Gemeinde

Beiträge zum Thema Gemeinde

LokalesSZ
Auch diese Ladestation auf einem Parkplatz an der vielbefahrenen Koblenzer Straße in Gerlingen ist überwiegend verwaist.

Bürgermeister Clemens stellt Sinn infrage
Streit um weitere E-Ladestationen in Wenden

hobö Wenden. Ungeduld zeigte sich zuletzt in der Wendener Kommunalpolitik. So wollten Mitglieder des Gemeinderats in der jüngsten Sitzung von der Verwaltung wissen, warum Beschlüsse aus dem Jahr 2019 noch immer nicht umgesetzt worden sind. Hierzu bezog die Verwaltung nun Stellung. Im Rahmen der Haushaltsberatungen für das Jahr 2020 war auf Antrag der SPD im Dezember 2019 beschlossen worden, die Verwaltung zu beauftragen, die Voraussetzungen für die Anlage eines Solarparks zur Verbesserung der...

  • Wenden
  • 06.01.21
  • 515× gelesen
Lokales
Die Einwohnerfragestunde bei Sitzungen im Rathaus Wenden - auf diesem Archivbild im Rahmen der Night of Lights eindrucksvoll erleuchtet - soll nach dem Willen der Grünen vorverlegt werden.

Antrag der Grünen Wenden
Einwohnerfragestunde soll vorverlegt werden

sz/hobö Wenden. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat einen Antrag im Wendener Rathaus eingereicht, den Tagesordnungspunkt „Einwohnerfragestunde“ künftig an den Beginn der Gemeinderatssitzung zu verlegen. Die Einwohnerfragestunde ist bisher stets der letzte Tagesordnungspunkt im öffentlichen Teil. Zu diesem Zeitpunkt, begründen die Grünen ihren Antrag, seien alle Beschlüsse gefasst, womit es für die Bürger keine Möglichkeit mehr gebe, mit einer Frage oder einer Anmerkung zu einem...

  • Wenden
  • 04.01.21
  • 279× gelesen
LokalesSZ
Das Diagramm zeigt, dass die Kreisumlage 36 Prozent aller Aufwendungen der Gemeinde ausmacht und damit so viel wie die Aufwendungen für Abwasserbeseitigung, Wege und Straßen, Schulen, Abfallentsorgung, Feuerschutz, Sport und Kultur zusammen.

Wenden steht trotz Corona gut da
Gemeinde investiert 14,3 Millionen Euro

hobö Wenden. Es gibt viele Kommunen, in denen die Bürgermeister und Kämmerer mit Bauchschmerzen die Entwürfe der Haushalte für das nächste Jahr vorstellen. In der Gemeinde Wenden sah dies seit Jahren wegen des gut gefüllten Sparstrumpfs sowie verlässlich hoher Steuereinnahmen anders aus. Hier waren zuletzt Rekordinvestitionen möglich, und einhergehend wurden noch Überschüsse erwirtschaftet. Nun aber sorgt die Corona-Pandemie in der südlichsten Kommune des Kreises Olpe auch in der Finanzplanung...

  • Wenden
  • 11.12.20
  • 369× gelesen
Lokales
Der Gernsdorfer Karl Stahl erhielt die Ehrenamtskarte der Gemeinde Wilnsdorf.

Gemeinde Wilnsdorf würdigt Engagement
Ehrenamtskarte für Karl Stahl

sz Wilnsdorf/Gernsdorf. Karl Stahl setzt seit vielen Jahren ehrenamtlich im Zeit und Energie uneigennützig für das Gemeinwohl ein – ob in der Kirchengemeinde, bei Pflegearbeiten im Dorf oder als Mitglied der Gernsdorfer „Rentnerband“.Für sein besonderes Engagement erhielt er kürzlich von Bürgermeisterin Christa Schuppler die Ehrenamtskarte der Gemeinde Wilnsdorf. Inhaber der Ehrenamtskarte können verschiedene Angebote – u. a. aus den Bereichen Gastronomie, Sport und Kultur, vergünstigt nutzen –...

  • Wilnsdorf
  • 01.09.20
  • 508× gelesen
Lokales
Das Areal, auf dem das KoDorf nun entstehen soll, ist das alte Sägewerkgelände Belz im Benfetal. Hier könnten bald 21 kleine Häuser entstehen. Foto: KoDorf
8 Bilder

Projekt auf dem Sägewerkgelände Belz
KoDorf in Erndtebrück soll umgesetzt werden

sz Erndtebrück. Ein innovativer Ort zum Arbeiten und Wohnen soll entstehen, wo das „Miteinander“ über allem steht: Die Initiatoren des KoDorfes, Frederik Fischer, Patric F.C. Meier und Katrin Frische, sind mit Erndtebrücks Bürgermeister Henning Gronau in einer Videokonferenz übereingekommen, dass die Idee nun in Erndtebrück umgesetzt werden soll. Viele Aspekte wurden im Vorfeld geklärt. Nun können die Gremien die entsprechenden Weichen stellen. Der Rat der Gemeinde hat zum Beispiel in der...

  • Erndtebrück
  • 10.06.20
  • 2.157× gelesen
Lokales
Bürgermeister Henning Gronau begrüßte Vertreter aus den Erndtebrücker Chören jetzt zu einer Videokonferenz, um über weitere Unterstützung zu sprechen. Foto: Verein

Corona stoppt das Vereinsleben
Gemeinde will Chöre in der schweren Zeit unterstützen

sz Erndtebrück. Da Vereinsarbeit stets mit Gemeinschaft einhergeht, war das Zusammentreffen der Erndtebrücker Chöre in einer Videokonferenz ein erster Schritt in die gemeinsame Richtung. Eingeladen hatten Christian Dellori als Vorsitzender des Sängerkreises Wittgenstein, Tim Saßmannshausen als Ausschussvorsitzender für Soziales, Sport und Kultur sowie Bürgermeister Henning Gronau. Die vergangenen Wochen waren Corona-bedingt von Einschränkungen in Privat-, Berufs- und Vereinsleben geprägt, bei...

  • Erndtebrück
  • 09.06.20
  • 237× gelesen
Lokales
Nach der Corona-bedingten Schließzeit öffnen am Dienstag, 2. Juni, wieder die Türen in der Gemeindebücherei im ehemaligen Rathaus in der Siegener Straße in Erndtebrück. Foto: Gemeinde

Gemeindebücherei Erndtebrück
Es gibt keine Strafgebühren für die überfälligen Bücher

sz Erndtebrück. Kinderbücher, Romane, Hörbücher, Sachliteratur, Zeitschriften und DVDs: In der Erndtebrücker Gemeindebücherei gibt es für Leseratten und Literaturliebhaber ab Anfang kommender Woche wieder alles was das Herz begehrt. Nach der Corona-bedingten Schließzeit öffnen am Dienstag, 2. Juni, wieder die Türen im ehemaligen Rathaus in der Siegener Straße. Allerdings gibt es auch hier zur Einhaltung der Schutzmaßnahmen einige Neuerungen. Die Türen stehen in erster Linie symbolisch offen –...

  • Erndtebrück
  • 28.05.20
  • 107× gelesen
Lokales
Fahrzeuge der Ge-Komm GmbH sind ab sofort im Erndtebrücker Gemeindegebiet unterwegs, um Wirtschaftswege zu erfassen. Foto: Gemeinde

Gemeinde Erndtebrück
Wirtschaftswegekonzept ist das Ziel der Befahrung

sz Erndtebrück. Nach Ostern werden in Erndtebrück knapp 600 Kilometer Wirtschaftsweg befahren und erfasst. Grund dafür ist, dass die Gemeinde Erndtebrück derzeit ein kommunales Wirtschaftswegekonzept erstellen lässt. Mit diesen Leistungen wurde die Ge-Komm GmbH I Gesellschaft für kommunale Infrastruktur aus dem Osnabrücker Land beauftragt. Erndtebrücker Bürger müssen sich also nicht wundern, wenn sie nach den Feiertagen auf die gekennzeichneten Fahrzeuge der Ge-Komm GmbH treffen. Der Einsatz...

  • Erndtebrück
  • 14.04.20
  • 222× gelesen
Lokales
Das alte Rathaus von Erndtebrück mit dem Heimatmuseum gilt als ein Kandidat für den Titel Wahrzeichen der Edergemeinde. Foto: Björn Weyand

Bürgerbeteiligung in Erndtebrück
Wahrzeichen und mehr in die Ideenbörse einbringen

sz Erndtebrück. In den vergangenen Monaten erreichten die Gemeindeverwaltung Erndtebrück vermehrt Anregungen und Wünsche von Bürgern, ein Wahrzeichen für Erndtebrück zu bestimmen. Jedoch wird ein Wahrzeichen, wie beispielsweise der Eiffelturm, das Brandenburger Tor oder das Matterhorn, nicht direkt festgelegt – vielmehr entstehen Wahrzeichen dann, wenn sich eine Vielzahl von Personen in einer Region mit einem markanten Gebäude oder einer natürlichen Gegebenheit identifizieren, dieses als...

  • Erndtebrück
  • 27.03.20
  • 398× gelesen
Lokales
Im Werkraum der Realschule erläuterten einige Schüler dem Erndtebrücker Bürgermeister Henning Gronau ihre Ideen zu der künftigen Gestaltung ihres Schulhofes. Die Schüler präsentierten auch die Ergebnisse der Bestandsaufnahme. Foto: Gemeinde

Ideen in Workshop gesammelt
Realschüler helfen bei der Gestaltung des Schulhofs

sz Erndtebrück. Die Realschule Erndtebrück und die Gemeindeverwaltung beschritten jetzt neue Wege. In einem zweitägigen Workshop hatten die Schüler die Möglichkeit, ihre Ideen für die zukünftige Schulhofgestaltung einzubringen. Um an diesem Workshop teilzunehmen, konnten sich die Schülerinnen und Schüler zuvor freiwillig anmelden und so ihre persönlichen Vorstellungen zu der Gestaltung ihres Schulhofs einbringen. Schulleiterin Darjana Sorg ist sehr erfreut über die Chance der Mitgestaltung des...

  • Erndtebrück
  • 20.02.20
  • 122× gelesen
Lokales
Das Logo der Presbyterwahl 2020 symbolisiert die Bedeutung des Gremiums: Es bestimmt gemeinsam den Weg der Gemeinde. Die Mitglieder werden alle vier Jahre gewählt, qua Amt gehören auch die Pfarrer zum Presbyterium.

Nur in acht von 26 ev. Gemeinden
Protestanten haben die Wahl

sz Siegen/Olpe. In acht Gemeinden des ev. Kirchenkreises Siegen wird bald gewählt: Die Presbyterien, also die obersten Leitungsorgane der Kirchengemeinden, werden neu zusammengesetzt. In acht der 26 ev. Kirchengemeinden im Siegerland und Olper Raum gibt es mehr Bewerber als Sitze im Presbyterium. Dort sind alle Gemeindeglieder ab 14 Jahren aufgerufen, in der Regel am 1. März nach den Gottesdiensten von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Presbyterium leitet die Gemeinde„Eine Wahl mit einer...

  • Siegen
  • 18.02.20
  • 151× gelesen
Lokales

Wann und wo?
Presbyterwahlen im Kirchenkreis

• Freudenberg: Sonntag, 1. März, Wahl nur im Bezirk 1 (Freudenberg) nach dem 18-Uhr-Gottesdienst, ev. Kirche Freudenberg. • Kaan-Marienborn: 1. März, nach dem Gottesdienst von 11 bis 13 Uhr, ev. Kirche Kaan-Marienborn. • Neunkirchen: 1. März, jeweils nach den Gottesdiensten von 11.15 bis 16 Uhr, Stimmbezirk 1 (Altenseelbach/Neunkirchen) in der ev. Kirche Neunkirchen, Stimmbezirk 2 (Zeppenfeld/Wiederstein/Rassberg) in der Christuskirche Zeppenfeld, Stimmbezirk 3 (Salchendorf ohne Rassberg) in...

  • Siegen
  • 18.02.20
  • 89× gelesen
LokalesSZ
Die Mauer der freien ev. Gemeinde in Sohlbach-Buchen wurde vom Spruch gereinigt, nun soll auch die Festplatte der Kreispolizeibehörde „gesäubert“ werden, so die Richter in Arnsberg. Foto: kalle

Polizei darf keine persönlichen Daten eines jungen Mannes aufnehmen
Sprayer bekommt Recht

kalle Sohlbach-Buchen. Ein junger Mann aus Siegen war dabei erwischt worden, wie er am 11. November 2017 an die Mauer der freien ev. Gemeinde an der Gutenbergstraße in Sohlbach-Buchen die Worte „Es gibt keinen Gott“ in englischer Sprache gesprayt hatte. Sein Pech: Er wurde von einer Polizeistreife auf frischer Tat erwischt. Die Kreispolizeibehörde wollte  danach den heute 19-Jährigen erkennungsdienstlich behandeln. Fotos und Fingerabdrücke und dazu andere Daten von dem Mann sollten in einer...

  • Siegen
  • 19.01.20
  • 1.352× gelesen
LokalesSZ

Rat beauftragt Verwaltung mit der Planung einer Erweiterung in Niederdresselndorf
Langfristige OGS-Lösung das Ziel

tile Burbach. Eine räumliche Erweiterung der Hickengrundschule am Standort Niederdresselndorf wurde nun vom Burbacher Rat in seiner letzten Sitzung vor dem Jahreswechsel auf den Weg gebracht. Die Abgeordneten stimmten geschlossen dafür, dass die Verwaltung entsprechende Planungen vorantreibt, um genug Kapazitäten für die aus allen Nähten platzende offene Ganztagsschule (OGS) zu schaffen. Dafür stehen im parallel beschlossenen Haushalt finanzielle Mittel in Höhe von 95 000 Euro zur Verfügung....

  • Burbach
  • 12.12.19
  • 80× gelesen
KulturSZ

Pascal Diederich Band und Skyscrapers traten in Wilnsdorfer Gemeinden auf
Konzerte mit Wohnzimmer-Atmosphäre

kno Niederdielfen/Wilgersdorf. Es waren ungewöhnliche  Konzerte, zu denen die CVJM-Vereine Wilgersdorf sowie Anzhausen, Flammersbach, Ober- und Niederdielfen und Obersdorf am Wochenende einluden. Die sonst eher sachlichen Räumlichkeiten der Gemeindesäle der ev. Kirche in Wilgersdorf und der ev. Trinitatiskirche in  Niederdielfen verwandelten sich für einen Abend in bunte und gemütliche Wohnzimmer mit großen Teppichen, bunten Lichtern und jeder Menge Snacks und Getränken. Für diesen Aufwand gab...

  • Wilnsdorf
  • 24.11.19
  • 331× gelesen
LokalesSZ
Gemeindebriefe sind ein wichtiges Instrument der Kommunikation für die Kirchengemeinden. Der Datenschutz macht die Sache allerdings kompliziert.

Datenschutz im Gemeindebrief
Wenn die Gratulanten ausbleiben

ihm Siegen. Oma Hilde versteht die Welt nicht mehr. 90 Jahre alt wird sie, erfreut sich bester Gesundheit und würde so gerne die Glückwünsche der Nachbarschaft entgegennehmen. Aber nur eine Handvoll Nachbarn kommt, wenige rufen an. Ganz anders als vor zehn Jahren, beim 80sten. Damals stand das Telefon nicht still, denn viele hatten im Gemeindebrief von dem Jubeltag gelesen. 2019 stehen in den kirchlichen Nachrichten, die von Haus zu Haus verteilt werden, keine Geburtstage mehr. Der Datenschutz,...

  • Siegen
  • 28.08.19
  • 927× gelesen
Lokales
Rund 40 Zuhörer waren in das Forum des Gymnasiums Wilnsdorf gekommen, um den Ausführungen von Dr. Jürgen Schewe zu folgen. Foto: sp

Letztes Ikek-Bürgerforum
Viele Projekte gesammelt

sp Wilnsdorf. Schritt für Schritt geht es voran mit dem Integrierten kommunalen Entwicklungskonzept (kurz: Ikek) der Gemeinde Wilnsdorf. Jetzt stellte Dr. Jürgen Schewe vom zuständigen Planungsbüro MSP Impulsprojekt die Ideen und Projekte der fünf festgelegten Handlungsfelder vor. Die Grundlagen dafür bildeten die im vergangenen Jahr bei Rundgängen, Workshops und zwei zentralen Veranstaltungen gesammelten Gedanken und Anregungen. Bürger aus allen Ortsteilen beteiligten sich. Rund 40...

  • Wilnsdorf
  • 20.06.19
  • 285× gelesen
Lokales

Drittes Ikek-Forum in Wilnsdorf
Zukunft im Blick

sz Wilnsdorf. Im vergangenen Jahr hat sich die Gemeinde Wilnsdorf auf den Weg gemacht, gemeinsam mit ihren Bürgern ein Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept (Ikek) zu erarbeiten. Dazu fanden bereits Rundgänge und Workshops in allen Ortsteilen sowie zwei zentrale Veranstaltungen statt. Nun sind alle Interessierten am 18. Juni zum dritten und letzten Ikek-Forum eingeladen. Die Veranstaltung findet laut Ankündigung ab 18 Uhr im Forum des Gymnasiums Wilnsdorf statt. An diesem Abend, der...

  • Wilnsdorf
  • 12.06.19
  • 78× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.