Gemeinderat Wenden

Beiträge zum Thema Gemeinderat Wenden

Lokales SZ-Plus
Gemeindebrandinspektor Wolfgang Solbach am Morgen nach dem Waldbrand bei Rothemühle.  Foto: hobö

Neubau in Hillmicke und in Hünsborn
Millionen-Ausgaben für Feuerwehrhäuser

hobö Wenden. „Mit Sorge nehme ich die ständige Verzögerung bei der Modernisierung der Feuerwehrgerätehäuser zur Kenntnis.“ Mit diesem Satz in seinem Jahresbericht der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden (vergl. gesonderten Bericht) legt Wolfgang Solbach den Finger in eine offene Wunde. „Wir wissen, dass alle Feuerwehrgerätehäuser nicht den geltenden Regeln des Arbeitsschutzes entsprechen. Hier ist schnellstes Handeln geboten“, macht Solbach deutlich. Die Modernisierung des...

  • Wenden
  • 18.05.20
  • 86× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Rahmen der Jahresabschlussübung demonstrierten die ehrenamtlichen Kräfte der Wendener Gemeinde-Feuerwehr ihr Können. Dass die Männer und Frauen ihr Handwerk verstehen, zeigte sich zuletzt in der schnellen und erfolgreichen Bekämpfung des Waldbrandes bei Rothemühle, wofür die Freiwilligen sehr viel Lob aus allen Teilen der Bevölkerung erhielten. SZ-Archivfoto: baka
2 Bilder

Feuerwehr-Leiter legt Jahresbericht vor:
„Erhebliche Belastungen“

hobö Wenden. Die vielen, vielen Worte und Gesten des Dankes müssten den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden noch heute guttun. Nach dem Waldbrand bei Rothemühle in der Nacht zum 21. April ging eine Welle von Lobeshymnen durch alle möglichen Medien. Zusammen mit rund 450 Kräften anderer Feuerwehren aus der Region war es den Kameraden gelungen, den Brand unter sehr widrigen Umständen zu löschen. Wie vielfältig und anspruchsvoll der ehrenamtliche Dienst ist, macht auch der...

  • Wenden
  • 18.05.20
  • 66× gelesen
Lokales SZ-Plus

"Kultur-Werkstatt Wendener Land":
Fünf tragende Säulen

hobö Ottfingen. Das Konzept der „Kultur-Werkstatt Wendener Land“ in Ottfingen basiert im Wesentlichen auf den Ergebnissen von mehreren Workshops der „Zukunfts-Werkstatt Ottfingen“ (ZWO), in denen gemeinsam Ziele und Strategien entwickelt wurden. Dieses Vorhaben überzeugte die Lokale Arbeitsgruppe (LAG) der LEADER-Region „Bigge-Land“, die den Höchstförderbetrag von 250 000 Euro bewilligte, ebenso wie Verwaltung und Politik in der Gemeinde Wenden. Daher beschloss der Gemeinderat in seiner...

  • Wenden
  • 15.05.20
  • 34× gelesen
Lokales SZ-Plus
In dem sogenannten Westflügel des ehemaligen Grundschul-Komplexes in Ottfingen soll die „Kultur-Werkstatt Wendener Land“ mit allen Standbeinen einziehen.  SZ-Archivfoto

Großes Lob für „Zukunfts-Werkstatt Ottfingen“
„Stehen mit Herzblut dahinter“

hobö Wenden/Ottfingen Das war ein guter Tag für Ottfingen. Denn der Rat der Gemeinde Wenden beschloss am Mittwoch nicht „nur“ erhebliche finanzielle Hilfen für zwei bemerkenswerte Projekte in dem viertgrößten Ort der Kommune, nein, die „Zukunfts-Werkstatt Ottfingen“ (ZWO) hat mit ihren Vorhaben und der überzeugenden Darstellung selbiger einen exorbitant guten Eindruck bei Politikern, Verwaltung und den Besuchern der Ratssitzung hinterlassen. Wie mehrfach berichtet, widmet sich die...

  • Wenden
  • 15.05.20
  • 42× gelesen
Lokales
Auf diesem Wiesengelände an der Bergstraße am Ortsausgang von Wenden in Richtung Ottfingen könnte nach Vorstellungen der CDU die Wendener Grundschule mitsamt der Turn- und der Schwimmhalle verlagert werden Eine entsprechende Prüfung findet vorerst aber nicht statt, da die Christdemokraten im Gemeinderat eine äußerst seltene Abstimmungsniederlage erlitten. SZ-Archivfoto: hobö

Antrag der CDU-Mehrheit scheitert nach deftigem Schlagabtausch
Eine denkwürdige Schlappe

hobö Wenden. Das erlebt man auch nicht alle Tage: Die CDU scheitert mit einem Antrag im Wendener Gemeinderat. So geschehen am Mittwochabend in einer denkwürdigen Sitzung des höchsten politischen Gremiums der Kommune. Nach deftigem Schlagabtausch, Sitzungsunterbrechung und geheimer Abstimmung mussten die Christdemokraten eine ungewohnte Niederlage hinnehmen. Das dürfte für einen bitteren Nachgeschmack sorgen, zumal sicher ist, dass mindestens drei Mitglieder der CDU-Fraktion gegen den eigenen...

  • Wenden
  • 15.05.20
  • 471× gelesen
Lokales

Haushalt der Gemeinde mit großer Mehrheit beschlossen / 17,5 Mill. Euro Investitionen
„Eine Welle von Großprojekten“

hobö Wenden. Gerne wird im Zusammenhang mit den Haushaltsberatungen von Parlamenten und kommunalen Gremien von „Sternstunden“ gesprochen. Schaute man am Mittwochabend im Wendener Ratssaal in die Gesichter am Verwaltungstisch sowie in die Reihe der 32 anwesenden Politiker, dann konnte man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass bei weitem nicht alle das Gefühl hatten, soeben Zeitzeuge einer „Sternstunde“ zu sein. Dies lag aber nicht an dem 462 DIN-A4-Seiten starken Haushaltsplan selbst – und...

  • Wenden
  • 19.12.19
  • 103× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das ist der Hallenbad-Neubau in Werdohl-Ütterlingsen, das in nur zehn Monaten Bauzeit und für unter 5 Mill. Euro erstellt wurde. Die drei Oppositionsfraktionen im Rat und und die DLRG-Ortsgruppe appellieren, vor einer Entscheidung über die Zukunft des Wendener Hallenbads sich dieses Projekt mal vor Ort anzuschauen.  Fotos: Bäderbetriebe Werdohl
2 Bilder

Neubau oder Sanierung des Wendener Hallenbads
Nicht zu eilig ins Wasser springen

hobö Wenden/Werdohl. „Bei solchen Investitionen müssen wir uns Zeit nehmen und wirklich alle Informationen einholen.“ Diesen Appell an den gesamten Gemeinderat und die Verwaltung äußerten am Dienstagabend die Mitglieder der SPD-Ratsfraktion mit Blick auf das weitere Vorgehen in Sachen Wendener Hallenbad. Die Sozialdemokraten aus dem Wendener Land hatten die SZ am Dienstagabend kurzfristig zu einem Gespräch eingeladen, um ihre Sicht zum Thema „Schwimmbad in Wenden“ darzulegen. Auslöser dafür...

  • Wenden
  • 21.11.19
  • 157× gelesen
Lokales

Gemeinderat will nicht auf die Mitfahrerbank

hobö Wenden. Das Thema „Mitfahrerbänke“ ist kein neues in der Gemeinde Wenden. Bereits im Dezember 2017 beschloss der Gemeinderat, das Projekt Mitfahrerbänke als LEADER-Projekt anzugehen und ein Konzept zum Bedarf, zu möglichen Standorten und zu weiteren Modalitäten zu erstellen. Am Mittwoch stand das Thema erneut auf der Tagesordnung des Rats, weil die Grünen einen neuerlichen Antrag gestellt hatten. Die an LEADER beteiligten Kommunen – Attendorn, Drolshagen, Olpe und Wenden – hatten mehrere...

  • Wenden
  • 05.07.19
  • 145× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.