Germinghausen

Beiträge zum Thema Germinghausen

Lokales

Unfallflucht bei Drolshagen
Polizei sucht Fahrer eines weißen Ford Kuga

sz Drolshagen. Auf der Kreisstraße 15 hat sich am Donnerstag gegen 17.15 Uhr eine Verkehrsunfallflucht ereignet. Zunächst befuhr ein 40-Jähriger mit seinem Pkw die Straße aus Richtung Drolshagen kommend in Richtung Germinghausen. Er gab an, dass ihm in einer langgezogenen Linkskurve ein weißer Pkw entgegenkam, der mittig bzw. auf seiner Seite der Fahrbahn fuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich er daher mit seinem Wagen auf den unbefestigten Randstreifen nach rechts aus. Dort kollidierte...

  • Kreis Olpe
  • 09.04.21
  • 113× gelesen
LokalesSZ
Die Straße Zur Eulenbuche in Hützemert soll unterhalb des Tiggeswegs mit einer 100 Meter langen Stützmauer abgesichert werden.

Hohe Nachfrage in Drolshagen
Zwei Gebiete werden bald erschlossen

mari Drolshagen. In der Stadt Drolshagen ist es nicht anders als in den Nachbarkommunen. Es gibt mehr Bauanfragen als Bauplätze. Besonders dann, wenn neue Baugebiete erschlossen werden. „Wir haben derzeit nur noch zwei Bauplätze zu vergeben, einen im Baugebiet ,Unterm Sportplatz’ am Tiggesweg in Hützemert, der uns nach der Reservierung zurückgegeben wurde, und einen am Flachsberg in Bleche“, so Bürgermeister Uli Berghof. Doch meistens sei es so, dass Bauwillige in den Dörfern bauen wollen, wo...

  • Drolshagen
  • 27.01.21
  • 558× gelesen
LokalesSZ
In der Drolshagener Ratssitzung wurden die ehemaligen Stadtverordneten verabschiedet. Im Bild: Karl Rudolf Fölting, Maria Feldmann, Annemarie Hermann (vorne, v. l.), Bürgermeister Uli Berghof, Engelbert Berg, Reza Armani und Michael Köhler (hinten v. l.). Es fehlen Hans Jürgen Pongratz und Ralf Tump-Forsthoff.

Ehemalige Stadtverordnete im Drolshagener Rat verabschiedet
Große Einmütigkeit

mari Germinghausen. In der Sitzung der Drolshagener Stadtverordnetenversammlung hat Bürgermeister Uli Berghof am Donnerstag im Dorfgemeinschaftshaus Germinghausen die Stadtverordneten verabschiedet, die sich bei der Kommunalwahl im September nicht mehr als Kandidaten zur Verfügung gestellt hatten. Die längste Zugehörigkeit im Rat hatte Annemarie Hermann (UCW), die sich 26 Jahre lang eingebracht hat. Sie ist bereits im Besitz des Silbernen Ehrenbechers der Stadt. Auf vier Legislaturperioden...

  • Drolshagen
  • 06.12.20
  • 106× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.