Fußball-Oberliga Westfalen

Beiträge zum Thema Fußball-Oberliga Westfalen

SportSZ

Neue Aufgabe bei Bundesligist
Marco Beier verlässt Sportfreunde Siegen

pm Siegen. Die Sportfreunde Siegen müssen ihr Trainerteam um Chefcoach Lirian Gerguri neu aufstellen. Nach dem Abschied von Torwart-Trainer Dominik Poremba wird auch Co-Trainer Marco Beier den heimischen Fußball-Oberligisten am Saisonende verlassen. Der 26-Jährige wird in der kommenden Spielzeit Co-Trainer der U 16 des Bundesligisten 1. FC Köln. Beier war nach seiner Jugendzeit beim "Effzeh" und Rot-Weiß Essen im Jahr 2015 ins Leimbachtal gewechselt und gleich in seiner ersten Saison unter...

  • Siegen
  • 18.05.22
SportSZ

Nach Aus in Kaan wieder da
Das ist der neue Trainerjob von Tobias Wurm

pm Siegen. Tobias Wurm ist wieder da. Gut sieben Monate nach seinem kontrovers diskutierten Aus beim Fußball-Oberligisten 1. FC Kaan-Marienborn hat der A-Lizenz-Inhaber einen neuen Job. Der 40-Jährige wird zur neuen Saison Chefcoach der U 17 der Sportfreunde Siegen, die am vergangenen Samstag unter der Leitung von Lirian Gerguri den Aufstieg in die B-Jugend-Bundesliga perfekt gemacht hat. Gerguri konzentriert sich ab Sommer bekanntlich voll auf seine neue Aufgabe als Trainer des Oberliga-Teams...

  • Siegen
  • 18.05.22
SportSZ

Beidfüßiger Angreifer nach Bamenohl
SG schlägt bei Sportfreunden Siegen zu

pm Bamenohl. Fußball-Oberligist SG Finnentrop/Bamenohl feilt weiter an seinem Kader für die nächste Saison und hat dabei eine weitere Verstärkung für die Offensive an Land gezogen.  Aus der U 19 von Ligarivale Sportfreunde Siegen wechselt Ismail Alushi ans Bamenohler Schloss. Der 19-jährige Kirchhundemer ist beidfüßig stark und kann sowohl im Sturmzentrum als auch auf den Flügeln eingesetzt werden. Erst am vergangenen Wochenende gelang Alushi für den SFS-Nachwuchs ein Doppelpack im...

  • Siegen
  • 17.05.22
SportSZ

Hoffnung währt nur kurz
Torjäger-Duo zu stark für Sportfreunde

pm Siegen. Die Hoffnung auf eine große Überraschung währte nur kurz. Dass Michél Harrer am Sonntagnachmittag im Oberliga-Heimspiel gegen Westfalia Rhynern als Innenverteidiger auflief, sagte schon viel über die personelle Situation der Sportfreunde Sieg aus. Nach fünf Minuten glänzte der Routinier nach einem Halbfeld-Freistoß von Björn Jost jedoch in seiner eigentlichen Paraderolle und brachte sein Team mit 1:0 in Führung, doch am Ende kassierte der von Verletzungen gebeutelte Ex-Zweitligist...

  • Siegen
  • 15.05.22
SportSZ
Ilyass Mirroche (r.) wartet noch auf sein erstes Liga-Tor im Trikot des 1. FC Kaan-Marienborn. Das Derby gegen seinen Ex-Verein TuS Erndtebrück könnte ein guter Zeitpunkt für den Premierentreffer sein – und gegen die Wittgensteiner war der 24-Jährige schon im 
Elfmeterschießen des Kreispokal-Achtelfinals erfolgreich.

Nächster Derby-Kracher in der Oberliga
Mirroche will Sieg an alter Wirkungsstätte

pm Kaan-Marienborn. Der Erndtebrücker Pulverwald wird für Ilyass Mirroche immer etwas Besonderes bleiben. Auf dem Kunstrasen in der Edergemeinde ging der heute 24-Jährige in der Fußball-Saison 2017/18 seine ersten Schritte im Seniorenbereich, absolvierte für den TuS Erndtebrück seinerzeit 17 Regionalliga-Partien und erlebte mit dem DFB-Pokal-Spiel gegen Eintracht Frankfurt (0:3 im Leimbachstadion) ein echtes Highlight. Im Trikot des Tabellenführers 1. FC Kaan-Marienborn (52 Punkte) kehrt...

  • Siegen
  • 13.05.22
Sport

SFS vor Heimspiel gegen Rhynern
So steht es um die Kaderplanung

pm Siegen. Während die Saison 201/22 in der Fußball-Oberliga Westfalen auf die Zielgerade einbiegt, können sich die Sportfreunde Siegen (9. Platz/36 Punkte) schon ausgiebig mit der kommenden Spielzeit beschäftigen. Nachdem die Trainerfrage mit der längerfristigen Bindung von Lirian Gerguri geklärt ist, machen dabei nun auch die Kaderplanungen Fortschritte. Nach den Vertragsverlängerungen von Christoph Thies und Tobias Filipzik bleiben auch Berkan Koc und Niklas Pirsljin ein weiteres Jahr im...

  • Siegen
  • 13.05.22
Sport

Keine Hoffnung auf Trendwende im Abstiegskampf
Trainerwechsel bei Oberligist

pm Hamm. Auf der Zielgeraden einer speziellen Saison gibt es in der Oberliga Westfalen noch einen Trainerwechsel. Drei Spieltage vor Schluss hat sich die Hammer SpVg (28 Punkte) mit sofortiger Wirkung von Steven Degelmann getrennt. Nach nur einem Sieg in sieben Partien seit Beginn der Abstiegsrunde belegen die Hammer zurzeit den ersten Abstiegsplatz und haben dabei schon eine Partie mehr absolviert als die vor ihnen liegenden Konkurrenten Victoria Clarholz (28) und Preußen Münster 2. (31)....

  • Siegen
  • 11.05.22
SportSZ

Das ist eine Riesenüberraschung
SFS-Torwart hat neuen Verein gefunden

pm Siegen. Nach seinem von der SZ bereits angekündigten Abschied von den Sportfreunden Siegen hat Torhüter Oliver Schnitzler einen neuen Verein gefunden - und der ist eine große Überraschung. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler läuft zukünftig für den SV Rahrbachtal auf - in der Kreisliga A!  Der gebürtige Gummersbacher hatte angekündigt, nach nur einem Jahr im SFS-Trikot aus privaten und beruflichen Gründen kürzer treten zu wollen. Aus Späßen über einen Wechsel zum SV Rahrbachtal, dessen...

  • Siegen
  • 11.05.22
SportSZ
Referees sind auf den deutschen Fußballplätzen immer wieder verbalen Anfeindungen und teilweise sogar körperlicher Gewalt ausgesetzt. Die IG Schiedsrichter sieht in einem Streik das letzte Mittel, um auf diese Missstände aufmerksam zu machen.

IG Schiedsrichter ruft zum Streik auf
Bleibt die Pfeife Sonntag stumm?

pm Siegen. Am 13. März zeigte der Amateurfußball wieder sein hässlichstes Gesicht, diesmal direkt vor unserer Haustür. Beim B-Kreisliga-Spiel zwischen Gurbetspor Burbach und dem SSV Sohlbach-Buchen wurde der Schiedsrichter nach einem Elfmeterpfiff zu Gunsten der Hausherren von einem Gäste-Spieler körperlich angegangen und sah sich schließlich gezwungen, die Partie vorzeitig abzubrechen. Mit einer 2:0-Wertung für Gurbetspor und einer zweijährigen Sperre für den Übeltäter in Reihen des SSV ist...

  • Siegen
  • 10.05.22
Sport
64 Bilder

Die Bilder vom Oberliga-Derby
Feuerwerk auf und neben dem Platz

pm Kaan-Marienborn. Neben vier Toren, einem Platzverweis und einer stimmungsvollen Kulisse hatte das Oberliga-Derby zwischen dem 1. FC Kaan-Marienborn und den Sportfreunden aus Siegen noch einiges mehr zu bieten. Ein erneutes Aufeinandertreffen im Kreispokal-Finale wäre für den neutralen Beobachter sicherlich wünschenswert. Wir haben die Bilder vom Sportplatz im Breitenbachtal.

  • Siegen
  • 08.05.22
SportSZ

Die Stimmen zum Oberliga-Derby
"Unser Sieg ist auch in der Höhe verdient"

pm Kaan-Marienborn. Nach dem 4:0-Derbysieg des 1. FC Kaan-Marienborn gab es viele glückliche Gesichter bei den Hausherren und enttäuschte Minen bei den geschlagenen Sportfreunden. Die SZ hat sich bei den Protagonisten beider Lager umgehört. Thorsten Nehrbauer (Trainer Kaan): „Unser Ziel war einfach, dieses Derby zu gewinnen. Nach den letzten Jahren und den letzten Derbys wollten wir uns für die gute Arbeit belohnen und als siegreiche Mannschaft vom Platz gehen. Das haben wir gemacht und deshalb...

  • Siegen
  • 08.05.22
SportSZ
So jubeln die Derbysieger: Jannes Hoffmann (r.) und Co. beglückwünschen Kevin Krumm zu seinem Tor zum 4:0 Endstand.

Klare Sache zwischen Kaan und Sportfreunden
Deutliche Derby-Demonstration

pm Kaan-Marienborn. Kein „Kratzen und Beißen“, kein Kampf um jeden Zentimeter. Nein, die Schlussminuten des von allen Protagonisten mit Vorfreude und Anspannung erwarteten Oberliga-Stadtderbys hatten etwas von einem Freundschaftsspiel. Die Fußballer des 1. FC Kaan-Marienborn schoben sich die Kugel bei sommerlichem Wetter entspannt hin und her, die müden Sportfreunde ließen sie gewähren, solange sie dem Gästetor nicht zu nahe kamen. Noch nie in der Geschichte dieser noch jungen Rivalität waren...

  • Siegen
  • 08.05.22
SportSZ
Justin Huber (r., hier im Spiel am Sonntag gegen Schermbeck), besorgte im Nachholspiel beim FC Gütersloh den Ausgleichstreffer und 
hatte kurz darauf Pech, dass sein Schuss an den Außenpfosten prallte.

Eine Sportfreunde-Serie hält
Schlussphasen-Drama in Gütersloh

pm Gütersloh. Eine Serie hält noch: Nach der ersten Niederlage unter Lirian Gerguri bleiben die Sportfreunde Siegen seit dem Trainerwechsel zumindest auf fremdem Platz weiter ungeschlagen und verdienten sich mit einer weiteren kämpferisch überzeugenden Leistung den Respekt der Konkurrenten des FC Gütersloh im packenden Aufstiegsrennen. 1:1 (0:0) hieß es am Donnerstagabend nach 92 Minuten im Nachholspiel im Heidewald-Stadion – und wenn jemand damit am Ende gut bedient war, dann die Hausherren,...

  • Siegen
  • 05.05.22
SportSZ

Vor den beiden Auswärts-Krachern
Sportfreunde-Duo droht das Saisonaus

pm Siegen. Zu Beginn einer aufregenden Woche mit zwei Spielen gegen absolute Topteams der Oberliga Westfalen haben die Sportfreunde Siegen (10. Platz/35 Punkte) gleich zwei Hiobsbotschaften ereilt. Die Innenverteidiger Moritz Brato und Tobias Filipzik werden nach ihren bei der 2:3-Niederlage gegen Schermbeck erlittenen Verletzungen nicht nur am Donnerstagabend (19.30 Uhr) im Nachholspiel beim FC Gütersloh (5./45) sowie am Sonntag im Stadtderby beim 1. FC Kaan-Marienborn fehlen, sondern drohen...

  • Siegen
  • 04.05.22
SportSZ
Am 16. Oktober 2019 glückte den Bezirksliga-Kickern von Germania Salchendorf (blaue Trikots) mit einem 3:2-Erfolg gegen den 1. FC Kaan-Marienborn eine große Überraschung. Torben Claudi (Nr. 16) erzielte damals das Siegtor. Am Mittwochabend wollen die Germanen ein neues Pokalmärchen schreiben.

Für 1. FC Kaan-Marienborn nur Nebensache?
Germania hofft auf nächstes Pokalmärchen

pm Salchendorf. Am 16. Oktober 2019 nahm das Pokalmärchen seinen Anfang. Der Fußball-Bezirksligist Germania Salchendorf bot dem klar favorisierten 1. FC Kaan-Marienborn an jenem verregneten Mittwochabend mit Mut und Leidenschaft Paroli und gewann das Kreispokal-Achtelfinale am heimischen „Wüstefeld“ durch einen späten Doppelschlag noch mit 3:2. Fast ein Jahr und eine Corona-Zwangspause später bezwangen die Germanen mit dem TuS Erndtebrück im Finale einen weiteren Oberligisten und setzten sich...

  • Netphen
  • 03.05.22
SportSZ
Am ersten Spieltag drehten Daniel Hammel (rotes Trikot) und der 1. FC Kaan-Marienborn einen frühen Rückstand gegen den ASC noch um. Das gelang zwischenzeitlich auch im zweiten Aufeinandertreffen, doch drei Punkte gab es dafür am Ende nicht.

Individueller Fehler in letzter Minute
Kaan verpasst großen Schritt

pm Aplerbeck. Ein individueller Fehler in der Schlussminute hat den 1. FC Kaan-Marienborn einen Auswärtssieg beim ASC Dortmund und einen großen Schritt in Richtung Regionalliga gekostet. Florian Rausch schockte die Kicker aus dem Breitenbachtal mit seinem Tor zum 2:2 (1:1)-Endstand und verhinderte, dass die Käner wieder die Tabellenführung übernehmen und sich ein Vier-Punkte-Polster auf den ersten Nichtaufstiegsplatz erarbeiten. „Das ist Fußball. Wir hatten genug Chancen, um das Spiel zu...

  • Siegen
  • 01.05.22
SportSZ
Lufthoheit kurz vor dem Ausgleich: Till Hilchenbach (rotes Trikot links) köpft einen Gegenspieler an, doch von diesem prallt der Ball zu Michél Harrer, der aus kurzer Distanz zum 1:1 trifft.

Trotz 2:1-Führung gegen SV Schermbeck
Sportfreunde-Serien gerissen

pm Siegen. Jede Serie endet einmal – und am Sonntagnachmittag waren es gleich zwei. Auch eine zwischenzeitliche 2:1-Führung durch einen Doppelschlag kurz vor und nach der Pause reichte dem Fußball-Oberligisten Sportfreunde Siegen am nicht, um unter der Leitung von Neu-Trainer Lirian Gerguri ungeschlagen zu bleiben und die „weiße Weste“ vor heimischem Publikum zu verteidigen. Stattdessen gab es eine 2:3 (1:1)-Niederlage gegen den SV Schermbeck, der damit ebenso wie der TuS Erndtebrück in der...

  • Siegen
  • 01.05.22
SportSZ
Mit seiner Erfahrung ist Lars Bender (l.), hier im Zweikampf mit Meinerzhagens Anas Akhabach, aus der Hintermannschaft des 1. FC Kaan-Marienborn nicht wegzudenken. Der 34-Jährige hat alle Liga-Partien über die volle Distanz bestritten.

Lars Bender und sein bekannter Namensvetter
Der "Mr. Zuverlässig" des 1. FC Kaan-Marienborn

pm Kaan-Marienborn. Am Mittwoch war es wieder soweit: Fußball-Fans aus der gesamten Bundesrepublik und aller Welt gratulierten Lars Bender vom 1. FC Kaan-Marienborn auf den verschiedenen Kanälen des 
21. Jahrhunderts zum Geburtstag – dabei war der Abwehrspieler des heimischen Oberligisten schon im Januar 34 Jahre jung geworden. Tatsächlich sein Wiegenfest feierte stattdessen sein etwas prominenterer Namensvetter, der im vergangenen Sommer nach zwölf Jahren bei Bayer Leverkusen seine...

  • Siegen
  • 29.04.22
SportSZ
Siegens Innenverteidiger Till Hilchenbach, hier im Heimspiel gegen Münster, ist bei seinen Ausflügen nach vorne immer wieder gefährlich. In Rheine gelang ihm sein dritter Saisontreffer.

Sportfreunde Siegen zu Gast in Rheine
Gerguri bleibt ungeschlagen

pm Rheine. Die Sportfreunde Siegen bleiben unter Neu-Trainer Lirian Gerguri weiter ungeschlagen. Nach zuletzt zwei Heimsiegen gegen die SpVg Vreden und den TuS Erndtebrück sammelte der heimische Fußball-Oberligist auf fremdem Platz durch ein 1:1 (0:1) bei Eintracht Rheine einen weiteren Punkt. „Ich bin schon zufrieden mit den Jungs, weil wir viele gute Passpassagen hatten und trotz der schwierigen Platzverhältnisse versucht haben, Fußball zu spielen“, resümierte Gerguri. Vor 290 Zuschauern auf...

  • Siegen
  • 24.04.22
Sport

Kein Spitzenspiel und zwei Gewinner
Kaan gegen Paderborn abgesagt

pm Kaan-Marienborn. Die rund 140 Kilometer lange Anfahrt war umsonst. Die Oberliga-Fußballer der U 21 des SC Paderborn waren schon lange auf dem Sportplatz im Breitenbachtal angekommen, die Akteure des gastgebenden 1. FC Kaan-Marienborn sowieso. Als dann aber das absolute Topspiel zwischen dem Tabellenzweiten und dem nur einen Punkt besseren Spitzenreiter um 15 Uhr eigentlich angepfiffen werden sollte, hatten sich viele der angereisten Zuschauer schon wieder auf den Heimweg gemacht. Weil...

  • Siegen
  • 24.04.22
SportSZ

Klarheit im Tor des Oberligisten
Das ist die Nummer Eins der Sportfreunde

pm Siegen. Die Sportfreunde Siegen haben in der Spätphase der Oberliga-Saison auf einer Schlüsselposition Fakten für die Zukunft geschaffen. Nachdem Sommer-Neuzugang Oliver Schnitzler und Eigengewächs Christoph Thies sich in den vergangenen Monaten ein offenes Duell um den Stammplatz zwischen den Torpfosten geliefert hatten, geht Thies nun als klare Nummer Eins in den Endspurt der laufenden Spielzeit und in die kommende Saison. „Das wird so sein“, bestätigte der Sportliche Leiter Andreas Krämer...

  • Siegen
  • 22.04.22
SportSZ
Im bislang letzten Heimspiel gegen Westfalia Rhynern avancierte Daniel Hammel (4. v. l.) mit einer traumhaften Hacken-Vorlage und dem 3:2-Siegtreffer (Foto) zum Matchwinner. An diese Vorstellung will der 29-Jährige am Sonntag anknüpfen.

1. FC Kaan-Marienborn vor absolutem Topspiel
Erfahrung gegen die "Jungspunde"

pm Kaan-Marienborn. Der Kampf um den Aufstieg in die Fußball-Regionalliga West neigt sich dem Ende entgegen. Woche für Woche steht in den direkten Duellen der besten zehn Mannschaften eine Menge auf dem Spiel – auch und vor allem in der Begegnung des Tabellenzweiten 1. FC Kaan-
Marienborn (48 Punkte) mit Spitzenreiter SC Paderborn 2. (49). Auf dem Sportplatz im Breitenbachtal prallen am Sonntag 
(15 Uhr) zwei Welten aufeinander: hier die blutjungen, technisch und taktisch top-ausgebildeten...

  • Siegen
  • 22.04.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.