Gender

Beiträge zum Thema Gender

Lokales
SZ-Redakteur Holger Böhler.

BIS AUF WEITERES
Pause mit Problemen

Neulich fragte mich jemand, ob meine Journalisten-Kollegen vom „heute journal“ einen kollektiven Sprachfehler besäßen. Seit einiger Zeit nämlich bemüht das ZDF-Nachrichtenmagazin die sogenannte Gender-Pause. Diese kurze Sprechpause soll das Gender-Sternchen zum Ausdruck bringen, das von manchen inzwischen als Mittel der „geschlechtergerechten Schreibung“ glorifiziert wird. Es soll dazu dienen, neben männlichen und weiblichen auch weitere Geschlechter und Geschlechtsidentitäten inhaltlich...

  • Siegen
  • 01.06.21
Lokales
SZ-Redakteur Peter Helmes.

BIS AUF WEITERES
Neue Normalität*innen

Vor ein paar Tagenden sind wir durch die heimischen Wälder*innen gewandert. Während wir gemütlich vor uns hin schlenderten und genderten, fiel unser Blick immer wieder auf die von Borkenkäfern und -käferinnen befallenen Fichtenbäume und -bäuminnen. Na, dachten wir, da werden die Harvester*innen aber noch jede Menge zu tun haben. Ebenfalls auffällig: die vielen Mountain- und E-Bikenden, die sich selbst von Schnee und Matsch nicht abschrecken ließen. Hoffentlich haben es alle rechtzeitig vor 21...

  • Hilchenbach
  • 14.04.21
Lokales
SZ-Redakteur Dr. Andreas Göbel.

BIS AUF WEITERES
Das Bundeskanzler

Am Mittwochabend begrüßte die Moderatorin Sandra Maischberger zwei Feministinnen als Talkgäste: Die Journalistin Petra Gerster und die Autorin Dr. Nele Pollatschek, beides Frauen, die nicht auf den Kopf gefallen sind. Natürlich drehte es sich in dem Beitrag ums Gendern. Ich weiser alter Mann, der ich den rapiden Umbau unserer schönen deutschen Muttersprache mit einer Mischung aus Erheiterung und Beklommenheit verfolge, wusste an mancher Stelle nicht, ob ich lachen oder weinen sollte. Lob gab es...

  • Siegen
  • 12.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.