Glasfaser

Beiträge zum Thema Glasfaser

LokalesSZ
Das Unternehmen Deutsche Glasfaser legt pure, kupfer- freie Glasfaser bis in jede Wohnung. Vom lokalen „POP“ (Point of Presence) wird jede Wohnung und jedes Büro mit gesonderten Fasern versorgt. Die farbige Ummantelung erleichtert die Orientierung bei der Verlegung.

Chance auf Glasfaser bis 17. Juli
Endspurt in digitale Zukunft

hobö Wenden. Heute in einer Woche ist ein entscheidender Stichtag für die Gemeinde Wenden. Dann entscheidet sich, ob weite Teile der Kommune den Schritt in die digitale Zukunft gehen können, oder aber nicht. An diesem 17. Juli endet die sogenannte Nachfragebündelung der Deutsche Glasfaser GmbH, und den bisherigen Aussagen zufolge, wird das Glasfaser im „Wendschen“ nur dann bis in die Häuser verlegt, wenn 40 Prozent der Hausbesitzer einen Auftrag unterzeichnet haben. Davon ist man Stand 7. Juli...

  • Wenden
  • 09.07.21
LokalesSZ
Das Unternehmen Deutsche Glasfaser will in Wenden leistungsfähige Glasfaser-Direktanschlüsse bis in die Privathaushalte und Unternehmen verlegen.
2 Bilder

Deutsche Glasfaser GmbH und Gemeinde starten Bedarfsanalyse
Wenden: Glasfaser bis in die Haushalte

hobö Wenden. Die Autobahn 45 und später auch die A4 haben zweifelsohne hohen Anteil an der erfolgreichen wirtschaftlichen Entwicklung der hiesigen Region. Nun zeichnet sich ab, dass neben der Verkehrsinfrastruktur eine weitere Anbindung von immer größerer Bedeutung wird, nämlich jene ins Internet. Viele Bürger und auch Firmen werden aber auf ihrem Weg ins weltweite Netz förmlich ausgebremst. Die Anbindung ist einfach zu schlecht, um eine zügige Datenübermittlung zu gewährleisten. Nun möchte die...

  • Wenden
  • 22.04.21
LokalesSZ
Nicht gut angeschlossen: Die Realschule Hilchenbach muss sich noch gedulden, bis die mit der benötigten Glasfaseranbindung ans Netz kommt.

Schulen in Hilchenbach warten auf Glasfaseranschluss
Mehr als eine Klasse kann nicht online gehen

js Hilchenbach/Siegen. Seit mehr als einem Jahr schon hält Corona die Welt in Atem. Die Gesellschaft und mit ihr die Schulen befinden sich mitten drin in einem zweiten langen Lockdown. Distanzunterricht mit digitaler Hilfe bestimmt den Stundenplan. Die dafür notwendige Ausstattung der Schulen aber hinkt nach wie vor hinterher, so auch in Hilchenbach. Der zentral gelegene und im Internetzeitalter doch sehr abgehängte Schulhügel, auf dem neben der Florenburg-Grundschule mit der...

  • Hilchenbach
  • 29.01.21
LokalesSZ
Die Montagegruben in den Espen sind noch nicht verfüllt. Hier wurden die Leerrohre während der Bauphase „plattgedrückt“. Deshalb warten die Unternehmen dort auch immer noch auf ihren neuen Glasfaseranschluss.

Kein schnelles Internet
Unternehmen in Bad Laasphe warten noch immer

howe Bad Laasphe. Stolz verkündeten Kreis Siegen-Wittgenstein und Westnetz Anfang September, wie schön die Datenautobahn im Bad Laaspher Raum doch ausgebaut sei. Lediglich 2 Prozent der Haushalte im ganzen Kreisgebiet seien noch nicht angeschlossen. „Da sind wir bei“, dachte Christian Bernshausen, Geschäftsführer des gleichnamigen Bauunternehmens, das seit Jahren im Industriegebiet „Obere Espen“ zwischen Feudingen und Rückershausen ansässig ist. „Beim Lesen des Artikels ist mir fast die...

  • Bad Laasphe
  • 02.10.20
Lokales
Anzhausen und Flammersbach sollen schnelle Internetanschlüsse bekommen.

2000 Meter Glasfaser
Schnelles Internet in Anzhausen und Flammersbach

sz Anzhausen/Flammersbach. Die Telekom beginnt noch im Sommer mit dem Ausbau von schnellen Internet-Anschlüssen in Anzhausen und Flammersbach. Insgesamt werden rund 2000 Meter Glasfaser verlegt und sieben Verteiler aufgestellt. Von dem Glasfaser-Ausbau sollen rund 1000 Haushalte ab dem zweiten Quartal 2021 profitieren. Streamen und Online-Lernen gleichzeitig möglichDas neue Netz wird laut der Wilnsdorfer Gemeindeverwaltung so leistungsstark sein, „dass Arbeiten und Lernen von Zuhause,...

  • Wilnsdorf
  • 15.08.20
Lokales
Projektplaner Philipp Greb, Landrat Andreas Müller, Bürgermeister Bernd Fuhrmann, Ortsvorsteher Bernd Marburger sowie Innogy/Westenergie-Kommunalmanager Reiner Hirschhäuser (v. l.) nahmen das schnelle Internet für Elsoff in Betrieb. Foto: Stadt
2 Bilder

Breitbandausbau in Bad Berleburg
Elsoff: Freigabe für die „Datenautobahn“ erteilt

sz Elsoff. Viele Bürger in Elsoff haben auf den Breitbandausbau gewartet, nun verfügen sie über Hochleistungsanschlüsse an das schnelle Internet. Landrat Andreas Müller, Bürgermeister Bernd Fuhrmann und Ortsvorsteher Bernd Marburger sowie Vertreter von Innogy Westenergie und Westnetz nahmen jetzt das Breitbandnetz in Elsoff symbolisch in Betrieb. Anwohner und Gewerbetreibende können ab sofort die schnelle Datenautobahn nutzen und im Netz surfen. Das neue FTTC-Glasfasernetz bietet...

  • Bad Berleburg
  • 17.07.20
LokalesSZ
Noch gibt es weiße Flecken auf der Breitband-Landkarte der Stadt Daaden. Gut möglich, dass diese Lücken in absehbarer Zeit geschlossen werden - und zwar mit einer High-End-Lösung.  Foto: SZ-Archiv

Die Letzten könnten die Ersten sein
Breitband-Ausbau in Daaden soll weitergehen

damo Daaden. Alle fünf Jahre gibt es eine kurze Phase, in der die Kommunalpolitik ruht: nach den Wahlen. Da haben die Räte in der alten Besetzung ausgedient, und die neuen haben sich noch nicht konstituiert. Im Daadener Land war diese Zeitspanne diesmal recht lang: Gewählt wurde Ende Mai, aber erst nach Sommerpause sind die neuen Räte an den Start gegangen. Allerdings dreht sich die Welt außerhalb der Bürgerhäuser und Rathäuser weiter – und so hatte der Stadtrat Daaden gestern vor allem eine...

  • Daaden
  • 11.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.