Fußball

Beiträge zum Thema Fußball

Sport
Nichts geht mehr auf den westfälischen Fußballplätzen: Der FLVW wird wohl am Montag alle Ligen für die Saison 2020/21 annullieren.

Keine Auf- und Absteiger im Fußball
FLVW wird am Montag wohl alle Ligen annullieren

sz Kaiserau. Ist am Montag, 19. April, die monatelange Hängepartie für die Vereine im Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW) endlich vorbei? Es scheint so, denn Medienberichten zufolge ist im Verband die Entscheidung gefallen, die Saison 2020|21 in allen Ligen zu annullieren. Dies teilte gestern Abend die Internet-Plattform www.match-day.de mit. Die offizielle Verkündung seitens des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen wird für Montagmittag erwartet. Die Spatzen pfiffen...

  • Siegen
  • 18.04.21
  • 3.986× gelesen
Sport
Bleibt Sportfreund: Eigengewächs Jannik Krämer.
2 Bilder

18 Spieler unter Vertrag
Sportfreunde Siegen binden Defensiv-Duo

pm Siegen. Fußball-Oberligist Sportfreunde Siegen hat die nächsten beiden Personalien fixiert. Moritz Brato bleibt der Cramer-Elf auch in der kommenden Saison erhalten, Eigengewächs Jannik Krämer wird das SFS-Trikot sogar zwei weitere Jahre tragen. „Moritz hat uns mit seinen Charaktereigenschaften, seinem fußballerischen Potenzial und stabilen Leistungen enorm weitergeholfen. Für beide Seiten macht es Sinn, die Zusammenarbeit weiterzuführen“, sagte Chefcoach Tobias Cramer über Brato, der vor...

  • Siegen
  • 12.04.21
  • 129× gelesen
SportSZ
Jannik Schneider (l.) und der 1. FC Kaan-Marienborn schielen genauso auf eine Hintertür in die Regionalliga West wie die SG Wattenscheid (v. l. Norman Jakubowski und Marvin Schurig). Das 1:1 im September soll nicht das einzige Aufeinandertreffen bleiben, die leise Hoffnung auf eine Aufstiegsrunde besteht.

1. FC Kaan-Marienborn beantragt Lizenz
Hintertürchen zur Regionalliga?

pm Kaan-Marienborn. Die Fußball-Saison 2020/21 ist in Westfalen noch gar nicht offiziell beendet, da fängt es im Auf- und Abstiegskessel gewaltig an zu brodeln. Die eigentlich so klar anmutende Faktenlage, die den Oberligisten bei der bevorstehenden Annullierung der Saison jegliches Recht auf den Sprung in die Regionalliga verwehrt, scheint plötzlich doch etwas verzwickter. Im Südwesten Fußballdeutschlands hat sich die Situation an der Schnittstelle zwischen Profi- und Amateursport bereits...

  • Siegen
  • 07.04.21
  • 570× gelesen
Sport
Das Leimbachstadion bleibt auch in der kommenden Saison das "Wohnzimmer" von Björn Jost.

Zentraler Baustein bleibt
Jost verlängert bei Sportfreunden Siegen

pm Siegen. Diese Nachricht ist für die Sportfreunde Siegen eine besonders positive, ja fundamental wichtige: Kapitän Björn Jost hat seinen am 30. Juni auslaufenden Vertrag beim Fußball-Oberligisten um ein Jahr verlängert und geht damit in seine siebte Saison im Leimbachtal. Der 24-Jährige wird immer wieder von Verletzungen geplagt – wenn er fit ist, agiert er jedoch als Dreh- und Angelpunkt des Siegener Spiels und verkörpert Oberliga-Spitzenniveau. In 136 Meisterschaftspartien im SFS-Trikot...

  • Siegen
  • 06.04.21
  • 143× gelesen
Sport
Auch nächste Saison im Sportfreunde-Dress: Marcel Becker (2. v. l.) und Till Hilchenbach.

Verträge unterschrieben
Becker und Hilchenbach bleiben Sportfreunde

pm Siegen. Es geht auf Schlag, der Berg der Hausaufgaben schrumpft täglich: Mit Marcel Becker und Till Hilchenbach haben zwei weitere Spieler ihre Verträge beim Fußball-Oberligisten Sportfreunde Siegen verlängert. Der flexibel einsetzbare Becker, der zunächst für ein weiteres Jahr unterschrieben hat, bestreitet ab Sommer seine vierte Spielzeit im SFS-Dress. In der unterbrochenen Spielzeit kam er meist als Einwechselspieler zum Einsatz. Nachdem er zunächst als Außenverteidiger Tempodefizite...

  • Siegen
  • 26.03.21
  • 122× gelesen
Sport
Erster Neuzugang für die Sportfreunde Siegen: Patrick Jöcks.

Oberliga: Erster Neuzugang fix
Sportfreunde Siegen holen Patrick Jöcks

pm Siegen. Das Team wächst, ein Trend ist erkennbar. Nach den Vertragsverlängerungen mit Chefcoach Tobias Cramer und Co-Trainer Marco Beier sowie den Spielern Eli Pinner, Andreas Busik, Leandro Fünfsinn und Berkan Koc hat Fußball-Oberligist Sportfreunde Siegen den ersten Neuzugang fixiert. Innenverteidiger Patrick Jöcks von den Sportfreunden Baumberg erhält einen Zweijahresvertrag und schließt die Lücke, die durch den Abgang von Lennart Dreisbach zum FSV Gerlingen entsteht. Jöcks wurde in der...

  • Siegen
  • 24.03.21
  • 144× gelesen
Sport
Die Hoffnung ist noch nicht vollständig begraben, doch dass es in den größeren Fußball-Staffeln wie der Siegen-Wittgensteiner A-Liga (Foto: Siegener SC gegen SV Netphen) zu einer Wertung kommen wird, erscheint zunehmend unwahrscheinlich.

Hoffnung auf Wertung schwindet
Fußball-Saison droht der K.o.

pm Siegen. Der Amateurfußball schwankt unter den Schlägen der Corona-Pandemie wie ein in der Nierengegend getroffener Boxer, der Deutschen liebstes Hobby hängt quasi in den Seilen. Der finale „Uppercut“ zum K.o. steht aber noch aus! Nach der erneuten Verlängerung des Lockdowns bis zum 18. April ist allerdings klar: die Zeit wird immer knapper, um das Blatt zu wenden, die unterbrochene Saison 2020/21 rechtzeitig fortsetzen und die für eine Wertung nötigen 50 Prozent der Spiele erreichen zu...

  • Siegen
  • 23.03.21
  • 1.453× gelesen
SportSZ
Gemeinsam weiter an der Seitenlinie: Chefcoach Tobias Cramer (links) und sein Co-Trainer Marco Beier bleiben bis 2023 bei den Sportfreunden.

Cramer und Beier bleiben, 15 Verträge laufen aus
Viel zu tun für Sportfreunde

pm Siegen. Während der Ball auf Deutschlands Amateurplätzen ruht, haben die Verantwortlichen der Sportfreunde Siegen die Zwangspause genutzt und entscheidende Weichen für die Zukunft gestellt. Chefcoach Tobias Cramer und Co-Trainer Marco Beier bleiben für die nächsten beiden Jahre in der Verantwortung und verlängern ihre verträge beim Oberligisten aus dem Leimbachtal bis 2023. „Wir waren uns ja vom Grundsatz her schon länger einige, die Mannschaft so gemeinsam peu à peu weiterzuentwickeln....

  • Siegen
  • 18.03.21
  • 772× gelesen
SportSZ
In der Saison 1999/2000 gelang dem jungen Martin Willmann (links), hier im Spiel gegen den SC Verl, der Durchbruch in der ersten Mannschaft der Sportfreunde Siegen. Ein Jahr darauf schoss er das Tor des Monats.

50 Jahre "Tor des Monats"
Martin Willmanns Strahl aus 60 Metern

pm Siegen. Es ist Montagabend, der 16. April 2001. Im Spiel der Regionalliga Süd zwischen dem VfB Stuttgart 2. und den Sportfreunden Siegen führen die Schwaben mit 1:0 und drängen auf den zweiten Treffer. Die Siegener können sich kaum kontrolliert befreien, mehr zufällig landet der Ball nach einem Befreiungsschlag bei Til Bettenstaedt. Dann geht alles ganz schnell: Mit dem zweiten Kontakt legt der Angreifer die Kugel vier Meter in die eigene Hälfte ab, ein Stuttgarter rutscht weg und Martin...

  • Siegen
  • 16.03.21
  • 582× gelesen
SportSZ
Was in den vergangenen Monaten permanent in weiter Ferne schien, ist jetzt nicht mehr undenkbar: Im Mai könnte im Leimbachstadion, wo auf dem Foto SFS-Torwart Christoph Thies eine Flanke wegfaustet, wieder Fußball gespielt werden.

Kreisliga-Spiele schon an Ostermontag?
Fußball-Rückkehr wird konkreter

pm Siegen/Kaiserau. Es schließt sich ein Kreis. Fast auf den Tag ein Jahr nach dem unheilvollen Freitag, den 13. März 2020, als der Amateursport in Nordrhein-Westfalen zunächst ausgesetzt und die Saison später gänzlich abgebrochen wurde, bietet sich den Fußballern endlich wieder eine Perspektive. Am Sonntag, 2. Mai, sollen die überkreislichen Klassen nach Plan des Fußball- und Leichtathletikverbands Westfalen (FLVW) wieder den Spielbetrieb aufnehmen. Hobbykicker in den Ligen des Kreises...

  • Siegen
  • 11.03.21
  • 1.229× gelesen
SportSZ
Klares Statement: Während sich die Spieler der Sportfreunde Siegen im Vordergrund auf das Heimspiel gegen den RSV Meinerzhagen einschwören, bringen die Fans im Hintergrund auf zwei Bannern ihre Ablehnung gegen eine Zusammenarbeit mit dem Stadtrivalen 1. FC Kaan-Marienborn zum Ausdruck.

"Fußball-Ehe" zwischen Siegen und Kaan?
Widerstand der Sportfreunde-Fans

pm Siegen. Der Optimismus hielt nicht lange an. Unmittelbar nachdem am Mittwochnachmittag der Vorstand der Sportfreunde Siegen seine Bereitschaft für eine „Fußball-Ehe“ mit dem 1. FC Kaan-Marienborn signalisiert und sich bezüglich einer Einigung in den drei offenen Fragen (die SZ berichtete) zuversichtlich gezeigt hatte, geriet dieses Bild wieder ins Wanken. Bei der direkt anschließenden Zusammenkunft mit sieben Vertretern verschiedener Fan-Gruppierungen wehte den SFS-Verantwortlichen ein Sturm...

  • Siegen
  • 08.10.20
  • 2.152× gelesen
SportSZ
Auf 120 Jahre Tradition verweist die Choreographie der Sportfreunde-Fans auf dem Fernseher im Hintergrund. Der Vereinsname soll als Marke auch bei einer „Ehe“ mit dem 1. FC Kaan-Marienborn bestehen bleiben – das stellte der SFS-Vorstand um den Vorsitzenden Roland Schöler (Mitte), seinen Stellvertreter Frank Weber (r.) und den für Marketing und Vertrieb zuständigen Dr. Dieter Schmitz (l.) auf einer Pressekonferenz klar.

PK der Sportfreunde Siegen zu "Ehe" mit Kaan
Vereinsname ist der Schlüssel

pm Siegen. Die nächste Runde der durch die Siegener Zeitung öffentlich gewordenen Diskussion um eine mögliche „Fußball-Ehe“ zwischen den Sportfreunden Siegen und dem 1. FC Kaan-Marienborn brachte das erwartete Ergebnis. Der SFS-Vorstand um den Vorsitzenden Roland Schöler unterstrich am Mittwoch-Nachmittag in der Geschäftsstelle des Vereins sein Interesse an einer zukünftigen engen Zusammenarbeit mit dem bisherigen Rivalen – aber eben nicht um jeden Preis. Als „Suche nach der besten Lösung für...

  • Siegen
  • 07.10.20
  • 3.305× gelesen
SportSZ

SZ-Exklusiv: Sensationspläne der Vereins-Mäzene
„Fußball-Ehe“ zwischen SFS und Kaan?

pm Siegen. Dieses Vorhaben ist mal wirklich ein Paukenschlag: Wie die Siegener Zeitung exklusiv erfuhr, planen die heimischen Wirtschaftsgrößen Manfred Utsch und Christoph Thoma einen neuen Fußball-Klub, der das neue „Flaggschiff“ der Region werden soll. Angestrebt wird ein gemeinsamer Verein, geschaffen aus dem einstigen Zweitligisten Sportfreunde Siegen und dem heutigen Oberliga-Rivalen 1. FC Kaan-Marienborn, der am kommenden Sonntag zum Stadtderby im Leimbachstadion gastiert. Mehr als ein...

  • Siegen
  • 05.10.20
  • 8.582× gelesen
Sport
Aufatmen beim 1. FC Kaan-Marienborn: aufgrund eines nun negativ ausgefallen Corona-Tests im Mannschaftsumfeld des Fußball-Oberligisten kann das Heimspiel gegen die Hammer SpVg am Sonntag wie geplant stattfinden.

Fußball-Oberliga Westfalen
Kaan - Hammer SpVg kann stattfinden

geo Kaan-Marienborn. Wie der 1. FC kaan-Marienborn am Freitagmorgen mitteilte, ist das Corona-Testergebnis einer Person aus dem Spielerumfeld des Fußball-Oberligisten negativ ausgefallen. Damit steht einer Austragung der Oberliga-Partie gegen die Hammer SpVg am Sonntag (15 Uhr) im Käner Breitenbachtal aus diesem einen Anlass nichts mehr im Wege. Die Mannschaft von Trainer Tobias Wurm kehrt heute ins Mannschaftstraining zurück.

  • Siegen
  • 02.10.20
  • 342× gelesen
Sport

Pflichtlektüre für Fußball-Fans
Neue Ausgabe von "mein Verein"

pm Siegen. An diesem Wochenende ist es endlich wieder so weit: Nach langen Monaten der Corona-Zwangspause wird in den heimischen Fußball-Ligen wieder um Punkte gekämpft. Der Oberliga-Kracher zwischen TuS Erndtebrück und Sportfreunde Siegen oder die Bezirksliga-Derbys SuS Niederschelden - SG Mudersbach/Brachbach und SV Rothemühle - SV Ottfingen sind nur einige der reizvollen Paarungen, die zum Auftakt auf dem Programm stehen. Erscheinungstermin am Freitag, 4. SeptemberPünktlich dazu gibt es in...

  • Siegen
  • 03.09.20
  • 1.273× gelesen
Sport
Muss seine Karriere verletzungsbedingt beenden: Toni Gänge (rechts), langjähriger Kapitän des Fußball-Oberligisten 1. FC Kaan-Marienborn.

Fußball-Oberliga Westfalen
Toni Gänge beendet seine Karriere

sz Kaan-Marienborn. Toni Gänge beendet seine Karriere verletzungsbedingt! Der 1.FC Kaan-Marienborn muss ohne seinen langjährigen Kapitän planen. Der Innenverteidiger des Fußball-Oberligisten beendet seine fußballerische Laufbahn wegen einer anhaltenden Knieverletzung vorzeitig. Ein MRT-Termin brachte die bittere Gewissheit: Ein Knorpelschaden im linken Knie verhindert ein weiteres Engagement auf dem Niveau der Oberliga. „Das ist natürlich eine extrem bittere Diagnose für mich. Ich hätte gerne...

  • Siegen
  • 06.07.20
  • 314× gelesen
SportSZ

Fußball-Fans aufgepasst
Beilage "mein Verein" zum Download

pm Siegen. Fußballspiele im Winter sind in unseren Breitengraden immer eine Lotterie. Alljährlich werden Spielpläne durch Schneefall durcheinandergewirbelt - und neulich kam auch noch Sturmtief "Sabine" und blies den Restrundenstart mancher Ligen ab. An diesem Wochenende geht es aber wieder richtig los: Neben Ober-, Westfalen-, Landes- und Bezirksliga nehmen auch die Kreisligen in Siegen-Wittgenstein und Olpe den Pflichtspielbetrieb auf. Passend dazu haben wir in der Winter-Ausgabe der Beilage...

  • Siegen
  • 29.02.20
  • 1.044× gelesen
Sport

Achtung Fußball-Fans
Winter-Ausgabe von "mein Verein" erscheint

pm Siegen. Fußballspiele im Winter sind in unseren Breitengraden immer eine Lotterie. Alljährlich werden Spielpläne durch Schneefall durcheinandergewirbelt - und neulich kam auch noch Sturmtief "Sabine" und blies den Restrundenstart mancher Ligen ab. An diesem Wochenende geht es aber wieder richtig los: Neben Ober-, Westfalen-, Landes- und Bezirksliga nehmen auch die Kreisligen in Siegen-Wittgenstein und Olpe den Pflichtspielbetrieb auf. Passend dazu erscheint in der Siegener Zeitung am Freitag...

  • Siegen
  • 27.02.20
  • 906× gelesen
Sport
2 Bilder

Beim Oberligisten TuS Erndtebrück
Stefan Trevisi wird Trainer

sz Erndtebrück. Stefan Trevisi wird zur kommenden Saison Trainer  beim TuS Erndtebrück! Dies teilte der Fußball-Oberligist am Dienstagmorgen mit Mit Schnorrenberg in die RegionalligaDer A-Lizenz-Inhaber, der bis zum Ende der laufenden Saison den hessischen Verbandsligisten FC Ederbergland betreut, kehrt damit zurück an den Pulverwald, wo er Bestandteil der bislang erfolgreichsten Kapitel der Vereinsgeschichte war. An der Seite von Florian Schnorrenberg trug er als Co-Trainer maßgeblich zu den...

  • Siegen
  • 18.02.20
  • 622× gelesen
Sport
Bislang unbekannte Vandalen aus dem Fanlager der Sportfreunde Siegen brachen in der Nacht vor dem Derby in die Herkules-Arena ein und überzogen die Sportplatzanlage mit Schmierereien.
3 Bilder

1. FC Kaan-Marienborn - Sportfreunde Siegen
Vandalismus, Saka-Entwarnung und neuer Towart-Trainer

pm Kaan-Marienborn. Das Derby in der Fußball-Oberliga zwischen dem 1. FC Kaan-Marienborn und den Sportfreunden Siegen hat im Nachgang einen unschönen Beigeschmack bekommen. Was bereits am Spieltag im Breitenbachtal zum Teil die Runde machte, wurde von den mit 1:3 (0:1) unterlegenen Känern am Dienstag durch eine Pressemitteilung an die Öffentlichkeit gebracht. Bei einem Einbruch durch „unverbesserliche Vandalen, die dem Fanlager der Sportfreunde Siegen zugeordnet werden müssen“, wurden in der...

  • Siegen
  • 18.09.19
  • 501× gelesen
SportSZ
Toni Gänge (2. v. l.) und Björn Jost (halb verdeckt) werden ihre Mannschaften wie im Hinspiel der Saison 2017/18 als Kapitän aufs Spielfeld führen.
5 Bilder

1. FC Kaan-Marienborn gegen Sportfreunde Siegen
„Es geht um mehr als drei Punkte“

pm Siegen. Lokalduelle haben im Fußball einen besonderen Stellenwert – und so richtet sich in der heimischen Fußballszene der Blick gespannt ins Breitenbachtal, wo am Sonntag (15 Uhr) der 1. FC Kaan-Marienborn die Sportfreunde Siegen zum Oberliga-Derby empfängt. Im Vorfeld sprechen die beiden Kapitäne Toni Gänge (1. FC Kaan-Marienborn) und Björn Jost (Sportfreunde Siegen) im Doppelinterview mit der Siegener Zeitung über Tages- und Saisonziele, die Stärken des jeweiligen Gegners, den eigenen...

  • Siegen
  • 11.09.19
  • 1.281× gelesen
Sport
Manfredas Ruzgis (l.) ist in dieser Szene einen Schritt schneller als Ennepetals Maik Bollmann und erzielt das zwischenzeitliche 2:2. Danach brachten individuelle Fehler die Erndtebrücker aber um einen möglichen Punktgewinn.

Drei Treffer reichen nicht
Erndtebrück unterliegt Ennepetal 3:5

klug Erndtebrück. Vor 137 Zuschauern bot der TuS Erndtebrück zum Start der Oberliga ein Spektakel und netzte am heimischen „Pulverwald“ gleich drei Mal ein. Doch gegen den TuS Ennepetal reichte das nicht aus, um etwas Zählbares einzustreichen. Denn auf der anderen Seite zeigte sich der Oberligist aus Wittgenstein defensiv fehleranfällig und kassierte gleich fünf Gegentore. „Das ist bitter für die Mannschaft. Wir haben gekämpft und eigentlich auch ein gutes Spiel gezeigt. Aber dann machen wir...

  • Siegen
  • 11.08.19
  • 254× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.