Gender

Beiträge zum Thema Gender

Lokales
SZ-Redakteur Holger Böhler.

BIS AUF WEITERES
Pause mit Problemen

Neulich fragte mich jemand, ob meine Journalisten-Kollegen vom „heute journal“ einen kollektiven Sprachfehler besäßen. Seit einiger Zeit nämlich bemüht das ZDF-Nachrichtenmagazin die sogenannte Gender-Pause. Diese kurze Sprechpause soll das Gender-Sternchen zum Ausdruck bringen, das von manchen inzwischen als Mittel der „geschlechtergerechten Schreibung“ glorifiziert wird. Es soll dazu dienen, neben männlichen und weiblichen auch weitere Geschlechter und Geschlechtsidentitäten inhaltlich...

  • Siegen
  • 01.06.21
Lokales

Studierende sollen sich anpassen
Gender-Sprache als Norm

ihm Siegen. Die „geschlechtergerechte Sprache“ fordert von den Studierenden an der Universität Siegen Anpassung. Viele Dozenten gerade in den Geistes- und Sozialwissenschaften verlangen in Seminar- und Examensarbeiten die durchgehende Genderung, also den Gebrauch von männlicher und weiblicher Form, nach Möglichkeit mit der Erweiterung auf diverse Geschlechter. Ob bei Nichteinhaltung dieser Vorgabe eine Abwertung der Note droht, ist nicht belegt. Entsprechende Gerüchte sind allerdings immer...

  • Siegen
  • 19.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.