Geld

Beiträge zum Thema Geld

Lokales

Senioren fallen auf falsche Kommissarin herein
Ehepaar übergibt fünfstelligen Betrag

sz Bad Berleburg. „Falsche Polizisten“ versuchen momentan wieder vermehrt, zumeist Senioren hereinzulegen, um so Bargeld und Schmuck zu erbeuten. So fiel am Mittwoch fiel ein älteres Ehepaar auf die Masche herein und übergab einen fünfstelligen Eurobetrag an einen Unbekannten. Morgens hatte eine unbekannte Frau das Berleburger Paar auf dem Handy angerufen. Die über 80-jährige Frau glaubte, dass eine Kommissarin aus Berlin am Apparat sei. Diese log der Seniorin vor, dass die Tochter in der...

  • Bad Berleburg
  • 22.10.20
  • 546× gelesen
Lokales

Wertgegenstände und Geld
Diebe dringen in Wohnung

sz Altenhundem. Zwischen 4.30 und 15 Uhr verschafften sich Unbekannte am Montag Zugang zu einer Wohnung „In der Rübecke“ in Altenhundem. Wie sie dort hinein gelangten, war gestern noch unklar und Teil der Ermittlungen. Die Täter nahmen Wertgegenstände und Geld mit. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren.

  • 20.10.20
  • 66× gelesen
LokalesSZ-Plus
Da freut sich das Sparschwein: Aufgeschobene Urlaube oder andere größere Investitionen führen seit Beginn der Corona-Pandemie dazu, dass wieder mehr gespart wird. Experten erwarten, dass auch 2021 die Sparquote noch hoch bleiben wird.

Auswirkungen der Corona-Pandemie füttern heimische Sparschweine
Sparen steht hoch im Kurs

juka Siegen. Ausgefallene Urlaube, Schließungen von Geschäften, Restaurants, Freizeitparks, Theatern, Kneipen und Stadien. Der Corona-Lockdown hat nicht nur das tägliche Leben, sondern auch das Geldausgabe-Verhalten verändert. „Bundesweit lässt sich die Tendenz erkennen, dass die Menschen 2020 weniger Geld ausgegeben haben. Schlichtweg auch, weil es weniger Gelegenheiten gab“, heißt es dazu von der Sparkasse Siegen. „Dieses Geld wird meistens nicht in klassische Sparanlagen gesteckt, weil diese...

  • Siegen
  • 08.10.20
  • 392× gelesen
ThemenweltenAnzeige
Eine glänzende Zukunft ist einfach
2 Bilder

Eine glänzende Zukunft ist einfach
Der Weltsparmonat für Groß und Klein

Die erste Erinnerung an die Sparkasse Für viele reicht sie in die Kindheit zurück. Die volle Spardose unterm Arm ging es Jahr für Jahr Ende Oktober zum Weltspartag in die nächste Filiale der Sparkasse. Dabei hat der Weltspartag eine fast hundertjährige Tradition: Zum ersten Mal fand am er 31. Oktober 1925 statt. Das Ziel: Mit kleinen Beträgen über die Jahre ein Vermögen aufbauen – und so den Wert des Geldes schätzen lernen. Sparen, so hieß es damals „ist eine Tugend und eine Praktik, die...

  • Bad Berleburg
  • 23.09.20
  • 79× gelesen
LokalesSZ-Plus
In Südwestfalen und den angrenzenden Kreisen hat Siegen-Wittgenstein das höchste mittlere monatliche Bruttogehalt vorzuweisen. Altenkirchen hat dagegen den niedrigsten Medianlohn, der Kreis Olpe landet im Mittelfeld.

Wer verdient wie viel?
Siegen-Wittgenstein fast unter den Top Ten

juka Siegen. Das mittlere monatliche Bruttogehalt von Vollzeitbeschäftigten im Kreis Siegen-Wittgenstein betrug 2019 3585 Euro. Das geht aus den aktuellen Zahlen der Agentur für Arbeit hervor. In Nordrhein-Westfalen belegt der Kreis damit Rang 11, im deutschlandweiten Vergleich landet man auf Platz 77, bei insgesamt 404 Kreisen und kreisfreien Städten im Bundesgebiet also im vorderen Viertel. Automobilbranche spielt eine RolleInsgesamt beläuft sich das Medianeinkommen – das bedeutet, dass die...

  • Siegen
  • 22.07.20
  • 1.668× gelesen
LokalesSZ-Plus
Zwischen 28. März und 24. April hat Renate Schmidt in Banfe fünf Briefe – teils mit Geldgeschenken – per Post versendet. Angekommen sind die Couverts aber leider nicht.

Deutsche Post macht keine Hoffnung
Fünf Geldbriefe im Versand verloren

howe Banfe. Der aus Feudingen stammende Autor Hans Wied stellte einst im Wittgenstein-Heft des Wittgensteiner Heimatvereins die Verbindung des Posträubers Jakob Geitz zu Laasphe her. Geitz überfiel im Herbst 1821 gemeinsam mit dem Anführer David Briel und anderen Gestalten eine Postkutsche. 10 000 Gulden, nach heutigen Maßstäben ein Millionenbetrag, erbeuteten die Männer unweit der Grenze zu Wittgenstein. Das dürfte sicher der größte Postraub in der Geschichte der Region gewesen sein. Den...

  • Bad Laasphe
  • 13.05.20
  • 2.222× gelesen
LokalesSZ-Plus
Gestern hat die Stadt Siegen an der Morleystraße die ersten Glasscheiben zum Schutz der Mitarbeiter in den Geschäftsräumen installiert.

Neun Sparkassen vorerst nur im SB-Betrieb
Filialen vorsorglich geschlossen

sz Siegen. Als öffentlich-rechtliches Institut mit regionalem Versorgungsauftrag will die Sparkasse Siegen handlungsfähig bleiben, um neben der Versorgung mit Bargeld und Krediten auch den Zahlungsverkehr sicherzustellen. Parallel gilt es auch bei der Sparkasse Siegen, einen Beitrag dazu zu leisten, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und die Kurve der Neuinfektionen zu senken. Um diesen Spagat zu schaffen, hat das heimische Kreditinstitut bereits eine Vielzahl an Maßnahmen...

  • Siegen
  • 19.03.20
  • 3.570× gelesen
LokalesSZ-Plus
Gähnende Leere: Gerade an den ersten warmen Tagen im Jahr ist der Tierpark eigentlich ein echter Besuchermagnet. Wegen des Coronavirus bleibt das Kassenhäuschen aber mindestens vier Wochen lang zu.
2 Bilder

15000 Euro monatliche Kosten - und keine Einnahmen
Corona trifft den Tierpark massiv

damo Niederfischbach. Dass das Coronavirus das öffentliche Leben längst zum Erliegen gebracht und damit weite Teile der Wirtschaft aus heiterem Himmel in die Krise gestürzt hat, ist klar – aber was tun die, die von den Sofortmaßnahmen und Hilfspaketen nicht profitieren? Diese Frage müssen sich seit gestern die Ehrenamtler des Niederfischbacher Tierpark-Vereines stellen. Und noch haben sie keine Antwort. Fakt ist: Seit gestern ist der Tierpark geschlossen, und nach aktuellem Stand wird das...

  • Kirchen
  • 17.03.20
  • 1.113× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Sparkasse Burbach-Neunkirchen legt für das Jahr 2019 positive Zahlen vor.

Jahresbilanz der Sparkasse Burbach-Neunkirchen
Kein Minuszins für Privatkunden

tile Burbach. „Unsere Privatkunden werden bisher nicht mit Minuszinsen belastet.“ Einen der wichtigsten Sätze formulierte Wolfgang Franz, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Burbach-Neunkirchen, gleich zu Beginn des Jahrespressegesprächs in der Snorrenburg. Geldinstitute müssten wegen der anhaltenden Niedrigzinsphase hingegen für Geldeinlagen in der Europäischen Zentralbank (EZB) bezahlen. Das ureigene Geschäftsmodell der Geldinstitute – kurz gesagt die Darlehensvergabe gegen einträgliche...

  • Burbach
  • 06.02.20
  • 334× gelesen
LokalesSZ-Plus
Diese junge Dame fühlt sich offenbar sehr wohl in ihrer Kindertagesstätte „Himmelszelt“ am Bürbacher Giersberg, wie das Motiv eindrucksvoll belegt.  Foto: Christian Hoffmann

600000 Euro weniger freiwillige Förderung für Kitas
Beim Geld hört der Spaß auf

mir Siegen. 64 Kitas gibt es in Siegen, ohne Betriebskostenzuschüsse könnten sie nicht betrieben werden. Im Haushaltsplanentwurf 2020 will die Stadt Siegen die freiwillige Förderung um 600 000 Euro reduzieren, bis zum Ende des Kindergartenjahres Ende Juli soll die Höhe der Zahlungen aber konstant bleiben. Die Folge: Das käme ab August einer kompletten Streichung gleich. Für SPD, UWG und Linke ein Unding, sie stellten den Antrag, den Status Quo von 2,2 Mill. Euro für den Posten...

  • Siegen
  • 28.01.20
  • 164× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Stadt Kreuztal möchte im kommenden Jahr allein rund 9,5 Mill. Euro in Bauprojekte investieren.

Kreuztal hat ehrgeiziges Programm vor
"Jetzt ist die Zeit der Finanzierung"

nja Kreuztal. Erhebliche Investitionen in die Kreuztaler Infrastruktur, keine Steuer- oder Gebührenerhöhungen, aber auch kein Schuldenabbau, dafür eine Nettoneuverschuldung von 4,2 Mill. Euro: Das sind vier wichtige Aussagen des Haushaltsplanentwurfs der Stadt Kreuztal, der am Mittwoch vom Kreuztaler Verwaltungsvorstand vorgestellt wurde, der ab Januar in den politischen Gremien diskutiert wird und vom Rat Ende Februar verabschiedet werden soll. Die Infrastruktur-Projekte, in die rund 9,5 Mill....

  • Siegen
  • 11.12.19
  • 304× gelesen
Lokales
Die Täter haben mit einem unbekannten Werkzeug den Geldeinwurf an dem Automaten aufgehebelt.

Münzbehälter entleert
Zigarettenautomat wurde aufgebrochen

sz Hünsborn. Ein aufmerksamer Zeuge hat am Montag gegen 8 Uhr der Polizei gemeldet, dass an der Siegener Straße in Hünsborn ein Zigarettenautomat aufgebrochen worden war. Nach ersten Ermittlungen hebelten die Täter mit einem unbekannten Werkzeug den Geldeinwurf an dem Automaten auf, entnahmen den Münzbehälter und entleerten ihn. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (0 27 61) 9 26 90 entgegen.

  • Wenden
  • 03.12.19
  • 723× gelesen
Lokales

Für die gute Sache
Laufen um die Eisernhardt

sz Siegen.  Bereits zum 12. Male veranstaltet der Lions Club Kreuztal am Sonntag, den 16.06.2019 einen Wohltätigkeitslauf.  Jeder kann teilnehmen, ob er läuft, walkt oder wandert.  Es geht wie im letzten Jahr von der Faulen Birke aus rund um die Eisernhardt.  Die Rundstrecke ist ca. 4 km lang und jede/r Teilnehmer/in spendet ein entsprechendes Rundengeld.  Der Start ist um 12 Uhr.  Spendenzweck ist dieses Jahr wieder das Straßenkinderprojekt in Kathmandu/Nepal der beiden Siegenerinnen Stephanie...

  • Siegen
  • 11.06.19
  • 70× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.