Laufbahn des 31-Jährigen, Innenband- und Meniskusriss kommen oben drauf. „Das komplette Knie ist demoliert. Das ist...

  • Siegen
  • 23.11.21
Sport
2 Bilder

Offensivspieler bleibt bis 2023
1. FC Kaan-Marienborn verlängert mit Pechvogel

sz Kaan-Marienborn. Fußball-Oberligist 1. FC Kaan-Marienborn hat den Vertrag mit dem offensiven Mittelfeldspieler Musa Sagkulak frühzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Der 19-jährige Deutsch-Türke war vor der Saison aus der U 19 der SG Underrath ins Breitenbachtal gewechselt, wo er gleich bei seinem Liga-Debüt gegen Victoria Clarholz seinen ersten Treffer erzielte und zu drei weiteren Joker-Einsätzen kam. Mitte Oktober zog sich Sagkulak allerdings einen Riss des Kreuzbandes sowie des...

  • Siegen
  • 23.11.21
SportSZ
Angreifer Daniel Hammel (rotes Trikot/hier gegen Vreden) erzielte auswärts in Gütersloh den wichtigen Führungstreffer.

Kaan im Spitzenspiel beim FC Gütersloh
Zwei Standards zum perfekten Wochenende

pm Gütersloh. Wenn sich Spieler und Verantwortliche des 1. FC Kaan-Marienborn ein perfektes Oberliga-Wochenende malen könnten, sähe das wohl so ähnlich aus wie dieses. Verdient mit 2:1 (1:0) gewannen die Tabellenführer aus dem Breitenbachtal am Samstag das Spitzenspiel beim gemeinhin als ersten Aufstiegsfavoriten angesehenen FC Gütersloh und durften sich dann auch beim Blick auf die übrigen Resultate freuen, als das 0:3 von Verfolger SC Paderborn 2. gegen Westfalia Rhynern „aufploppte“. „Daran...

  • Siegen
  • 20.11.21
SportSZ
Der Ausgleich zum zwischenzeitlichen 2:2. Siegens Innenverteidiger Tobias Filipzik steigt am höchsten und erzielt per Kopf seinen zweiten Treffer des Tages.
14 Bilder

Nächste Aufholjagd der Sportfreunde
Wieder Schlussphasen-Drama im Leimbachstadion

pm Siegen. Oberliga-Heimspiele der Sportfreunde Siegen sind dieser Tage nichts für schwache Nerven. „Ich bin irgendwann reif für den Kardiologen“, sagte Trainer Tobias Cramer nach der abermals dramatischen zweiten Halbzeit im Leimbachstadion, die vor 398 Zuschauern in einem 3:3 (0:2) gegen den TuS Ennepetal resultierte. Medizinisches Personal hätte allerdings auch schon im ersten Durchgang seine Daseinsberechtigung gehabt – um den Puls der SFS-Mannschaft zu fühlen, die sich ziemlich blutleer...

  • Siegen
  • 20.11.21
SportSZ
Der 1. FC Kaan-Marienborn will auch auswärts beim FC Gütersloh dreifach punkten.

1. FC Kaan-Marienborn muss nach Gütersloh
Duell der Aufstiegsfavoriten

pm Kaan-Marienborn. In einem Punkt waren sich fast alle Oberliga-Trainer vor dem Saisonstart einig: Der FC Gütersloh ist der große Favorit auf den Aufstieg – und nach einigen Anlaufschwierigkeiten werden die Ostwestfalen dieser Rolle immer besser gerecht. Nach nur einem Sieg aus den ersten drei Partien nebst überraschender 0:3-Niederlage in Erndtebrück hat sich die Mannschaft von Julian Hesse gefangen und den Abstand zur Spitze trotz des 0:0-Rückschlags vor Wochenfrist in Bamenohl in Grenzen...

  • Siegen
  • 19.11.21
SportSZ
Neuzugang Patrick Jöcks will den Sportfreunden mit seiner Erfahrung auf dem Platz weiterhelfen.

Sportfreunde Siegens Neuzugang Patrick Jöcks
Teilzeit-Chef mit Verletzungspech

pm Siegen. Wie gut Patrick Jöcks sein kann, wissen die Verantwortlichen der Sportfreunde Siegen seit etwa 15 Monaten. Chancenlos unterlag der Oberligist aus Westfalen damals dem Pendant vom Niederrhein im Testspiel mit 1:4, was nicht zuletzt an der starken Vorstellung des Innenverteidigers lag, der sich so ganz oben auf den Zettel von Tobias Cramer spielte. Ein gutes Jahr später hat der SFS-Trainer seinen Wunschspieler bekommen, der im Leimbachtal eine tragende Rolle spielen soll. Doch...

  • Siegen
  • 18.11.21
Sport

2G im Amateurfußball?
Das sagen die Siegener Oberligisten

pm Siegen/Kaan-Marienborn. Die angekündigten 2G-Regeln im Freizeitbereich werden die heimischen Fußball-Oberligisten Sportfreunde Siegen und 
1. FC Kaan-Marienborn auch bei einer Ausweitung auf die eingesetzten Spieler nicht in die Bredouille bringen. „Diese Regelung musste kommen und ich finde es gut, dass Ministerpräsident Wüst da vorgeprescht ist. Wir werden aufgrund unserer Impfquote keine Probleme haben“, sagte SFS-Trainer Tobias Cramer, von dessen 25 Schützlingen 23 geimpft sind. Droht...

  • Siegen
  • 18.11.21
Sport

Corona-Ausbruch bei Oberligist
Verfolger des 1. FC Kaan-Marienborn muss pausieren

pm Sprockhövel. Der erste Verfolger von Oberliga-Tabellenführer 1. FC Kaan-Marienborn hat am Wochenende unfreiwillig spielfrei. Die Partie der SG Wattenscheid beim Tabellenzehnten TSG Sprockhövel fällt der Corona-Pandemie zum Opfer. „Mit bereits vier bestätigten Coronafällen in unserer ersten Mannschaft haben wir das Spiel am kommenden Samstag gegen die SGW absetzen müssen. Neben den vier Spielern weisen weitere Spieler Symptome auf“, schrieb die TSG auf ihrer Facebookseite. Wann die Partie...

  • Siegen
  • 17.11.21
SportSZ
Satoshie Horie (r.), hier im Spiel gegen den ASC Dortmund, droht nach der Niederlage in Clarholz mit einer Knieverletzung erneut lange auszufallen.

Verletzung, Schiri-Pech und Chancenwucher
Gebrauchter Tag für Sportfreunde

pm Clarholz. Die Derby-Euphorie ist schnell verflogen. Sieben Tage nach der furiosen Schlussphase gegen Tabellenführer Kaan und der angemessenen Party im Leimbachstadion sind die Sportfreunde Siegen unsanft auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Beim Abstiegskandidaten Victoria Clarholz erlebten die Schützlinge von Trainer Tobias Cramer einen in jeglicher Hinsicht gebrauchten Tag und mussten sich am Ende sogar deutlich mit 0:3 (0:2) geschlagen geben. Das Unheil nahm dabei schon der Anfangsphase...

  • Siegen
  • 14.11.21
SportSZ
Typische Szene: Daniel Hammel (rotes Trikot) und seine Sturmkollegen standen bei vielen hohen Bällen im Fokus, zogen aber häufig den Kürzeren.
16 Bilder

Vredens Trainer sieht "amtierenden Meister"
1. FC Kaan-Marienborn zurück in der Spur

pm Kaan-Marienborn. Nein, Engin Yavuzaslan besitzt keine Glaskugel und lebt auch nicht in der Zukunft. Als der Trainer des Fußball-Oberligisten SpVg Vreden also nach dem 0:1 (0:0) gegen den 1. FC Kaan-Marienborn erklärte, seine Mannschaft habe gegen den „amtierenden Meister“ verloren, handelte es sich um nichts anderes als einen Versprecher. Einen allerdings, der in etwa sechs Monaten die Realität treffend beschreiben könnte, denn eine Woche nach der bitteren 2:3-Niederlage im Stadtderby sind...

  • Siegen
  • 14.11.21
SportSZ

Auch im Siegerland bekannt
Ex-Co-Trainer von SFS übernimmt Regionalligist

sz Siegen/Krefeld. Fußball-Regionalligist KFC Uerdingen hat einen neuen Trainer gefunden. Nachdem der Tabellenletzte sich von Dmitry Voronov getrennt hatte, präsentierte der Verein nun dessen Nachfolger – und der ist auch im Siegerland bekannt. Alexander Voigt, in der Saison 2015/16 Co-Trainer der Sportfreunde Siegen, soll den KFC Uerdingen vor dem Abstieg in die Oberliga retten. Der 43-jährige Ex-Profi (u.a. 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach) unterschrieb einen ligaunabhängigen Vertrag...

  • Siegen
  • 10.11.21
SportSZ
Das Tor zum 3:2 für Siegen: Andreas Busik (rotes Trikot) köpft hinter Markus Pazurek zum umjubelten Siegtreffer ein.

Randgeschichten des Oberliga-Derbys
Kaan für „Naivität und Dummheit“ bestraft

pm Siegen. Die erste Analyse von Thorsten Nehrbauer bringt es weiterhin auf den Punkt. Es sei ein „denkwürdiges Derby“ gewesen, sagte der Trainer des erstmals in dieser Saison geschlagenen Oberliga-Tabellenführers 1. FC Kaan-Marienborn bei der Pressekonferenz im Anschluss an den 3:2-Sieg der Sportfreunde Siegen, der das mit 1364 Zuschauern gefüllte Leimbachstadion nach langen Monaten gähnender Corona-Leere und vielen Spielen vor trister Kulisse erstmals wieder in ein Tollhaus verwandelte. Es...

  • Siegen
  • 08.11.21
Sport
106 Bilder

Große Galerie aus dem Leimbachstadion
Alle Fotos zum Oberliga-Derby

pm Siegen. Ein denkwürdiges Derby wie das am Sonntag zwischen den Sportfreunden Siegen und dem 1. FC Kaan-Marienborn bleibt mit den entsprechenden Fotos besser in Erinnerung. Wir haben die Bilder zum zwischenzeitlichen Höhenflug der Gäste und der anschließenden Aufholjagd der Sportfreunde, die mit dem 3:2-Siegtreffer gekrönt wurde. Busik lässt das Leimbachstadion beben

  • Siegen
  • 08.11.21
SportSZ

Die Stimmen zum Oberliga-Derby
"Das Spiel vergisst man ganz sicher nicht so schnell"

Tobias Cramer (Trainer Siegen): „Zu unserer Mentalität braucht man nichts mehr zu sagen, wenn man so ein Spiel noch dreht. Wenn wir zehn Mal gegen Kaan spielen, mit der Qualität die sie haben und die wir haben, werden wir acht Mal verlieren. Ich kann meiner Mannschaft von Nummer 1 bis 25 nur ein Riesenkompliment machen.“ Björn Jost (Kapitän Siegen): „Das ist gar nicht so einfach, das so schnell zu begreifen, was hier passiert ist. Wir haben eine riesen Moral bewiesen gegen eine Mannschaft, die...

  • Siegen
  • 07.11.21
SportSZ
So jubeln die Derbysieger: Michél Harrer (2. v. l.), Andreas Busik (Nr. 20) und Tobias Filipzik (5. v. r.) drehten einen 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Sieg.
20 Bilder

"Denkwürdiges Derby" zwischen SFS und Kaan
Busik lässt das Leimbachstadion beben

pm Siegen. Vorlagengeber Björn Jost konnte es zunächst selbst nicht fassen. Ungläubig schlug der Kapitän der Sportfreunde Siegen die Hände vor den Kopf, erst dann drehte er jubelnd ab und feierte mit Torschütze Andreas Busik, der gesamten Mannschaft und dem ausrastenden SFS-Anhang den Treffer zum 3:2 im Stadtderby gegen den 1. FC Kaan-Marienborn. Es war in der 90. Minute das Sahnehäubchen einer tollen Aufholjagd der Gastgeber, die eine Viertelstunde zuvor beim Zwischenstand von 2:0 für den...

  • Siegen
  • 07.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.