Gebhardshain

Beiträge zum Thema Gebhardshain

LokalesSZ
Die Wahl der Beigeordneten am Dienstagabend in der Betzdorfer Stadthalle lief selbstverständlich geheim ab, entsprechend mussten die Stimmzettel gezählt werden.

Eine Vielzahl von Zukunftsthemen steht an
Brenner freut sich, Brato hadert

dach Betzdorf. 22 von 35 Stimmen reichten locker zum Wahlerfolg: Joachim Brenner darf sich darüber freuen, künftig Bürgermeister Bernd Brato hauptberuflich zu vertreten. Bisher hatte der Gebhardshainer diese Funktion im Ehrenamt inne. Doch der Verbandsgemeinderat hatte bekanntlich im Dezember entschieden, aus diesem Posten ein Hauptamt zu machen. Am Dienstag ging es dann um die Personalie. 13 Jahre als ehrenamtlicher Beigeordneter „Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich unterstützt und...

  • Betzdorf
  • 07.04.22
LokalesSZ
Für die Renovierung des Bürgerforums mit Innenanstrich und Aufarbeitung der Böden sind Mittel im Haushalt vorgesehen.

Gebhardshainer Doppelhaushalt durchgewunken
Grund- und Gewerbesteuer bleiben noch unverändert

rai Gebhardshain. „Das habe ich in 25 Jahren Ratsarbeit noch nicht erlebt“: Was CDU-Sprecher Joachim Brenner nach der Sitzung des Ortsgemeinderates meinte, war die Tatsache, dass das Gremium fast nicht beschlussfähig gewesen wäre. Aber nur fast: Etliche Ratsmitglieder waren entschuldigt. Kurz vor dem Sitzungsbeginn hatte Christdemokratin Beate Straka mit ihrem Erscheinen für eine Beschlussfähigkeit gesorgt. Ortsbürgermeister Jürgen Giehl konnte am Donnerstag mit acht Ratsmitgliedern – mehr als...

  • Gebhardshain
  • 30.03.22
LokalesSZ
Rund um den Struthof ist die Welt der Schülerzahlen noch in Ordnung: Die IGS hat ohnehin immer mehr Anmeldungen als Plätze, und auch die Zahlen am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium pendeln sich auf einem hohen Niveau ein.

Anmeldezahlen an den weiterführenden Schulen
"Bertha" kämpft weiter um jeden Schüler

thor Altenkirchen. Der Kuchen wird kleiner, allerdings hat sich an der Größe der einzelnen Stücke nur vereinzelt etwas verändert – sowohl im guten als auch im negativen Sinne.  So lassen die Anmeldezahlen an den weiterführenden Schulen im Kreis Altenkirchen für das Schuljahr 2022/23 überschreiben. Es gibt jene Lehrerzimmer, in denen man sich entspannt mit Blick auf den Teller zurücklehnen kann, andernorts hingegen dominieren weiter Sorgfalten, weil am Ende doch wieder nur Krümel übrig geblieben...

  • Altenkirchen
  • 22.03.22
LokalesSZ
Die Jungendpfleger Felix Garcia-Diaz, Paulina Pfeifer und Ingo Molly (vorne, v.l.) stellten das neue Angebot im Molzbergbad vor, hinten v.l.: Andreas Hundhausen,Reinhard Baumgarten, Linda Stühn und Bernd Brato.

Jugendpflegen bieten erstmals Schwimmkurse an
Jedes zusätzliche Seepferdchen zählt

thor Kirchen. Das Problem ist hinlänglich bekannt: Deutschland droht ein Land der Nichtschwimmer zu werden. Immer weniger Kinder sind in der Lage, sich ohne aufblasbares Plastik über Wasser zu halten. Die Pandemie hat diesen Trend noch verstärkt. Dabei ist die Nachfrage nach Kursen mittlerweile wieder sehr hoch – auch rund um das Molzbergbad. So dürfte das neueste Angebot der Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Kirchen und Betzdorf-Gebhardshain denn auch rasend schnell ausgebucht sein: In den...

  • Altenkirchen
  • 14.03.22
LokalesSZ
Kurt Beck hielt die Laudatio auf Hermann Reeh, der hier mit seiner Ehefrau Inge in der ersten Reihe zu sehen ist.
2 Bilder

Willy-Brandt-Medaille für Hermann Reeh
Ein Mahner und ein Vorbild

rai Gebhardshain. Für sein Lebenswerk wurde am Sonntag der 82-jährige Hermann Reeh mit der Willy-Brandt-Medaille geehrt, der höchsten Auszeichnung, die die deutsche Sozialdemokratie zu vergeben hat: Die Laudation auf den Friedensaktivisten, Sozialdemokraten, Umweltschützer und Kämpfer für Gerechtigkeit in Entwicklungsländern hielt der frühere SPD-Bundesvorsitzende und rheinland-pfälzische Ministerpräsident a.D. Kurt Beck im Rathaus in Gebhardshain. Von einem ganz besonderen Vormittag hatte die...

  • Betzdorf
  • 14.03.22
LokalesSZ
Landrat Dr. Peter Enders (r.) übereichte Bürgermeister Bernd Brato die Genehmigungsurkunden für das neue Wappen und die neue Fahne der VG Betzdorf-Gebhardshain.

Scharfe Töne in der Verbandsgemeinderatssitzung
Nächste Runde im "Beigeordneten-Streit"

thor Betzdorf. Es begann mit einem Zeichen der Einigkeit und der Verbundenheit, es endete mit Vorwürfen und Kontroversen. Nachdem Landrat Dr. Peter Enders am Donnerstag in der Sitzung des Verbandsgemeinderats Betzdorf-Gebhardshain die Genehmigungsurkunden für das neue Wappen und die neue Fahne an Bürgermeister Bernd Brato überreicht hatte, wurde recht zügig die nächste Runde im Streit um den hauptamtlichen Beigeordneten eingeläutet.  Dabei hatte sich Enders zunächst noch als Brückenbauer...

  • Betzdorf
  • 04.03.22
Lokales
Der Schreibtisch des neuen hauptamtlichen Beigeordneten könnte im alten Gebhardshainer Rathaus stehen. Auch dieser Sachverhalt wird dereit untzerschiedlich politisch gedeutet.

Jetzt reagieren CDU und Linke
Streit um hauptamtlichen Beigeordneten eskaliert

sz Betzdorf/Gebhardshain. Der Streit um den hauptamtlichen Beigeordnetenposten der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain nimmt an Schärfe deutlich zu. Nachdem am vergangenen Samstag SPD, FDP und Grüne die FWG wegen ihrer "verfrühten" Festlegung auf Joachim Brenner deutlich kritisiert hatten, folgt nun der Konter der CDU. Vor allem SPD-Fraktionssprecher Benjamin Geldsetzer wird von den Christdemokraten angegangen. Wenn dieser behaupte, dass mit der Einführung des Hauptamtes nur ein...

  • Betzdorf
  • 01.03.22
Lokales
Die FWG hat sich trotz der zahlrerichen Bewerber bereits für Joachim Brenner ausgesprochen.

Scharfe Kritik von SPD, FDP und Grünen
Kein "eigener Bürgermeister" in Gebhardshain

sz Betzdorf/Gebhardshain. Für das Amt des hauptamtlichen Beigeordneten der Verbandsgemeinde Betzdorf/Gebhardshain liegen zahlreiche Bewerbungen vor - und dennoch hat sich die FWG bereits für Joachim Brenner ausgesprochen (die SZ berichtete). Das hat bei den Fraktionen von SPD, FDP und Grünen für Empörung gesorgt. SPD-Fraktionschef Benjamin Geldsetzer: „Man macht die mehrheitlich beschlossene Ausschreibung zur Farce. Wenn man ohne Wenn und Aber den eigenen Kandidaten installieren wollte, hätte...

  • Betzdorf
  • 25.02.22
LokalesSZ
Dominik Krause hat als Trainer für Begeisterung und Produktivität ein ganz eigenes Konzept entworfen.

Ziel: Menschen "anzünden"
Dominik Krause vermittelt Begeisterung

dach Gebhardshain. „Begeisterung ist jener aufgeregte Seelenzustand, der alle Geisteskräfte zu gesteigerter Tätigkeit anspannt und den Menschen befähigt, (…) Ungemeines und Außerordentliches zu leisten.“ Ob das Dominik Krause genauso sieht wie das Brockhaus Bilder-Conversations-Lexikon anno 1837? Zumindest hat sich der 35-jährige Gebhardshainer schon so manche Stunde den Kopf über diesen Begriff zerbrochen. Dominik Krause ist Experte für Begeisterung und Produktivität von Beruf. ,,Wie kann ich...

  • Betzdorf
  • 24.02.22
LokalesSZ
Wenn schon, denn schon: In Altenkirchen war ein Ford Ranger Raptor das Objekt der Begierde der jungen Gebhardshainerin.

Betrugsserie der Gebhardshainerin
Das dritte betrogene Autohaus

damo Altenkirchen. Die Liste der Autohäuser, die von einer jungen Frau aus Gebhardshain hinters Licht geführt worden sind, ist länger als gedacht: Das Altenkirchener Autohaus Adorf hat bereits im Herbst 2020 Strafanzeige wegen Betrugs gestellt. Geschehen ist bislang noch nichts: „Wir warten noch auf den Prozess“, sagt Geschäftsführer Dirk Adorf im Gespräch mit der SZ. Auftritt unter falschen Namen Anders als zuletzt, als sich die Gebhardshainerin in Wissen und Betzdorf mit rührseligen, aber...

  • Altenkirchen
  • 01.02.22
LokalesSZ
Gleiche Masche, anderer Schauplatz: Nach dem Betrugsfall hat die junge Frau aus Gebhardshain schon wieder versucht, an einen Leihwagen zu kommen.

Nach dem verstörenden Fall aus Wissen
Nächster Leihwagen-Betrug auf die Mitleidstour

damo Betzdorf. Der Betrugsfall um den erschlichenen Leihwagen zieht weitere Kreise: Die junge Frau aus Gebhardshain, die zuvor das Schicksal der krebskranken Ida ausgenutzt hatte, ist erneut in einem Autohaus im AK-Land vorstellig geworden, um auf der Mitleidsschiene mobil zu bleiben. Schauplatz war diesmal die Betzdorfer Filiale des Autohauses Wahl. Dort ist die Frau am Dienstag aufgeschlagen – also nur wenige Stunden, nachdem sich das Wissener Autohaus Kamp seinen Leihwagen in Gebhardshain...

  • Betzdorf
  • 28.01.22
LokalesSZ
Ida aus Wissen braucht dringend einen Stammzellenspender. Ihr Schicksal hat jetzt eine junge Frau ausgenutzt, um sich einen Leihwagen zu erschleichen.

Um einen Leihwagen zu erschleichen
Frau nutzt Schicksal der krebskranken Ida aus

damo Wissen. Das Schicksal der kleinen Ida aus Wissen bewegt das AK-Land, immer mehr Freiwillige lassen sich typisieren: 3464 Menschen wollen helfen – einer nicht. Der Masse an potenziellen Stammzellenspendern gegenüber steht eine junge Frau, die ganz offensichtlich das Schicksal des krebskranken Mädchens ausnutzen will. Jetzt ist ihr Fall auf dem Schreibtisch der Kripo gelandet: Die Betzdorfer Beamten haben bestätigt, dass sie Ermittlungen aufgenommen haben. Autohaus Kamp in Wissen erstattete...

  • Wissen
  • 26.01.22
LokalesSZ
Der Impfstoff von Biontech stand den Hausärzten zuletzt nur sehr eingeschränkt zur Verfügung. Jüngere sind daher auf die besser belieferten Impfzentren ausgewichen. Nun, da es kaum noch gebraucht wird, werden die Impfstoff-Lieferungen wieder erhöht.

Biontech-Mangel soll kein Problem sein
Hausärzte impfen kaum noch

thor Kirchen/Gebhardshain. Engpässe bei der Belieferung mit dem Corona-Impfstoff von Biontech sollen den Hausärzten in Rheinland-Pfalz im Praxisalltag nach wie vor zu schaffen machen. „Angebot und Nachfrage passen bei Biontech in den Praxen derzeit schlecht zusammen“, sagte jedenfalls die Vorsitzende des rheinland-pfälzischen Hausärzteverbandes, Barbara Römer, der Deutschen Presse-Agentur. Das führe zu einem „massiven Organisationsstress“ vor allem für die Medizinischen Fachangestellten, die in...

  • Betzdorf
  • 21.01.22
Lokales
Die Straße war glatt und das Auto musste abgeschleppt werden.

Verkehrsunfall in Gebhardshain
Auf glatter Straße Kontrolle verloren

sz Gebhardshain. Ein nicht mehr fahrbereites Auto ist das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Freitag gegen 0.30 Uhr ereignete. Ein 32-jähriger Pkw-Fahrer war auf der Wissener Straße in Gebhardshain unterwegs. Im Verlauf der Strecke geriet das Fahrzeug auf winterglatter Fahrbahn außer Kontrolle und prallte gegen eine Verkehrsinsel. Dabei wurden ein Verkehrszeichen sowie die Reifen des Pkw beschädigt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

  • Betzdorf
  • 21.01.22
LokalesSZ
Blick auf Steinebach mit dem Neubaugebiet „Engelbach“ unterhalb der alten Bahntrasse. Die Ortsgemeinde weist neben Nauroth den höchsten Bevölkerungszuwachs im Gebhardshainer Land auf.
2 Bilder

Gebhardshainer Land boomt
Kein Einwohnerschwund im Kreis Altenkirchen

thor Altenkirchen. Bei den rheinland-pfälzischen Statistikern ist der Landkreis Altenkirchen eigentlich seit Jahren abgeschrieben. Viele Eckdaten liegen im Vergleich oft genug im unteren Mittelfeld oder direkt ganz am Ende. Vor allem aber auch bei den Einwohnerzahlen wird regelmäßig für manche Verbands- und Ortsgemeinden eine regelrechte Entvölkerung prognostiziert. Doch irgendwie wollen die Menschen im AK-Land in der Praxis diesen Theorien nicht so recht folgen. Das zeigt einmal mehr die...

  • Altenkirchen
  • 19.01.22
LokalesSZ
Für die verstorbenen Kinder wurden Kerzen entzündet: Den Gedenkgottesdienst gestalteten Anja Schneider-Schuhen und Pfarrer Michael Straka.

Gottesdienst für verstorbene Kinder
Kerzen zum Gedenken

rai Gebhardshain. Es ist das Unfassbare: Das eigene Kind stirbt. „Es ist ein Prozess, der den Menschen ganzheitlich beschäftigt“, sagte Anja Schneider-Schuhen. Die Gemeindereferentin aus Gebhardshain weiß, wovon sie spricht. Sie ist Trauerbegleiterin für verwaiste und trauernde Eltern. Aus dieser seelsorgerischen Tätigkeit heraus hatte sie vor einigen Jahren erkannt, dass es ein Bedürfnis nach einem Gedenkgottesdienst für die betroffenen Eltern gibt. Es sei nicht nur der Schmerz, erläuterte...

  • Gebhardshain
  • 20.11.21
LokalesSZ
Das Wolfsrudel in der Leuscheider Heide hat Nachwuchs bekommen (Symbolbild).

Rudel in der Leuscheider Heide hat sieben Welpen
Kindersegen im Wolfsland

goeb Leuscheid. Behaupte niemand, unsere heimischen Wölfe kümmerten sich nicht um die Nachwuchs-Frage. Ist alles geregelt. Besonders das Rudel in der Leuscheider Heide scheint gerade dabei zu sein, eine neue Baby-Boomer-Generation zu begründen. Sage und schreibe zehn Wölfe sind jetzt im Wald einer Wildtierkamera vors Objektiv gelaufen. Mutter, Vater, sieben Welpen und ein einjähriges Tier. Das vermeldet jedenfalls das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (Lanuv) für den Raum...

  • Nachbargebiete
  • 18.11.21
LokalesSZ
Hat ein 43-Jähriger aus der VG Betzdorf-Gebhardshain die kinderpornografischen Bilder selbst hochgeladen? Das ist noch lange nicht geklärt.

Kinderporno-Prozess in Betzdorf
43-Jähriger steht vor Gericht - Anklage (noch) zu wacklig

damo Betzdorf. Hier ein Selfie, da ein Schnappschuss von einem neuen Kochrezept: Die Flut der Bilder, die Tag für Tag bei Instagram geteilt werden, ist gigantisch. Aber aus der Masse harmloser Posts stechen immer wieder einzelne hinaus. Und manche davon landen auf dem Schreibtisch der Kripo. So geschehen jetzt in der Polizeiinspektion Betzdorf – denn der junge Mann, der per sozialem Netzwerk kinderpornografisches Material geteilt haben soll, wohnt in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain....

  • Betzdorf
  • 25.10.21
LokalesSZ
Die kath. Kita St.-Maria-Magdalena in Gebhardshain: Der Ortsgemeinderat hat sich Gedanken gemacht, wie mehr Plätze für Kinder geschaffen werden können.

Mehr Platz für Kinder
Warteliste bei der Kita St.-Maria-Magdalena

rai Gebhardshain. Die Plätze, die zwölf bzw. 15 ABC-Schützen in der kath. Kita St.-Maria-Magdalena 2022 und 2023 frei machen werden, sind planerisch bereits mit Voranmeldungen belegt, zudem gibt es schon eine Warteliste. Ist es möglich und ausreichend, die U3-Gruppe von 15 auf 25 Plätze aufzustocken? Oder muss doch angebaut werden? Mit diesen Fragen beschäftigte sich jetzt der Gemeinderat. Im August hatte sich das Gremium – die Kommune ist nur Trägerin des Gebäudes – bereits damit befasst. Nun...

  • Gebhardshain
  • 11.10.21
Lokales
Die Jahreszahl 1216 ist seit jeher am Kirchturm zu sehen. Nun gibt es eine Urkunde, die darauf hinweist, dass Gebhardshain tatsächlich bereits 1216 erwähnt wurde.

Gemeinde will 810-Jähriges feiern
Gebhardshain plötzlich um Jahre gealtert

rai Gebhardshain. Jetzt ist es amtlich: Die 800-Jahr-Feier wird bis 2026 verschoben – und dann sollen gleich 810 Jahre gefeiert werden. Nun ticken die Uhren in Gebhardshain nicht schneller als andernorts. Den Sprung von 800 auf 810 Jahre in nur sechs Jahren erläuterte Ortsbürgermeister Jürgen Giehl im Gemeinderat. Die für September 2020 geplante 800-Jahrfeier fiel der Pandemie zum Opfer. Zuletzt gingen die Überlegungen dahin, alles 2022 nachzuholen. Den Ratsmitgliedern unterbreitete Giehl den...

  • Betzdorf
  • 10.10.21
Lokales
Über die neue Buswartehalle ärgerten sich die Mitglieder des Ortsgemeinderats. Unter anderem wurde die Funktion als Regenschutz infrage gestellt.

Kritik aus der Politik
Enttäuschung über Buswartehalle in Gebhardshain

rai Gebhardshain. Die neue Buswartehalle in Gebhardshain ist fertig. Nach Materiallieferschwierigkeiten war sie endlich im September aufgestellt worden (die SZ berichtete). Der Gemeinderat ist aber unzufrieden, ihrem Unmut machten die Ratsleute bei der Sitzung am Mittwoch Luft. „Die Ausführung ist nicht in Ordnung“, beklagte Julian Imhäuser (CDU). Er befürchtet, dass sich in nur wenigen Jahren Korrosion an der Stahlkonstruktion gebildet haben wird. Es waren einige Punkte, die die Ratsmitglieder...

  • Betzdorf
  • 10.10.21
LokalesSZ
Das neue Jugenddeck an der Viktoriastraße ist ein Anziehungspunkt für Kinder, Jugendliche – und deren Eltern.

Fetziger Sound und gute Laune
Fröhliche Kinderparty am neuen Jugenddeck

dach Betzdorf. Eine einzige Beschwerde sei bei ihm eingegangen, sagte Benjamin Geldsetzer am Rande der Eröffnungsparty des neuen Jugenddecks in der Betzdorfer Innenstadt. Aber was viel mehr wiege, so der Stadtbürgermeister, das seien die vielen positiven Rückmeldungen. „Und wenn ich mir das so anschaue, hat sich das total gelohnt.“ Es hat sich total gelohnt. Benjamin Geldsetzer Stadtbürgermeister Betzdorf In der Tat herrschte am Freitagnachmittag ein reges Treiben am neuen Jugenddeck an der...

  • Betzdorf
  • 09.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.