Giller

Beiträge zum Thema Giller

Sport
"Der Berg ruft." Gemeinsam mit der Turnjugend und der Turngemeinde Grund hat der Siegerland Turngau entschieden, dem Ruf des Giller zu folgen und das Bergturnfest in diesem besonderen Jahr virtuell auf die Beine zu stellen, denn der Giller ist und bleibt Kult.
4 Bilder

Der Giller bleibt Kult:
Bergturnfest 2021 findet virtuell statt

sz Grund. Ruhige Zeiten auf dem Giller: Die Pandemie lässt zum zweiten Mal in Folge weder die Durchführung von „Kultur Pur“ noch die Austragung des traditionellen Bergturnfestes zu. Die Veranstalter des sportlichen Events haben sich diesmal aber etwas einfallen lassen: „Auch wenn Corona ein normales Bergturnfest auf der Ginsberger Heide in diesem Jahr nicht zulässt, virtuell geht es allemal. Gemeinsam mit der Turngemeinde Grund als Ausrichter werden der Siegerland-Turngau und die Turnjugend die...

  • Hilchenbach
  • 06.05.21
LokalesSZ
Die Politik in Hilchenbach ist begeistert von den Plänen für die Liftschänke auf der Lützel - und macht sich beim Kreis für die Baugenehmigung stark.

Politik von Plänen begeistert
Stadt Hilchenbach kämpft für Liftschänke auf der Lützel

nja Lützel. Auf große Begeisterung stoßen in der Hilchenbacher Politik die Pläne von Investor Jan Strackbein (Firma Areto) für die Neugestaltung und Wiederbelebung der Liftschänke auf der Lützel. Einstimmig wurden die Pläne, die u. a. Gastronomie und Schlafmöglichkeiten vorsehen, vom Bau- und Verkehrsausschuss für hervorragend befunden und „abgesegnet“. Facelifting für die Liftschänke Auch Baudezernent Michael Kleber sprach von einer fantastischen Konzeption, einer „Lösung, wie wir sie uns...

  • Hilchenbach
  • 04.03.21
LokalesSZ
Kaffee, Kuchen, Käsedonge: Bei der Bewirtung in der Liftschänke wird künftig auf Regionales gesetzt. Das Gebäude soll für alle einen Mehrwert erhalten.
2 Bilder

Essen, trinken und übernachten auf der Lützel
Facelifting für die Liftschänke

nja Lützel. Staub wirbelt auf – in der Liftschänke hoch oben am Giller bei Lützel tut sich was. Der Bohrhammer frisst sich durch Wände, die im künftigen Ambiente nichts mehr verloren haben. Vor rund drei Wochen legten die Handwerker los – nachdem eine Tochter der Firma Areto Consulting das Waldgasthaus Gillerberg, Baujahr 1976, von der Liftgemeinschaft Lützel erstanden hatte. Geschäftsführer des Beratungsunternehmens mit Hauptsitz in Köln ist der Hilchenbacher Jan Strackbein. Frischen Atem...

  • Hilchenbach
  • 03.03.21
LokalesSZ
Unermüdlich im Einsatz: Der Skiverein Lützel spurt Loipen und Wanderwege auf der Lützel, die auch im Lockdown genutzt werden können.

Wintersport auf den Höhen in Hilchenbach möglich
Loipen für Langläufer stehen zur Verfügung

js Lützel/Oberndorf/Zinse. Still stehen die Lifte auf der Lützel – dabei hätte dieser Winter schon jetzt sehr viel Potenzial gehabt. Die Wetterbedingungen im kleinen Nordsiegerländer Skigebiet hätten so manche Abfahrtsfreuden bereiten können, ganz anders als in den mauen Vorjahren. Der Skiverein Lützel, der die Liftanlage erst vor wenigen Wochen gekauft hat und sie nunmehr in Eigenregie betreiben möchte, würde allzu gern loslegen. Wenn doch nur diese Pandemie nicht wäre! Inzwischen sind Ski-...

  • Hilchenbach
  • 21.01.21
LokalesSZ
Archäologiestudenten wie Nathan Klug Duran gehen seit einigen Tagen der Geschichte der Ginsburg auf den Grund.
4 Bilder

Archäologen graben auf dem Schlossberg
Tiefgründige Erkenntnisse rund um die Ginsburg

js Grund. Erst war es Hightech – jetzt kommen Hacke, Spaten und Salzsäure zum Einsatz. Die Archäologiestudenten um Professor Dr. Felix Teichner von der Uni Marburg haben ihr Werkzeug gewechselt. Rund um die Ginsburg, wo die Forscher im Frühling bereits geophysikalische Erkenntnisse mit nichtinvasiven Messinstrumenten über die mittelalterliche Burganlage auf dem Schlossberg bei Grund gesammelt haben, geht es nunmehr in die Tiefe. An 19 ausgesuchten und von der Denkmalbehörde genehmigten Stellen...

  • Hilchenbach
  • 20.08.20
LokalesSZ
Die Rollläden sollen nicht für immer verschlossen bleiben: Ein Lützeler möchte die Liftschänke umbauen und (auch) als Wohngebäude nutzen. Foto: Jan Schäfer

Liftschänke Lützel
Die Piste vor der Haustür

js Lützel. In das „Waldgasthaus Gillerberg“, weitaus besser bekannt als Liftschänke, soll wieder mehr Leben einkehren. Das zumindest ist der Wunsch eines Ortsansässigen, der beim Kreis Siegen-Wittgenstein einen Umnutzungsantrag gestellt hat. Der Hilchenbacher Bauausschuss sprach dem Vorhaben jetzt sein Einvernehmen aus. Die Gastronomie soll weiterhin betrieben werden, auch in Verbindung mit dem Liftbetrieb. Zudem möchte der Antragsteller umbauen: Es sollen zwei Wohnungen entstehen – eine davon...

  • Hilchenbach
  • 14.08.20
LokalesSZ
Gruppenfoto auf Distanz: Die Kinder sind während ihrer gesamten Zeit auf dem Giller aufgeteilt – zwischen diesen Formationen gilt der Mindestabstand. Diese Regeln haben übrigens für die Betreuer ebenfalls Gültigkeit – auch nach „Feierabend“.
2 Bilder

Camp unter besonderen Bedingungen
Zugvögel Wittgenstein campen auf dem Giller

tika Grund/Erndtebrück. Auf dem großen Giller-Areal zwischen Lützel und Grund steigt gerade „Der große Preis“ – Geschicklichkeit ist dabei ebenso gefragt wie Allgemeinwissen. Eines von vielen Spielen, das die Zugvögel Wittgenstein konzipiert haben. Eines von vielen im Reigen etablierter und neuer Spiele. Rundherum fiebern Mitstreiter mit, beobachten das Geschehen, reden, lachen und haben Spaß. Das letzte Geschirr – Überbleibsel vom Mittagessen – ist soeben gewaschen. Rundherum stehen Zelte. Auf...

  • Erndtebrück
  • 30.07.20
Lokales
Beim Ginsberger-Heide-Cup galt es, mit Pferd und Stamm eine Parcours zu bewältigen.
4 Bilder

Ginsberger Heide lockte
Bauernmarkt wie immer Besuchermagnet

tom Grund. Der traditionelle Bauernmarkt auf der Ginsberger Heide erfreute sich auch in diesem Jahr wieder vieler Besucher. Am Sonntag zwischen 11 und 18 Uhr bot eine Vielzahl von Ständen eigens handwerklich hergestellte Waren entlang der Straße zwischen dem Jugendwaldheim und dem Hotel Ginsberger Hof an. Von Nahrungsmitteln wie Käse oder Brot über Haushaltswaren bis hin zu Geschenkartikeln hatten die Stände alles zu bieten. Teilweise durften die Besucher auch bei der Herstellung der Waren...

  • Hilchenbach
  • 02.09.19
Lokales
Die Antoniuskapelle steht wieder – als untrügliches Zeichen dafür, dass am Sonntag wieder Zeit ist für den Bauernmarkt auf der Ginsberger Heide.

Bauernmarkt geht in die 19. Runde
Heidenspaß mit Herzblut

js Grund/Lützel. Die Antonius-Kapelle steht bereit – und mit ihr wirft ein Jahreshöhepunkt seine Schatten auf die Ginsberger Heide. Am kommenden Sonntag, 1. September, findet der nunmehr 19. Bauernmarkt statt. Von 11 bis 18 Uhr werden rund 40 Stände wieder bäuerliches Handwerk, Regionales, Bioprodukte und Besonderes anbieten. „Wir wollen hier keine Kirmes veranstalten“, bringt Hubertus Melcher den Anspruch der Veranstalter auf den Punkt. Der Leiter des Jugendwaldheims Gillerberg gehört seit...

  • Hilchenbach
  • 27.08.19
Lokales
48 Teilnehmer sowie 18 Betreuer und Helfer der Zugvögel Wittgenstein verlebten zwei spannende Wochen auf dem Giller. Die Organisatoren hatten sich wieder ein spannendes Programm ausgedacht.

Zeltlager der Zugvögel Wittgenstein
Den Giller immer wieder neu entdecken

sz Grund/Erndtebrück. Die Zugvögel Wittgenstein veranstalteten jetzt bereits zum 57. Mal ihr traditionelles Zeltlager auf dem Giller. Es ging für 48 Teilnehmer sowie 18 Betreuer und Helfer für knapp zwei Wochen auf das herrliche Gelände in der Ginsberger Heide. Übernachtet wurde traditionell in Zelten für zwei oder drei Personen. Neben vielen bekannten Gesichtern konnten die Zugvögel Wittgenstein laut Pressemitteilung auch viele Neueinsteiger begrüßen. Glück hatten alle Beteiligten in diesem...

  • Erndtebrück
  • 22.08.19
Kultur
Nicht nur Fellen, Klangstäben und Becken kann die geübte Schlagzeugerin tolle Sounds entlocken - auch die Sticks selbst sind geeignete Klangerzeuger. Die vielfach ausgezeichnete Perkussionistin Vivi Vassileva gastierte am Sonntagabend beim Konzert mit der Philharmonie Südwestfalen bei KulturPur 29 auf dem Giller - und war dabei mehr als nur Ersatz für den erkrankten Martin Grubinger.
3 Bilder

Entlegene Klangwelten bei KulturPur bereist
Schlagzeug-Spektakel mit Vivi Vassileva

aww Grund. Der Anblick allein ist ehrfurchtgebietend. Über die gesamte Bühnenbreite – und die ist im großen Zelttheater von KulturPur nicht unerheblich – zieht sich das Schlagzeug-Arsenal von Vivi Vassileva. Doch die zarte Mittzwanzigerin ist nicht auf den Giller gekommen, um mit der schieren Optik ihrer ausladenden Sammlung an Klangerzeugern zu blenden, die von großen Trommeln über Snare, exotisch anmutende Schlaginstrumente, Marimba, Vibraphone oder Becken bis hin zum neuartigen Aluphone...

  • Hilchenbach
  • 10.06.19
Kultur
In Extremo auf dem Giller bei KulturPur: Sänger und Gründungsmitglied „Das letzte Einhorn“ alias Michael Robert Rhein heizte den Fans ordentlich ein.
5 Bilder

Mittelalter-Rock, Feuertanz und Funkenflug
In Extremo mit Chartbreakern auf dem Giller

sib Grund. Hereinspaziert und aufgemerkt, die Könige von Feuertanz und Funkenflug sind wieder im Dorf! Fast auf den Tag genau zehn Jahre sind vergangen, seit die Mittelalter-Rocker von In Extremo zum ersten Mal die Ginsberger Heide rockten, und dieses Jahr waren die Spielleute als Top-Act zurück auf dem Giller. Ausverkauftes Haus konnte die Festivalleitung am Samstagabend vermelden, als sich In Extremo auf ihrer aktuellen Tournee zum zwölften Studio-Album „Quid Pro Quo“ anschickten, das große...

  • Hilchenbach
  • 09.06.19
Kultur
Donnerwetter! Stefanie Heinzmann ließ am Samstag bei KulturPur im kleinen Zelttheater auf dem Giller ein Soulpop-Gewitter los, das es in sich hatte.
5 Bilder

Donnerwetter bei KulturPur – im Zelt!
Soulpop-Gewitter mit Stefanie Heinzmann

aww Grund. Donnerwetter bei KulturPur 29. Nicht über der Ginsberger Heide, dem Himmel sei Dank, dafür umso heftiger im kleinen Zelttheater. Stefanie Heinzmann lässt am späten Samstagnachmittag ein Soulpop-Gewitter los, dass es nur so kracht. Dass sie so richtig „On Fire“ ist bei ihrem zweiten Festivalgig dieses Sommers, daran lässt sie schon beim gleichnamigen Opener nicht auch nur das Fünkchen eines Zweifels. Monströser Groove und Refrains mit Ohrwurmpotenzial werden sich von nun an wie ein...

  • Hilchenbach
  • 09.06.19
Kultur
Stefanie Heinzmann bei KulturPur: Die junge Schweizerin freut sich auf die heimelige Zelt-Atmosphäre.

Viel Liebe bei KulturPur
Stefanie Heinzmann "total nah"

sabe Grund. Im Schneidersitz hockt Stefanie Heinzmann völlig entspannt auf dem schlichten Sofa-Verschnitt. Interview-Termine stehen an. Die Künstlerin, die am späten Samstagnachmittag bei KulturPur ein Konzert gibt, begrüßt vorab herzlich in ihrem  provisorischen Backstage-Bereich. (Alles ein bisschen zusammengezimmert - so wie  bei einem Zelt-Festival eben üblich.) Kein unglaublicher Glamour, kein Chichi. Die gemütliche, unkomplizierte Festival-Stimmung gefällt ihr sehr, wird die Pop- und...

  • Hilchenbach
  • 08.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.