Alles zum Thema Giller

Beiträge zum Thema Giller

Lokales
Die Redhair Games gab es zum ersten Mal auf dem Giller.
20 Bilder

Die ersten "Redhair Games"
Riesenspaß auf dem Giller

ihm Grund. Der Giller ist immer für eine Gaudi gut - das zeigte sich am Samstag einmal mehr. Die Jugend der ev. Gemeinschaft Lützel hatte zu den ersten "Redhair-Games" gerufen, und elf Teams stellten sich den elf Herausforderungen. Vier bis acht Teamplayer, gute Laune, Köpfchen, Kraft und Geschick waren gefragt.  Der U-Boot-ApfelNach einer Andacht schritten die phantasievoll kostümierten Wettkämpfer zur Tat. Klar, dass das Baumstammstoßen eher eine Disziplin für kernige Männer war. Beim...

  • Siegen
  • 17.08.19
  • 175× gelesen
Lokales
Tag der Biologischen Vielfalt auf dem Giller.
14 Bilder

Die Giller-Natur entdecken und kennenlernen
Tag der Biologischen Vielfalt auf dem Giller

db - Wald statt Wincent Weiss, Vogelgezwitscher statt Stefanie Heinzmann und Ameisen statt Status Quo - nach zwei großen und lauten Veranstaltungen (Kultur Pur und Gillerbergfest) ist wieder Ruhe eingekehrt auf dem beschaulichen Giller. Ruhe, die Flora und Fauna sichtlich genießen: Diesem Eindruck konnte sich niemand verwehren, der sich dort am Sonntag beim Tag der Biologischen Vielfalt mit den Tieren und der Natur beschäftigte. Uni Siegen, NRW-Stiftung, NABU und weitere VeranstalterDie Uni...

  • Siegen
  • 14.07.19
  • 800× gelesen
Sport
Der ehemalige Zehnkämpfer Tobias Becker ist erstmals Gillerbergfest-Hauptsieger.
37 Bilder

Neue Könige beim Gillerbergfest
Tobias Becker und Friederike Stunz Gesamtsieger

jb Grund. Die Wachablösung auf dem Thron des Gillerbergfestsiegers gehörte zu den sportlichen Höhepunkten  des 112. und traditionsreichen Bergturnfests in der Ginsberger Heide.  Denn nach insgesamt zwölf Siegen ist der Gosenbacher Thomas Blech als Gesamtsieger  des besonderen Leichtathletik-Fünfkampfes bestehend aus 100 Meter-Sprint, Weitsprung, Kugelstoßen, Steinstoßen und Hochsprung vom ehemaligen Zehnkämpfer und Hürdenspezialisten Tobias Becker abgelöst worden. Die Spikes nach fünf Jahren...

  • Siegen
  • 07.07.19
  • 879× gelesen
Sport
Dieses akrobatische Element bauten die Mädchen des TV Freudenberg in ihre Aufführung ein.
27 Bilder

Mehrere Hundert Kinder begeistert
Sport, Spiel, Spannung auf dem Giller

jb Grund. Alle Neuerungen, die sich die Organisatoren des Gillerbergfestes insbesondere für den Samstag ausgedacht hatten, der ausschließlich den Kindern vorbehalten ist, sind mit viel Begeisterung aufgenommen worden. Es herrschte seit dem Wettkampfbeginn um 9 Uhr mit den leichtathletischen  Grunddisziplinen Laufen, Werfen, Springen und den turnerischen Disziplinen sowie den immer beliebter werdenden Mannschaftswettbewerben eine tolle Atmosphäre auf dem bestmöglich hergerichteten aber...

  • Siegen
  • 06.07.19
  • 721× gelesen
Sport
Ca. 250 Läufer eröffneten die Wettkämpfe in der Ginsberger zum 112. Gillerbergfest
32 Bilder

112. Gillerbergfest im Gange
Langläufer eröffnen drei tolle Tage

jb Grund. Der Start zu drei tollen Tagen in der Ginsberger Heide bei der 112. Auflage des Gillerbergfestes war erfolgreich. Den Auftakt machten am Freitagabend erneut die Langläufer. 250 Läufer und Walker aus allen Altersklassen gingen auf drei verschiedenen Distanzen auf die Strecke. Über knapp zehn Kilometer gewann der hohe Favorit Medhane Teweldebrhan vom VfL Bad Berleburg mit großem Vorsprung vor Bert Schmal (TuS Deuz). Bei den Frauen gab es eine kleine Überraschung, denn Vanessa Günther...

  • Siegen
  • 05.07.19
  • 361× gelesen
Sport
Für den Besuch des 112. Gillerbergfestes werben (von links) Günter Zimmermann als Vorstand der Sparkasse Siegen, Gerhard Braukmann und Jochen Strahmann von der ausrichtenden TG Grund, Christoph Schütz und Jens Dolligkeit aus dem Organisationsteam, Dirk Schneider als Repräsentant des Sponsors AOK Nordwest, Hilchenbachs Bürgermeister Holger Menzel als Vorsitzender des Gillerbergfestausschusses sowie Juliane und Ehrenfried Scheel für den Siegerland-Turngau.

Neuerungen beim Bergturnfest
Facelifting für den 112. Giller

jb Siegen. In der Autoindustrie nennt man den Vorgang, wenn man ein bewährtes Modell dem Zeitgeist anpassen will, Facelifting. So ähnlich sind auch die inhaltlichen Neuerungen einzuordnen, die das Gillerbergfest fit für das dritte Jahrzehnt im 21. Jahrhundert machen soll. Denn „der Giller“ ist  seit jetzt 112 Jahren ein Stück Siegerländer Kultur, das es zeitgemäß zu bewahren gilt. Wie in der Vergangenheit wird das Gillerbergfest nicht revolutionär auf den Kopf gestellt. Christoph Schütz bringt...

  • Siegen
  • 28.06.19
  • 149× gelesen
Kultur
Status Quo rockten bei KulturPur den Giller.

Umfrage: KulturPur kam an
Status Quo bei Fans top

ciu Grund/Siegen. Ein Stimmungsbarometer bildet die kleine Umfrage der SZ-Kulturredaktion ab, die nach dem Pfingstwochenende danach fragte, wie dem Publikum die einzelnen Top-Acts und auch das Nachmittagsprogramm gefallen hat. Unstrittig „mega“ fanden die Befragten die Konzerte mit Status Quo und In Extremo. Hier gab es vergleichsweise wenige Votes mit „Ging so“ oder „War nix“. Überhaupt ging bei allen sechs Abstimmungen am Ende der Daumen hoch. Nun richtet sich der Blick aufs nächste Jahr:...

  • Hilchenbach
  • 13.06.19
  • 363× gelesen
Kultur
Nicht nur Fellen, Klangstäben und Becken kann die geübte Schlagzeugerin tolle Sounds entlocken - auch die Sticks selbst sind geeignete Klangerzeuger. Die vielfach ausgezeichnete Perkussionistin Vivi Vassileva gastierte am Sonntagabend beim Konzert mit der Philharmonie Südwestfalen bei KulturPur 29 auf dem Giller - und war dabei mehr als nur Ersatz für den erkrankten Martin Grubinger.
3 Bilder

Entlegene Klangwelten bei KulturPur bereist
Schlagzeug-Spektakel mit Vivi Vassileva

aww Grund. Der Anblick allein ist ehrfurchtgebietend. Über die gesamte Bühnenbreite – und die ist im großen Zelttheater von KulturPur nicht unerheblich – zieht sich das Schlagzeug-Arsenal von Vivi Vassileva. Doch die zarte Mittzwanzigerin ist nicht auf den Giller gekommen, um mit der schieren Optik ihrer ausladenden Sammlung an Klangerzeugern zu blenden, die von großen Trommeln über Snare, exotisch anmutende Schlaginstrumente, Marimba, Vibraphone oder Becken bis hin zum neuartigen Aluphone...

  • Hilchenbach
  • 10.06.19
  • 473× gelesen
Kultur
In Extremo auf dem Giller bei KulturPur: Sänger und Gründungsmitglied „Das letzte Einhorn“ alias Michael Robert Rhein heizte den Fans ordentlich ein.
5 Bilder

Mittelalter-Rock, Feuertanz und Funkenflug
In Extremo mit Chartbreakern auf dem Giller

sib Grund. Hereinspaziert und aufgemerkt, die Könige von Feuertanz und Funkenflug sind wieder im Dorf! Fast auf den Tag genau zehn Jahre sind vergangen, seit die Mittelalter-Rocker von In Extremo zum ersten Mal die Ginsberger Heide rockten, und dieses Jahr waren die Spielleute als Top-Act zurück auf dem Giller. Ausverkauftes Haus konnte die Festivalleitung am Samstagabend vermelden, als sich In Extremo auf ihrer aktuellen Tournee zum zwölften Studio-Album „Quid Pro Quo“ anschickten, das große...

  • Hilchenbach
  • 09.06.19
  • 689× gelesen
Kultur
Donnerwetter! Stefanie Heinzmann ließ am Samstag bei KulturPur im kleinen Zelttheater auf dem Giller ein Soulpop-Gewitter los, das es in sich hatte.
5 Bilder

Donnerwetter bei KulturPur – im Zelt!
Soulpop-Gewitter mit Stefanie Heinzmann

aww Grund. Donnerwetter bei KulturPur 29. Nicht über der Ginsberger Heide, dem Himmel sei Dank, dafür umso heftiger im kleinen Zelttheater. Stefanie Heinzmann lässt am späten Samstagnachmittag ein Soulpop-Gewitter los, dass es nur so kracht. Dass sie so richtig „On Fire“ ist bei ihrem zweiten Festivalgig dieses Sommers, daran lässt sie schon beim gleichnamigen Opener nicht auch nur das Fünkchen eines Zweifels. Monströser Groove und Refrains mit Ohrwurmpotenzial werden sich von nun an wie ein...

  • Hilchenbach
  • 09.06.19
  • 559× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Kultur
Stefanie Heinzmann bei KulturPur: Die junge Schweizerin freut sich auf die heimelige Zelt-Atmosphäre.

Viel Liebe bei KulturPur
Stefanie Heinzmann "total nah"

sabe Grund. Im Schneidersitz hockt Stefanie Heinzmann völlig entspannt auf dem schlichten Sofa-Verschnitt. Interview-Termine stehen an. Die Künstlerin, die am späten Samstagnachmittag bei KulturPur ein Konzert gibt, begrüßt vorab herzlich in ihrem  provisorischen Backstage-Bereich. (Alles ein bisschen zusammengezimmert - so wie  bei einem Zelt-Festival eben üblich.) Kein unglaublicher Glamour, kein Chichi. Die gemütliche, unkomplizierte Festival-Stimmung gefällt ihr sehr, wird die Pop- und...

  • Hilchenbach
  • 08.06.19
  • 839× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.