Gebhardshain

Beiträge zum Thema Gebhardshain

Lokales SZ-Plus
Kenner und Laien versammelte wieder einmal die Westerwälder Mineralienbörse am Wochenende in Gebhardshain. Dort gibt es Steine aus nah und fern zu sehen.

Mineralienbörse in Gebhardshain
Uralte Zeugen der Zeit

gum Gebhardshain.  Es schimmert, funkelt und glänzt in einer unglaublichen Farbvielfalt. Und wenn auch nicht alles Gold ist, was glänzt, Drusen, Achate und Kristalle, teils ganz aus der Nähe, teils aus fernen Landen, hatten wieder viele interessierte Besucher und Sammler am Sonntag in das Rathaus nach Gebhardshain gelockt, wo, initiiert vom Förderverein des Besucherbergwerks Grube Bindweide, die mittlerweile 24. Mineralienbörse stattfand. Rohe und geschliffene Mineralien, Bergbau- und...

  • Gebhardshain
  • 14.10.19
  • 68× gelesen
Lokales

Zweirad war "frisiert"
Junger Rollerfahrer flüchtete vor der Polizei

sz Gebhardshain. Zu filmreifen Szenen kam es am Freitagabend zwischen Elben und Gebhardshain. Als Beamte der Polizei Betzdorf einen Rollerfahrer kontrollieren wollten, suchte der 15-Jährige das Weite. Auf einem Waldweg war die Flucht dann allerdings zu Ende: Der Jugendliche stürzte mit seinem deutlich zu schnellen Gefährt. Einen Führerschein für den rasanten Roller, so die Beamten, konnte der 15-Jährige nicht vorweisen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

  • Gebhardshain
  • 12.10.19
  • 51× gelesen
Lokales
Zwischen Gebhardshain und Wissen wird es ab Montag eine Vollsperrung geben. Die Umleitung erfolgt über Betzdorf.   Grafik: LBM

Der LBM Diez widerspricht dem Ortsbürgermeister
L 278 bleibt ein Jahr lang gesperrt

sz Gebhardshain. Es ist ein Paukenschlag aus Diez, der im ganzen Gebhardshainer Land widerhallen wird: Der Landesbetrieb Mobilität teilte gestern mit, dass ab Montag, 16. September, mit den Bauarbeiten zum Ausbau der L 278 (Wissener Straße) in Gebhardshain begonnen wird. Das allein ist keine Neuigkeit, allerdings bleibt der Streckenabschnitt für ein Jahr voll gesperrt. Was die Gebhardshainer jetzt doch überraschen dürfte. Der LBM Diez wird gemeinsam mit der Ortsgemeinde Gebhardshain und den...

  • Gebhardshain
  • 11.09.19
  • 421× gelesen
Lokales
Die neu eröffnete Ökumenische Sozialstation in Gebhardshain wird von Michael Schweitzer (2. von links) geleitet. Gute Wünsche mit auf den Weg gaben (v. l) Pfarrer Jörn Contag, Heike Bauer, Kerstin Steiger, Karl Fleschenberg, Harry Feige, Dr. Michael Fink, Rudolf Starosta und Joachim Brenner.

Kürzere Wege zu den Klienten
Ökumenische Sozialstation in Gebhardshain eröffnet

sz Gebhardshain. „Hilfe, die ankommt“: Das ist das Motto der Ökumenischen Sozialstation Betzdorf-Kirchen. Damit die Wege zu den Klienten kürzer werden, wurde nun ein neuer Standort im Herzen von Gebhardshain eröffnet. Die Leitung der Station, die sich unter der Trägerschaft der Diakonie in Südwestfalen sowie des Fördervereins der Ökumenischen Sozialstation befindet, übernimmt Michael Schweitzer. Viele Gratulanten waren laut Pressemitteilung bei der offiziellen Eröffnung dabei, unter anderem...

  • Betzdorf
  • 09.09.19
  • 147× gelesen
Lokales

Unfall zwischen Gebhardshain und Wissen
60-Jähriger wurde schwer verletzt

sz Wissen. Ein 60-jähriger Autofahrer erlitt am Donnerstag Morgen  gegen 6.50 Uhr bei einem Unfall schwere Verletzungen, als er aus bislang noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen war. Der Mann befuhr mit seinem Opel Combo die abschüssige L 278, von Gebhardshain kommend, in Richtung Wissen. In Höhe der Ortslage Niederhombach kam der 60-Jährige nach Angaben der Polizei nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr ca. 100 Meter über die dortige Wiese und prallte anschließend gegen eine...

  • Gebhardshain
  • 29.08.19
  • 147× gelesen
Sport
Gaby Glöckner (links) errang die EM-Silbermedaille.
3 Bilder

Erfolgreiche Gebhardshainer Bogenschützen
EM-Medaillen für Gaby und Dieter Glöckner

sz/krup Arnheim. Die Feld-Europameisterschaft des Bogensport-Weltverbandes IFAA fand jetzt rund um Kastell Doorwerth in der Nähe von Arnheim/Holland statt. Fünf Parcours, davon drei im angrenzenden Naturschutzgebiet und zwei direkt am Niederrhein, waren zu bewältigen. Der erste Tag war, förmlich vom Winde verweht, in offenem Gelände zu bewältigen und auch der letzte Tag, mit Böen um 45 km/h und teilweise Starkregen, kostete alle Teilnehmer einige Anstrengung. Die Bogensportabteilung der St....

  • Siegen
  • 19.08.19
  • 117× gelesen
Lokales SZ-Plus
Konrad Schwan wird Anfang September nach fünf Jahrzehnten die öffentliche Bühne verlassen. Keine Frage: Der Kreis Altenkirchen wird damit ein Stück ärmer – aber Schwans Familie wird profitieren, zum Beispiel sein zweieinhalbjähriger Enkelsohn Eliah.  Foto: damo

Konrad Schwans Amtszeit endet bald
Fünf Jahrzehnte im Dienst der Menschen

damo Kreis Altenkirchen. Er hätte auch in die Industrie gehen können: Bei Jung-Jungenthal hatte Konrad Schwan den Einstellungstest erfolgreich hinter sich gebracht, und ohnehin waren Ende der 1960er-Jahre die Absolventen der Handelsschule begehrt: „Da standen die Betriebe Schlange. Wir waren ganz schön umworben.“ Der damals 15-Jährige hörte aber auf seinen Vater – und ging in die Verwaltung. Der ist er treu geblieben: In diesen Tagen, 50 Jahre später, geht eine außergewöhnliche Berufslaufbahn...

  • Gebhardshain
  • 09.08.19
  • 238× gelesen
Lokales
Zweifach aus dem Westerwald erobern die Herzen der Zuhörer. Foto: privat

Pop aus dem Westerwald

sz Gebhardshain. Seit kurzem ist die Debütsingle „Ich will raus hier“ von der Formation Zweifach bei itunes, Musicload & Co erhältlich. Auch im Rundfunk und im Fernsehen wird der Song kräftig gespielt. Und ein Auftritt im ZDF-Fernsehgarten am 15. August steht auch schon fest. Hinter Zweifach stehen die beiden Sängerinnen Laura Düber (Herdorf) und Sabine Schneider (Nauroth), die schon seit acht Jahren gemeinsam unter dem Namen Stagelight auf Deutschlands Bühnen stehen. Bereits im Juli 2009...

  • Gebhardshain
  • 14.07.10
  • 17× gelesen
Lokales
Der Kammerchor Gebhardshainer Land stand mit musikalischem Osterjubel im Mittelpunkt des Gottesdienstes in der ev. Kirche.  Foto: rai

Festlichen Osterjubel angestimmt

rai Gebhardshain. Osterfreude verbreitete am Montagmorgen der Kammerchor Gebhardshainer Land auf musikalische Weise. In der sehr gut besuchten ev. Kirche brachte das von Chorleiter Bernhard Kaufmann dirigierte Ensemble die Botschaft „der Herr ist auferstanden, er ist wahrhaftig auferstanden“ als zentrales Thema mit seinen Stimmen ein. Mit einer ansprechenden Improvisation über „Christ ist erstanden“ eröffnete Bernhard Kaufmann an der Orgel musikalisch den Gottesdienst. Es sei inzwischen ein...

  • Gebhardshain
  • 07.04.10
  • 4× gelesen
Lokales
Der MGV Eintracht Steinebach eröffnete den Abend mit den Don-Kosaken in der Pfarrkirche Maria Magdalena. Foto: rai

Mit Herz und Stimme

rai Gebhardshain. Zweimal stehende Ovationen gab es für den Don-Kosaken-Chor Serge Jaroff am Donnerstagabend in der Pfarrkirche Maria Magdalena Gebhardshain: Die 450 Besucher waren von den Darbietungen begeistert – und auch nach der Zugabe „Ich bete an die Macht der Liebe“ standen erneut alle von den Bänken auf. Die 16 Sänger um Chorleiter Wanja Hlibka verstanden es, mit der Kraft ihrer Stimmen die Menschen zu bannen. Dabei bewiesen sie einen wirklich langen Atem. Langanhaltende Töne, die noch...

  • Gebhardshain
  • 20.03.10
  • 1× gelesen
Lokales
In Nauroth ist noch nicht einmal jeder zweite Wähler zur Urne gegangen. Mehr Andrang herrschte in Betzdorf; unser Bild entstand in der Stadthalle.  Foto: ruth

Gebhardshainer Land blieb sich treu

kafu Gebhardshain. Während anderenorts so manche Politiker mit offenen Mündern vor den Wahlergebnissen gesessen haben dürften, ging das Gebhardshainer Land ohne große Überraschungen aus dem Wahlsonntag. Die CDU liegt auf Verbandsgemeinde-Ebene weiter klar vorne – Endergebnisse lagen bis Redaktionsschluss aber noch nicht vor. Die Ortsbürgermeister wurden wiedergewählt, in vielen Gemeinden waren die Kandidaten auch ohne Konkurrenz ins Rennen gegangen. Auffallend knapp fiel das Ergebnis in...

  • Gebhardshain
  • 08.06.09
  • 5× gelesen
Lokales

Eine Patenschaft für Ausbildung

Schule und Wirtschaft wollen enger zusammen arbeiten juli Gebhardshain. Schule und Wirtschaft müssen enger zusammenrücken – im Interesse von Schülern und Betrieben, aber auch von Verwaltungen und der Allgemeinheit. Denn die einen suchen Ausbildungsplätze, die anderen passende Arbeitskräfte, und Kommunen und Bevölkerung sind auf Steuerzahler angewiesen und müssen Arbeitslosigkeit teuer bezahlen. Die Westerwaldschule Gebhardshain und die AMS GmbH gehen mit gutem Beispiel voran: Gestern...

  • Gebhardshain
  • 11.05.06
  • 1× gelesen
Lokales

Roter Milan soll in Gebhardshain Windkraftanlagen verhindern

Neues Gutachten zum Vorkommen des seltenen Vogels sz Gebhardshain. Die Windkraft bleibt das alles beherrschende Thema in der Kommunalpolitik. So befasste sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung im Bürgerforum im Rahmen der Änderung des Flächennutzungsplans der Verbandsgemeinde Gebhardshain mit der Teilfortschreibung Windenergie. Für Gesprächsstoff sorgte der vor gut zwei Wochen gewonnene Rechtsstreit der Gemeinde Weyerbusch gegen den geplanten Windpark bei Hilkhausen vor dem...

  • Gebhardshain
  • 04.04.06
  • 2× gelesen
Lokales

Per Mausklick ins Ahnenreich

Altenkirchener Bevölkerung aus drei Jahrhunderten in Internet-Datenbank erfasst juli Gebhardshain. Wer das Ahnenreich betritt, kann sich durch die familiären Beziehungen seiner Vorfahren klicken – vorausgesetzt, er hat Wurzeln im Landkreis Altenkirchen. Die Internetseite www.ahnenreich.de ist seit Mitte Februar freigeschaltet. Georg Stockschlaeder aus Gebhardshain hat dort eine genealogische Datenbank eingerichtet, in der etwa 120000 Personen erfasst sind, die seit 1600 im Landkreis...

  • Gebhardshain
  • 04.03.06
  • 12× gelesen
Lokales

Großbaustelle Gebhardshainer Land

Bürgermeister Konrad Schwan prophezeit Bauboom / Haushalt verabschiedet damo Gebhardshain. »Das Gebhardshainer Land wird in diesem Jahr eine Großbaustelle sein«: Das stellte Bürgermeister Konrad Schwan bei der Sitzung des Verbandsgemeinderats in Aussicht ––vorausgesetzt, dass alle Bauanträge, die derzeit über den Tisch des Bauamts gehen, auch in diesem Jahr umgesetzt werden. »Es gibt eine Reihe von Firmen in unserer Verbandsgemeinde, die bauen, die Arbeitsplätze schaffen wollen und schon neue...

  • Gebhardshain
  • 28.01.06
  • 7× gelesen
Lokales

Genehmigung für zwei weitere WKA

goeb Gebhardshain. Zwei weitere Windkraftanlagen sind jetzt auf der für die »Windfarm« vorgesehene Fläche »Spielstück« in Gebhardshain seitens des Kreises Altenkirchen genehmigt worden. Das teilte gestern der zuständige Sachbearbeiter für den Immissionsschutz bei der Kreisverwaltung, Klaus Quast, auf Anfrage der Siegener Zeitung mit.Eine Überrschung ist das für die Gebhardshainer allerdings nicht, denn es handelt sich um ein gesondertes Verfahren. Fünf Anlagen hatte der Kreis bereits vor kurzem...

  • Gebhardshain
  • 08.12.05
  • 3× gelesen
Lokales

Lieber: »Ich fühlte mich getragen«

Kandidaten lobten fairen Umgang miteinander / Rosenbauer mit Wahlabend sehr zufrieden goeb Gebhardshain. Bedenken und Träger von Bedenken, man könne eine so große Veranstaltung wie die Abstimmung der CDU-Mitglieder des Kreises nicht organisieren, hatte es im Vorfeld der Kandidatenentscheidung zum Amt des Landrates 2006 in der Sporthalle Gebhardshain auch gegeben. Sicherlich war ein »Knackpunkt« die Ungewissheit darüber gewesen, wie viele Mitglieder zur Abstimmung erscheinen würden. Denn § 54...

  • Gebhardshain
  • 10.11.05
  • 1× gelesen
Lokales

Die »Unmaßstäblichkeit« der Türme

Windpark-Gutachten: Viele Gebhardshainer fürchten nun um ihre einzigartigen Fernsichten goeb Gebhardshain. Der ästhetische Reiz der Gebhardshainer Kulturlandschaft würde durch das Errichten weiterer Windkraftanlagen deutlich verlieren – zu diesem Ergebnis gelangt eine Studie des Münchener Honorarprofessors Dr. Werner Nohl (TU), der im Auftrag der Bürgerinitiative »Bürger von Gebhardshain für Gebhardshain gegen Windkraft« ein Gutachten anfertigte, das sich mit den Folgen des geplanten Windparks...

  • Gebhardshain
  • 22.10.05
  • 3× gelesen
Lokales

Steinebacher Seifenkisten-Sieg eine »Demütigung« für Gastgeber

Feucht-fröhliches Schubkarrenrennen und Königsparade the Gebhardshain. Beim »Großen Preis von Gebhardshain« lief auch in diesem Jahr wieder alles wie geschmiert. Neun Teams hatten sich gestern der Herausforderung gestellt, ihre in Eigenbau gezimmerten Seifenkisten gegen die Uhr und ihre Mitstreiter durch den Parcours »Rond öm den Köppel« zu manövrieren. Sieger des feucht-fröhlichen Spektakels wurde dann ausgerechnet die Gastmannschaft aus Steinebach, die mit ihrer Seifenkiste »Hanfplantage...

  • Gebhardshain
  • 08.08.05
  • 3× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.