Geldstrafe

Beiträge zum Thema Geldstrafe

Lokales

Zweimal Geldstrafe
Streit am Berleburger Bahnhof eskaliert

vc Bad Berleburg. Zwei Männer mussten sich am Freitagvormittag vor dem Bad Berleburger Amtsgericht für eine – letztlich körperliche – Auseinandersetzung verantworten. Die beiden Bad Berleburger gerieten im Frühling des Vorjahres in der Nähe des Bahnhofs in einen Streit, der anschließend eskalierte. Staatsanwalt Markus Urner warf einem der beiden Angeklagten (27) im Gerichtssaal vor, sich der vorsätzlichen Körperverletzung und der versuchten gefährlichen Körperverletzung schuldig gemacht zu...

  • Bad Berleburg
  • 06.02.21
  • 205× gelesen
LokalesSZ
Ein Unbekannter ist der Angeklagte nicht:  Insgesamt verlas Richterin Beatrice Haas sieben Einträge im Bundeszentralregister, weitere Vergehen unter anderem: Beleidigung und versuchte räuberische Erpressung.

Alkohol größtes Problem des Angeklagten
Todesdrohung mit Nachspiel

dach Betzdorf. Die Kehle seines Kontrahenten wolle er durchschneiden, zumindest hatte Matthias E. das unter reichlich Alkoholeinfluss seinerzeit offenbar lautstark kundgetan. Dafür bekam er jetzt die Quittung. Denn der Gesetzgeber mag Bedrohungen gar nicht und hat deshalb solche Aktionen unter Strafe gestellt. Angeklagter nicht unbekanntDabei hätte Matthias E. (Name geändert) das eigentlich wissen müssen. Denn es war nicht das erste Mal, dass er deswegen auf der Anklagebank Platz nehmen musste....

  • Betzdorf
  • 04.12.20
  • 189× gelesen
LokalesSZ
Die Seniorin kam zunächst noch in eine Klinik, erlag dort aber ihren Verletzungen. Archivfoto: sz

83-Jährige am Zebrastreifen erfasst
Geldstrafe nach tödlichem Unfall

damo Betzdorf/Niederschelderhütte. 14. Januar 2019, 7.40 Uhr, Kölner Straße in Niederschelderhütte: Eine 83-Jährige wird auf dem Zebrastreifen von einem Auto erfasst. Sie erleidet heftige Verletzungen, und zwei Tage später stirbt sie im Krankenhaus. Die Frage nach dem Verursacher ist sofort geklärt: Am Steuer des Opel Zafira hat Hubert M. (Name geändert), ein damals 68-jähriger Rentner, gesessen. Er streitet nicht ab, mit seinem Auto die alte Dame erfasst zu haben. Und die Gerichtsmedizinerin...

  • Betzdorf
  • 05.03.20
  • 2.925× gelesen
Lokales
Wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wurde ein 37-Jähriger zu einer Geldstrafe verurteilt. Symbolbild: dach

Geldstrafe für einschlägig Vorbestraften
SS-Abzeichen mit "Gefällt mir" versehen

nb Betzdorf. Wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ist ein 37-Jähriger am Montag zu einer Geldstrafe in Höhe von 750 Euro verurteilt worden. Die Tat, wegen der sich Sven F. (Name von der Redaktion geändert) vor dem Betzdorfer Amtsgericht verantworten musste, liegt bereits gut viereinhalb Jahre zurück. Mitte Februar 2015 soll Sven F., der damals in Brachbach lebte, auf Facebook ein Abzeichen der sogenannten Totenkopfdivision der Waffen-SS geliked haben. Durch...

  • Betzdorf
  • 09.09.19
  • 531× gelesen
Lokales
Jan H. wurde am Betzdorfer Amtsgericht zu 90 Tagessätzen à 20 Euro verurteilt.

Amtsgericht: 1800 Euro Strafe für Täter
Zufallsopfer von hinten attackiert

nb Niederfischbach. Veilchendienstag: In Niederfischbach ist der bunte Zug durch den Ort gezogen. Jetzt, am Abend, wird noch an vielen Orten ordentlich gefeiert. So auch im Traditionslokal „Fuchshof“. Doch für einen der Gäste sollte der Abend im Krankenhaus enden. Er war reines Zufallsopfer von Jan H., der sich nun vor Richterin Anke Puntschuh verantworten musste. „Da ist alles schiefgelaufen, den Abend“, so der 33-jährige Angeklagte über die Ereignisse am 5. März. Viel genauere Angaben konnte...

  • Kirchen
  • 09.07.19
  • 270× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.