Gebhardshain

Beiträge zum Thema Gebhardshain

Lokales
Die Regionale Schule in Gebhardshain soll mit Containern erweitert werden.

Andrang ist zu groß
Westerwaldschule bekommt Klassen-Container

thor Gebhardshain. Es war nur eine Frage der Zeit: Wer in den vergangenen Jahren aufmerksam die Anmeldezahlen an der Westerwaldschule in Gebhardshain verfolgt hat, dem war klar, dass der Platz im Gebäude selbst irgendwann nicht mehr ausreichen wird. Der Punkt ist nun gekommen. Der Kreisausschuss wird am Montag über die Anschaffung von vier Containern beraten, in die Klassen ausgelagert werden können. Dieses Modell war in der jüngeren Vergangenheit u.a. am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium...

  • Gebhardshain
  • 21.05.20
  • 178× gelesen
Lokales

Neuinfektionen im St.-Vinzenzhaus, aber Hilfe von außen
Externe Helfer unterstützen dezimiertes Tean

damo Gebhardshain. Noch immer steigen die Covid-19-Fallzahlen im Gebhardshainer St.-Vinzenzhaus: Am Freitag Morgen meldete die Kreisverwaltung, dass bei 16 Mitarbeitern und 22 Bewohnern eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen worden ist; Anfang der Woche waren es noch 14 Beschäftigte und 15 Bewohner. Damit bleibt das Heim natürlich in einer schwierigen Situation – aber die Versorgung der Bewohner leide nicht. Das berichtete  Heimleiter Markus Hahmann im Gespräch mit der SZ. Hahmann...

  • Gebhardshain
  • 17.04.20
  • 2.760× gelesen
Lokales
Im St. Vinzenzhaus ist ein Bewohner an der Covid-19-Infektion gestorben. Weitere Bewohner und Mitarbeiter sind erkrankt.

Covid-19-Infektionen im St. Vinzenzhaus
Zweiter Bewohner stirbt am Coronavirus

sz Gebhardshain.  Nachdem am Donnerstag im Alten- und Pflegeheim St. Vinzenzhaus ein 87-Jähriger einer Infektion mit Covid-19 erlegen war, hat das Virus ein zweites Opfer im Kreis Altenkirchen gefordert. Ein 89 Jahre alter Mann, auch er Bewohner des Vinzenzhauses, starb am Karfreitag in der DRK-Klinik Kirchen, wo er seit einigen Tagen behandelt worden war.  Beide Männer hatten nach Angaben des Kreis-Gesundheitsamtes an Vorerkrankungen gelitten.  Im St. Vinzenzhaus war am Dienstag zunächst...

  • Betzdorf
  • 11.04.20
  • 2.686× gelesen
Lokales

Ein Bewohner und zwei Mitarbeiter infiziert - weitere Tests laufen
Corona: St. Vinzenzhaus betroffen

sz/nb Gebhardshain. Im Kreis Altenkirchen ist nun ein erstes Alten- und Pflegeheim vom Coronavirus betroffen: das St. Vinzenzhaus in Gebhardshain. Laut Pressemitteilung der Kreisverwaltung gibt es dort aktuell drei nachgewiesene Covid-19-Fälle: Zunächst wurden am Dienstag zwei Mitarbeiter des Hauses positiv getestet und mittlerweile liegt auch ein positiver Test eines Bewohners vor, der im Krankenhaus Kirchen behandelt wird. „Die beiden Beschäftigten der Einrichtung sind positiv getestet...

  • Gebhardshain
  • 08.04.20
  • 2.114× gelesen
Lokales SZ-Plus
Vor dem Supermarkt (in Betzdorf): Abstand halten ist das Gebot der Stunde.
6 Bilder

Streifzug durch den Oberkreis
Draußen vor der Tür

dach Kreis Altenkirchen Das Wetter. Viel besser hätte es an diesem Freitag nicht sein können. Normalerweise wären die Leute nach draußen geströmt, hätten die Terrassen der Cafés bevölkert oder einfach gemeinsam die Sonnenstrahlen genossen. Normal ist aber nichts mehr, das scheinen mittlerweile beinahe ausnahmslos alle begriffen zu haben. Beobachtungen eine Streifzugs. • 9.11 Uhr, Herdorf: Vor der Sonnenapotheke ist erstmal warten angesagt. Eine „Tätigkeit“, der an diesem Tage noch viele...

  • Betzdorf
  • 27.03.20
  • 1.717× gelesen
Lokales
Mega-Stimmung in der Hüttenschenke.
40 Bilder

Altweiber im AK-Land (mit Bildergalerie)
Bunte Kostüme, beste Laune

sz Kreis Altenkirchen. Es ist das jecke Hochamt für alle Närrinen landauf, landab: Altweiber, im Rheinland auch Schwerdonnerstag genannt. Zahllose Damen jeden Alters haben auch diesmal wieder fröhlich zusammen gefeiert. Die Siegener Zeitung hat sich im AK-Oberkreis umgeschaut.

  • Betzdorf
  • 20.02.20
  • 1.634× gelesen
Lokales SZ-Plus
Auch kleine Dörfer wie Elkhausen profitieren vom flächendeckenden Bus-Angebot. Derzeit werden die Daten einer ersten Fahrgastzählung ausgewertet, weitere Untersuchungen sollen folgen.  Foto: damo

Viele Themen beim Verkehrsgespräch des DGB
Wer bezahlt künftig den ÖPNV?

thor Gebhardshain. Unter Gewerkschaftern redet man nicht um den heißen Brei herum – und so wurde Bernd Becker irgendwann mittendrin auch sehr ehrlich: Wenn hier irgend jemand im Saal das Gefühl habe, es handele sich um eine Werbeveranstaltung, dann wolle er dem nicht widersprechen. Denn: Der DGB trete auch und gerade für einen attraktiven ÖPNV ein, stellte der Kreisvorsitzende klar. So war dieses „Verkehrsgespräch“ am Dienstagabend im Gebhardshainer Rathaus in weiten Teilen ein flammender...

  • Gebhardshain
  • 05.02.20
  • 165× gelesen
Sport
Die Betzdorfer (grüne Trikots) mischten bei den Neujahrscup-Turnieren zwar in allen sieben Altersklassen fleißig mit, standen aber nicht ein einziges Mal ganz oben auf dem Siegertreppchen. Bei den E-Junioren traten sie mit zwei Teams an, wobei die erste Mannschaft gleich zweimal auf den SV Setzen (Foto) traf, in der Vorrunde verlor (0:1) und das Spiel um Platz 3 gewann (3:0).

SG 06 Betzdorf begrüßt 60 Teams
Hochbetrieb bei der Neujahrscup-Premiere

hwl Gebhardshain. Dass in den sieben Siegerlisten des dreitägigen Premieren-Jugendfußball-Turniers der SG Betzdorf am vergangenen Wochenende in Gebhardshain sieben verschiedene Vereine auf Platz 1 zu finden sind, die nicht aus dem Fußball-Kreis Westerwald/Sieg stammen, spricht dafür, dass die beiden Initiatoren der Turniere um den Neujahrscup, Torsten Henseler und Timo Unkel, ein gutes Gespür bei der Auswahl oder Zusammenstellung der sportlich reizvollen Felder bewiesen und sich damit bei ihrer...

  • Betzdorf
  • 07.01.20
  • 185× gelesen
Sport
Die Bambinis waren beim Neujahrscup der SG 06 Betzdorf mit großem Eifer bei der Sache. Das Bild zeigt eine Szene aus der Partie zwischen der  JSG Wallmenroth/Scheuerfeld (rote Trikots) und der SG 06 Betzdorf.

Neujahrscup der SG 06 Betzdorf
Neue Leute, neue Halle, neue Möglichkeiten

sz Gebhardshain. Top besetzte Jugendfußball-Turniere haben bzw. hatten „Auf dem Bühl“ Tradition bei der langjährigen Nummer 1 im Fußball-Kreis, SG Betzdorf. Trotzdem mussten die Betzdorfer, die mittlerweile mit ihrer Senioren-Mannschaft in der Kreisliga A angekommen sind und bis Mittwoch (Neuwahl eines Vorstandes ab 19.30 Uhr im Clubheim) ohne Vorsitzenden (bis 5. Dezember Stephan Berndt), 2. Vorsitzende (bis 5. Dezember Bärbel Spies) und Geschäftsführer (bis 5. Dezember Horst Poen) auskommen...

  • Betzdorf
  • 07.01.20
  • 268× gelesen
Lokales
Das Besucherbergwerk Bindweide ist nur eine der Attraktionen der Heimatregion. Die Fraktion der Grünen ist der Ansicht, dass im Bereich der Touristik größere Anstrengungen unternommen werden müssen, denn immer mehr Deutsche machen Urlaub im eigenen Land.  Archivfoto: dach

Bündnisgrüne setzen Schwerpunkt
Zugpferd Tourismus

sz  Gebhardshain. Der Tourismus ist seit Jahren im Wandel, schreibt die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in einer Mitteilung an die Redaktion. Die Nachfrage nach Reisezielen in Deutschland sei stark gestiegen, heißt es weiter. Dabei habe der Tourismus ein enormes wirtschaftliches Potenzial, gerade für ländliche und strukturschwächere Regionen. Die touristische Infrastruktur, über die auch die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain verfüge, sei darüber hinaus auch ein wichtiger Faktor für die...

  • Gebhardshain
  • 27.12.19
  • 191× gelesen
Lokales SZ-Plus
Kenner und Laien versammelte wieder einmal die Westerwälder Mineralienbörse am Wochenende in Gebhardshain. Dort gibt es Steine aus nah und fern zu sehen.

Mineralienbörse in Gebhardshain
Uralte Zeugen der Zeit

gum Gebhardshain.  Es schimmert, funkelt und glänzt in einer unglaublichen Farbvielfalt. Und wenn auch nicht alles Gold ist, was glänzt, Drusen, Achate und Kristalle, teils ganz aus der Nähe, teils aus fernen Landen, hatten wieder viele interessierte Besucher und Sammler am Sonntag in das Rathaus nach Gebhardshain gelockt, wo, initiiert vom Förderverein des Besucherbergwerks Grube Bindweide, die mittlerweile 24. Mineralienbörse stattfand. Rohe und geschliffene Mineralien, Bergbau- und...

  • Gebhardshain
  • 14.10.19
  • 86× gelesen
Lokales

Zweirad war "frisiert"
Junger Rollerfahrer flüchtete vor der Polizei

sz Gebhardshain. Zu filmreifen Szenen kam es am Freitagabend zwischen Elben und Gebhardshain. Als Beamte der Polizei Betzdorf einen Rollerfahrer kontrollieren wollten, suchte der 15-Jährige das Weite. Auf einem Waldweg war die Flucht dann allerdings zu Ende: Der Jugendliche stürzte mit seinem deutlich zu schnellen Gefährt. Einen Führerschein für den rasanten Roller, so die Beamten, konnte der 15-Jährige nicht vorweisen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

  • Gebhardshain
  • 12.10.19
  • 57× gelesen
Lokales
Zwischen Gebhardshain und Wissen wird es ab Montag eine Vollsperrung geben. Die Umleitung erfolgt über Betzdorf.   Grafik: LBM

Der LBM Diez widerspricht dem Ortsbürgermeister
L 278 bleibt ein Jahr lang gesperrt

sz Gebhardshain. Es ist ein Paukenschlag aus Diez, der im ganzen Gebhardshainer Land widerhallen wird: Der Landesbetrieb Mobilität teilte gestern mit, dass ab Montag, 16. September, mit den Bauarbeiten zum Ausbau der L 278 (Wissener Straße) in Gebhardshain begonnen wird. Das allein ist keine Neuigkeit, allerdings bleibt der Streckenabschnitt für ein Jahr voll gesperrt. Was die Gebhardshainer jetzt doch überraschen dürfte. Der LBM Diez wird gemeinsam mit der Ortsgemeinde Gebhardshain und den...

  • Gebhardshain
  • 11.09.19
  • 496× gelesen
Lokales
Die neu eröffnete Ökumenische Sozialstation in Gebhardshain wird von Michael Schweitzer (2. von links) geleitet. Gute Wünsche mit auf den Weg gaben (v. l) Pfarrer Jörn Contag, Heike Bauer, Kerstin Steiger, Karl Fleschenberg, Harry Feige, Dr. Michael Fink, Rudolf Starosta und Joachim Brenner.

Kürzere Wege zu den Klienten
Ökumenische Sozialstation in Gebhardshain eröffnet

sz Gebhardshain. „Hilfe, die ankommt“: Das ist das Motto der Ökumenischen Sozialstation Betzdorf-Kirchen. Damit die Wege zu den Klienten kürzer werden, wurde nun ein neuer Standort im Herzen von Gebhardshain eröffnet. Die Leitung der Station, die sich unter der Trägerschaft der Diakonie in Südwestfalen sowie des Fördervereins der Ökumenischen Sozialstation befindet, übernimmt Michael Schweitzer. Viele Gratulanten waren laut Pressemitteilung bei der offiziellen Eröffnung dabei, unter anderem...

  • Betzdorf
  • 09.09.19
  • 196× gelesen
Lokales

Unfall zwischen Gebhardshain und Wissen
60-Jähriger wurde schwer verletzt

sz Wissen. Ein 60-jähriger Autofahrer erlitt am Donnerstag Morgen  gegen 6.50 Uhr bei einem Unfall schwere Verletzungen, als er aus bislang noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen war. Der Mann befuhr mit seinem Opel Combo die abschüssige L 278, von Gebhardshain kommend, in Richtung Wissen. In Höhe der Ortslage Niederhombach kam der 60-Jährige nach Angaben der Polizei nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr ca. 100 Meter über die dortige Wiese und prallte anschließend gegen eine...

  • Gebhardshain
  • 29.08.19
  • 182× gelesen
Sport
Gaby Glöckner (links) errang die EM-Silbermedaille.
3 Bilder

Erfolgreiche Gebhardshainer Bogenschützen
EM-Medaillen für Gaby und Dieter Glöckner

sz/krup Arnheim. Die Feld-Europameisterschaft des Bogensport-Weltverbandes IFAA fand jetzt rund um Kastell Doorwerth in der Nähe von Arnheim/Holland statt. Fünf Parcours, davon drei im angrenzenden Naturschutzgebiet und zwei direkt am Niederrhein, waren zu bewältigen. Der erste Tag war, förmlich vom Winde verweht, in offenem Gelände zu bewältigen und auch der letzte Tag, mit Böen um 45 km/h und teilweise Starkregen, kostete alle Teilnehmer einige Anstrengung. Die Bogensportabteilung der St....

  • Siegen
  • 19.08.19
  • 142× gelesen
Lokales SZ-Plus
Konrad Schwan wird Anfang September nach fünf Jahrzehnten die öffentliche Bühne verlassen. Keine Frage: Der Kreis Altenkirchen wird damit ein Stück ärmer – aber Schwans Familie wird profitieren, zum Beispiel sein zweieinhalbjähriger Enkelsohn Eliah.  Foto: damo

Konrad Schwans Amtszeit endet bald
Fünf Jahrzehnte im Dienst der Menschen

damo Kreis Altenkirchen. Er hätte auch in die Industrie gehen können: Bei Jung-Jungenthal hatte Konrad Schwan den Einstellungstest erfolgreich hinter sich gebracht, und ohnehin waren Ende der 1960er-Jahre die Absolventen der Handelsschule begehrt: „Da standen die Betriebe Schlange. Wir waren ganz schön umworben.“ Der damals 15-Jährige hörte aber auf seinen Vater – und ging in die Verwaltung. Der ist er treu geblieben: In diesen Tagen, 50 Jahre später, geht eine außergewöhnliche Berufslaufbahn...

  • Gebhardshain
  • 09.08.19
  • 274× gelesen
Lokales
Zweifach aus dem Westerwald erobern die Herzen der Zuhörer. Foto: privat

Pop aus dem Westerwald

sz Gebhardshain. Seit kurzem ist die Debütsingle „Ich will raus hier“ von der Formation Zweifach bei itunes, Musicload & Co erhältlich. Auch im Rundfunk und im Fernsehen wird der Song kräftig gespielt. Und ein Auftritt im ZDF-Fernsehgarten am 15. August steht auch schon fest. Hinter Zweifach stehen die beiden Sängerinnen Laura Düber (Herdorf) und Sabine Schneider (Nauroth), die schon seit acht Jahren gemeinsam unter dem Namen Stagelight auf Deutschlands Bühnen stehen. Bereits im Juli 2009...

  • Gebhardshain
  • 14.07.10
  • 27× gelesen
Lokales
Der Kammerchor Gebhardshainer Land stand mit musikalischem Osterjubel im Mittelpunkt des Gottesdienstes in der ev. Kirche.  Foto: rai

Festlichen Osterjubel angestimmt

rai Gebhardshain. Osterfreude verbreitete am Montagmorgen der Kammerchor Gebhardshainer Land auf musikalische Weise. In der sehr gut besuchten ev. Kirche brachte das von Chorleiter Bernhard Kaufmann dirigierte Ensemble die Botschaft „der Herr ist auferstanden, er ist wahrhaftig auferstanden“ als zentrales Thema mit seinen Stimmen ein. Mit einer ansprechenden Improvisation über „Christ ist erstanden“ eröffnete Bernhard Kaufmann an der Orgel musikalisch den Gottesdienst. Es sei inzwischen ein...

  • Gebhardshain
  • 07.04.10
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.