Fußball

Beiträge zum Thema Fußball

LokalesSZ
Pfarrer Steffen Post (l.) begrüßt Klaus Schultz, den ehemaligen Diakon der ev. Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau, in der Bad Laaspher Stadtkirche.

Ausstellung in der Stadtkirche in Bad Laasphe
Ganz besondere Helden des Fußballs

sz Bad Laasphe. Mit einem kurzen Film über einen Fußballer begann am Dienstagabend in der ev. Stadtkirche Bad Laasphe ein Vortrag, der offiziell die Ausstellung „Kicker, Kämpfer und Legenden“ eröffnete. 14 Banner informieren über die Bedeutung von Juden im deutschen Fußball. Vom Centrum Judaicum in Berlin zusammengestellt, werden die Banner von der ev. Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau verliehen. Für den Vortrag war Klaus Schultz nach Wittgenstein gekommen, der das...

  • Bad Laasphe
  • 21.09.21
Sport

Kreispokal-Gegner tritt nicht an
Oberligist kampflos in Runde 2

pm Feudingen. Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück hat kampflos die 2. Runde des Krombacher-Kreispokals erreicht. Erstrundengegner SV Feudingen hat die für kommenden Donnerstag angesetzte Partie im Tannenwaldstadion abgesagt. Als Grund gab der A-Ligist, der nach einigen personellen Verlusten in der Sommerpause mit drei Niederlagen und 0:10 Toren in drei Partien einen Fehlstart hingelegt hatte, „diverse verletzte Spieler in unseren Reihen“ an. „Das stimmt“, bestätigte Erndtebrücks Trainer Stefan...

  • Bad Laasphe
  • 07.09.21
Lokales
SZ-Redakteur Björn Weyand.

BIS AUF WEITERES
Wie ein kleiner Junge

Hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass ich Fußball-Fan bin? Vielleicht habe ich es ja an dieser Stelle hier und da schon mal angedeutet. Seit ein paar Jahren hat das allerdings stark nachgelassen. Mein Eff-Zeh ist längst eine Fahrstuhlmannschaft – oft zu schlecht für die 1. Liga und zu gut für die 2. Liga. Die Spiele der Nationalelf vermochten mich auch seit Jahren nicht mehr vom Hocker zu reißen – auch wenn ich mir die Highlights des legendären 7:1 gegen Brasilien immer mal wieder gerne...

  • Bad Laasphe
  • 31.08.21
SportSZ
Der Vorsitzende André Becker (2. v. l.) nahm den historischen Ball von Marcus Poburski, Andreas Roth und Hartmut Bergen (v. l.) entgegen. Das lederne Spielgerät wandert ins Banfer Heimatmuseum.
2 Bilder

Kreative Aktion am Gründungstag
VfB Banfe feiert 100. Geburtstag

tika Banfe. Kurz hielt André Becker inne. Der Vorsitzende des VfB Banfe suchte nach den richtigen Worten. „Anfangs war ich wirklich traurig, inzwischen habe ich mich aber an die Situation gewöhnt – und bin erleichtert. Jetzt sind wir 100 Jahre alt“, konstatierte Becker. Das Strahlen kehrte zurück in sein Gesicht. Tatsächlich hatte der Vereinsboss allen Grund zur Freude, wenngleich der eigentlich für den Gründungstag am Donnerstag geplante große Festkommers anlässlich des Jubiläums ausfiel. „Wir...

  • Bad Laasphe
  • 04.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.