Fußball

Beiträge zum Thema Fußball

Sport

Zwillingsbrüder wieder vereint
Neuzugang für Sportfreunde Birkelbach

sz Birkelbach. Die Sportfreunde Birkelbach haben für die kommende Saison in der Fußball-Bezirksliga den 28-jährigen Daniel Althaus vom FC Benfe verpflichtet. Der Abwehrspieler und bisherige Kapitän des B-Liga-Absteigers wurde im Nachwuchs des TuS Erndtebrück ausgebildet und spielte dort und später in Benfe an der Seite seines Zwillingsbruder Dennis, der schon für die Sportfreunde aufläuft. „Daniel besticht besonders durch Kopfball- und Zweikampfstärke“, heißt es auf der Facebookseite der...

  • Erndtebrück
  • 24.06.22
SportSZ
Die Sportfreunde Birkelbach haben eine souveräne Saison in der Fußball-Bezirksliga 4 gespielt.

Reduzierung beschlossen
Mit so vielen Bezirksligen plant der FLVW

mt Kaiserau/Siegen. Nachdem der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW) durch eine vermehrte Aufstiegsregelung in der Corona-Pandemie beschloss, die überkreislichen Fußball-Staffeln aufzustocken und hier insbesondere bei den Bezirksligen die Staffeln von zwölf auf 14 zu erweitern, wird die Anzahl nun wieder reduziert. Wie die Siegener Zeitung exklusiv erfuhr, plant der FLVW zwar wieder die Rückkehr zu zwölf Staffeln, aber definitiv noch nicht in der nächsten Saison, sondern...

  • Erndtebrück
  • 21.06.22
SportSZ
Auf seine Tore hofft der TuS Dotzlar auch in der Aufstiegsrunde: Philipp Dickhaut (l.) traf in dieser Saison bisher 26 Mal und gehört zu den Hoffnungsträgern des TuS Dotzlar.

Aufstiegsrelegation zur B-Kreisliga
Dotzlar will nach oben

sta Schameder. „Jeder ist heiß auf die B-Liga. Solche Aufstiegsspiele hat man nicht jeden Tag. Wir sind das letzte mal vor vier Jahren aufgestiegen. Jetzt ist es wieder an der Zeit!“ Wenn es nach Jonas Dornseifer geht, dann kann es für den TuS Dotzlar in der Aufstiegsrunde zur B-Kreisliga nur einen Weg geben: den nach oben! Der spielende Fußball-Abteilungsleiter der Dotzlarer war 2018 dabei, als es zum letzten Mal – mit dem Sprung in die C-Kreisliga – so richtig etwas zu feiern gab bei den...

  • Erndtebrück
  • 14.06.22
SportSZ

Abgang aus Erndtebrück
Dienstältester Akteur verlässt TuS

sz Erndtebrück. Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück und Co-Trainer Lars Birlenbach gehen ab sofort getrennte Wege. Der bisherige Assistent von Chefcoach Stefan Trevisi verabschiedet sich nach neun Jahren aus der Edergemeinde und wird ab Sommer eine neue Herausforderung annehmen. Birlenbach wechselte im Sommer 2013 als A-Junior von den Sportfreunden aus Siegen an den Pulverwald und feierte mit der U 19 die Kreisliga-Meisterschaft, stieg in die Bezirksliga auf und gewann den Kreispokal. Im...

  • Erndtebrück
  • 13.06.22
SportSZ

Vertrag wird nicht verlängert
TuS Erndtebrück verliert Spiel und Spieler

sta Erndtebrück. Aus Sicht des TuS Erndtebrück schmerzte die 1:2-Niederlage gegen die SG Wattenscheid 09 nicht so sehr, wie die Tatsache, dass es für Benedikt Brusch das letzte Heimspiel im Trikot der Wittgensteiner war. „Die berufliche Situation hat sich so ergeben. Wir haben uns mit ihm daher darauf geeinigt, den Vertrag nicht zu verlängern. Er wird uns sicherlich fehlen. Unsere Aufgabe ist, adäquaten Ersatz zu schaffen und wir sind hier auch in Gesprächen“, erklärte Holger Lerch den Abschied...

  • Erndtebrück
  • 29.05.22
SportSZ

Trainer geht nicht mit in nächste Saison
TuS Erndtebrück 2. steigt ab

TuS Erndtebrück 2. - FC Assinghausen-Wiemeringhausen-Wulmeringhausen 1:2 (0:1) Die Chancen auf den Klassenerhalt waren eh nur noch theoretischer Natur: Und nach der 1:2-Heimniederlage gegen den FC Assinghausen-Wiemeringhausen-Wulmeringhausen steht definitiv fest, dass die Reserve des TuS Erndtebrück in der neuen Spielzeit in der A-Kreisliga an den Start gehen muss. „Wir haben heute mit dem allerletzten Aufgebot gespielt, ich habe selber in der Schlussphase im Feld auflaufen müssen. Ein...

  • Erndtebrück
  • 15.05.22
SportSZ

SZ-Interviews nach dem Oberliga-Derby
Die Stimmen zum Torspektakel

Die Bilder vom Oberliga-Derby in Erndtebrückpm Erndtebrück. Nach dem Oberliga-Derby zwischen dem TuS Erndtebrück und dem 1. FC Kaan-Marienborn ist die SZ am "Pulverwald" auf "Stimmenfang" gegangen. Das sagen die Protagonisten beider Seiten. Stefan Trevisi (Trainer Erndtebrück): „Bis zu unserem Pfostenschuss waren wir ganz gut im Spiel. In der zweiten Halbzeit haben wir hinten teilweise arrogant gespielt, selbst beim Stand von 5:0. Das gefällt mir natürlich überhaupt nicht. Wir wollen in der...

  • Erndtebrück
  • 15.05.22
Sport
67 Bilder

Torreiches Gastspiel des Tabellenführers
Die Bilder vom Oberliga-Derby in Erndtebrück

pm Erndtebrück. Bei hochsommerlichen Temperaturen ging es im Oberliga-Derby zwischen dem TuS Erndtebrück und dem 1. FC Kaan-Marienborn auf dem Platz selten hitzig zur Sache. Die 272 Zuschauer bekamen aber reichlich Tore zu sehen, von denen beim 6:1-Erfolg der Großteil auf das Konto der Gäste aus dem Siegerland ging. Wir haben die besten Bilder vom Erndtebrücker "Pulverwald".

  • Erndtebrück
  • 15.05.22
Sport
Mit "Köpfchen" rettet Admir Terzic (l.) hier vor den Känern (v. l.) Markus Pazurek und Derrick Kyere. Letzterer schnürte nach der Pause einen Doppelpack und hatte wesentlichen Anteil am Kantersieg seines Teams.

Torspektakel im Oberliga-Derby
Ein „Sixpack“ gegen die Hitze

pm Erndtebrück. Der 1. FC Kaan-Marienborn bewahrt im hitzigen Aufstiegsrennen weiterhin einen kühlen Kopf und hat sich auch für die zweite Derby-Niederlage der Oberliga-Hinrunde eindrucksvoll revanchiert. Eine Woche nach dem 4:0-Erfolg über die Sportfreunde Siegen bekämpfte der Tabellenführer die hochsommerliche Hitze mit einem wohltuenden „Sixpack“ und deklassierte den TuS Erndtebrück auf dessen Platz mit 6:1 (1:0). „Der Sieg ist vielleicht ein, zwei Tore zu hoch, aber wir sind natürlich sehr...

  • Erndtebrück
  • 15.05.22
SportSZ
Bei den Ecken der Sportfreunde Birkelbach (blaue Trikots) war der TuS Oeventrop Herr der Lage. Trotzdem gelang den Wittgensteinern ein 3:0-Erfolg über die Gäste, die nun auch rechnerisch nicht mehr zu retten sind und in die A-Kreisliga absteigen müssen.

Birkelbach gewinnt "Sommerkick"
TuS Erndtebrücks Reserve verliert auch beim Vorletzten

Sportfreunde Birkelbach - TuS Oeventrop 3:0 (1:0) „Das war ein Sommerkick“. Und: „Unser Keeper Steven Kupietz hätte eigentlich auch in der Schalke-Arena bleiben können.“ Zwei Sätze, gesagt von Birkelbachs Co-Trainer Carsten Afflerbach und dem Sportlichen Leiter Christof Hoffmann, die den 3:0-Heimerfolg der Sportfreunde über den TuS Oeventrop ziemlich gut widerspiegelten. Denn einerseits war das, was die 119 Besucher geboten bekamen, nicht der filigranste Fußball der Heimelf. Andererseits waren...

  • Erndtebrück
  • 08.05.22
SportSZ

Bleibt Schrage doch?
TuS Erndtebrück siegt auswärts

sta Schermbeck. Mit zwei Zielen war der TuS Erndtebrück in den Kreis Wesel aufgebrochen: Einerseits ging es darum, Revanche zu nehmen für die 0:4-Hinder-Niederlage, andererseits darum, Tuchfühlung zu Rang 6 und den Westfalenpokal-Plätzen zu behalten. Beides gelang den Wittgensteinern durch den knappen 1:0-Auswärtssieg beim SV Schermbeck, den Admir Terzic am Samstagnachmittag nach einer Ecke von Chihiro Inada mit seinem Kopfballtor sicherstellte (66.). „Das war eine richtig gute Leistung von...

  • Erndtebrück
  • 08.05.22
SportSZ
Dennis Althaus (3. v. r.) jubelt über seinen Kopfballtreffer zum 2:0. Mit ihm freuen sich (v. l.) Daniel Wolf, Nico Müller, Frederik Engemann (leicht verdeckt), Are Wolzenburg, Carsten Afflerbach und Jonas Völkel. Die Sportfreunde deklassierten die Reserve des TuS Erndtebrück (im schwarzen Trikot Daniel Gorbacev) mit 4:0.

Fußball-Bezirksliga 4
Erndtebrück 2. gegen Birkelbach: So verlief das Derby

TuS Erndtebrück 2. - Sportfr. Birkelbach 0:4 (0:1) „Erndtebrück hat individuelle Klasse, wir haben die mannschaftliche Geschlossenheit. Das hat man heute in jedem Zweikampf gesehen. Wir hatten den größeren Willen. Das war der Schlüssel zum Erfolg“, freute sich Dennis Althaus, der seine Jugend im Pulverwaldstadion verbracht hat, ganz besonders nach dem 4:0-Derbysieg seiner Sportfreunde Birkelbach bei der Reserve des TuS Erndtebrück. Diese war – zumindest auf dem Papier – wieder einmal sehr...

  • Erndtebrück
  • 02.05.22
SportSZ
Matchwinner: Erndtebrücks Tim Schrage (2. v. l.) sorgte mit einer Vorlage und dem späten Siegtor für die Wende im Heimspiel gegen Eintracht Rheine.

Oberliga-Aufstiegsrunde
TuS Erndtebrück: Schrage sendet Bewerbungsschreiben

sta Erndtebrück. Der TuS Erndtebrück fuhr im zweiten Heimspiel der Aufstiegsrunde seinen zweiten „Dreier“ ein, schlug Eintracht Rheine mit 2:1 und hat den Westfalenpokal-Qualifikationsrang 6 weiterhin im Blick. Mann des Tages war ohne Frage Tim Schrage: Der „Zehner“ der Wittgensteiner war insbesondere im zweiten Abschnitt Dreh- und Angelpunkt seiner Mannschaft, bereitete den 1:1-Ausgleich vor und besorgte sieben Minuten vor Schluss dann auch für den Siegtreffer. Ein besseres Bewerbungsschreiben...

  • Erndtebrück
  • 01.05.22
SportSZ

TuS Erndtebrück treibt Planungen voran
Vier Verlängerungen und vier Abgänge

sz Erndtebrück. Nach einer überraschend starken Saison kann der TuS Erndtebrück als Teilnehmer der Aufstiegsrunde frühzeitig ganz entspannt für eine weitere Oberliga-Spielzeit planen. Die Verantwortlichen um den Sportlichen Leiter Holger Lerch sind dabei jetzt einen großen Schritt weitergekommen: Neben vier Vertragsverlängerungen stehen auch die nächsten vier Abgänge fest. Fuad Dodic, Burhan Tuncdemir sowie die Japaner Chihiro Inada und Sosuke Fukuchi haben ihre Verträge am Pulverwald jeweils...

  • Erndtebrück
  • 01.05.22
SportSZ

Fußball-Bezirksliga 4
TuS Erndtebrück 2. und Sportfreunde Birkelbach ohne Punkte

TuS GW Allagen - TuS Erndtebrück 2. 3:1 (1:1) Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Doch nach dem 1:3 der Reserve des TuS Erndtebrück in Allagen und nun zehn Punkten Distanz zum rettenden Ufer bedarf es schon eines Fußballwunders, um den Abstieg in die A-Kreisliga noch zu verhindern. „Wir brauchen 18 Punkte, dann kann es reichen“, rechnete Timm Schniegeler gestern Abend vor, der weiterhin an seine Truppe glaubt, aber natürlich auch weiß, dass sechs Siege aus den letzten sechs Partien – und...

  • Erndtebrück
  • 24.04.22
SportSZ
Lars Schardt (l.) traf in Gütersloh – hier eine Szene aus dem Vorrunden-Spiel – doppelt. Für den TuS Erndtebrück reichte es trotzdem nicht zu Zählbarem.

Oberliga-Aufstiegsrunde
Fehler bringen TuS Erndtebrück um Zählbares

sta Gütersloh. Da war mehr drin! Der TuS Erndtebrück unterlag am 3. Spieltag der Oberliga-Aufstiegsrunde beim FC Gütersloh mit 3:5 (1:3) und war dabei über weite Strecken ein ebenbürtiger Gegner, verteilte aber vor 547 Zuschauern im Heidewald-Stadion zu viele Gastgeschenke, um Zählbares mitzunehmen. „Wir haben gesagt, dass wir die Aufstiegsrunde volle Attacke gehen. Und das haben wir heute auch gemacht“, erklärte Stefan Trevisi im Gespräch mit der SZ. Dessen Elf kassierte zwar schon nach zehn...

  • Erndtebrück
  • 24.04.22
SportSZ
Paolo Okoye (links, Archivfoto) wirbelte den BC Eslohe am Donnerstagabend gehörig durcheinander und traf doppelt für den TuS Erndtebrück 2. Der Stürmer konnte die Niederlage beim Tabellenführer allerdings nicht verhindern.

Fußball-Bezirksliga 4
TuS Erndtebrück 2. nah dran am Überraschungscoup

sta Eslohe. In der Fußball-Bezirksliga 4 schnupperte der abstiegsgefährdete TuS Erndtebrück 2. lange Zeit an einem Überraschungserfolg, während die Sportfreunde Birkelbach bei Schlusslicht TuS Vosswinkel nichts anbrennen ließen. BC Eslohe – TuS Erndtebrück 2. 6:4 (2:2) - Unglaublich! Die Reserve des TuS Erndtebrück erzielte beim Tabellenführer BC Eslohe, der zuvor 13 Partien in Folge gewonnen hatte, vier Treffer – und trotzdem reichte es weder zu einem Überraschungssieg noch zu einem...

  • Erndtebrück
  • 15.04.22
SportSZ
William Wolzenburg (Mitte) und Fuad Dodic (hinten)hatten im Mittelfeld einiges. Trotzdem gab esn den ersten Sieg in der Oberliga-Aufstiegsrunde.

Oberliga-Aufstiegsrunde
TuS Erndtebrück siegt mit "Wembley-Tor"

sta Erndtebrück. Die 62. Minute: Chihiro Inada hält nach einem eher missglückten Abwehrversuch aus 17 Metern einfach mal drauf, die Kugel kracht an die Unterkante der Latte und prallt hinter Keeper Oliver Roll vom ASC Dortmund auf. Drin oder nicht lautete die Frage, die seit dem legendären „Wembley-Tor“ 1966 bestens bekannt ist. Auch dieses Mal zeigte der Referee zur Mittellinie – und dieses Mal auch zurecht! Denn das Geschoss des Japaners war tatsächlich etwa 20 Zentimeter hinter der Torlinie...

  • Erndtebrück
  • 10.04.22
SportSZ
Schmallenbergs Dennis Ali Derouiche (Mitte) wuchtet das Leder nach 24 Minuten per Kopf zum 1:0 in die Maschen, während Erndtebrücks Reserve-Kicker Tom Niklas Daniel, Sven Engelke (Nr. 15), Lars Birlenbach und Tom Bette (v.l.) nicht mehr eingreifen können. Im Leichten Schneegriesel gewann der Rangzweite am „Pulverwald“ mit 5:1.

Fußball-Bezirksliga 4
Klare Niederlagen für WI-Teams

TuS Erndtebrück 2. - SV Schmallenberg/Fredeburg 1:5 (0:3) Zwar gab es nach der 0:7-Klatsche im Hinspiel auch an diesem Sonntag im Ergebnis eine empfindliche 1:5-Niederlage, zu vergleichen waren die Leistungen der Reserve des TuS Erndtebrück gegen den Tabellenzweiten SV Schmallenberg/Fredeburg aber keineswegs. „Wir haben es eine halbe Stunde sehr gut verteidigt und in der zweiten Halbzeit hat man auch keinen Unterschied zwischen den beiden Mannschaften gesehen. Das stimmt mich sehr positiv“, sah...

  • Erndtebrück
  • 10.04.22
SportSZ
Tim Schrage (r.) gehörte zu den etablierten Kräften des TuS Erndtebrück, der nach dem Ausfall von sieben Spielern in Rheine eine respektable Vorstellung zeigte, am Ende aber mit leeren Händen die fast dreistündige Heimfahrt antreten musste.

TuS Erndtebrück zu Gast bei Eintracht Rheine
Unfreiwilliger Debütantenball

pm Rheine. Der TuS Erndtebrück durfte am Sonntagnachmittag noch einmal ein dickes Dankeschön an die SpVg Vreden senden. Weil die Münsterländer durch ihren 3:2-Sieg gegen die TSG Sprockhövel bekanntlich die Wittgensteiner endgültig in die Aufstiegsrunde befördert hatten, fiel die 0:2 (0:1)-Niederlage des letzten Aufgebots bei Eintracht Rheine nicht ins Gewicht. „Das wäre richtig brutal geworden, wenn es noch um etwas gegangen wäre“, wusste TuS-Trainer Stefan Trevisi, der wie sein Assistent Lars...

  • Erndtebrück
  • 03.04.22
SportSZ
Das war knapp: Erndtebrücks Kapitän Burak Yildiz (Dritter v.r.) kann das Leder gerade noch aus der Gefahrenzone bugsieren. TuS-Reserve-Keeper Jakob Linker und Verteidiger Johannes Schmitt (beide links) hätten wohl nicht mehr eingreifen können. Zu diesem Zeitpunkt stand es allerdings schon 2:0 für die Hausherren, die den Rangvierten Freienohl mit 4:0 abfertigten.

Fußball-Bezirksliga 4
TuS Erndtebrücks Reserve zeigt, was möglich ist

sta Erndtebrück. Endlich! „Die Mannschaft hat heute endlich ihr wahres Gesicht gezeigt. Vor allen Dingen hatten wir außer Jakob Linker keinen von oben, der in den letzten Wochen nicht auch schon bei uns gespielt hätte. Wir haben heute gesehen, dass man die Ernte einfährt, wenn man eine sehr gute Trainingswoche hinlegt“, freute sich Trainer Timm Schniegeler über den in der Höhe kaum zu erwartenden 4:0-Erfolg der Reserve des TuS Erndtebrück über den Rangvierten TuRa Freienohl. Der Sportliche...

  • Erndtebrück
  • 27.03.22
SportSZ
Da waren Jubel und Erleichterung gleichermaßen groß: Tim Schrage (3.v.r. im weißen Trikot) wird von seinen Teamkameraden für seinen „goldenen“ Treffer zum 1:0 gegen die TSG Sprockhövel gefeiert.

Schrage stößt Tür weit auf
TuS Erndtebrück kurz vor Einzug in Aufstiegsrunde

sta Erndtebrück. Groß war der Jubel, völlig ausgelassen aber noch nicht: Trotz des 1:0-Erfolgs des TuS Erndtebrück gegen die TSG Sprockhövel haben die Wittgensteiner die heiß ersehnte Qualifikation zur Aufstiegsrunde noch nicht endgültig geschafft, stehen aber mit anderthalb Beinen unter den ersten Zehn. Bereits ein Punkt reicht am kommenden Sonntag in Rheine aus, womöglich dürfen die Blau-Weißen aber auch schon am Mittwochabend auf der heimischen Couch die Sektkorken knallen lassen (siehe...

  • Erndtebrück
  • 27.03.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.