Girkhausen

Beiträge zum Thema Girkhausen

Lokales
Der ev. Kindergarten „Zwergenland“ in Girkhausen veranstaltete jetzt einen Sponsorenlauf: 1788 Euro kamen zusammen, mit denen nun ukrainische Mädchen und Frauen unterstützt werden sollen.

"Zwergenland" veranstaltet Sponsorenlauf
1788 Euro für Frauen und Mädchen erlaufen

sz Girkhausen. Tolle Idee mit einem wichtigen Gedanken: „Muttertag, mal anders“ – unter diesem Motto versammelten sich jetzt Mütter und einige Väter am ev. Kindergarten „Zwergenland“ in Girkhausen. Der Krieg in der Ukraine und die dadurch ausgelöste humanitäre Katastrophe veranlasste das Personal der Einrichtung und die Mitglieder des Elternrates, in diesem Jahr auf Geschenke zu verzichten, und den Muttertag einmal ganz anders zu gestalten. Mit dem Leitmotiv „Frauen für Frauen und Mädchen“...

  • Bad Laasphe
  • 17.05.22
Lokales
Mit Erzieherin Elisabeth Dick waren die angehenden Schulkinder aus der ev. Kindertagesstätte „Zwergenland“ in Girkhausen jetzt zu Gast bei Oberkommissar Daniel Böhm vor der Bad Berleburger Polizeiwache.

Kindertagesstätte „Zwergenland“
Straßenverkehr lernen mit der Polizei

sz Bad Berleburg. Ampeln gibt es in Girkhausen weit und breit keine - deshalb beschäftigten sich sieben der angehenden Schulkinder aus der ev. Kindertagesstätte „Zwergenland“ jetzt auch genau damit, als sie kurz bevor im Sommer der sprichwörtliche Ernst des Lebens beginnt, die Polizei in Bad Berleburg besuchten. Zunächst übte Oberkommissar Daniel Böhm bei der Wache im Herrengarten mit den Kindern das Überqueren der Straße: Hier sind nicht so viele Autos unterwegs und die müssen an dieser Stelle...

  • Bad Berleburg
  • 05.04.22
Lokales
Die Corona-Teststation ''Oberes Odeborntal'' ist am Freitag, 1. April geöffnet.

Maskenpflicht in der Schützenhalle
Corona-Teststation in Girkhausen geöffnet

sz Girkhausen. Die Corona-Teststation "Oberes Odeborntal" ist am Freitag, 1. April, erneut für die Bevölkerung geöffnet. In der Zeit von 17 bis 19 Uhr besteht in der Schützenhalle Girkhausen die Gelegenheit zum kostenlosen Corona-Test. Das ehrenamtliche Organisations-Team weist darauf hin, dass in der Schützenhalle Maskenpflicht herrscht.

  • Bad Berleburg
  • 01.04.22
Lokales
An den unterschiedlichen Veranstaltungsorten der Konfi-Tage im Bad Berleburger Solidarraum bekamen die Jugendlichen verschiedene Aufgaben gestellt.

"Ersatz-Konfi-Camp" großer Erfolg
Bad Berleburger Konfirmanden machen aus der Not eine Tugend

sz Girkhausen. Auch wenn Corona immer noch kein Konfi-Camp im landläufigen Sinn zuließ, gab es jetzt im Wittgensteiner Kirchenkreis-Solidarraum Bad Berleburg eine Ersatz-Veranstaltung, bei der sich am Ende insgesamt rund 100 Konfirmandinnen und Konfirmanden der Kirchengemeinden Arfeld, Bad Berleburg, Girkhausen, Lukas, Raumland und Wingeshausen zu einem Gottesdienst trafen. Da ein klassisches Konfi-Camp mit Übernachtungen in einer Jugendherberge noch nicht möglich war, übernachteten die...

  • Bad Berleburg
  • 30.03.22
LokalesSZ
Pfarrerin Christine Liedtke, Klaus Saßmannshausen, Ruth Bald und Anne Lückel (vorn v.l.) aus dem Presbyterium freuten sich, dass 30 Interessierte den Weg zur Versammlung der Kirchengemeinde Girkhausen im Oster-Treff gefunden hatten.

Weniger Pfarrstellen
Gemeinden rücken enger zusammen

sz/vö Girkhausen. Nach dem angekündigten Abschied von Pfarrerin Claudia Latzel-Binder in Richtung Landeskirche besteht Gesprächsbedarf - nicht nur in der Bad Berleburger Gemeinde, sondern auch in Girkhausen. Das Presbyterium hatte im Anschluss an den Gottesdienst in den Oster-Treff, das ehemalige Gemeindehaus, eingeladen. Hier musste zwar zwischen den beiden Veranstaltungen auch gelüftet werden, aber anders als in der Kirche durfte corona-unbedenklich sogar geheizt werden. Und nach der...

  • Bad Berleburg
  • 14.02.22
LokalesSZ
Martin Vahland hat zuletzt mehrere Dankesbriefe für seine Arbeit erhalten. Jetzt will er eine ehrenamtliche Aktion starten, mit der Menschen in Not im ganzen Kreisgebiet geholfen werden kann.

Helferteam für Bedürftige in der Region
Spenden statt wegwerfen

howe Banfe. Wenn Martin Vahland Haushalte auflöst, entrümpelt und entsorgt, Möbel heraus schleppt und die Wohnungen hernach besenrein übergibt, dann hat der Banfer einen Blick in die Häuser bekommen, der den meisten Menschen verwehrt bleibt. „Man meint gar nicht, was hier los ist in Siegen-Wittgenstein.“ Normalerweise sieht man das Haus von vorne. „Was dahinter geschieht, kann man oft mit Worten nicht beschreiben.“ Da ist der Messi-Haushalt wohl noch das Harmloseste. Besonders beunruhigend: Die...

  • Bad Laasphe
  • 02.02.22
Lokales
Die sehr überschaubare Zahl in Bad Laasphe erlaubte zunächst sogar ein Friedensgebet in der Katholischen Kirche St. Petrus und Anna, aber anschließend kamen einige der Teilnehmer auch vor dem Gotteshaus nochmal ins Gespräch.

Ökumenische Friedensgebete
Reaktion auf eine Morddrohung

sz Bad Laasphe/Erndtebrück/Girkhausen. Melanie Jansen ist die evangelische Pfarrerin der Kreuz-Kirchengemeinde in Herne und organsiert Ökumenische Friedensgebete, die der Opfer der Corona-Pandemie gedenken. Vor wenigen Tagen erhielt sie zum zweiten Mal eine Morddrohung. ,,Wir beten fürs Gebet'' „Als wir damals im Predigerseminar waren, hätten wir uns nie träumen lassen, dass ich mir um sie einmal Sorgen machen müsste, weil sie zum gemeinsamen Beten aufruft. Diese ursprünglichste Form der...

  • Bad Laasphe
  • 27.01.22
LokalesSZ
Auf der Steinert durften die jungen Talente am Sonntag noch beim „HSV/WSV Nachwuchscup“ mitmischen. Der Landeswettbewerb am Mittwoch fällt dagegen aus.

,,Jugend trainiert für Olympia & Paralympics'' abgesagt

ll Girkhausen. Kein Hauch von Olympia, der in diesem Jahr über die gespurten Loipen an der Steinert weht: Auf Empfehlung des Kreisgesundheitsamtes Siegen-Wittgenstein wurde die Schul-Landesmeisterschaft im Skilanglauf, die am Mittwoch im Rahmen des Bundeswettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia & Paralympics“ in Girkhausen hätte stattfinden sollen, abgesagt. Dem zugrunde liegt eine Prüfung der Infektionsgefahr auf Basis der jetzt geltenden Verordnungen und einer fachlichen Beurteilung, wie das...

  • Bad Berleburg
  • 18.01.22
Lokales
Der Schützenverein Girkhausen ehrte jetzt bei der jüngsten Jahreshauptversammlung einige verdiente Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein.

,,Corona bestimmt das Vereinsleben''
Schützenverein hofft auf großes Fest

wisi Girkhausen. Am vergangenen Samstagabend trafen sich die Mitglieder des Schützenvereins Girkhausen wieder einmal zur Jahreshauptversammlung. Im Vorfeld hatten die Schützen mit der Stadt Bad Berleburg ein sicheres Hygienekonzept abgesprochen, um die Veranstaltung hinsichtlich der Corona-Pandemie überhaupt wahrnehmen zu können. „Corona bestimmt das Vereinsleben“, sagte Wilhelm Dickel, der Vorsitzende des Vereins. „Zwar kann die Versammlung heute trotz Corona stattfinden, aber leider nur ohne...

  • Bad Berleburg
  • 17.01.22
LokalesSZ
Egal ob Snowboard, Ski, Langlauf oder Rodeln – die Angebote in der Wintersport-Arena lassen die Herzen aller Wintersport-Fans höher schlagen.

Winterwunderland lädt zum Pistenvergnügen
Wintersport-Arena lockt mit über 70 Liften

lnw/ll Winterberg. Liftbetreiber atmen auf, Hüttenwirte strahlen und auch Restaurant- und Cafébesitzer zeigen sich nach dem Komplettausfall der Winter-Saison 2020/2021 wieder zufriedener. Das zurückliegende Wochenende (8./9. Januar), das letzte in den Weihnachtsferien, war für die Wintersport-Arena Sauerland/Siegen-Wittgenstein ein Segen. „Vom Umsatz her war es das beste Wochenende seit langem, weil auch das Wetter mitgespielt hat und es das letzte Ferien-Wochenende war“, sagt Barchef Sven vom...

  • Bad Berleburg
  • 15.01.22
LokalesSZ
Clara Sofie Kreutter ist die erste Profi-Stierkämpferin in Spanien überhaupt – und in Südeuopa eine Berühmtheit. In Deutschland wird sie für ihren Beruf hart kritisiert.
2 Bilder

Jetzt spricht ihr Entdecker
Stierkämpferin bekommt Rückendeckung

vö Girkhausen. In dem jüngsten Bericht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) über die in Portugal lebende Stierkämpferin Clara Sofie Kreutter mit Wittgensteiner Wurzeln war das eine überaus spannende Randnotiz: Die Frau vom Dödesberg fing bereits mit sechs Jahren zu reiten an, weil ihr Schulbus-Fahrer, der eine Haflingerzucht betrieb, ihr ein Pony schenkte. „Weil sie ein ganz besonderes Händchen für Pferde hatte“, sagt Karl-Heinrich Krämer rückblickend im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Der...

  • Bad Berleburg
  • 12.01.22
LokalesSZ
Ergiebige Schneefälle haben am Wochenende viele Bereiche des Hochsauerlands und Wittgensteins in ein regelrechtes Winterwunderland verwandelt.
2 Bilder

Schnee-Erlebnis statt Winterchaos
Skigebiete der Wintersport-Arena erfreuen sich hoher Resonanz

ll Winterberg/Girkhausen. Die Prognosen waren bereits vielversprechend, doch sie wurden noch einmal bei Weitem übertroffen: Ergiebige Schneefälle haben am Wochenende viele Bereiche des Hochsauerlands und Wittgensteins in ein regelrechtes Winterwunderland verwandelt. Über 40 geöffnete Lifte in sechs Skigebieten hatten die Verantwortlichen am Freitag angekündigt (SZ berichtete), mehr als 70 in zwölf Ski- und Rodelgebieten waren es alleine am Sonntag. Die Akkordarbeit von Frau Holle ließ nicht nur...

  • Bad Berleburg
  • 09.01.22
LokalesSZ
Der Winter zeigt sich an diesem Wochenende von seiner schönsten Seite. Wie hier am Ettelsberg in Willingen wird es viele Skifahrer und Schneeliebhaber in die Gebiete der Wintersport-Arena ziehen. Diese rüsten sich für den erwarteten Ansturm.
2 Bilder

Liftbetreiber wollen größtmögliche Sicherheit
Ansturm auf Skigebiete

ll/vc Winterberg. Erstmals in diesem Winter hat es ergiebige Schneefälle gegeben und auch die Prognosen lassen die Herzen der Wintersport-Fans höher schlagen. In den Skigebieten der Wintersport-Arena Sauerland/Siegerland-Wittgenstein hat man sich deshalb auf einen größeren Ansturm vorbereitet. Doch um chaotische Zustände wie im vergangenen Jahr zu vermeiden, gibt es klare Spielregeln. „Die Nachfrage ist enorm, aber wir ziehen alle Register, um das zu regeln. Die Skiliftbetreiber haben alle...

  • Bad Berleburg
  • 08.01.22
LokalesSZ
Der CVJM-Posaunenchor Girkhausen kehrte am Silvesterabend nach einjähriger Corona-Zwangspause auf den Kirchturm zurück.

CVJM-Posaunenchor musiziert auf dem Kirchturm
Geräuschlos klingt das Jahr in Girkhausen nicht aus

vö Girkhausen. Schön, dass es der CVJM-Posaunenchor Girkhausen bei der einjährigen Corona-Zwangspause im Vorjahr beließ: Die Musiker kehrten am späten Silvesterabend auf den historischen Kirchturm zurück und begrüßten das neue Jahr 2022 auf ihre Art und Weise – mit einer schönen Auswahl an Stücken, die exakt in die Zeit nach Weihnachten passen. Soll heißen: Das Odeborndorf ließ das Jahr alles andere als geräuschlos ausklingen, denn die Musik war bis weit in die Ortschaft hinein zu hören....

  • Bad Berleburg
  • 02.01.22
LokalesSZ
Mechthild Spies, Georg-Adolf Spies und Klaus Saßmannshausen (v. l.) schauen nach Weihnachtsbaum und der Krippe von Wilfried Bodenmüller (†).
3 Bilder

Weihnachtsbaum in Girkhausen geschmückt
Familie Spies sorgt für Glanz in der gotischen Kirche

vc Girkhausen. Vorsichtig dreht Georg-Adolf Spies die Schmuckkugel in seinen Händen. Das Exemplar ist über 70 Jahre alt. Die zerbrechlichen Kugeln leuchten Silber und Rot an der imposanten Tanne, die bis in den Januar hinein in der Girkhäuser Kirche stehen wird. Davor steht eine Krippe mit handgeschnitzten Figuren. Hier ist es auch Mechthild Spies, die die Krippe ins rechte Licht setzt. Das Ehepaar Spies sorgt routiniert dafür, dass in der altehrwürdigen Kirche die Weihnachtsstimmung allein...

  • Bad Berleburg
  • 23.12.21
LokalesSZ
Unter strengen Hygieneregeln fand jetzt die Jahreshauptversammlung des MGV Girkhausen statt. Zur Eröffnung wurde ein Ständchen gesungen. „Wir haben 100 Prozent Impfquote, und ein Teil hat schon die dritte Impfung”, so Vorsitzender Erhard Lauber.

MGV Girkhausen erfreut über Altersstruktur
Zuwachszahlen trotz Corona

schn Girkhausen. Ein Ständchen für sich selbst, so begann die Jahreshauptversammlung des MGV Girkhausen. Der Vorsitzende Erhard Lauber begrüßte vor allem die “Neusänger” in den Reihen des Gesangvereins. Denn obwohl der Chor genauso hart von Corona getroffen wurde wie viele andere Chöre in der Region, gab es in den Reihen der Sänger dennoch Zuwachs. „Wir haben das Glück, dass wir uns verstärken konnten und junge Leute gleich einbinden können”, so Lauber. Gleichzeitig musste der MGV lange Zeit...

  • Bad Berleburg
  • 21.12.21
LokalesSZ
Schutz gegen Corona in der Schützenhalle Girkhausen: Dr. Holger Finkernagel verabreichte am Freitagabend 80 Impfdosen, eine davon bekam Nils Schneider. Was das Odeborntal hier auf die Beine stellt, ist vorbildlich.

Weitere Termine stehen fest
In der Schützenhalle Girkhausen wird geimpft und getestet

vö Girkhausen. Es ist erst einige Wochen her, als die Girkhäuser Schützenhalle als Teststation in Sachen Corona – zumindest vorübergehend – geschlossen werden musste. Mit der Einführung der kostenpflichtigen Tests war das Angebot auch nicht mehr halbwegs rentabel zu betreiben. Die bundespolitische Entscheidung kommentierten Apotheker Dirk Eigner und Girkhausens Ortsvorsteher Timo Florin seinerzeit zwar nicht, doch zumindest zwischen den Zeilen war die riesige Enttäuschung herauszulesen....

  • Bad Berleburg
  • 05.12.21
Lokales
Auf dieser Wiesenfläche im Bereich Schillerstraße/Jahnstraße soll Baurecht geschaffen werden. Hier schwebt der Gemeindeverwaltung vor, einige Doppelhäuser zu ermöglichen respektive vorzuschreiben.
2 Bilder

Bürgerversammlung Altenhof
Gemeinde will Doppelhäuser in Baugebiet

hobö Altenhof. Viele Worte des Dankes fielen jetzt in der Bürgerbegegnungsstätte Altenhof. Dorthin hatte Bürgermeister Bernd Clemens die Einwohner von Altenhof und Girkhausen zur nächsten Runde der zurzeit laufenden Reihe an Bürgerversammlungen in der Gemeinde Wenden eingeladen. Wie in den bisherigen Zusammenkünften bildeten die Themen Einwohnerentwicklung, digitale Verwaltung, Breitbandausbau, Baulandentwicklung und ortsspezifische Belange die Schwerpunkte. Ab sofort gilt in den...

  • Wenden
  • 02.12.21
LokalesSZ
Dankbar nimmt Hubertus Sieler (l.) von der Fluthilfe-Spendenaktion „Elben unterstützt Dernau“ den Scheck über 15.000 Euro von Willi Buchen (r.) entgegen.

„Elben unterstützt Dernau“
Willi Buchen überreicht 15.000 Euro an Flutopfer-Hilfsaktion

hobö Wenden-Girkhausen. „Um genau zu verstehen, was da passiert, muss man vor Ort gewesen sein und mit den Betroffenen gesprochen haben.“ Damit bezieht sich Willi Buchen aus Girkhausen auf die Opfer der verheerenden Flut am 14. Juli im Ahrtal. Der ehemalige Unternehmer war dort, schaute sich die Schäden an und sprach mit Bekannten, die dort wohnen bzw. wohnten. Für ihn war klar, hier muss geholfen werden. Daher stellte er bei den Feierlichkeiten aus Anlass seines 80. Geburtstags eine Spendenbox...

  • Wenden
  • 20.10.21
Lokales
Die Odeborn in Girkhausen könnte für Schäden an Mauern und am Ufer sorgen - das jedenfalls befürchten die Anwohner.

Anwohner fürchten Schäden
Fließt die Odeborn zu schnell in Girkhausen?

vc Girkhausen. Der Ortstermin mit dem ehemaligen NRW-Umweltminister Johannes Remmel in Girkhausen hat bei der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Fragen zur Fließgeschwindigkeit der Odeborn und Oster aufgeworfen. Die Ratsfraktion stellt die Frage, ob die durch den Rückbau des Wehres veränderten Abflussverhältnisse an der Odeborn bei der Verwaltung erfasst worden sind und ob sie in ihrer Entwicklung beobachtet werden. Die Grünen wollen auch wissen, wie die Verwaltung die Risiken bewertet und ob es...

  • Bad Berleburg
  • 03.09.21
Lokales
Der Landtagsabgeordnete Johannes Remmel (l.) und die Bad Berleburger Fraktionsmitglieder der Grünen, Susanne Bald und Bernd Schneider (r.), hoffen, dass die Stadtverwaltung das Hochwasserrisiko in den Ortschaften im Blick hat.

Johannes Remmel in Girkhausen
Hochwasser: Grüne fordern Risikoanalyse

vc Girkhausen. Johannes Remmel mahnt beim Hochwasserschutz zu schnellem Handeln und umfangreichen Analysen. Die Berechnungsgrundlagen sieht der Landtagsabgeordnete der Grünen und ehemalige NRW-Umweltminister als veraltet an. Für ihn sind auch die Kommunen in der Pflicht. Als Voraussetzung müsse eine bessere finanzielle Grundausstattung der Kommunen gewährleistet werden. Ortstermin in Girkhausen: Johannes Remmel, Susanne Bald und Bernd Schneider werfen am Donnerstagnachmittag einen besorgten...

  • Bad Berleburg
  • 20.08.21
Lokales
Die Odeborn fließt in Girkhausen durch ein enges Bachbett. Die CDU-Fraktion in Bad Berleburg hat jetzt Fragen zum Hochwasserschutz gestellt.
2 Bilder

Bad Berleburger CDU: Bodenerosion problematisch
Reicht der Hochwasserschutz aus?

sz/vc Bad Berleburg. Die Frage, ob Bad Berleburg und seine Dörfer hochwassersicher sind und welche Maßnahmen für den Fall der Fälle vorgesehen sind, beschäftigt die CDU-Fraktion im Bad Berleburger Rat. Gerade die Veränderung der Landschaft durch den Borkenkäferbefall müsse in die Planungen mit einbezogen werden. „Auch wenn aufgrund der Höhenlage und der geographischen Gegebenheiten solche Hochwasser-Katastrophen für das Wittgensteiner Land doch sehr unwahrscheinlich sind, stellt sich dennoch...

  • Bad Berleburg
  • 19.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.