Gesamtschule

Beiträge zum Thema Gesamtschule

LokalesSZ
Auch am Löhrtor geht es am Montag noch mit Distanzunterricht los.

Längst nicht alle Lehranstalten machen am Montag auf - UPDATE
Weiterführende Schulen starten mit Distanzunterricht

thor/ch/vö Siegen/Bad Berleburg. Planungssicherheit ist ein hohes Gut. Planungssicherheit ist aber auch ein Wort, das inzwischen sämtliche Schulleitungen in Deutschland aus ihrem Vokabular gestrichen haben dürften. Auch in NRW. Auch in Siegen-Wittgenstein. Die Nachricht am späten Freitagabend aus dem Düsseldorfer Gesundheitsministerium, dass die Schulen im Kreis in der letzten Aprilwoche doch wieder in den Wechselunterricht zurückkehren dürfen, hat die Verantwortlichen in den Lehrerzimmern...

  • Siegen
  • 25.04.21
  • 1.142× gelesen
Lokales
Der Haushaltsplan in Siegen umfasst rund 325 Millionen Euro.

Das Wichtigste in Kürze
Siegener Haushalt beschlossen

mir Siegen. Das hat es in der modernen Geschichte der Stadt Siegen noch nicht gegeben: Der aus 70 Damen und Herren bestehende Rat (plus Bürgermeister) beschließt mit den Stimmen von CDU und SPD einen rund 325 Millionen Euro umfassenden Haushaltsplan für 2021. Und tatsächlich wird keine Etatrede gehalten. Siegen investiert trotz Corona Alle Fraktionen durften Manuskripte einreichen, sie werden den übrigen Fraktionen zum Lesen zugeleitet. Einzig wegen der Corona-Pandemie hatte man sich darauf...

  • Siegen
  • 16.04.21
  • 66× gelesen
Lokales
Bei dem Einbruch entstand ein erheblicher Sachschaden.

Tresor aufgebrochen
Einbruch in Gesamtschule Büschergrund

sz Büschergrund. In der Nacht zwischen Montag und Dienstag haben sich unbekannte Täter Zutritt zur Gesamtschule in Büschergrund verschafft. Zunächst brachen sie die Eingangstür auf, bevor sie gewaltsam in mehrere Räume einstiegen. Die Einbrecher durchsuchten die Zimmer, brachen einen Tresor auf und rissen Bewegungsmelder aus der Decke. Es entstand erheblicher Sachschaden. Hinweise zur Tatbeute gibt es noch nicht. Die Polizei bittet um Hinweise zur Tat unter Tel. (02 71) 70 99-0.

  • Freudenberg
  • 17.03.21
  • 45× gelesen
Lokales
Erstmals seit vielen Jahren startet das Städtische Gymnasium Olpe mit nur drei fünften Klassen ins neue Schuljahr.

Folgen des Corona-Schuljahres
Städtisches Gymnasium Olpe startet mit nur drei fünften Klassen

win Olpe/Wenden. Erstmals seit vielen Jahren wird das Städtische Gymnasium Olpe mit nur drei fünften Klassen ins neue Schuljahr starten. 80 Anmeldungen hat Schulleiter Holger Köster registriert, und das lässt keine Optionen für eine Vierzügigkeit offen. Der Oberstudiendirektor macht dafür zwei Faktoren ursächlich: die Corona-Krise und die Tatsache, dass der derzeitige vierte Grundschuljahrgang der kleinste seit Jahren ist. „Wir haben bei den Anmeldegesprächen festgestellt, dass viele Eltern der...

  • Stadt Olpe
  • 12.03.21
  • 138× gelesen
Lokales
An der Realschule in Kreuztal müssen wieder Kinder abgewiesen werden.

61 Anmeldungen sind zu viel (Update)
Realschule Kreuztal muss wieder Kinder ablehnen

nja Kreuztal. Die Ernst-Moritz-Arndt-Realschule Kreuztal wird nach jetzigem Stand der Dinge wohl Kinder ablehnen müssen, die dort im Sommer die 5. Klasse besuchen wollen. 54 Jungen und Mädchen, verteilt auf zwei Klassen, sind erlaubt, da die Realschule auch Inklusion betreibt. 61 Namen aber standen am Freitagmittag in den Listen, als das Anmeldeverfahren endete. Insgesamt fehlen von den 281 Viertklässlern, die in Kreuztal wohnen und auch eine Kreuztaler Primarstufe besuchen, aber noch einige...

  • Kreuztal
  • 07.03.21
  • 491× gelesen
Lokales
Im Vergleich zum Vorjahr haben sich der Bertha-von-Suttner Gesamtschule zwanzig Kinder mehr angemeldet.

Höhere Anmeldezahlen als Vorjahr
Run auf Gesamtschulen hält an

sz Siegen. Die Anmeldezahlen für die drei Siegener Gesamtschulen zum Schuljahr 2021/2022 liegen vor, insgesamt wurden 469 (Vorjahr: 442) Kinder angemeldet und bisher 368 (340) Schüler aufgenommen. Der Überblick: An der Siegener Bertha-von-Suttner-Gesamtschule sind 208 (Vorjahr: 186) Schüler angemeldet worden. 15 der 135 Schulplätze sind Kindern mit einem festgestellten Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung vorbehalten. 73 Kinder mussten abgewiesen werden. Über die Verteilung von sechs...

  • Siegen
  • 18.02.21
  • 276× gelesen
LokalesSZ
Stellt sich vor seine Schule: Direktor Dieter Fischbach ärgert sich darüber, dass Verwaltung und Politik der Stadt Siegen das Peter-Paul-Rubens-Gymnasium – wenn auch zwischen den Zeilen – zum Schließungskandidaten machen.

"Wackelkandidat" auf dem Rosterberg
Peter-Paul-Rubens-Gymnasium setzt sich zur Wehr

js Siegen. Die Gänge sind leer, die Schneedecke auf dem Hof ist so gut wie unberührt. Arbeitende Handwerker sind zu hören, von Schülern und Lehrern keine Spur: Das Peter-Paul-Rubens-Gymnasium auf dem Rosterberg in Siegen befindet sich im Lockdown-Modus. Hinter den Kulissen und vor den Monitoren jedoch rauchen die Köpfe. Direktor Dieter Fischbach hat alle Hände voll damit zu tun, die Herausforderungen des nunmehr zweiten Corona-Schuljahrs zu meistern. Die Zeugniskonferenzen laufen über...

  • Siegen
  • 25.01.21
  • 1.354× gelesen
LokalesSZ
Die Stadtverwaltung Siegen prüft, ob neben der Bertha-von-Suttner (Foto), der Gesamtschule Eiserfeld und der Gesamtschule Schießberg womöglich noch eine vierte Gesamtschule im Stadtgebiet Einzug erhält.

Vierte Gesamtschule in Siegen
Stadt drückt bei Prüfung auf die Tube

js Siegen. Die Siegener Verwaltung soll und wird in den kommenden Monaten prüfen, welche Auswirkungen die Einrichtung einer vierten Gesamtschule im Stadtgebiet haben könnte. Der Schulausschuss sprach sich jetzt einstimmig für einen entsprechenden von CDU und SPD beantragten Prüfauftrag aus. Untersucht werden soll demnach, was eine solche zusätzliche Schule für die anderen Bildungseinrichtungen in der Krönchenstadt haben und welche Investitionen sie erforderlich machen würde. Wie berichtet,...

  • Siegen
  • 21.01.21
  • 566× gelesen
LokalesSZ

Bei Realschulen und Gymnasien werden Schülerzahlen sinken
Dreigliedriges Schulsystem lässt Federn

js Siegen. Die Verteilung der Schüler auf die weiterführenden Schulen der Stadt Siegen unterliegt einem deutlichen Wandel. Während die Schulformen des klassischen dreigliedrigen Systems das Nachsehen haben, gehen immer mehr Jungen und Mädchen auf eine der Gesamtschulen. Nicht nur die Gymnasien verlieren dabei Schüler, auch bei den Realschulen gehen die Prognosen von sinkenden Anmeldezahlen aus, was aber schon allein mit der Verkleinerung des Angebots zu erklären ist. Von zuletzt vier...

  • Siegen
  • 14.01.21
  • 329× gelesen
LokalesSZ
Die Bertha-von-Suttner ist eine von vier Gesamtschulen in Siegen.

Vierte Gesamtschule in Siegen im Gespräch
Ein Gymnasium auf der Kippe?

js Siegen. Die Nachfrage bestimmt das Angebot. So zumindest lässt sich ein Passus aus der im Dezember unterzeichneten Kooperationsvereinbarung lesen, mit der CDU und SPD durch die neue Wahlperiode des Siegener Stadtrats navigieren möchten. Die „dauerhaft starke Nachfrage nach der Schulform Gesamtschule“ führe dazu, dass rund 100 Schülerinnen und Schüler pro Schuljahr von den drei bestehenden Gesamtschulen abgewiesen würden. Daher möchte die „große Koalition“, die sich selbst so nicht...

  • Siegen
  • 13.01.21
  • 1.559× gelesen
LokalesSZ
Das subjektive Sicherheitsempfinden in der Bevölkerung muss verbessert werden, finden die Siegener CDU und SPD.
2 Bilder

Das wollen CDU und SPD für Siegen
Weniger Angsträume und Autos

ch Siegen. Debatten und deutliche Worte: Die Siegener Sozialdemokraten und die Frauen und Männer der CDU diskutieren in diesen Tagen den schwarz-roten Kooperationsvertrag für die künftige gemeinsame Ratsarbeit. Am Wochenende erhielten die Mitglieder der beiden Stadtverbände das Papier, aus dem hervorgeht, wie die GroKo – in diesem Falle eine große Kooperation – in den kommenden Jahren die Kommunalpolitik der Krönchenstadt gestalten möchte. Dabei ist Schwarz-Rot sich durchaus bewusst, dass die...

  • Siegen
  • 01.12.20
  • 317× gelesen
Lokales
80 Gesamtschüler der Clara-Schumann-Gesamtschule stehen unter Quarantäne.

Zwei positive Corona-Tests
80 Gesamtschüler aus Kreuztal in Quarantäne

nja Kreuztal. Den Ferienbeginn hatten sich rund 80 Heranwachsende der Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal sicherlich anders vorgestellt. Kurz vor den Herbstferien wurde bei zwei Schülern das Coronavirus nachgewiesen, „sodass ca. 80 Schülerinnen und Schüler sowie ein Lehrer in Quarantäne gehen müssen“, teilt Leiter Christian Scheerer mit. Am Dienstag, 13. Oktober, findet für diese Personen eine Testung in der Schule statt. „Wir sind dabei, alle Betroffenen telefonisch zu benachrichtigen. Zudem...

  • Kreuztal
  • 12.10.20
  • 4.504× gelesen
Lokales
An der Gesamtschule Eiserfeld, hier im Bild der Standort Talsbachstraße, hat sich eine Lehrerin mit dem Coronavirus infiziert.

Gesamtschule Eiserfeld
Lehrerin positiv auf Corona getestet

sz Eiserfeld. Eine Lehrerin der Gesamtschule Eiserfeld ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilt die Einrichtung am Freitagmittag offiziell auf ihrer Website und via Facebook mit. "Nachdem ich heute früh beim Gesundheitsamt Siegen nachgefragt habe, wurde mir gerade eben telefonisch dieser Fall bestätigt. Neben der erkrankten Kollegin sind vom Gesundheitsamt drei weitere Lehrer vorsichtshalber in Quarantäne geschickt worden", wird Schulleiter Werner Jüngst zitiert. Außerdem...

  • Siegen
  • 25.09.20
  • 6.991× gelesen
LokalesSZ
Die Kreuztaler Gesamtschule startet im August mit fünf Eingangsklassen. Die Realschule musste Kinder abweisen.

Kreuztaler Schullandschaft im Wandel
Gesamtschule startet mit fünf Klassen

sz/nja Kreuztal. Die „Verteilung“ der Fünftklässler auf die weiterführenden Schulen ist in Kreuztal seit Jahren ein heißes Eisen. Nun liegen die Fakten für August vor. Die Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal bildet nach den Sommerferien mit 108 Schülern fünf Eingangsklassen; zunächst hatten 101 Anmeldungen vorgelegen. Sieben Kinder kamen hinzu, die an der benachbarten Realschule nicht aufgenommen werden konnten. 15 Inklusionskinder werden aufgenommen. 45 Prozent der angemeldeten Schüler haben...

  • Siegen
  • 07.05.20
  • 277× gelesen
LokalesSZ
Christian Scheerer und Regina Zwingmann von der Gesamtschule Kreuztal checken wie ihre Kollegen landauf, landab, ob der Mindestabstand in den Klassenräumen eingehalten werden kann.
3 Bilder

Am Donnerstag beginnt die Schule
Neue Maßstäbe fürs Pauken

nja  Kreuztal.  Einbahnregeln auf dem Schulflur, Aufsichten vor den Sanitäranlagen, penibel ausgemessene Abstände zwischen den Tischen im Klassenraum: Das sind – u. a. neben einem ausgeklügelten Stundenplan und der Frage, welcher Lehrer welche Schüler unterrichtet – neue Themen, mit denen sich die nordrhein-westfälischen Lehrer seit Montag auseinandersetzen. Denn morgen ist es so weit: Dann läuft bei uns im Lande das Pauken in der „Penne“ nach fünf Wochen wieder an. Corona-Shutdown und...

  • Siegen
  • 21.04.20
  • 2.654× gelesen
LokalesSZ
Die meisten Schüler befassen sich im Moment zu Hause mit dem Lernstoff. Je nach Schule und Lehrer bekommen sie unterschiedliche Lehr-Angebote.

Homeschooling: Jede Schule und jeder Lehrer haben ein eigenes System
Ein Arbeitsblatt hochladen reicht auf lange Sicht nicht

sos Siegen/Bad Laasphe/Gerlingen/Betzdorf. Strukturen sind das Wichtigste, was Kinder in diesen Tagen brauchen. Ein geregelter Tagesablauf, der sowohl Lerneinheiten als auch Pausen vorsieht. Das ist der Tenor, den Experten wie Lehrer gleichermaßen vertreten, wenn es darum geht, die Schüler trotz der Zwangspause weiterzubilden. Aber: „Die Kinder an den Schreibtisch setzen, reicht nicht“, sagt Dr. Michael Schuhen von der Uni Siegen, der sich in seiner Forschung auch mit dem digitalen Lernen...

  • Siegen
  • 24.03.20
  • 1.483× gelesen
LokalesSZ
Seit vier Wochen ist das Duschen in der alten Giersberg-Turnhalle untersagt. Die Stadt Siegen sperrte die Anlagen, nachdem ein deutlich erhöhter Legionellen-Wert gemessen worden war.
3 Bilder

Überhöhte Messwerte in 22 städtischen Einrichtungen
Siegen dreht Geldhahn gegen Legionellen auf

tile Siegen. Eine halbe Mill. Euro stellt die Stadt Siegen in diesem Jahr im Kampf gegen Legionellen in ihren Gebäuden bereit. Ein üppiges Budget – das aber offenbar erforderlich ist. In rund 150 Liegenschaften der Stadt wurden zwischen November und Februar gemäß Trinkwasserverordnung routinemäßige mikrobiologische Untersuchungen durchgeführt. Auf SZ-Anfrage bestätigte die Verwaltung eine beim Kreisgesundheitsamt meldepflichtige Überschreitung des technischen Maßnahmenwertes für Legionellen...

  • Siegen
  • 23.02.20
  • 7.077× gelesen
LokalesSZ
Das Kreuztaler  Schulzentrum: Hier wurden bis Freitag 82 Viertklässler am Gymnasium, 91 an der Gesamtschule und 62 für die Realschule angemeldet. Letztere wird wieder Ablehnungen verschicken müssen. 22 Kindernamen fehlen noch in den Listen.

Kreuztaler "Doppel D"
Realschule muss abweisen

nja Kreuztal.  278 Viertklässler, die derzeit eine der Kreuztaler Primarstufen besuchen, wechseln im Sommer in den Jahrgang 5 einer weiterführenden Schule. Am Freitagmittag endete dort die Anmeldefrist. Besonders gespannt blickt man zur Ernst-Moritz-Arndt-Realschule, wo im Vorjahr 20 Jungen und Mädchen hatten abgelehnt werden müssen. Diesmal sind es acht – sieben Kreuztaler und ein Hilchenbacher Kind, teilte Schulleiterin Marion Kolb mit Bedauern mit. 54 Jungen und Mädchen dürfen aufgenommen...

  • Kreuztal
  • 21.02.20
  • 1.875× gelesen
Lokales
Die am Verkauf beteiligten Schülerinnen der Klasse 7d – Madita Brajer, Laura Heide, Leni Irle und Arzu Kilic – übergaben   den Betrag an die Vorsitzende des „Freudenberger Tisches“, Renate Hein.

Gesamtschüler aus Freudenberg sozial engagiert
Postkarten für guten Zweck verkauft

sz Büschergrund. Ihr soziales Engagement stellten Schüler der Gesamtschule Freudenberg erneut unter Beweis. Aus dem von Lehrerin Christine Gräbener geleiteten Kunstunterricht der Jahrgangsstufen 6 bis 9 wurden ausgewählte Schülerarbeiten in Form von Postkarten und Grußkarten vervielfältigt und laut Pressemeldung im Rahmen des Tags der offenen Tür der Einrichtung für einen guten Zweck verkauft. „Den Akteuren war es eine Herzensangelegenheit den dabei erzielten Erlös von 170 Euro dem...

  • Freudenberg
  • 13.12.19
  • 185× gelesen
LokalesSZ
Die Grundschule Eichen soll zum Schuljahr 2021/22 in das Gebäude der sich sukzessive leerenden Eichener Hauptschule (oben in der Bildmitte erkennbar) umziehen, zuvor schon die Betreuung. Auch das stielte der Rat gestern ein.

Kreuztal investiert 6,6 Mill. Euro
Schulpaket wird geschnürt

nja  Kreuztal.  Das rund 6,6 Mill. Euro teure Gesamtpaket, mit dem die Stadt Kreuztal in den kommenden Jahren ihre Schullandschaft zukunftsfähig aufstellen möchte, passierte  Donnerstagabend mit breiter Mehrheit den Rat. Allein aus den Reihen der CDU gab es in der Abfolge von insgesamt neun Einzelabstimmungen hier und da ein zwei- oder dreifaches Veto und auch mal eine Enthaltung. Schulzentrum wird aufgestocktWas wird nun geschehen? Die Clara-Schumann-Gesamtschule bezieht ab dem kommenden...

  • Kreuztal
  • 12.12.19
  • 907× gelesen
LokalesSZ
Kreuztal möchte in die Zukunft des Schulzentrums investieren: Gymnasium und Gesamtschule erhalten u. a. zusätzliche Räume auf der vierten Ebene, das Gymnasium zudem einen modernen und funktionalen neuen Haupteingang.
2 Bilder

Gymnasium und Gesamtschule werden aufgestockt
Schulzentrum will hoch hinaus

nja  Kreuztal.  6,6 Mill. Euro schwer ist das Paket, das Kreuztal für die nächsten Jahre schnüren möchte, um die Schullandschaft fit für die Zukunft zu machen. Dabei geht es zum einen um die Behebung von Raumnot in Gesamtschule und Gymnasium, zum anderen um die Nutzung des Gebäudes der Hauptschule Eichen nach dem greifbaren Aus dieser Schulform in Kreuztal. Breite MehrheitIn einer gemeinsamen Sitzung von Infrastruktur- und Schulausschuss wurde am Dienstagabend mit jeweils sehr breiter Mehrheit...

  • Kreuztal
  • 19.11.19
  • 1.794× gelesen
Lokales
Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 9 der Gesamtschule Wenden haben sich kürzlich auf den Weg nach Düsseldorf gemacht. Ziel der Exkursion war der Landtag des Landes NRW.

Über Abläufe und Arbeitsweise informiert
Gesamtschüler besuchten den Landtag

sz Wenden. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 9 der Gesamtschule Wenden haben sich kürzlich mit drei von der Gemeinde Wenden gesponserten Bussen auf den Weg nach Düsseldorf gemacht. Ziel der Exkursion war der Landtag des Landes NRW. Zunächst wurden die Schülergruppen in einem kurzen und kurzweiligen Vortrag in die Abläufe und die Arbeitsweise der Landtagsabgeordneten eingeführt. Anschließend hatten sie die Gelegenheit, für eine Stunde den Rednern der verschiedenen Parteien in der...

  • Wenden
  • 29.05.19
  • 125× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.