Generationen

Beiträge zum Thema Generationen

LokalesSZ
In der alten Landratsvilla – direkt neben dem Bad Berleburger Rathaus – ist für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt ein Ort der Begegnung, Bildung und Beschäftigung entstanden.
2 Bilder

Interkultureller Mehrgenerationentreffpunkt
Angebot wird gut angenommen

ako Bad Berleburg. Die Kooperation zwischen der Stadt Bad Berleburg und dem Kreisverband Siegen-Wittgenstein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ist nicht neu gewesen, das Projekt schon: Im vergangenen September eröffnete an der Poststraße der erste Interkulturelle Mehrgenerationentreffpunkt im Kreisgebiet. Direkt neben dem Rathaus – in der alten Landratsvilla – entstand ein Ort der Begegnung, Bildung und Beschäftigung für alle Bürgerinnen und Bürger. Es braucht seine Zeit, bis die Menschen damit...

  • Bad Berleburg
  • 20.01.22
Lokales
Heinz Kettner weiß sehr genau, was die Siegerländer Grauwacke aus seinem Steinbruch ausmacht: „Das Bunte, die warmen Farbtöne.“
2 Bilder

Siegerländer Grauwacke im eigenen Steinbruch
Maschinenkraft und Handarbeit

sp Wilnsdorf. Wer aufmerksam durch Wilnsdorf geht, dem könnten sie ins Auge fallen, die bunten auffälligen Grauwacke-Steine, die an Häuserwänden, als Bodenbelag oder in Mauern verarbeitet sind. Viele Einheimische wissen genau: Das ist ein Material, das vor der eigenen Haustür abgebaut wird. Im Steinbruch Kettner auf der Kalteiche. Doch die Natursteine sind nicht nur in der Region und bei Privatkunden beliebt, das Unternehmen liefert auch über das Dreiländer-Eck hinaus und beteiligt sich an...

  • Wilnsdorf
  • 10.06.21
Lokales
Rund 2000 Quadratmeter groß ist die Fläche, die zurzeit am Rassberg bearbeitet und zu einem Multifunktionsfeld umgebaut wird.
3 Bilder

Bauarbeiten für Multifunktionsfeld am Rassberg laufen
Generationen-Treffpunkt nimmt Formen an

sp/sz Neunkirchen. Schritt für Schritt geht es vorwärts. Die Vorbereitungen für das Multifunktionsfeld am Rassberg in Neunkirchen sind in vollem Gange. Seit etwa drei Wochen rollen die Baufahrzeuge über den alten ungenutzten Sportplatz, der bald einen offenen Treffpunkt für alle Generationen, für Bürger, Schüler und Vereine bilden soll. Ein belastbarer und pflegeleichter Kunststoffbelag soll in den nächsten Tagen verbaut werden, der die Ausübung verschiedener Sportarten wie Basketball, Handball...

  • Neunkirchen
  • 14.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.