Gleis

Beiträge zum Thema Gleis

Lokales
Ein Zeuge meldete einen im Gleisbett liegenden Heuballen der Polizei.

Zeugen gesucht
Heuballen landete im Gleisbett

sz Eichen. Am späten Samstagabend wurden Polizisten der Wache in Kreuztal gegen 23:30 Uhr an den Bahnübergang Wendenhof/Zum Möhnerschen in Kreuztal-Eichen gerufen. Ein Zeuge hatte einen Heuballen im Gleisbett gesehen. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Ballen von einer gemähten Wiese oberhalb der Bahnstrecke stammt. Aufgrund des hohen Eigengewichts von rund 400 Kilogramm wird nicht davon ausgegangen, dass sich der Heuballen von alleine verselbständigt hat. Das Verkehrskommissariat in...

  • Kreuztal
  • 23.06.21
Lokales
Erschütternder Anschlagsversuch auf die Bahn: Unbekannte legten in Struthütten zahlreiche Steine und Latten auf die Gleise.

Polizei sucht Zeugen
Kriminelle legen 100 Steine und 20 Holzlatten auf Bahngleise

sz Struthütten. Unbekannte Täter haben am Freitagabend, 23. April, gegen 20.30 Uhr in Struthütten zahlreiche Steine und Holzlatten auf die Gleise der dortigen Bahnstrecke gelegt. Ein Zeuge hatte zwei junge Männer im Bereich der Straße „Zugarten“ beobachtet, die in Richtung Neunkirchen unterwegs waren. Die alarmierte Streife traf trotz sofort eingeleiteter Fahndung keine Personen mehr an. Die Beamten fanden jedoch rund 100 Steine sowie über 20 Rundholzlatten auf den Bahngleisen. Die...

  • Neunkirchen
  • 26.04.21
LokalesSZ
Mit dem Anbaustopfgerät am Bagger wird der Schotter im Gleisbett nach dem Austausch der Holzschwellen verdichtet.
2 Bilder

Gleisarbeiten zwischen Betzdorf und Daaden abgeschlossen
Daadetal-Bahn fährt wieder

rai Daaden. Gelbe Zweiwegebagger rollen über die Strecke der Daadetal-Bahn, fünf von ihnen sind gleichzeitig im Einsatz, einer im Bahnhof. Er drückt das Anbaustopfgerät in das Gleisbett und rüttelt, bis sich der Schotter verdichtet. Die Mitarbeiter der Firma Gleiskraft tauschen Schwellen aus, Schwelle für Schwelle, Meter für Meter. Auch an einer Weiche wird gearbeitet. „Die habe ich vor 25 Jahren dort eingebaut“, sagt Stefan Pung. Damals war er noch bei einer anderen Firma tätig, heute ist er...

  • Daaden
  • 15.10.20
Lokales

Seit dem Wochenende vermisst:
64-jähriger Mann tot am Gleis entdeckt

sz Finnentrop. Einen toten Menschen hat am Montag gegen 7.15 Uhr ein Triebfahrzeugführer der Bahn im Bereich des Bahnhofs Finnentrop zwischen zwei Gleisen entdeckt. Der 64-jährige Mann wies Kopfverletzungen auf. Jede Hilfe kam zu spät, ein Arzt stellte den Tod des Mannes fest. Der 64-Jährige war seit dem Wochenende vermisst. Die Staatsanwaltschaft Siegen hat eine Obduktion angeordnet. Weitere Ermittlungen dauern an. Auf der angrenzenden Ruhr-Sieg-Strecke kam es drei Stunden lang zu Verspätungen...

  • Finnentrop
  • 09.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.