Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Lokales
Beschäftigte in der Kinderbetreuung und -erziehung haben in Westfalen-Lippe im vergangenen Jahr im Zusammenhang mit Covid-19 an ihrem Arbeitsplatz häufig gefehlt.

Analyse der AOK
Diese Beschäftigten erkranken am häufigsten an Covid-19

goeb Dortmund/Siegen. Beschäftigte in Erziehungs- und Gesundheitsberufen waren in Westfalen-Lippe von März bis Dezember 2020 am stärksten von Krankschreibungen im Zusammenhang mit Covid-19 betroffen. Das ergab eine aktuelle Analyse der Arbeitsunfähigkeitsdaten – also der „gelben Scheine“ – der Mitglieder der AOK Nordwest. Am häufigsten haben in diesem Zeitraum medizinische Fachangestellte und Beschäftigte in der Kinderbetreuung und -erziehung sowie in der Altenpflege im Zusammenhang mit...

  • Siegen
  • 11.03.21
LokalesSZ
Die Patienten sollen ihre Gesundheitsdaten in der Hand haben, obwohl diese nicht auf ihrer Gesundheitskarte, sondern in der Cloud gespeichert sind.

Anmeldeverfahren ziemlich aufwendig
Elektronische Patientenakte: Das müssen Sie wissen

ihm Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die drei Buchstaben EPA sind nicht mehr nur die Abkürzung für die „Ein-Mann-Packung“, die bei der Bundeswehr als „EPa“ so manchem Soldaten über den schlimmsten Hunger im Manöver hinweghalf, sondern jetzt – in Form von „ePA“ – das Kürzel für die „elektronische Patientenakte“, mit der sich in Kürze dann wohl alle Deutschen wohl oder übel beschäftigen müssen. Zum 1. Januar ging die ePA an den Start. Allerdings zunächst im Rahmen eines Modellversuchs, der nur in...

  • Siegerland
  • 08.01.21
LokalesSZ
Seit mehr als zwei Jahren ist das Krankenhaus Kredenbach verwaist. Jetzt soll es 110 Corona-Patienten Platz bieten, wenn dieser benötigt wird.
13 Bilder

Corona-Ausweichrankenhaus in Kredenbach
Ex-Klinik schafft Kapazität

js Kredenbach. Es geht wieder geschäftig zu in dem vor gut zwei Jahren stillgelegten Kredenbacher Krankenhaus. In der Corona-Krise, die inzwischen weite Teile des gesellschaftlichen Lebens ausgebremst hat, geben die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe ordentlich Gas und lassen das Gebäude zu einer Ausweichklinik für bis zu 110 Patienten herrichten. Landrat Andreas Müller (Siegen-Wittgenstein) und Kreisdirektor Theo Melcher (Olpe) gewährten den Medien am Dienstag einen Blick hinter die...

  • Kreuztal
  • 24.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.