Giller

Beiträge zum Thema Giller

KulturSZ
Wolfgang Niedecken und BAP rocken am Pfingstsamstag wieder KulturPur. Über das Festival, seine Arbeit und die Welt spricht der Songwriter sehr persönlich mit der Siegener Zeitung.

Wolfgang Niedecken im Gespräch:
"Mit dem Herrgott einen trinken gehen"

pebe Grund. 2014 waren sie da, 2016 rockten sie den Giller ebenfalls. Nun kommen Wolfgang Niedecken und BAP wieder zu KulturPur – zu erleben für alle Fans am Samstag, 4. Juni, ab 19 Uhr. Die SZ-Kulturredaktion hatte die Gelegenheit, mit dem Meister des kölschen Rocks zu sprechen – über Themen, die die Kunst und die Welt bewegen. Jahrmarktartig und gutKulturPur, die Zeltstadt, Wald und Besucherscharen – ist Wolfgang Niedecken etwas von der Atmosphäre auf dem Giller in Erinnerung geblieben? Er...

  • Siegen
  • 24.05.22
KulturSZ
Der Zeltplatz gleicht noch sehr einer Baustelle, aber schon in wenigen Tagen wird hier das erste Festival seit 2019 eröffnet.
7 Bilder

Vorbereitungen für Festival KulturPur
Die Zeltstadt wächst wieder!

nik Grund. Da schlägt das Herz doch schon einen guten Takt schneller: Weiße Spitzen blitzen hinter den Bäumen hervor, ein Anblick, auf den die Fans des gepflegten Kulturzeltens zwei Jahre lang verzichten mussten. Der angesagte Ort im Nirgendwo, wie Sir Bob Geldorf ihn einst adelte, da ist er wieder. Oder sagen wir: Er ist im Werden. Das große Zelt steht, das kleine Zelt steht, was fehlt, sind noch deren Wände. Deswegen hat man als Betrachter auch eine gute Aussicht auf die Arbeiter, wie sie die...

  • Hilchenbach
  • 23.05.22
Kultur
So entspannt soll KulturPur 2022  auch wieder erden, hoffen Festivalleiter Jens von Heyden, Landrat Andreas Müller und Patrick Zöller vom Kulturbüro (v.l.).

KulturPur findet statt
Pfingsten: Der Giller lebt

sz - KulturPur2022 findet statt und feiert den 30. Geburtstag  - mit zwei Jahren Verspätung. Das Motto lautet: Zum 30. bleibt alles (anders) Geburtstagfeier wird nachgeholtIm Mai 2020 wollte KulturPur mit viel Lametta und jeder Menge illustrer Gäste zum 30. Mal seine atmosphärischen italienischen Zelte auf der Ginsberger Heide aufschlagen, aber die Planungen mussten einen Monat vor Festivalbeginn aus bekannten Gründen wieder eingepackt werden.   Tatsächlich gingen zwei volle Jahre ins Land, in...

  • Siegen
  • 24.03.22
LokalesSZ
Der Giller ist ein Touristenmagnet, auch wenn in diesem Winter der Lift nicht in Betrieb war.

CDU: "Fragwürdige Argumentation" des Nabu
Politik steht geschlossen hinter der Liftschänke

ihm Hilchenbach/Lützel. Jan Strackbein musste länger als zwei Stunden ausharren, bis "sein" Tagesordnungspunkt an die Reihe kam. Im Hilchenbacher Infrastrukturausschuss ging es einmal mehr um die Wiederbelebung der Liftschänke auf der Lützel. Für Investor Strackbein hat sich das Warten gelohnt: Der Ausschuss hob ihn förmlich auf einer Welle der Begeisterung empor.  Michael Stötzel (SPD) lobte als Ausschussvorsitzender das Vorhaben geradezu überschwänglich und wies die Einwendungen aus dem...

  • Hilchenbach
  • 21.02.22
LokalesSZ
Jan Strackbein hofft, Ende Oktober  die runderneuerte Liftschänke eröffnen zu können.
3 Bilder

Neue Pläne für Liftschänke Lützel
Hausbrauerei ein neuer Blickfang

nja Lützel. Aus dem betagten und recht schmucklosen Waldgasthaus Gillerberg soll ein moderner, einladender Ort der Begegnung werden: Davon träumt Jan Strackbein nach wie vor. Er ist Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Areto Consulting, deren Tochter das Gebäude aus dem Jahr 1976 von der Liftgemeinschaft Lützel erstanden hat. Seit einigen Monaten läuft die Entkernung (die SZ berichtete). „Das Haus befindet sich jetzt im Rohbauzustand“, erläutert der Hilchenbacher, der erste Planungen für...

  • Siegen
  • 16.01.22
Lokales
Vor dem Hotel Ginsberger Heide in Lützel überreicht der Kreisvorstand der Landfrauen in Siegen-Wittgenstein – Ellen Hillmann (l.), Renate Schmidt (r.) und Renate Göbel (2. v. r.) – am Mittwoch den Spendenscheck in Höhe von 10 000 Euro an Bärbel Balke, Teamsprecherin des Landfrauen-Kreisverbandes Ennepe-Ruhr, Hagen und Märkischer Kreis.

Hilfe für Flutopfer
Landfrauen des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein spenden 10.000 Euro

ako Grund/Wittgenstein/Altena. Überschwemmte Straßen, zerstörte Gebäude und zahlreiche Menschen, die vor den Trümmern ihrer eigenen Existenzen stehen: Das Hochwasser Mitte Juli hat gezeigt, welche gravierenden Folgen andauernder Starkregen haben kann – es hat aber auch gezeigt, was Solidarität in Krisenzeiten bedeutet. In allen betroffenen Gebieten waren Helfer tätig, um den Wiederaufbau voranzutreiben. Unterstützung kommt auch von den Landfrauen des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein, die rund...

  • Hilchenbach
  • 02.09.21
LokalesSZ
Das traditionelle Zeltlager auf dem Giller führen die Zugvögel auch in diesem Jahr wieder durch, diesmal ist
das Programm aber etwas anders.

Keine Langeweile in der Blase
Zeltlager der Zugvögel Wittgenstein kann stattfinden

schn  Grund/Erndtebrück. Trotz Corona und trotz aller Widrigkeiten: Das Zeltlager der Zugvögel Wittgenstein auf dem Giller findet statt. „Wir wollten den Kindern in dieser Situation etwas bieten“, sagt Anna Dellorie im Gespräch mit der Siegener Zeitung, sie ist gemeinsam mit Sophie Faßbender die Lagerleiterin. „Es war uns wichtig, hier eine Blase zu bilden und damit unser Zeltlager so sicher wie möglich zu machen“, sagt Sophie Faßbender. Es ist warm, der erste richtige Sommertag im Zeltlager,...

  • Erndtebrück
  • 06.08.21
Sport
Holger Menzel, Dirk Schneider, Ehrenfried Scheel, Günter Zimmermann und Juliane Scheel (v.l.) blicken dem virtuellen Giller-Bergturnfest vom 20. bis 27. Juni mit gespannter Erwartung entgegen.

114. Auflage wird eine ganz spezielle Variante
„Giller 2021“ als virtuelles Turn-Erlebnis

krup Siegen. „Der Giller lebt, die Leute sollen unser traditionsreiches Bergturnfest nicht vergessen.“ Mit diesem flammenden Appell eröffnete Ehrenfried Scheel, Vorsitzender des Siegerland-Turngaus, gestern im Schlossgarten in Siegen die Pressekonferenz zum 114. „Giller“, der als ganz spezielle Variante in die lange Geschichte eingehen wird. Der Siegerland-Turnau und die TG Grund als örtlicher Ausrichter auf der Ginsberger Heide haben den gemeinsamen Entschluss gefasst, das Turnfest diesmal in...

  • Siegen
  • 13.06.21
Sport
"Der Berg ruft." Gemeinsam mit der Turnjugend und der Turngemeinde Grund hat der Siegerland Turngau entschieden, dem Ruf des Giller zu folgen und das Bergturnfest in diesem besonderen Jahr virtuell auf die Beine zu stellen, denn der Giller ist und bleibt Kult.
4 Bilder

Der Giller bleibt Kult:
Bergturnfest 2021 findet virtuell statt

sz Grund. Ruhige Zeiten auf dem Giller: Die Pandemie lässt zum zweiten Mal in Folge weder die Durchführung von „Kultur Pur“ noch die Austragung des traditionellen Bergturnfestes zu. Die Veranstalter des sportlichen Events haben sich diesmal aber etwas einfallen lassen: „Auch wenn Corona ein normales Bergturnfest auf der Ginsberger Heide in diesem Jahr nicht zulässt, virtuell geht es allemal. Gemeinsam mit der Turngemeinde Grund als Ausrichter werden der Siegerland-Turngau und die Turnjugend die...

  • Hilchenbach
  • 06.05.21
LokalesSZ
Die Politik in Hilchenbach ist begeistert von den Plänen für die Liftschänke auf der Lützel - und macht sich beim Kreis für die Baugenehmigung stark.

Politik von Plänen begeistert
Stadt Hilchenbach kämpft für Liftschänke auf der Lützel

nja Lützel. Auf große Begeisterung stoßen in der Hilchenbacher Politik die Pläne von Investor Jan Strackbein (Firma Areto) für die Neugestaltung und Wiederbelebung der Liftschänke auf der Lützel. Einstimmig wurden die Pläne, die u. a. Gastronomie und Schlafmöglichkeiten vorsehen, vom Bau- und Verkehrsausschuss für hervorragend befunden und „abgesegnet“. Facelifting für die Liftschänke Auch Baudezernent Michael Kleber sprach von einer fantastischen Konzeption, einer „Lösung, wie wir sie uns...

  • Hilchenbach
  • 04.03.21
LokalesSZ
Kaffee, Kuchen, Käsedonge: Bei der Bewirtung in der Liftschänke wird künftig auf Regionales gesetzt. Das Gebäude soll für alle einen Mehrwert erhalten.
2 Bilder

Essen, trinken und übernachten auf der Lützel
Facelifting für die Liftschänke

nja Lützel. Staub wirbelt auf – in der Liftschänke hoch oben am Giller bei Lützel tut sich was. Der Bohrhammer frisst sich durch Wände, die im künftigen Ambiente nichts mehr verloren haben. Vor rund drei Wochen legten die Handwerker los – nachdem eine Tochter der Firma Areto Consulting das Waldgasthaus Gillerberg, Baujahr 1976, von der Liftgemeinschaft Lützel erstanden hatte. Geschäftsführer des Beratungsunternehmens mit Hauptsitz in Köln ist der Hilchenbacher Jan Strackbein. Frischen Atem...

  • Hilchenbach
  • 03.03.21
LokalesSZ
Unermüdlich im Einsatz: Der Skiverein Lützel spurt Loipen und Wanderwege auf der Lützel, die auch im Lockdown genutzt werden können.

Wintersport auf den Höhen in Hilchenbach möglich
Loipen für Langläufer stehen zur Verfügung

js Lützel/Oberndorf/Zinse. Still stehen die Lifte auf der Lützel – dabei hätte dieser Winter schon jetzt sehr viel Potenzial gehabt. Die Wetterbedingungen im kleinen Nordsiegerländer Skigebiet hätten so manche Abfahrtsfreuden bereiten können, ganz anders als in den mauen Vorjahren. Der Skiverein Lützel, der die Liftanlage erst vor wenigen Wochen gekauft hat und sie nunmehr in Eigenregie betreiben möchte, würde allzu gern loslegen. Wenn doch nur diese Pandemie nicht wäre! Inzwischen sind Ski-...

  • Hilchenbach
  • 21.01.21
LokalesSZ
Archäologiestudenten wie Nathan Klug Duran gehen seit einigen Tagen der Geschichte der Ginsburg auf den Grund.
4 Bilder

Archäologen graben auf dem Schlossberg
Tiefgründige Erkenntnisse rund um die Ginsburg

js Grund. Erst war es Hightech – jetzt kommen Hacke, Spaten und Salzsäure zum Einsatz. Die Archäologiestudenten um Professor Dr. Felix Teichner von der Uni Marburg haben ihr Werkzeug gewechselt. Rund um die Ginsburg, wo die Forscher im Frühling bereits geophysikalische Erkenntnisse mit nichtinvasiven Messinstrumenten über die mittelalterliche Burganlage auf dem Schlossberg bei Grund gesammelt haben, geht es nunmehr in die Tiefe. An 19 ausgesuchten und von der Denkmalbehörde genehmigten Stellen...

  • Hilchenbach
  • 20.08.20
LokalesSZ
Die Rollläden sollen nicht für immer verschlossen bleiben: Ein Lützeler möchte die Liftschänke umbauen und (auch) als Wohngebäude nutzen. Foto: Jan Schäfer

Liftschänke Lützel
Die Piste vor der Haustür

js Lützel. In das „Waldgasthaus Gillerberg“, weitaus besser bekannt als Liftschänke, soll wieder mehr Leben einkehren. Das zumindest ist der Wunsch eines Ortsansässigen, der beim Kreis Siegen-Wittgenstein einen Umnutzungsantrag gestellt hat. Der Hilchenbacher Bauausschuss sprach dem Vorhaben jetzt sein Einvernehmen aus. Die Gastronomie soll weiterhin betrieben werden, auch in Verbindung mit dem Liftbetrieb. Zudem möchte der Antragsteller umbauen: Es sollen zwei Wohnungen entstehen – eine davon...

  • Hilchenbach
  • 14.08.20
LokalesSZ
Gruppenfoto auf Distanz: Die Kinder sind während ihrer gesamten Zeit auf dem Giller aufgeteilt – zwischen diesen Formationen gilt der Mindestabstand. Diese Regeln haben übrigens für die Betreuer ebenfalls Gültigkeit – auch nach „Feierabend“.
2 Bilder

Camp unter besonderen Bedingungen
Zugvögel Wittgenstein campen auf dem Giller

tika Grund/Erndtebrück. Auf dem großen Giller-Areal zwischen Lützel und Grund steigt gerade „Der große Preis“ – Geschicklichkeit ist dabei ebenso gefragt wie Allgemeinwissen. Eines von vielen Spielen, das die Zugvögel Wittgenstein konzipiert haben. Eines von vielen im Reigen etablierter und neuer Spiele. Rundherum fiebern Mitstreiter mit, beobachten das Geschehen, reden, lachen und haben Spaß. Das letzte Geschirr – Überbleibsel vom Mittagessen – ist soeben gewaschen. Rundherum stehen Zelte. Auf...

  • Erndtebrück
  • 30.07.20
LokalesSZ
Um mehr über die Bodenbeschaffenheit im Wald auf dem Giller bei Lützel zu erfahren, kam ein sogenannter Bohrstock zum Einsatz. Für die Kinder ein absoluter Höhepunkt.
2 Bilder

Der "Lumbricus" zu Gast auf dem Giller
Kinder erforschen den Waldboden

ako Lützel/Erndtebrück. Drei Stunden Walderlebnis und Erforschen: Der „Lumbricus“ – ein Umweltbus der Natur- und Umweltschutzakademie NRW (NUA) – war am Donnerstag zu Gast auf dem Giller bei Lützel. Insgesamt zwölf Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren hatten dort im Rahmen des Kinder- und Jugendprogramms „Natur-Detektive“ der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein – das zusätzlich auch als Programmpunkt der Erndtebrücker Ferienspiele angeboten wurde – die Möglichkeit, den Waldboden und...

  • Erndtebrück
  • 10.07.20
Kultur
„Tiger“ Tom Jones hat seinen Auftritt bei KulturPur30 im kommenden Jahr bestätigt: Er wird am Mittwoch, 19. Mai 2021 auf dem Giller sein!

Tom Jones tritt am am 19. Mai 2021 bei KulturPur30 auf
Termin für den "Tiger" bestätigt

sz Siegen. Am Mittwochabend traf die ersehnte Bestätigung für die coronabedingte Verlegung des KulturPur-Konzerts von Musiklegende Sir Tom Jones im Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein ein: Während weitere Top-Acts des internationalen Musik- und Theaterfestivals (18. bis 24. Mai 2021) bereits in der vergangenen Woche ihre Zusagen fixieren konnten, hatte Jones zwar telefonisch sein Konzert für 2021 avisiert, sich auf Grund weiterer internationaler Tourneepläne aber noch nicht auf ein...

  • Siegen
  • 07.05.20
Kultur
Einfach weitermachen mit neuem Datum!
2 Bilder

Kultur Pur: Line-up für die verschobene Geburtstagsausgabe 2021 bestätigt
Das Programm wird einfach um ein Jahr verschoben!

sz Siegen. Kaum zwei Wochen ist es her, dass mit der Absage des 30. internationalen Musik- und Theaterfestivals für 2020 auch eine 1:1-Verschiebung der großen KulturPur-Geburtstagsausgabe auf 2021 möglich schien. Bereits bei Bekanntwerden des bundesweit noch bis 31. August andauernden Verbotes von Großveranstaltungen hatten Landrat Andreas Müller und Festivalleiter Jens von Heyden die telefonische Zusage nahezu aller Künstler, im nächsten Jahr vom 18. bis  24. Mai 2021  dabei sein zu wollen....

  • Siegen
  • 30.04.20
Kultur
Auch Tom Jones hat Kultur Pur nun für 2021 auf dem Zettel. Die Festivalmacher hatten einen Plan B.
2 Bilder

Kultur Pur wird komplett auf 2021 verschoben
Eintrittskarten bleiben gültig

sz Siegen/Grund. Kultur Pur 2020 findet nicht statt, sondern wird mit dem kompletten Line-up auf 2021 verschoben. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Bis zuletzt hatten die Macher und Verantwortlichen des internationalen Musik- und Theaterfestivals Kultur Pur auf ein kleines Wunder im Kampf gegen die Corona Pandemie gehofft. Nachdem jedoch die Bundesregierung am Mittwoch das Verbot für Großveranstaltungen bis zum 31. August verlängerte, musste nun auch die Entscheidung zur...

  • Siegen
  • 16.04.20
Kultur
Erst hat sie abgesagt, jetzt kommt sie doch zu Kultur Pur: Popstar Alice Merton.
17 Bilder

Alice Merton, Suzi Quatro und Mono Inc. zu Pfingsten bei 30. Festival Kultur Pur
Mark Forster und „Die Besten im Westen“

aww Siegen/Lützel. Dass Mark Forster und Tom Jones zu Kultur Pur kommen, ist schon einige Zeit bekannt. Nachdem die SZ-Kulturredaktion kürzlich Suzi Quatro als (bis Freitag offiziell unbestätigten) Giller-Gast aufspüren konnte und in dieser Woche exklusiv berichtete, dass auch Gregor Meyle auf die Ginsberger Heide gereist kommt, ist nun das komplette Hauptprogramm der 30. Auflage des Internationalen Musik- und Theaterfestivals öffentlich: vorgestellt von den Verantwortlichen und Organisatoren...

  • Siegen
  • 28.02.20
KulturSZ
Wenn es dunkel wird bei KulturPur, könnten am Samstag, 30. Mai, die Stimmen zweier legendärer Rockröhren erklingen: Es sieht ganz so aus, als kämen Bonnie Tyler und Suzi Quatro in diesem Jahr zum Zeltfestival auf dem Giller.
2 Bilder

Google "bestätigt" SZ-Informationen
Zwei weitere Top-Acts für Kultur Pur?

zel Siegen. Es sieht ganz danach aus, dass es am 30. Mai beim Zeltfestival Kultur Pur zu einer Begegnung zweier Rockröhren kommt. Zwei Top-Acts stehen bereits seit Mitte der Woche fest. Mittwochfrüh ließen die Veranstalter per Pressemitteilung die Katze aus dem Sack: Tom Jones und Mark Forster werden am Pfingstwochenende auf dem Giller zu Gast sein. Für diese beiden Konzerte startet der Vorverkauf an diesem Samstag, 10 Uhr. Das Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein hatte auch hier zunächst...

  • Siegen
  • 24.01.20
Lokales
Beim Ginsberger-Heide-Cup galt es, mit Pferd und Stamm eine Parcours zu bewältigen.
4 Bilder

Ginsberger Heide lockte
Bauernmarkt wie immer Besuchermagnet

tom Grund. Der traditionelle Bauernmarkt auf der Ginsberger Heide erfreute sich auch in diesem Jahr wieder vieler Besucher. Am Sonntag zwischen 11 und 18 Uhr bot eine Vielzahl von Ständen eigens handwerklich hergestellte Waren entlang der Straße zwischen dem Jugendwaldheim und dem Hotel Ginsberger Hof an. Von Nahrungsmitteln wie Käse oder Brot über Haushaltswaren bis hin zu Geschenkartikeln hatten die Stände alles zu bieten. Teilweise durften die Besucher auch bei der Herstellung der Waren...

  • Hilchenbach
  • 02.09.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.