Gebet

Beiträge zum Thema Gebet

LokalesSZ-Plus
Ruth Härtling hat mit Unterstützung der Familie, u. a. Ehemann Peter, ein Gebet ein- <jleftright>gesprochen, das jeden Abend um 19.45 Uhr abgerufen werden kann.   Foto: privat</jleftright>

Einladung zum „Gebet um viertel vor Acht“
Trost und Halt per WhatsApp

thor Betzdorf. Sieh an: Aus einem Pflänzchen, das noch Mitte des vergangenen Jahres nicht viel mehr als ein Sämling war, ist inzwischen ein kleiner Stamm geworden – die „Insel 2.0“ hat feste Wurzeln geschlagen. Die Initiative, die von der Wallmenrother Diplom-Theologin und Religionslehrerin Ruth Härtling ins Leben gerufen wurde, hat nicht nur selbst einen festen Halt im katholischen Leben im „Noch-Dekanat“ Kirchen, sondern gibt diesen in einer Phase der Ängste, Sorgen und Unsicherheit auch...

  • Betzdorf
  • 25.03.20
  • 281× gelesen
Lokales

Stilles Gebet für die Opfer von Hanau

sz Olpe. Der terroristische Anschlag von Hanau ist für den Verein „Willkommen in Olpe“ Anlass, am Sonntag, 23. Februar, auf dem Olper Marktplatz zum stillen Gebet einzuladen. Ab 18 Uhr sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, eine Kerze anzuzünden und in Stille zu trauern. Reden und Kundgebungen sind nicht geplant. Außerdem besteht im Anschluss Gelegenheit, am Gebet der Olper Franziskanerinnen teilzunehmen.

  • Stadt Olpe
  • 21.02.20
  • 39× gelesen
Lokales
Kloster auf Zeit, heißt es bei der Familiaritas bei den monatlichen Treffen im Kloster Amelungsborn. Der Netphener Manfred Schröder (6. v. r.) wurde jetzt in die Bruderschaft aufgenommen.

Kloster auf Zeit
Netphener in Familiaritas-Bruderschaft aufgenommen

sz Netphen/Negenborn. Als erster Siegerländer wurde vor Kurzem Manfred Schröder aus Netphen in die Familiaritas-Bruderschaft des ev.-lutherischen Zisterzienserklosters Amelungsborn (Negenborn, Kreis Holzminden) aufgenommen. Dies geschah während der Vesper in der Klosterkirche St. Marien. Die Berufung leiteten Spiritual-Pfarrer Stefan Melcher und Novizenmeister Wolfgang Pankatz vorm Hochaltar. Amelungsborn ist laut Pressemitteilung ein ev. Kloster im Kirchkreis Holzminden-Bodenwerder in der...

  • Netphen
  • 16.01.20
  • 1.154× gelesen
Lokales
Die Stadtmission am Kreuztaler Ginsterweg hat theologische Differenzen mit der ev. Kirchengemeinde, möchte diese aber nicht öffentlich diskutieren. Die Kirchengemeinde stell klar: Die Berufung von Frauen ins Pfarramt  sei für sie  unverzichtbar und bereichernd.

Kreuztaler Allianz bröckelt
Kirche: Predigende Frauen unverzichtbar

nja Kreuztal.  Die Allianzgebetswoche in Kreuztal, die wie andernorts auch am Sonntag beginnt, wird in diesem Jahr ohne die ev. Kirchengemeinde Kreuztal stattfinden. Der Anlass: offensichtlich grundlegende Unstimmigkeiten mit „einem der Kooperationspartner“. Gemeint ist die Stadtmission Kreuztal.„Die ev. Kirchengemeinde Kreuztal hat entschieden, ihre Teilnahme an der Allianzgebetswoche in diesem Jahr ruhen zu lassen. Es ist für sie in einem Vorgespräch der Eindruck entstanden, dass Frauen nach...

  • Siegen
  • 07.01.20
  • 1.487× gelesen
LokalesSZ-Plus
Noch ist es nur eine Kerze, die brennt. Am Freitag, 28. Februar, werden es bei der „Nacht der Lichter“ in der St.-Martinus-Kirche in Olpe hunderte sein, die gemeinsam mit Taizégesängen für eine ganz besondere Stimmung sorgen werden.  Foto: privat

„Nacht der Lichter“ in der St.-Martinus-Kirche
Großer Bedarf nach Spiritualität

sz/soph ■ Eine große „Nacht der Lichter“ plant derzeit ein Projektteam rund um das Jugendspirituelle Zentrum Südsauerland. „Die Spiritualität von Taizé erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Wir wollen hiermit die verschiedenen Taizé-Initiativen der Region zu einer gemeinsamen ,Nacht der Lichter’ bündeln“, erklärt Alexander Sieler, Leiter des Jugendspirituellen Zentrums, das Konzept. Die Gemeinschaft von Taizé ist ein internationaler ökumenischer Männerorden in Frankreich. Bekannt ist sie...

  • Stadt Olpe
  • 03.01.20
  • 236× gelesen
Lokales
Klaus Jürgen Diehl (l.) und Christoph Dasbach nahmen bei der offenen Aussprache kein Blatt vor den Mund.  Foto: hmw

„Zeitalter der Angst“

hmw Dreis-Tiefenbach. Wie finden Männer tragfähige Fundamente im Leben? Eine Frage, auf die man am vergangenen Samstag auf dem diesjährigen Kreis-Männertag im Kirchenkreis Siegen eine Antwort finden konnte. Nach einem Stehkaffee in der ev. Kirche in Dreis-Tiefenbach hieß Kreis-Männerpfarrer Christoph Dasbach alle Teilnehmer willkommen; die folgende Andacht hielt der ev. Pfarrer Thomas Weiß. Die Tagung wurde im Vereinshaus des CVJM fortgesetzt. Otto Flick stellte dort nach einem Grußwort von...

  • Netphen
  • 12.11.19
  • 324× gelesen
Lokales

Rituelles und freies Gebet

sz Weidenau. Die Reihe zum Trialog der drei abrahamitischen Religionen „Wir sind im Glauben verschieden – doch wir reden miteinander“ wird am Donnerstag, 6. Juni, fortgesetzt. Thema wird das rituelle und freie Gebet im Judentum, Christentum und Islam sein. Den Veranstaltern ist es gelungen, den Rabbiner Jehoschua Ahrens aus Darmstadt für den jüdischen Teil zu gewinnen. Für die Christen wird Pastor Jan Kolodziejcyk, kath. Priester im Pastoralverbund Hüttental-Weidenau, und für den Islam der...

  • Siegen
  • 03.06.19
  • 72× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.