Alles zum Thema Gewahrsam

Beiträge zum Thema Gewahrsam

Lokales

Kneipen-Disput eskalierte
Kontrahenten gegen den Kopf geschlagen

sz Wissen. Für einen 38-Jährigen begann der Samstagabend in einer Gaststätte in Wissen und endete in Polizeigewahrsam. Wie die Beamten berichten, war es in einer Kneipe an der Straße „Im Kreuztal“ zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Beschuldigten und einem 29-Jährigen gekommen. Dann wurde der Streit an der frischen Luft fortgesetzt – und eskalierte. Der 38-Jährige, so die Polizei, schlug seinen Kontrahenten gegen den Kopf und drückte ihn dann gegen eine Scheibe der...

  • Wissen
  • 12.08.19
  • 108× gelesen
Lokales

Keine Sozialleistungen
19-Jähriger verharrte im Jobcenter

sz Siegen. Zum zweiten Mal innerhalb von 48 Stunden nahm die Polizei am Freitagvormittag einen 19-Jährigen Mann aus dem Jobcenter in Siegen mit zur Polizeiwache nach Weidenau. Der junge Mann hatte zum wiederholten Male versucht, Sozialleistungen geltend zu machen. Nachdem man ihm erklärt hatte, dass diese an ihn nicht ausgezahlt würden, weigerte er sich, die Einrichtung in der Friedrichstraße zu verlassen. Er wurde zunehmend aggressiv, schlug gegen die Wände und weigerte sich auch im Beisein...

  • Siegen
  • 27.07.19
  • 488× gelesen
Lokales

Joints geraucht
Respektlos und aggressiv

sz Siegen. Am Donnerstag gegen 19.30 Uhr erhielt eine Streife der Bundespolizei den Hinweis eines Bürgers, dass eine Gruppe Jugendlicher im Siegener Bahnhof Drogen konsumieren würde. Ein 16-Jähriger wurde in dem Kreis angetroffen und verhielt sich bei der Kontrolle „respektlos und aggressiv“. Auf der Dienststelle zog er sich unaufgefordert aus. Die Bundespolizisten fragten ihn, warum er dies tue. Diese Frage passte dem Jugendlichen offenkundig nicht, er griff die Beamten unvermittelt...

  • Siegen
  • 12.07.19
  • 272× gelesen
Lokales

19-Jähriger in Gewahrsamszelle
Randalierer trat gegen Autos

sz Weidenau. Wegen Sachbeschädigungen  ermittelt die Polizei. Ein Augenzeuge beobachtete am Montagabend, wie ein 19-Jähriger gegen zwei im Schneppenkauten geparkte Autos trat. Die alarmierten Ordnungshüter trafen den Übeltäter in unmittelbarer Nähe an. Der Randalierer war alkoholisiert und musste von den Einsatzkräften gefesselt werden. Er verbrachte die Nacht in der Gewahrsamszelle. Der entstandene Schaden wird auf etwa 2500 Euro geschätzt.

  • Siegen
  • 25.06.19
  • 141× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.