Fußball

Beiträge zum Thema Fußball

SportSZ

In Erndtebrück in Ungnade gefallen
SV Attendorn verpflichtet Hochkaräter

sz Attendorn. Fußball-Landesligist SV 04 Attendorn hat für die nächste Saison gleich mehrere hochkarätige Verstärkungen vorstellt, dabei unter anderem zwei Spieler aus der Oberliga Westfalen verpflichtet und die Personalplanungen damit abgeschlossen. Vom TuS Erndtebrück wechselt der dort im Saisonverlauf in Ungnade gefallene Robin Entrup in die Hansestadt. Von dessen Ex-Verein SG Finnentrop/Bamenohl kommt außerdem Steve Lang zum SVS. Das Quartett der Neuzugänge komplettieren Chris Stremel (SC...

  • Attendorn
  • 18.06.22
SportSZ

Neuer Trainer für LWL-Reserve
Ex-Coach des VSV Wenden feiert Comeback

sz Neu-Listernohl. Der SC Listernohl/Windhausen/Lichtringhausen hat einen ehemaligen Bezirks- und Landesliga-Trainer für seine zweite Mannschaft gewonnen. Die in der A-Liga beheimatete Reserve des Fußball-Bezirksligisten wird in der kommenden Saison von Manuel Fernholz betreut. Dieser trug zuletzt die Verantwortung beim VSV Wenden, trat dort aber im Oktober 2019 nach wenigen Monaten zurück. Zuvor hatte Fernholz mit mehr Erfolg den Kiersper SC trainiert. „Nach meinem Rücktritt beim VSV Wenden...

  • Attendorn
  • 25.04.22
Sport

Fußball-B-Kreisliga Olpe
FSV Helden holt Verstärkung für den Abstiegskampf

sila Helden. Für den Kampf um den Klassenerhalt hat Fußball-B-Kreisligist FSV Helden (14.) in der Winterpause zwei Neuzugänge verpflichtet. Vom Bezirksligisten SC LWL 05 wechselt Julian Tump zum FSV. „Der 24-Jährige fühlt sich auf der Sechserposition am wohlsten, bringt noch mehr Qualität ins Spiel mit dem Ball und sorgt für eine größere Stabilität in der Zentrale“, heißt es in einer Pressemitteilung der Heldener. Außerdem wechselt Sefer Mehmeti vom Ligakonkurrenten FC Finnentrop (11.) zum Team...

  • Attendorn
  • 03.02.22
Sport

Fußball-B-Kreisliga Olpe
FSV Helden klärt Trainerfrage

sz Helden. Ronny Stosik und Tobias Müller bilden auch in der kommenden Saison das gleichberechtigte Trainerduo des FSV Helden. Dies teilte der Olper Fußball-B-Kreisligist mit. „Sowohl Stosik, der bereits im Sommer 2020 das Kommando der ersten Mannschaft übernahm, als auch Müller, der im Sommer 2021 dazu stieß, fühlen sich im Verein sehr wohl und sehen in der Mannschaft noch großes Entwicklungspotenzial“, heißt es der Pressemitteilung des Klubs, der derzeit den 14. Tabellenplatz belegt. Auch...

  • Attendorn
  • 23.12.21
Sport

"Vertrauen nicht mehr uneingeschränkt da"
Trainerwechsel in der Olper A-Liga

sz Listernohl. Unmittelbar vor Beginn der Winterpause hat es noch einen Trainerwechsel in der Olper Fußball-A-Kreisliga gegeben. Nach der 0:3-Niederlage gegen die SG Kirchveischede/Bonzel in der vergangenen Woche ist Ignazio Giamporcaro als Coach der zweiten Mannschaft des SC Listernohl/Windhausen/Lichtringhausen zurückgetreten. Beim jüngsten 4:0-Erfolg beim TuS Lenhausen stand interimsweise Christian Arndt an der Seitenlinie. Den Abschied Giamporcaros begründet der Verein mit einer...

  • Attendorn
  • 13.12.21
SportSZ
Die Wendener Truppe hofft darauf, beim SV Attendorn erneut jubeln zu können.

SV Attendorn empfängt VSV Wenden
Landesliga-Duell mit besonderer Brisanz

sila Attendorn. Bereits am Freitagabend (20 Uhr) treffen der SV Attendorn und der VSV Wenden im vorgezogenen Match der Fußball-Landesliga aufeinander. Während die Wendener in der Kreisstadt an den ersten Saisonsieg vom vergangenen Wochenende anknüpfen wollen, geht es für die Attendorner nach der enttäuschenden 2:5-Niederlage in Brilon darum, wieder auf die Siegerstraße zu finden. Besondere Brisanz bringt das Olper Duell auch deswegen mit sich, weil beide Vereine um die rettenden...

  • Attendorn
  • 11.11.21
Sport

Kreispokal: Westfalenligist schon raus
Nervenschlacht in Attendorn

Männer-Kreispokal Olpe, 2. RundeSV 04 Attendorn - FSV Gerlingen n.E. 9:8 (0:0, 1:1) - „Pokal können wir nicht“, sagte Gerlingens Sportlicher Leiter Stefan Büdenbender nach dem frühen Scheitern des favorisierten Westfalenligisten lapidar und ergänzte: „Es ist Jahre her, dass wir mal weit gekommen sind.“ Dass es im Spiel beim klassentieferen Landesligisten nicht für den Einzug in die nächste Runde reichte, hatte sich die Mannschaft des neuen Trainers Dominik Dapprich allerdings selbst...

  • Attendorn
  • 26.08.21
Lokales
Die Azzurri freuten sich, dass die italienische Mannschaft gegen Belgien gewonnen hat.

Mit Autokorso
Azzurri feierten friedlich

sz Attendorn. Nach dem Sieg der italienischen Fußballnationalmannschaft über die belgische Auswahl im Viertelfinale der Fußbball-EM begaben sich am späten Freitagabend ca. 200 Fans der Squadra Azzurra in die Attendorner Innenstadt, um das Ereignis friedlich und mit Gesängen zu bejubeln. Dabei bildete sich laut Polizei zwischenzeitlich auch ein ca. 15 Minuten andauernder Autokorso. Gegen Mitternacht hatten sich fast alle Teilnehmer wieder aus dem Stadtzentrum entfernt. Bis auf eine kurze...

  • Attendorn
  • 03.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.