Geisweid

Beiträge zum Thema Geisweid

Lokales SZ-Plus
Die Asphaltflicken an der Kreuzung Breitscheidstraße/Reckhammerstraße/Ludwig-Kenter-Straße sprechen für sich, die Stadt Siegen müsste sanierend tätig werden.  Fotos: Michael Roth
4 Bilder

Stadtteilkonferenz Hüttental stellt Ergebnisse einer Umfrage vor
Lebenswert mit ein paar Macken

mir Geisweid. Wie lebt es sich im Wohnquartier Hüttental? Wo drückt die Bürger welcher Schuh? Die Stadtteilkonferenz Hüttental wollte es genau wissen, startete eine eigene Umfrage zum Thema Lebensqualität unter den über 900 Haushalten. 102 haben geantwortet, teils gespickt mit entlarvenden Aussagen über das Leben an sich und im Besonderen. Ja zu Rewe, aber ein Aldi zusätzlich sollte kommenAm Dienstagabend stellten Frank Wilmes und Armin Gotthardt die Ergebnisse vor, gut 30 Leute waren...

  • Siegen
  • 04.12.19
  • 80× gelesen
Kultur SZ-Plus
„Bilder der Weihnacht“ präsentierten visuell und akustisch „Rock-Pfarrer“ Clemens Bittlinger (vorn) und seine Band in der Geisweider Talkirche.

Clemens Bittlinger erzählte die Weihnachtsgeschichte
Konzert in der Talkirche Geisweid

sib Geisweid. Das sehr gut besuchte Konzert in der Geisweider Talkirche am Samstagabend vereinte vieles: Lieder zum Mitsingen, Instrumente und Elemente aus dem Irish Folk und der Pop-Musik, Diashow, Heiterkeit und Nachdenkliches. Clemens Bittlinger, der „Rock-Pfarrer“ aus dem Odenwald, gastierte auf Einladung der Ev.-ref. Kirchengemeinde Klafeld im Rahmen des 16. Weihnachtsmarktes rund um die Talkirche in eben dieser. Bittlinger und seine Band sind Botschafter der Christoffel-Blindenmission,...

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 61× gelesen
Kultur SZ-Plus
Das sinfonische Schulorchester bot unter der Leitung von Simon Wildraut beim FJM-Schulkonzert in der Talkirche ein Arrangement von Motiven aus der Filmmusik zu „Der Herr der Ringe”.

Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium mit "Leistungsschau"
Konzert zur Eröffnung des Weihnachtsmarkts

bst Geisweid. Am wichtigsten in der Schule sind für Schüler nach eigenem Bekunden die Noten und somit alles dafür Relevante – keine günstige Ausgangslage für außerunterrichtliche Arbeitsgemeinschaften, die Anwesenheit und oft auch zusätzliches Üben erfordern. Und dennoch ist die musikpraktische Ensemblearbeit lebendig, wie die alljährliche „Leistungsschau” in Form des Schulkonzerts des Fürst-Johann-Moritz-Gymnasiums Weidenau am Freitagabend bewies. Wie in der Vorjahren fand das Konzert im Zuge...

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 53× gelesen
Lokales

Terrassentür eingeschlagen
Einbrecher richteten Sachschaden an

sz Geisweid. Im Tagesverlauf des Donnerstags drangen Einbrecher in ein Wohnhaus in der Geisweider Schießbergstraße ein. Laut Polizei schlugen die Unbekannten eine Terrassentür ein. Ob die Eindringlinge Beute machten, muss noch abgeklärt werden. Nach ersten Schätzungen richteten die Täter einen Sachschaden in Höhe von etwa 2000 an. Die Ermittler des Kriminalkommissariats erhoffen sich Hinweise aus der Bevölkerung.

  • Siegen
  • 22.11.19
  • 84× gelesen
Lokales SZ-Plus
80 Folien in einer Stunde - Ägidius Engel hatte sich einiges vorgenommen. Die Gäste hörten trotz vieler Informationen zum Thema Digitalisierung interessiert zu.
12 Bilder

100 Jahre Caritasverband Siegen-Wittgenstein
"Sozial braucht digital" - aber wie viel ist zu viel?

sos Geisweid. Digitalisierung ist allgegenwärtig. Wer versucht, sich ihr zu entziehen, oder nicht die technischen Möglichkeiten hat, der kann teilweise gar nicht mehr an am sozialen Leben teilnehmen, weil es online stattfindet. Nicht nur, aber oft. Die einen sehen darin die absolute Erfüllung, die anderen den wahr gewordenen Albtraum. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen. Oder wie Ägidius Engel es ausdrückte: „Das Thema ist ein dicker Elefant.“ Der Geschäftsführer des Diözesan-Ethikrats...

  • Siegen
  • 17.11.19
  • 175× gelesen
Kultur SZ-Plus
Der Chor Wegweiser feierte sein 40-jähriges Bestehen mit einem fulminanten Konzert in der Talkirche.

Chor Wegweiser feierte 40-Jähriges mit Konzert in der Talkirche
Fetzig und mitreißend

juch Geisweid. Das hätte keiner gedacht: Was vor 40 Jahren als Jugendchor für eine Evangelisation entstand, ist mittlerweile zum festen Bestandteil der ev. Kirchengemeinde Klafeld geworden. Und so kam es, dass der Chor Wegweiser (Leitung: Jochen Schnutz) seinen runden Geburtstag am Sonntagabend mit einem fulminanten Konzert in der vollen Talkirche in Geisweid gebührend feierte. Begleitet wurde er dabei von einer Liveband, bestehend aus Martin Decker (Klavier), Claus Büscher (Gitarre), Sven...

  • Siegen
  • 11.11.19
  • 127× gelesen
Kultur
Beim Krimi-Dinner heißt’s natürlich auch: „Hände hoch!“

Krimi-Dinner im Dorint-Parkhotel
Freikarten für Abend zu zweit zu gewinnen

sz Siegen. Zum Royal-Navy-Dinner lädt Admiral Lord Reginald Bromstroke seine Freunde und die Familie auf Oakenshore Manor. Der Sieg bei der berühmten Schlacht von Trafalgar jährt sich zum 125. Male und soll gebührend gefeiert werden. Dieses Mal, so Lord Reginald, widme er das Dinner dem Andenken seiner ertrunkenen Frau Beatrix, die nach zehn Jahren nun für tot erklärt würde. Doch kaum kommt das Fest in Fahrt, geschieht ein Mord. Die Aufklärung des Verbrechens hat Priorität, denn bei genauerer...

  • Siegen
  • 08.11.19
  • 1.082× gelesen
Lokales SZ-Plus
Neben EEW-Pickhan in Geisweid, schließt die Unternehmensgruppe auch den Standort von EEW-Bergrohr (Bild). In Summe sind davon 140 Mitarbeiter betroffen.
6 Bilder

Pickhan und Bergrohr betroffen
EEW schließt Siegerländer Standorte

tika Erndtebrück/Geisweid/Weidenau. Die Entwicklung hat sich in der gesamten Branche abgezeichnet, nun allerdings trifft sie die Erndtebrücker Eisenwerke (EEW) mit unerwarteter Härte. Das Familienunternehmen mit Stammsitz in Erndtebrück schließt die Standorte der beiden Töchter EEW-Pickhan in Geisweid und EEW-Bergrohr in Weidenau. Von der Schließung betroffen sind an beiden Standorten insgesamt rund 140 Mitarbeiter. Am Dienstagmorgen fanden zunächst an den beiden Standorten...

  • Erndtebrück
  • 05.11.19
  • 15.473× gelesen
Lokales

Einsatz in Mehrfamilienhaus
Rauchmelder im Hausmüll entsorgt

sz Geisweid. Dienstagfrüh gegen 1.20 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in die Heckenbergstraße entsandt. Bewohner eines Mehrfamilienhauses hatten einen schrill piepsenden Rauschmelder wahrgenommen. 85 Menschen waren in dem Gebäude gemeldet. Die Einsatzkräfte gingen davon aus, dass in einer Wohnung ein Feuer ausgebrochen war und sich schlafenden Bewohner in Gefahr befanden. Am Einsatzort war allerdings kein Feuer und auch keine Gefahr. Es war lediglich ein Rauchmelder mit eingelegter Batterie...

  • Siegen
  • 05.11.19
  • 93× gelesen
Lokales
An den Hauptwegen quer durch den Dr.-Dudziak-Park in Geisweid leuchten neu aufgestellte Lampen die Wege aus.  Foto: Stadt

Dr.-Dudziak-Park
Wegenetz erneuert

sz Geisweid. Die Wege- und Pflasterarbeiten im Dr.-Dudziak-Park im Geisweider Wenscht stehen vor ihrer Fertigstellung. In diesen Tagen beginnen die Arbeiten am Weg unterhalb des Bolzplatzes in der Anlage, einer von vier Hauptverbindungen quer durch den Park. Das Wegestück verbindet den Albichweg mit der Bushaltestelle in der Dr.-h.c.-Karl-Barich-Straße. Die Arbeiten dauern nach Angaben der städtischen Grünflächenabteilung rund drei Wochen bis Mitte November. Da der Weg in dieser Zeit nicht...

  • Siegen
  • 30.10.19
  • 92× gelesen
Lokales

Flaschen vom Balkon geworfen
Ruhestörung führte zu Polizeieinsatz

sz Geisweid. Sonntagfrüh gegen 1.30 Uhr, wurde die Polizei zu einer Ruhestörung nach Geisweid gerufen. Ein 38-Jähriger warf von seinem Balkon Glasflaschen und andere Gegenständige auf die Straße. Dabei schrie er ständig vor sich hin. Zuvor hatte er bei fast allen Bewohner des Mehrfamilienhauses geklingelt, um ins Gebäude zu gelangen. „Die Beamten“, heißt es in einer Pressemitteilung, „sprachen den Mann an, und er verstand auch die Ansage, jetzt leise zu sein, sich zu benehmen und seinen Rausch...

  • Siegen
  • 28.10.19
  • 96× gelesen
Kultur SZ-Plus
Der Kunstvermittler Helge Achenbach hat mit „Selbstzerstörung“ ein Buch geschrieben, in dem er seine Geschichte erzählt, die vom Gelingen handelt, aber auch von Schuld und Sühnung.

Helge Achenbach hat seine „Selbstzerstörung“ skizziert
Kunstberater fuhr Leben gegen die Wand

ciu Düsseldorf/Siegen. Helge Achenbach ist wieder ganz gut unterwegs. In eigener Sache, denn gerade sind unter dem Titel „Selbstzerstörung“ seine „Bekenntnisse eines Kunsthändlers“ erschienen, und zugleich im Dienst des Vereins Kultur ohne Grenzen – Culture Without Borders, der geflüchtete Menschen unterstützt und zwar vornehmlich solche, die künstlerisch tätig sind. Deren Werke bringt Achenbach an den Mann/die Frau – er ist und bleibt also Mittler zwischen Kunst und Interessenten, doch...

  • Siegen
  • 24.10.19
  • 471× gelesen
Lokales

Pistole gezückt
Räuber erpresste Geld und Zigaretten

sz Geisweid. Am Freitag gegen 22 Uhr betrat ein Unbekannter die eine Tankstelle in der Wenschtstraße. Er bedrohte den 20-jährigen Angestellten mit einer Pistole und erpresste Bargeld und Zigaretten. Zu Fuß flüchtet der Mann in Richtung Wenschtsiedlung. Täterbeschreibung: etwa 20 bis 25 Jahre alt, ungefähr 1,75 Meter groß, normale Statur, Bekleidung komplett dunkel, blonder Bart. Der Mann sprach Deutsch, vermutlich arabischer Phänotypus. Die Polizei ermittelt und erbittet Hinweise.

  • Siegen
  • 20.10.19
  • 106× gelesen
Lokales

Täter flohen
36-Jähriger in einer Diskothek verprügelt

sz Geisweid. Sonntagfrüh gegen 2.45 Uhr, wurde ein 36-Jähriger Mann in einer Geisweider Diskothek zunächst von zwei Unbekannten angepöbelt. Im Verlauf des Streites schlugen die beiden Männer auf ihn ein, sodass er zu Boden ging. Unmittelbar danach flohen die Täter aus der Diskothek. Eine Personenbeschreibung liegt der Polizei nicht vor. Die Beiden sollen sich in Begleitung von zwei Frauen befunden haben. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Siegener Krankenhaus gebracht.

  • Siegen
  • 20.10.19
  • 140× gelesen
Lokales
Rettungssanitäterin Gisela Merten erklärte den Kindern des "Sprachcamps", wie man einen Defibrillator benutzt.
25 Bilder

"Sprachcamp" führte auch zur Geisweider Feuerwehr
Erste-Hilfe-Kurs bei den Maltesern

kno Geisweid. Wie erkennt man eigentlich, dass ein Mensch bewusstlos ist, und vor allem: Wie hilft man ihm? Was für Erwachsene selbstverständlich scheint, kann für Kinder schnell überfordernd sein. Insbesondere Kindern mit Sprachproblemen fällt es zunehmend schwerer, in besonderen Situationen gut klarzukommen. Daher ist es umso wichtiger, ihnen spielerisch zu zeigen, wie man sich in Notfällen angemessen verhält und so vielleicht sogar im Ernstfall Leben retten kann. "Sprachcamp" im Haus der...

  • Siegen
  • 19.10.19
  • 153× gelesen
Lokales SZ-Plus
Immer wieder ein Anziehungspunkt für Jung und Alt beim Geisweider Bürgerfest: Die Treckerfreunde Hahnhof laden zum Probesitzen ein – so auch gestern.
16 Bilder

23. Geisweider Bürgerfest
Bürgernah und herbstlich bunt

nja Geisweid.  „Genießt die letzten Regentropfen – ab Mittag ist es damit vorbei“, rief am Sonntagvormittag Ralf Schneider, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Vereine Klafeld-Geisweid-Dillnhütten,  den meist aus gutem Grund beschirmten Besuchern zu, die den Auftakt des 23. Geisweider Bürgerfests nicht verpassen wollten. Er versprach nicht zu Unrecht, dass beim Bummel entlang der Stände und Läden keine Langeweile aufkommen werde. Musik und Unterhaltung, Spiel und Spaß, Mitmachaktionen...

  • Siegen
  • 13.10.19
  • 1.484× gelesen
Lokales SZ-Plus
Am Geisweider Rathaus haben die Bauarbeiten für den neuen Rewe-Einkaufsmarkt begonnen. Die ersten Kunden werden dort Mitte Mai 2020 einkaufen können.  Foto: Michael Roth
2 Bilder

Baustart für Rewe-Einkaufsmarkt am Rathaus
Ein dickes Plus für Geisweid

mir Geisweid. Eigentlich sollte er längst fertig sein, der viel diskutierte und herbeigesehnte Rewe-Markt am Geisweider Rathaus. Statt Anfang Juli 2018 schritten die Investoren der Schoofs-Gruppe mit Bürgermeister Steffen Mues und Stadtbaurat Henrik Schumann am Dienstag – immerhin schon der 24. September 2019 – zum obligatorischen Spatenstich. Vertreter der Werbegemeinschaft Geisweid, der Interessengemeinschaft „Gut für Geisweid“, lokale Politiker und Stadtmitarbeiter verfolgten den Baustart...

  • Siegen
  • 24.09.19
  • 448× gelesen
Lokales

Mehrere Anzeigen gefertigt
Zeuge hielt aggressiven Einbrecher fest

sz Geisweid. Am vergangenen verkehrte sich die „glückliche Hand“ eines Diebes jäh in eine Pechsträhne. Der 34-jährige polizeibekannte Siegener, versuchte gegen 21 Uhr vergeblich, in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Birlenbacher Straße einzudringen. Dabei störte ihn ein 43-jähriger Anwohner, der den Einbrecher festhielt und an der Flucht hinderte. Der „Langfinger“ schlug auf den 43-Jährigen ein, der sich aber bis zum Eintreffen der Polizei nicht abschütteln ließ. Auch gegenüber den...

  • Siegen
  • 23.09.19
  • 298× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mit ihren Anträgen wollte die UWG mehr Bienen ins Stadtgebiet holen. Diese Honigbiene „tankt“ Nektar auf den Blüten der Fetten Henne.

Mehr Bienen und mehr Wald - in Siegen eher schwierig
"Maja" muss längere Wege in Kauf nehmen

dima Geisweid. „Kann die Verwaltung stadteigene Flächen außerhalb des Stadtforstes benennen, die sich sowohl für eine artengemischte Wiederaufforstung eignen, aber auch insektenfreundlich begrünt werden können?“ Gleich zwei Fliegen mit einer Klappe wollte die FDP mit dieser Frage erschlagen. Wobei dieses Bild wohl nicht so recht passt, schließlich will die FDP Insekten fördern. Ein solches Projekt könne an geeigneten Standorten durchaus zielführend und gut für das Stadtbild sein, so die FDP in...

  • Siegen
  • 21.09.19
  • 119× gelesen
Lokales

Hausbewohnerin bedroht
Verdächtige nach Raub festgenommen

sz Geisweid. Am Donnerstagvormittag nahm die Polizei nach einem Raubdelikt eine verdächtige Frau fest. Gegen 10.30 Uhr klingelte es an der Haustür einer 66-jährigen Anwohnerin der Sohlbacher Straße. Als sie öffnete, drang eine unbekannte Person in das Haus ein, drohte mit einem pistolenähnlichen Gegenstand und forderte Geld. Die erschrockene Seniorin händigte eine geringe dreistellige Euro-Summe aus. Die Räuberin flüchtete im Anschluss und entkam zunächst unerkannt. Die polizeiliche Fahndung...

  • Siegen
  • 20.09.19
  • 191× gelesen
Lokales
Der Stromkasten verkeilte sich unter dem Unfallauto. Foto: kay

Fahnenmast niedergewalzt
Stromkasten verkeilte sich unter Auto

Zu einem nicht alltäglichen Verkehrsunfall mussten Feuerwehr und Rettungsdienst am Mittwochvormittag nach Geisweid ausrücken. Auf der Marktstraße hatte ein 87-Jähriger im Bereich des Klafelder Markts aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw verloren, Das Auto nach rechts von der Fahrbahn, rollte über den Gehweg, walzte einen Fahnenmast nieder und riss einen Stromkasten aus seiner Verankerung. Einige Meter weiter kam der Wagen zum Stillstand. Der Stromkasten hatte sich...

  • Siegen
  • 18.09.19
  • 318× gelesen
Lokales

Zwei Schlägereien am SI-Haus

sz Geisweid. Zwei Einsätze am Wochenende auf dem Parkplatz des SI-Hauses meldete die Polizei. Am frühen Samstagmorgen so gegen 5 Uhr mussten Beamte einschreiten, weil nach bisherigen Erkenntnissen vier Männer im Alter von 26 bis 49 Jahren in Streit geraten waren. Beim Eintreffen der Polizei schlugen sich noch ein 26-Jähriger und ein 28-Jähriger. Die Beamten konnten die beiden Streitenden trennen. Warum es zu der handfesten Auseinandersetzung kam und in welcher Beziehung die vier Männer stehen,...

  • Siegen
  • 08.09.19
  • 290× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.