Gewerkschaft

Beiträge zum Thema Gewerkschaft

Lokales
In 150 Autos reisten IG-Metaller am Montag auf das Verkehrsübungsgelände. Über eine gesonderte Radiofrequenz sowie Großbildleinwände verfolgten sie die Redebeiträge und den Auftritt von Ingo Appelt durchaus in einer sehr bequemen Form.
3 Bilder

"Autokino" mit Ingo Appelt auf der Griesemert
Angriffslustige IG Metall stimmt sich auf Warnstreiks ein

hobö Griesemert. „Wir sind handlungsfähig – auch in Corona-Zeiten“, lautet die Kampfansage von André Arenz an die Unternehmer in der Metall- und Elektroindustrie. Der 1. Bevollmächtigte der IG Metall Olpe und in Personalunion auch Vorsitzender des DGB-Kreisverbands Olpe sprach diese Worte am Montag nicht in einen Corona-bedingt leeren Raum hinein, sondern vor geschätzt 200 Mitgliedern der Industriegewerkschaft. Die standen aber hinsichtlich der geltenden Schutzverordnung nicht verbotenerweise...

  • Stadt Olpe
  • 01.03.21
  • 128× gelesen
LokalesSZ
Steffen Schmidt (2. v. l.) ist der Neue im Team der IG Metall Betzdorf. Der Gewerkschaftssekretär arbeitet seit Januar mit Nicole Platzdasch, Uwe Wallbrecher und Bruno Köhler (v. r.) zusammen.

Heiße Phase der Tarifrunde beginnt
IG Metall fürchtet um den sozialen Frieden

thor Betzdorf. Auch Gewerkschaftsfunktionäre haben Frühlingsgefühle: So würde Uwe Wallbrecher lieber heute als morgen mit einem Megafon vor einem Werkstor stehen – im T-Shirt, versteht sich. Doch eventuell muss der 1. Bevollmächtigte der IG Metall Betzdorf bald wieder auf eine dickere Jacke zurückgreifen. Denn dass Wallbrecher demnächst vor organisierten Mitgliedern sprechen wird, steht wohl fest. Fraglich ist nur, wie dann die Temperaturen sind. Die IG Metall geht jedenfalls inhaltlich von...

  • Betzdorf
  • 24.02.21
  • 105× gelesen
LokalesSZ
Arbeitnehmer-unfreundlicher geht’s nicht: Die Weihnachtsfeiertage fallen im Jahr 2021 auf einen Samstag und einen Sonntag.
3 Bilder

Viele Feiertage fallen 2021 aufs Wochenende
Wirtschaft stemmt sich gegen "Nachholtermine"

rege Siegen. Der 1. Mai fällt auf einen Samstag, der 3. Oktober auf einen Sonntag. Und zur Krönung des Ganzen lachen uns die beiden Weihnachtsfeiertage im Jahr 2021 ebenfalls an den beiden Tagen des Wochenendes entgegen. Was die Arbeitgeber freut, ist für Arbeitnehmer die Höchststrafe: Neben Oster- und Pfingstsonntag fallen vier weitere Feiertage auf Tage, an denen bei den meisten Beschäftigten die Arbeit ruht. Diese ungewöhnliche Häufung der Wochenend-Feiertage, die es letztmals anno 2016 gab,...

  • Siegen
  • 09.02.21
  • 797× gelesen
LokalesSZ
Die IG Metall Siegen ist sich sicher: Das Instrument der Kurzarbeit hat sich während des Corona-Lockdowns einmal mehr bewährt.
2 Bilder

SZ-Interview-Serie zum Jahreswechsel (7) - Andrée Jorgella, IG Metall
Schwarzmalerei ist nicht angesagt

ch Siegen/Bad Berleburg. Auch wenn es zwischendurch, vor dem zweiten Lockdown, manchmal einen anderen Anschein gehabt haben mag – an der Gefahrenlage hat sich nichts geändert: Das Risiko, mit dem Coronavirus angesteckt zu werden, ist nach wie vor da; die Gefahr, auch am Arbeitsplatz an der Lungenkrankheit Covid 19 zu erkranken, ist sehr hoch. „Elementar ist und bleibt deshalb, das Infektionsrisiko hier, aber auch in allen anderen Lebensbereich zu minimieren und die Gesundheit der Kolleginnen...

  • Siegen
  • 06.01.21
  • 126× gelesen
LokalesSZ
Anpfiff zur ersten Runde der Tarifverhandlungen.

Mitten in der Pandemie
Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie

ch/sz Siegen/Neuss. Die Gespräche fallen in eine schwierige Zeit: Für die immerhin rund 700 000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Nordrhein-Westfalen – davon etwa 10 000 allein im Kreis Siegen-Wittgenstein – starteten gestern die Tarifverhandlungen. Ein Anpfiff zur ersten Runde, die Verhandlungsdelegationen von IG Metall und Arbeitgebern trafen sich Corona-bedingt nur in kleiner Runde in Neuss. 4 Prozent mehr GeldDie Gewerkschaft fordert für die Beschäftigten der Kernindustrien...

  • Siegen
  • 16.12.20
  • 471× gelesen
Lokales
Die Beschäftigten von Thyssen-Krupp Steel in Eichen und Ferndorf  kennen  den Zustand zwischen Hoffen und Bangen. Am Freitag  zeigten sie Flagge vor dem NRW-Landtag.
2 Bilder

"Akuter Alarm" bei Thyssen-Krupp (Update 16 Uhr)
Stahlarbeiter fordern staatliche Hilfe

nja Eichen/Ferndorf/Düsseldorf. „Die Politik darf nicht mehr lange warten. Entweder sie steigt jetzt zügig finanziell bei Thyssen-Krupp ein oder sie schaut zu wie wir kaputtgehen.“ Helmut Renk, Betriebsratsvorsitzender von Thyssen-Krupp Steel in Kreuztal (TKS), fand am Freitag klare Worte mit Blick auf die Situation seines Unternehmens. Während des SZ-Gesprächs befand er sich gerade auf der Heimreise aus Düsseldorf, wo er zuvor mit knapp 100 Beschäftigten der Siegerländer TKS-Standorte Eichen...

  • Kreuztal
  • 16.10.20
  • 1.501× gelesen
LokalesSZ
Der Hauptsitz der Sälzer Electric in Brün wird zum 31. Oktober geschlossen. 29 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verlieren ihre Arbeitsplätze.

Hauptsitz der Firma in Brün
Sälzer schließt in zwei Wochen

mari Brün. Seit Donnerstag ist es amtlich. Der Hauptsitz der Firma Sälzer Electric in Brün wird geschlossen, und das bereits in wenigen Tagen, am 31. Oktober. Monatelang hatte die Industriegewerkschaft Metall mit der Arbeitgeberseite um den Fortbestand gekämpft, doch ohne Erfolg. „Wir konnten die Schließung nicht verhindern. Die Entscheidung fiel über eine richterliche Einigungsstelle“, so der 1. Bevollmächtigte der IG Metall Olpe, André Arenz, im Gespräch mit der SZ. Arenz war Mitte des Jahres...

  • Wenden
  • 15.10.20
  • 1.704× gelesen
Lokales
Delegiertenversammlung der IG Metall Siegen unter Corona-Bedingungen. Die Abstandsregeln wurden gewahrt.
3 Bilder

Ortsvorstandswahlen
Jorgella und Tigges führen die IG Metall Siegen

sz Weidenau. Das alte Führungsduo ist das neue: Der erste Bevollmächtigte der IG Metall Siegen, Andree Jorgella, vereinte bei den Ortsvorstandswahlen 101 von 102 Stimmen auf sich. Den zweiten Bevollmächtigten Tobias Tigges, (SMS Group) wählten 97 Prozent der Delegierten. Auf der konstituierenden Delegiertenversammlung in der Bismarckhalle in Weidenauwurden zudem 14 Beisitzer und Beisitzerinnen wiedergewählt: Hermann Dickel, Stefan Gestal, Joachim Hallerbach, Christine Hombach, Dirk Kubosch,...

  • Siegen
  • 15.09.20
  • 455× gelesen
LokalesSZ
Im Februar wurde bekannt, dass die Produktion von Waldrich nach Kaan-Marienborn verlagert werden soll. Derzeit laufen die Gespräche zwischen Unternehmen und Betriebsrat.

Gespräche zur Waldrich-Verlagerung
Gewerkschaft kein Tischgast

tile Burbach/Siegen. Die Verhandlungen zwischen Unternehmensspitze und Betriebsrat der Firma Waldrich in Burbach dauern weiter an. Die Produktion soll bis zum Sommer 2022 von der Daimlerstraße 24 nach Kaan-Marienborn verlagert werden, wo das Mutterunternehmen Herkules eine neue Fertigungshalle baut (die SZ berichtete), bestätigt Betriebsratsvorsitzender Bernd Neuser den weiterhin aktuellen Stand der Planungen. IG Metall nicht bei Verhandlungen dabei Man befinde sich in „konstruktiven...

  • Burbach
  • 06.08.20
  • 2.132× gelesen
LokalesSZ
Die europäischen Corona-Risikogebiete (in der Karte rot eingefärbt) werden vom Robert-Koch-Institut ausgewiesen. Der Balkan ist ein besonderer Hotspot – die in Siegen-Wittgenstein infizierten Reiserückkehrer kamen großenteils aus dem Kosovo wieder.

Arbeitgeber dürfen Reiseziel erfragen
Urlaub im Corona-Risikogebiet gilt als grob fahrlässig

ihm Siegen. Jedes Jahr die Verwandten im Kosovo besuchen – das gehört für viele in Deutschland lebende Kosovaren zum Jahreslauf wie für andere Weihnachten und Ostern. In diesem Jahr aber ist alles anders. Die Balkanländer stehen samt und sonders auf der Liste des Robert-Koch-Instituts (RKI) als Corona-Risikogebiete, weil sie mehr als 50 Neuinfizierte pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen aufweisen. Auch die Türkei ist ein Risikoland. Und als beliebtes Urlaubsziel deutscher Reiselustiger ist...

  • Siegen
  • 30.07.20
  • 16.014× gelesen
Lokales
Bei drei Versammlungen, hier die in Attendorn, wählten die Metaller die neuen Delegierten, die die Interessen von 9000 Mitgliedern der IG Metall im Kreis Olpe vertreten. Fotos: IGM
2 Bilder

Bürgermeister bei Metallern

sz ■ Als basisdemokratische Gewerkschaft ist die Industriegewerkschaft Metall maßgeblich auf die aktive Mitgestaltung ihrer Mitglieder angewiesen: Im Kreis Olpe sind etwa 9000 Beschäftigte in der IG Metall organisiert, deren gewählte Vertreter in der Delegiertenversammlung die Stimmung aus den Betrieben wiedergeben, Entscheidungen treffen, Ideen einbringen können und sich mit anderen Mitgliedern vernetzen und austauschen. Für die Dauer von vier Jahren werden die Mitglieder und deren...

  • Stadt Olpe
  • 26.02.20
  • 129× gelesen
Lokales
Mit neuen Methoden, neuen Ideen und neuen Forderungen will die IG Metall sich für die Herausforderungen der Industrie 4.0 rüsten.  280 Funktionäre berieten darüber im Gläsersaal.

280 IG-Metaller in Siegen
Gewerkschaft neu denken

ihm Siegen. Ins industrielle Herz Nordrhein-Westfalens kam am Samstagvormittag der Bundesvorsitzende der IG Metall Jörg Hofmann. Siegerland und Wittgenstein sollen Modellregion für das Projekt "IG Metall vom Betrieb aus denken" werden, das die Gewerkschaftsarbeit auf neue Füße stellen wird. Im Gläsersaal wurde vor 280 Betriebsräten und Vertrauensleuten deutlich: Es geht nicht mehr nur um besseren Lohn und weniger Arbeitszeit, sondern immer stärker um die Beteiligung der Arbeitnehmer an den...

  • Siegen
  • 22.02.20
  • 234× gelesen
LokalesSZ
Zwischen 25 und 70 Jahren sind die IG-Metall-Mitglieder organisiert, die gestern in der Betzdorfer Stadthalle geehrt worden. Reden und ein kleines Rahmenprogramm schufen dafür den passenden Rahmen.

Jubilarehrung der IG Metall
Das „Bollwerk“ stark gemacht

nb Betzdorf. Ihre „Bringschuld“ gegenüber langjährigen Mitgliedern hat die IG Metall Betzdorf am Donnerstagabend ein gutes Stück weit abgetragen. Als solche wollte nämlich Festredner Manfred Schallmeyer die Feierstunde in der Stadthalle verstanden wissen – und keinesfalls als lästige Pflicht. „Ihr habt häufig viel mehr getan, als eure Pflicht“, dankte Schallmeyer den Jubilaren. Mit einer beeindruckenden Zahl hatte zuvor der 1. Bevollmächtigte Uwe Wallbrecher aufgewartet. Auf mehrere tausend...

  • Betzdorf
  • 24.10.19
  • 291× gelesen
LokalesSZ
40 Jahre bei der IG Metall: Dafür gab es für Claudia Schuhen Blumen und Trikot aus den Händen von Uwe Wallbrecher. Foto: thor

IG Metall spricht von konjunktureller Krise
„Die Zeiten werden härter“

thor Alsdorf. Uwe Wallbrecher war schon mal deutlich besser gelaunt. In der Tat hatte es schon Delegiertenversammlungen der IG-Metall-Geschäftsstelle Betzdorf gegeben, die unter positiveren Rahmenbedingungen stattfanden. Am Mittwoch am späten Nachmittag hatte der 1. Bevollmächtigte im „Haus Hellertal“ allerdings keinen Grund, in Jubel-Arien auszubrechen. „Die Zeiten werden härter“, sagte Wallbrecher im Verlauf seines Geschäftsberichts, der diesmal anders und vor allem kürzer ausfiel. In der Tat...

  • Betzdorf
  • 25.09.19
  • 184× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.