Gemeinde Burbach

Beiträge zum Thema Gemeinde Burbach

Lokales
Luftfilter wie hier in der Grundschule Niederschelderhütte soll es an Burbacher Schulen nicht geben. Einer entsprechenden Anfrage der SPD erteilte die Verwaltung eine Absage.

Gemeinde stellt Effektivität in Frage
Keine Luftfilter für Burbacher Schulen

tip Burbach. An Burbacher Schulen werden keine Luftfilter- oder Luftaustauschanlagen installiert. Das teilte die Gemeindeverwaltung am Donnerstag im Rahmen der Ratssitzung als Antwort auf eine Anfrage der SPD-Fraktion mit. Thomas Leyener, Fachbereichsleiter „Bauen”, erläuterte die Entscheidung. Bereits 2020 habe man einige Optionen geprüft. Mittlerweile werde man von den Angeboten verschiedenster Anbieter „fast schon erschlagen”. Überzeugt habe aber keine der in Betracht genommenen Anlagen....

  • Burbach
  • 01.07.21
Lokales
Jeder kann etwas tun, damit sich Insekten und andere Tiere vor der eigenen Haustür wohlfühlen. Die Biologische Station Siegen-Wittgenstein ist bei dem Projekt auf Mithilfe angewiesen.

Burbacher Modell-Projekt legt los
Summen vor der Haustür

sp Burbach. Egal ob Garten- oder Balkonbesitzer, alt oder jung, Schüler, Vereinsmitglied oder Unternehmer: Jeder ist gefragt. Das Projekt „Burbachs artenreiche Nachbarschaft“ ist auf Mithilfe angewiesen. Das Ziel: Gemeinsam etwas für die Artenvielfalt vor der eigenen Haustür tun. Verantwortlich für das Projekt ist in erster Linie die Biologische Station Siegen-Wittgenstein. Gemeinsam mit weiteren Beteiligten stellte der Verein jetzt bei einer Online-Auftaktveranstaltung vor, was es mit...

  • Burbach
  • 03.06.21
Lokales
Die Schwestern Ida (13, l.) und Freda (10)sind begeistert von der neuen Doppelseilbahn.
2 Bilder

Würgendorfer Generationen-Projekt nimmt Formen an
Neues Leben für alten Sportplatz

sp Würgendorf. Ein großes Projekt hat sich der „Förderverein Mehrgenerationen-Sportplatz Würgendorf“ vorgenommen. Der zuletzt nur noch wenig genutzte Sportplatz im Zentrum des Ortes wird Schritt für Schritt wieder zum Leben erweckt. „Eine Zeit lang ist hier gar nichts passiert“, weiß der 1. Vorsitzende des Vereins, Matthias Moos. Jetzt aber sollen auf der großen Fläche nach und nach verschiedene Attraktionen, Sport- und Bewegungsmöglichkeiten für Jung und Alt errichtet werden. Weiterhin soll...

  • Burbach
  • 15.05.21
Lokales
In den letzten Zügen befinden sich die Arbeiten im Haus, die Außenanlage und die Terrasse sollen demnächst fertig gestellt werden, wenn das Wetter besser  mitspielt. Das kleine Bild zeigt Spuren der Vergangenheit: Überbleibsel der Mühle sollen in Zukunft besichtigt werden können.
2 Bilder

Treffpunkt in der Ortsmitte fast fertiggestellt
Spuren der Alten Mühle sichtbar

sp Lippe. Es ist nichts mehr zu sehen von dem einstigen „Schandfleck“, wie die Lipper ihn bezeichneten, an der Buchheller Straße. Einst stand hier die Alte Mühle, ein Gebäude, das aufgrund seines Zustandes nicht mehr zu retten war und 2015 abgerissen wurde. Es blieb eine triste Betonfläche. Jetzt zieht genau an dieser Stelle ein helles, modernes und offenes Haus aus Holz die Blicke auf sich, das im Laufe eines Jahres errichtet wurde. Tatkräftig dabei geholfen hat der Heimatverein Lippe. Schon...

  • Burbach
  • 23.04.21
Lokales
Allein im Rathaus: Bürgermeister Christoph Ewers bei seiner Jahresansprache.

Jahresempfang der Gemeinde Burbach
Virtueller Dank an die Ehrenamtler

tile Burbach. 180 Gäste in der Hickengrundhalle Niederdresselndorf, ein ausgewähltes Kulturprogramm und eine große Bühne für verdiente Ehrenamtler – beim Jahresempfang der Gemeinde Burbach am 1. März 2020 war Corona noch nicht das alles beherrschende Thema. Ein Jahr später hat die Verwaltung die Veranstaltung, in der traditionell das Ehrenamt im Fokus steht, Covid-19-konform erstmals in den digitalen Raum verlegt. Auf dem Youtube-Kanal der Gemeinde ist das vorproduzierte Video nun abrufbar. Nie...

  • Burbach
  • 12.04.21
Lokales
Die schönen Wandertafeln in Burbach wurden durch Sprayer verunstaltet.
3 Bilder

Schmierereien an Wegweisern und Informationstafeln
Vandalismus entlang der Wanderwege

sz Burbach. Wandern gehört in Zeiten des Coronavirus für viele Menschen in der Region zum Wochenendprogramm. Die Zeit in der freien Natur bietet dabei einen besonderen Ausgleich zum eingeschränkten Alltag im Lockdown. „Doch Vandalismus und Schmierereien werden immer mehr zum Problem auf den beliebten Wanderwegen in unserer Region“, weiß Bürgermeister Christoph Ewers zu berichten. Die Gemeinde Burbach macht auf den Vandalismus entlang von Wanderwegen aufmerksam und bittet die Bürger um Mithilfe....

  • Burbach
  • 18.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.