Fußball-Regionalliga West

Beiträge zum Thema Fußball-Regionalliga West

SportSZ
So bejubelte Selim Gündüz am 5. Februar seinen Führungstreffer im Spiel gegen den KFC Uerdingen. Drei Monate später hatten der Deuzer Fußballprofi und seine Mannschaftskameraden von Alemannia Aachen allen Grund zum Feiern, denn nach einer katastrophalen Hinrunde schaffte der ehemalige Bundesligist den Klassenerhalt in der Regionalliga West.

Jubel bei Selim Gündüz und Alemannia Aachen
Das Ende einer Leidenszeit

pm Aachen. Die endgültige Erlösung kam auf der Couch. Nachdem Selim Gündüz und Alemannia Aachen am vergangenen Freitag durch einen 3:1-Erfolg gegen Fortuna Düsseldorf den vorentscheidenden Schritt zum Klassenerhalt in der Regionalliga West gegangen waren, mussten der Fußballprofi aus Deuz und seine Mannschaftskameraden am Samstag noch auf die Ergebnisse der Konkurrenz schauen, ehe gegen 16 Uhr die Rettung des Traditionsvereins perfekt war. Für den ehemaligen Bundesligisten und seine...

  • Siegen
  • 11.05.22
SportSZ
Endlich wieder Jubelschreie: Für Selim Gündüz hätte der Start bei Alemannia Aachen kaum besser aussehen können. Gegen Ex-Verein KFC Uerdingen gelang dem Deuzer am Samstag sein erstes Tor am Tivoli.

Traumstart und Tor gegen Ex-Verein
Späte Genugtuung für Selim Gündüz

pm Aachen. Dass man sich im Leben immer zweimal sieht, weiß der Volksmund schon lange. Das alte Sprichwort bewahrheitet sich immer wieder – und am Samstag auch am Aachener Tivoli. Beim Heimspiel der Alemannia feierte Selim Gündüz seine Torpremiere im neuen Trikot und schoss damit ausgerechnet seinen Ex-Verein KFC Uerdingen weiter in Richtung Oberliga. „Es war auf jeden Fall schön, wieder ein Tor zu machen. Dass es gegen Uerdingen war, würde ich gar nicht an die große Glocke hängen, das Kapitel...

  • Siegen
  • 07.02.22
Sport

Vertrag bei Alemannia unterschrieben
Gündüz-Wechsel nach Aachen perfekt

pm Aachen. Verfrühtes Weihnachtsgeschenk für Selim Gündüz: Wie von der SZ angekündigt, verstärkt der Fußball-Profi aus Deuz ab sofort den ehemaligen Erstligisten Alemannia Aachen. Der 27-jährige Flügelspieler hat am Mittwoch einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben und soll dem Tabellen-18. der Regionalliga West in den verbleibenden 18 Spielen helfen, den Absturz in die Mittelrheinliga zu verhindern. „Selim hat in seiner Karriere schon einiges gesehen und kann uns mit seiner Erfahrung und...

  • Siegen
  • 22.12.21
SportSZ
Mitte November war Selim Gündüz als Trainingsgast des 1. FC Kaan-Marienborn noch beim Heimspiel gegen die SpVg Vreden vor Ort. Aus einem Engagement im Breitenbachtal wurde nichts, die besten Karten hat jetzt Alemannia Aachen.

Top-Transfer für Alemannia
Holt Aachen diesen Siegerländer?

pm Aachen. Ein Siegerländer an der Seitenlinie brachte keinen Erfolg, jetzt soll es wohl ein Siegerländer auf dem Spielfeld richten. Der Deuzer Fußballprofi Selim Gündüz steht kurz vor einer Unterschrift beim ehemaligen Erstligisten Alemannia Aachen, der auch eineinhalb Monate nach der Entlassung von Trainer Patrick Helmes in der Abstiegszone der Regionalliga West festhängt. Die Schwarz-Gelben haben nach Informationen der Siegener Zeitung die besten Karten im Rennen um den vertragslosen Gündüz,...

  • Siegen
  • 14.12.21
Sport
Der Erndtebrücker Manfredas Ruzgis (vorne) geht seit diesem Sommer für den SC Wiedenbrück auf Torejagd und feierte am Freitag sein Regionalliga-Debüt.

Manfredas Ruzgis hat neuen Verein
Wiedenbrück statt Erndtebrück

pm Wiedenbrück. Acht Minuten fehlten, dann hätten sie gleich am ersten Spieltag zusammen auf dem Platz gestanden, doch als Manfredas Ruzgis aus Erndtebrück am vergangenen Freitag sein Pflichtspiel-Debüt für Regionalligist SC Wiedenbrück feierte, war der aus Altenseelbach stammende Mittelfeldspieler Hendrik Lohmar kurz zuvor ausgewechselt worden. Ein perfekter Einstand wurde es nicht, denn auch Angreifer Ruzgis brachte nicht mehr die Wende, der gastgebende SV Lippstadt gewann mit 1:0. In Zukunft...

  • Siegen
  • 18.08.21
Sport
Die Fußballerinnen der Sportfreunde Siegen feierten den zweiten Sieg im zweiten Spiel der Regionalliga-West-Entscheidungsrunde.
106 Bilder

Regionalliga-West-Entscheidungsrunde (große Foto-Galerie)
SFS-Frauen: Der Traum von der 2. Bundesliga lebt

ubau Siegen. Als Schiedsrichterin Annika Paszehr am Mittwochabend um 20.22 Uhr die Partie der Regionalliga-West-Entscheidungsrunde zwischen den Sportfreunden Siegen und dem VfL Bochum abpfiff, hallte ein kollektiver Jubelschrei durch das Leimbachtal. Die rund 550 begeisterten Zuschauer applaudierten den SFS-Fußballerinnen, die sich auf dem Kunstrasenplatz jubelnd in den Armen lagen und sich kurz darauf mit der La-Ola-Welle für die großartige Unterstützung bedankten. Durch den 3:0 (1:0)-Erfolg...

  • Siegen
  • 09.06.21
Sport
Der Freudenberger Phil Kemper (rechts) spielt in der kommenden Saison für die U 23 von Borussia Mönchengladbach.

Nächster Schritt zum Bundesliga-Profi
Phil Kemper wird ein "Fohlen"

ubau Freudenberg/Leverkusen. Der aus Freudenberg stammende Phil Kemper hat eine neue fußballerische Herausforderung gefunden. Der 19-jährige Linksverteidiger wechselt zur neuen Saison von der U 19 von Bayer Leverkusen zur U 23 von Borussia Mönchengladbach, die in der Regionalliga West spielt. Es ist seine erste Station im Seniorenbereich. Kemper, der das Fußball-ABC bei Fortuna Freudenberg erlernte, bestritt bis zur Unterbrechung der Saison 2020/21 in der A-Junioren-Bundesliga West alle vier...

  • Freudenberg
  • 18.05.21
Sport
Zwei Klubs, die wieder höher hinaus wollen: Der 1. FC Kaan-Marienborn (Dawid Krieger/l.) und die SG Wattenscheid (Marvin Schurig/r.) haben die Hoffnung auf die Regionalliga-Rückkehr noch nicht aufgegeben.

Regionalliga-Hoffnung noch nicht aufgegeben
Kaan schaut nach Südwesten

pm Kaan-Marienborn. Die Fußball-Saison 2020/21 ist seit einigen Wochen für Deutschlands Amateure gelaufen. In den meisten Landesverbänden wurde die Spielzeit vorzeitig abgebrochen, in Westfalen kam es zur Annullierung von der D-Kreisliga bis zur Oberliga. Die Folge: keine Aufsteiger, keine Absteiger. Nutznießer sind besonders die West- und Südwest-Regionalligisten, die als Profisportler eingestuft wurden, finanzielle Hilfen erhielten und sich nun statt des drohenden Massen-Absturzes in die...

  • Siegen
  • 17.05.21
SportSZ
Nico Michaty spricht im SZ-Interview über seinen Trainerjob bei Fortuna Düsseldorf 2. und Harley-Touren mit Peter Neururer.

Von Neururer über Tuchel bis hin zu Fortuna Düsseldorf
Nico Michaty: Der sportliche Entwicklungshelfer

ubau Düsseldorf. Nico Michaty kennt das Trainer-Business aus allen Blickwinkeln. Der in Freudenberg aufgewachsene Fußballlehrer und Diplom-Sportwissenschaftler war lange Jahre Co-Trainer beim VfL Bochum und kurzzeitig auch bei Hannover 96. Beim Traditionsverein aus der niedersächsischen Landeshauptstadt leitete er das Nachwuchsleistungszentrum, und seit Sommer 2018 fungiert er als Chefcoach des West-Regionalligisten Fortuna Düsseldorf 2., der momentan auf Rang 7 notiert ist, allerdings zwei...

  • Freudenberg
  • 26.04.21
Sport
Patrick Helms, im Jahr 2017 noch als Trainer der Geißbock-Reserve im Leimbachstadion zu Gast, wird ab Sommer Trainer von Alemannia Aachen.

Trainerjob bei Ex-Bundesligist
Patrick Helmes übernimmt Alemannia Aachen

pm Aachen. Das ist ein echter Hammer: Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Patrick Helmes aus Alchen wird ab Juli neuer Trainer von Regionalligist Alemannia Aachen. Das Engagement beim strauchelnden Traditionsverein sei "längerfristig ausgelegt", heißt es auf der Homepage der Schwarz-Gelben. "Ich bin total heiß auf die Aufgabe, die bei der Alemannia auf mich wartet. Ich bin es gewohnt, im Team zu arbeiten und werde mich mit meiner Leidenschaft für attraktiven Fußball bei der Alemannia voll und...

  • Siegen
  • 16.04.21
Sport
Semih Yigit (r.), hier im Duell mit Dortmunds Joseph Boyamba, bleibt dem 1. FC Kaan-Marienborn bis Juni 2021 erhalten.

Fußball-Oberliga-Westfalen
Yigit verlängert beim 1. FC Kaan-Marienborn

sz Kaan-Marienborn. Mit Außenverteidiger Semih Yigit verlängert ein Stammspieler der abgelaufenen Saison seinen Vertrag beim Fußball-Regionalliga-Absteiger 1. FC Kaan-Marienborn bis zum 30. Juni 2021. Yigit ist seit seinem Wechsel im Sommer 2016 ein fester Bestandteil der Käner Mannschaft. Der Türke überzeugte zunächst in 48 Oberliga-Partien, in denen er nur durch eine Verletzung zu bremsen war. In der Regionalliga-Saison 2018/19 fehlte er lediglich zweimal wegen einer Gelbsperre und stand...

  • Siegen
  • 24.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.