Geimpfte

Beiträge zum Thema Geimpfte

LokalesSZ
Das Deutsche Rote Kreuz bietet auch in Zeiten der Pandemie mehrmals die Woche in verschiedenen hiesigen Ortschaften Blutspendetermine an.

Corona-Geimpfte dürfen weiterhin zu Terminen
Blutspende auch in der Pandemie wichtig

gro/sz Siegen. Durch die Adern eines Erwachsenen fließen fünf bis sechs Liter Blut. Doch es gibt Situationen, in denen man auf das Blut eines anderen Menschen angewiesen ist: Zum Beispiel bei Operationen, nach Unfällen oder in der Krebstherapie. Blutspender können Leben retten. Wer gesund und fit ist, kann daher Blut spenden – auch während oder gerade trotz der Pandemie. Das Deutsche Rote Kreuz weist jetzt darauf hin, dass auch nach einer Impfung mit einem SARS-CoV-2-Impfstoff Blut gespendet...

  • Siegen
  • 09.05.21
Lokales
Sollten Geimpfte ihre Freiheiten zurückbekommen - auch wenn noch nicht alle die Möglichkeit hatten, sich impfen zu lassen? Diese Frage erhitzt teilweise die Gemüter.
5 Bilder

Die wichtigsten Änderungen für NRW
Debatte um mehr Rechte für Geimpfte geht weiter

ap/ch Siegen. Es kommt offenbar Schwung in die Debatte um die Rechte für (vollständig) Geimpfte und Genesene: Das Bundesjustizministerium hat nun einen Entwurf vorgelegt, der Lockerungen der Corona-Einschränkungen vorsieht. Online sowie offline wird das Thema aber weiterhin heiß diskutiert: Sind die neuen (alten) Freiheiten wirklich fair – auch wenn noch nicht jedem ein Impfangebot gemacht werden konnte? Ist die Perspektive auf mehr Freiheiten eine Chance und das gute Recht einer...

  • Siegen
  • 04.05.21
LokalesSZ
Sollten geimpfte Personen in puncto Reisen bevorzugt werden?

Vorsichtige Zustimmung bei Veranstaltern und Betreibern
Privilegien für Geimpfte?

pm Siegen. In Israel schon Realität, in Deutschland und der gesamten EU zunehmend in der Diskussion: ein Impfpass, der gegen Corona geimpften Personen Vorteile gegenüber nichtgeimpften verschafft. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur befürwortet mittlerweile mehr als die Hälfte der Deutschen ähnliche Regelungen für die Bundesrepublik – spätestens wenn allen Einwohnern eine Impfdosis zugänglich ist. Doch ist eine Ungleichbehandlung...

  • Siegen
  • 02.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.