Gottesdienst

Beiträge zum Thema Gottesdienst

Lokales
Dechant Dr. Augustinus Jünemann salbte die Firmlinge mit Chrisam. Hinter den Jugendlichen standen die Firmpaten, die ihnen die Hand auflegten.
2 Bilder

Pandemie brachte Zeitplan durcheinander
Firmung im Auftrag des Weihbischofs

rai Herdorf. Je ein Kreuz zeichnete am Sonntag Dechant Pfarrer Dr. Augustinus Jünemann mit Chrisam auf die Stirn von 49 Jugendlichen. Er spendete so das Sakrament der Firmung in der Pfarrkirche St. Aloisius. Diese Zeremonie dürfte allen in besonderer Erinnerung bleiben. Zum einen mussten die Jugendlichen lange darauf warten, zum anderen firmte nicht wie üblich ein (Weih-)Bischof, sondern der Dechant der Trier’schen Insel. Ursprünglicher Firmtermin wurde abgesagtEs ist immer ein ganz bewegender...

  • Herdorf
  • 14.06.21
  • 152× gelesen
Lokales
50 Gläubige feierten zusammen mit Pfarrer Stephan Berkenkopf auf dem Kirchengelände in Bad Berleburg das Hochfest Fronleichnam.

Freiluftgottesdienst am Hochfest Fronleichnam
Gläubige singen unter freiem Himmel

ako Bad Berleburg. „Was ist das schön, mal wieder ein Kirchenlied singen zu dürfen.“ Mit diesen Worten begrüßte Pfarrer Stephan Berkenkopf am Donnerstagmorgen die rund 50 Gläubigen, die sich bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein auf dem Kirchengelände in Bad Berleburg versammelt hatten. Mit einem Freiluftgottesdienst feierte der Pastoralverbund Wittgenstein das Hochfest Fronleichnam. Eine Prozession war aufgrund der Corona-Pandemie zwar nicht möglich, allerdings hatte die...

  • Bad Berleburg
  • 03.06.21
  • 225× gelesen
Lokales
Nach genau zehn Jahren verlässt Pfarrer Steffen Sorgatz –hier im Jahr 2011 – in wenigen Wochen die ev. Kirchengemeinde Daaden. Während seines Dienstes hat er viele neue Projekte, gerade auch in der Jugendarbeit, angestoßen.

Verabschiedungsgottesdienst voraussichtlich am 18. Juli
Pfarrer Sorgatz verlässt Daaden

sz Daaden. Pfarrer Steffen Sorgatz wechselt vom Daadetal an den Rhein. „Nach zehn Jahren in einer Kirchengemeinde ist es Zeit für einen Wechsel“, wird Sorgatz in einer Pressemitteilung der evangelischen Kirchengemeinde Daaden zitiert. Voraussichtlich am 18. Juli (14 Uhr) wird der Verabschiedungsgottesdienst in der Barockkirche stattfinden – und damit exakt zehn Jahre nachdem Sorgatz in Daaden angefangen hat. Grundsätzliche Veränderung der KonfirmandenarbeitSeit dem 18. Juli 2011 ist er Inhaber...

  • Altenkirchen
  • 01.06.21
  • 80× gelesen
Lokales
Der St.-Antonius-Schützenbruderschaft Gerlingen möchte der Corona-Toten gedenken.

Gedenken an die Corona-Toten
Schützenbruderschaft St. Antonius plant mehrere Aktionen

sz Gerlingen. Trotz der Corona-Einschränkungen ist die St.-Antonius-Schützenbruderschaft Gerlingen aktiv. Mehrere Vorhaben sind laut Pressemitteilung derzeit in Planung bzw. werden bereits umgesetzt. Am Mittwoch und Donnerstag (26. und 27. Mai) steht das Blutspendemobil wieder auf dem Schützenplatz. Das Schützenheim wird zur Anmeldezone. Das DRK war auf der Suche nach einem zentralen und gut erreichbaren Ort innerhalb des Dorfes. Der Schützenplatz ist sowohl mit dem Auto als auch zu Fuß gut zu...

  • Wenden
  • 24.05.21
  • 53× gelesen
LokalesSZ
Die ev. Pfarrerin Jutta Braun-Meinecke und die kath. Gemeindereferentin Bärbel Meinert haben den Segensgottesdienst gemeinsam organisiert – und sie haben mit jedem Wort Respekt und Wertschätzung für Pflegende zum Ausdruck gebracht.

Segensgottesdienst in Betzdorf
Wertschätzung und Respekt für Pflegekräfte

damo Betzdorf. „Alle versuchen, für die Patienten durchzuhalten“: Als Pflegedirektorin des Kirchener Krankenhauses sieht Michaela Meinhardt jeden Tag, dass die Schwestern und Pfleger nach gut einem Jahr Pandemie die Grenzen der Belastbarkeit längst erreicht haben. „Gerade deshalb sind im Moment kleine Gesten besonders wichtig.“ Der Segensgottesdienst, der am Freitagabend in der Betzdorfer Kreuzkirche gefeiert wurde, war eine solche Geste. Aber sicher keine kleine. Denn wenn in dem Gottesdienst...

  • Betzdorf
  • 15.05.21
  • 66× gelesen
LokalesSZ
Die Debatte um eine Bevorteilung von Geimpften und Genesenen stellt auch christliche Gemeinden vor (neue) Entscheidungen: Sollte eine (privilegierte) Personengruppe künftig wieder an Präsenzgottesdiensten teilnehmen, gemeinsam beten und singen dürfen?
2 Bilder

Aufteilung je nach Impfstatus denkbar
Abendmahl für Auserwählte

ap Siegen/Trupbach. Die Debatte um eine Bevorteilung von Geimpften und Genesenen stellt auch christliche Gemeinden vor (neue) Entscheidungen: Sollte eine (privilegierte) Personengruppe künftig wieder an Präsenzgottesdiensten teilnehmen, gemeinsam beten und singen dürfen? Peter-Thomas Stuberg, Superintendent des ev. Kirchenkreises Siegen, und Dr. Christian Schwark, Pfarrer der Trupbacher Auferstehungskirche, haben bei diesem Thema jedenfalls gemischte Gefühle – gleichwohl die Kirchengemeinde...

  • Siegen
  • 06.05.21
  • 174× gelesen
LokalesSZ
Der Siegener Nikolaikirchenpfarrer Stefan König ist überzeugt, mit Präsenzgottesdiensten auch in Zeiten der Pandemie etwas Gutes zu tun. Maximal 90 Menschen dürfen verstreut Platz nehmen, die Kirche fasst normal bis zu 800 Leute.

Klare Kante gegen den Innenminister
Pfarrer Stefan König hält an Gottesdiensten fest

mir Siegen. Schock in der Freien Christengemeinde Blankenheim (Kreis Euskirchen): Mutmaßlich durch einen Gottesdienst mit 300 Leuten soll es zu 29 Corona-Infektionen gekommen sein. Ein Hotspot mehr! Für NRW-Innenminister Herbert Reul Anlass genug, erneut zum Verzicht auf Präsenzgottesdienste aufzurufen. Folgen die Kirchengemeinden dem Appell der Politik? Zum Teil ja, eher nein. Die SZ hat sich umgehört und Erstaunliches erfahren: In allen fünf pastoralen Räumen im Siegerland finden katholische...

  • Siegen
  • 29.04.21
  • 383× gelesen
Lokales
Die Videoandacht ist auf Youtube zu finden.

Video-Andacht
Vom Tod zum Leben

sz Siegen/Freudenberg. Die Gottesdienste in den Kirchen des Pastoralen Raumes Siegen-Freudenberg fallen aufgrund der hohen Inzidenzwerte aus. "Um die Osterbotschaft den Menschen nahezubringen, hat das Seelsorgeteam eine Video- Andacht gedreht", die ab Karsamstag,  21 Uhr, auf den Internetseiten des Pastoralen Raumes oder auch direkt bei Youtube zu finden ist. Sie steht laut Ankündigung  unter dem Tema: "Vom Tod zum Leben". Aufgenommen wurde das Osterhalleluja in der neuen Kolumbariumskirche im...

  • Siegen
  • 02.04.21
  • 83× gelesen
LokalesSZ
Ob die katholische Gemeinde Ostern in einem Präsenzgottesdienst feiern kann, steht für Wittgenstein noch nicht fest. Bis zunächst kommenden Mittwoch sind die Gottesdienste ausgesetzt. Am Dienstag berät der Pfarrgemeinderat.

Kath. Pastoralverbund Wittgenstein sagt Messen ab
Paukenschlag einen Tag vor Palmsonntag

vc Bad Berleburg. Es ist ein Paukenschlag einen Tag vor Palmsonntag: Der katholische Pastoralverbund Wittgenstein sagt zunächst bis kommenden Mittwoch, 30. März, alle Messen, Hochämter, Andachten und Kreuzwege ersatzlos ab. „Diese Entscheidung ist uns sehr schwergefallen. Doch mit der neuen Allgemeinverordnung des Kreises müssen wir 10 Quadratmeter pro Gottesdienstbesucher zur Verfügung stellen.“ Zuvor galt die Regelung pro Haushalt und nicht pro Person. Die Änderung führt zu einer erheblichen...

  • Bad Berleburg
  • 27.03.21
  • 349× gelesen
Lokales
Seit Anfang März arbeitet die Vikarin Carolin Kremendahl in der ev. Kirchengemeinde Bad Laasphe – irgendwann wird sie auch in der Stadtkirche predigen.

24-Jährige Vikarin aus Bad Laasphe
Vom Predigen fasziniert

sz Bad Laasphe. „Ich war immer die Jüngste“, sagt Carolin Kremendahl, die als Zwölfjährige schon unbedingt zur Sommerfreizeit ihrer Kirchengemeinde für Jugendliche ab 13 Jahren mitfahren wollte. In ihrem Vikariats-Kurs ist sie jetzt auch wieder die Jüngste. Sie ist gerade mal 24 und seit Oktober wohnt sie als Vikarin in Bad Laasphe. Das Vikariat ist nach dem eher theoretischen Theologie-Studium der vornehmlich praktische Ausbildungs-Teil für angehende Pfarrer. Während der ersten fünf Monate in...

  • Bad Laasphe
  • 24.03.21
  • 169× gelesen
Lokales
Vor einem Jahr schon setzte die Kirchengemeinde Erndtebrück auf einen digitalen Gottesdients: Pfarrerin Kerstin Grünert und ihr Kollege Jaime Jung (vor bzw. hinter der Kamera) haben inzwischen schon beste Erfahrung damit gesammelt.

Höchstes Fest im Kirchenjahr auf der Kippe
Oster-Gottesdienste vor dem Aus

js Siegen/Olpe/Betzdorf. Ostern ohne Gottesdienste? Das hat es doch schon einmal gegeben – im vergangenen Jahr, kurz nach Ausbruch der Pandemie. Dass das höchste Fest im Kirchenjahr auch ein zweites Mal mit leeren Kirchenbänken und Abendmahlskelchen stattfinden könnte, ahnten damals nur die Pessimisten. Dass Bund und Länder am Dienstag die Kirchen um einen Verzicht auf Präsenzgottesdienste bitten würden, kam angesichts der aktuellen Infektionsentwicklung nicht völlig überraschend – es stieß...

  • Siegen
  • 23.03.21
  • 450× gelesen
Lokales
Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, will trotz der Corona-Pandemie nicht auf Gottesdienste zu Ostern verzichten.

Trotz Bitte der Politik
Corona: Katholische Kirche will nicht auf Oster-Gottesdienste verzichten

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Die kath. Kirche will offenbar nicht der Bitte von Bund und Ländern nachkommen, zu Ostern Gottesdienste nur virtuell abzuhalten. "Zu Weihnachten haben wir gezeigt, wie wir mit Vorsicht Messe feiern können. Darauf wollen wir Ostern nicht verzichten", schrieb der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, am Dienstag bei Twitter. Bätzing schrieb, Ostern sei das wichtigste Fest für die katholische Kirche, Gottesdienste seien "kein...

  • Siegen
  • 23.03.21
  • 1.395× gelesen
LokalesSZ
Das Kreuz in Stünzel wird auch in diesem Jahr im Zentrum zweier Aktionen stehen. Im Kirchenkreis versucht man, die fehlenden Präsenzgottesdienste durch kreative Aktionen und Onlineangebote zu kompensieren.

Kirchenkreis steht zu seiner Verantwortung
Keine Präsenzgottesdienste an Ostern

vc Bad Berleburg. Es war keine leichte Entscheidung, die die Verantwortlichen des Kirchenkreises Wittgenstein am Donnerstagmittag bei einer Pfarrkonferenz getroffen hatten. „Mit blutendem Herzen haben wir uns dafür entschieden, bei einem Inzidenzwert von über 100 keine Gottesdienste zu halten“, berichtete die Superintendentin Simone Conrad im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Grundlage der Entscheidung sei weiterhin das landeskirchliche Papier gewesen, in dem angeraten werde, über dem besagten...

  • Bad Berleburg
  • 19.03.21
  • 62× gelesen
LokalesSZ
Kirchenvertreter sind sich sicher: Gottesdienste mit sinnvollen Vorgaben und Regeln tragen nicht zu einem erhöhten Infektionsgeschehen bei.

Inzidenzwerte geben die Richtung vor
So planen die Kirchen Gottesdienste zu Ostern

sp Siegen. Verboten sind sie laut der Corona-Schutzverordnung nicht, die Präsenzgottesdienste in Kirchen. Unter strengen Auflagen und mit Hygienekonzepten dürfen sie unabhängig von den Inzidenzwerten stattfinden. Die ev. Kirche von Westfalen hat eine komplexe Leitlinie aufgestellt, nach denen sich die Kirchengemeinden richten können. Die Betonung liegt auf „können“, denn am Ende entscheiden die Presbyterien. „Die örtliche Situation gerät in den Fokus“, kommentiert Siegens Superintendent...

  • Siegen
  • 15.03.21
  • 159× gelesen
Lokales
Dürfen die Kirchen an Ostern wieder öffnen? Letztlich entscheiden über diese Frage die Fallzahlen.

Öffnung der Gottesdienste
Kirchen für Ostern optimistisch

sz Siegen/Olpe/Düsseldorf. Weihnachten fielen die meisten Gottesdienste wegen Corona aus. Jetzt – mitten in der Pandemie und zu Beginn der dritten Welle – kommt mit Ostern das höchste Fest der Christen in Sicht. „Wir richten uns darauf ein, dass wir unter den jetzt geltenden Bedingungen und Regeln die Ostergottesdienste in Präsenz feiern können“, sagte Dr. Antonius Hamers, Leiter des katholischen NRW-Büros in Düsseldorf. Dazu gehörten natürlich die Einhaltung der Abstände und das Tragen von...

  • Siegen
  • 15.03.21
  • 122× gelesen
Lokales
Die Frauen im Evangelischen Kirchenkreis Siegen laden zu einem Radio-Gottesdienst am Sonntag, 7. März ein.

Frauen im Evangelischen Kirchenkreis Siegen laden ein
Radio-Gottesdienst zum Weltgebetstag

sz Siegen. „Worauf bauen wir?“, ist das Motto des Weltgebetstags aus Vanuatu. Denn nur das Haus, das auf festem Grund stehe, würden Stürme nicht einreißen, heißt es in der im Mittelpunkt stehenden Bibelstelle aus Matthäus 7, 24 bis 27. Der Weltgebetstag der Frauen beschäftigt sich immer am ersten Freitag im März mit der Lebenssituation von Frauen in einem anderen Land. Die Organisatorinnen des Weltgebetstags 2021 aus Vanuatu wissen, was es bedeutet, auf festem Grund zu stehen, denn der...

  • Siegen
  • 24.02.21
  • 52× gelesen
LokalesSZ
Die Techniker hatten alles im Griff (gr. Bild, v. l.): Tobias Flug, Diego Lehmann und Ruben Bolyki.
2 Bilder

Abschlussgottesdienst der Gebetswoche professionell übertragen
Gemeindehaus wird zum Funkhaus

rai Daaden.  „Eine ungewöhnliche Gebetswoche liegt hinter uns“: Das sagt am Sonntag Pfarrer Steffen Sorgatz in die Videokamera. Der Abschlussgottesdienst der Gebetswoche der Ev. Allianz wird per Livestream übertragen. „Eine Minute noch“, macht Tobias Flug hinter dem Mischpult im Gemeindehaus der ev. freien Gemeinde (EFG) aufmerksam. Er ist für den Ton zuständig, Ruben Bolyki für Präsentation, Diego Lehmann für Video. Das Trio ist eines von drei Technikteams der EFG. Der Saal gleicht – seit...

  • Daaden
  • 18.01.21
  • 132× gelesen
LokalesSZ
Kann in diesem Jahr auch nur im kleinen Rahmen gefeiert werden, so werden Konrad Schwan und seine Familie bestimmt die Tradition des Kröbbelcher-Essens aufrechterhalten. Unser Bild zeigt ihn mit seinen Enkeltöchtern (v. l.) Luise (5), Emma (2) und Paula (7).

Kulinarische Silvesterbräuche im Gebhardshainer Land
Kröbbelchen und Naujohrn

gum Kausen. Am 31. Dezember geht das Jahr zu Ende. Über Jahrzehnte hinweg haben sich Traditionen und Bräuche etabliert, mit denen das alte Jahr verabschiedet und das neue gebührend gefeiert wird. Vor allem in ländlichen Regionen wie im Gebhardshainer Land werden diese Bräuche immer noch in Ehren gehalten. Einer, der davon viel zu erzählen weiß, ist Konrad Schwan, der Vorsitzende des Heimatvereins Altenkirchen. Ihn vorzustellen ist so überflüssig wie die berühmten Eulen nach Athen zu tragen....

  • Betzdorf
  • 31.12.20
  • 388× gelesen
LokalesSZ
„Lass dein Denken von Weihnachten bestimmen“: Gemeindereferent Eckart Weiss predigte.
2 Bilder

Gesungen wird zu Hause
Weihnachtsgottesdienst mit leeren Kirchenbänken

rai Betzdorf. Die Familie Kreuzkirch sitzt in ihrem Wohnzimmer, vor den leeren Kirchenbänken der ev. Kreuzkirche. Kerze, Lego-Haus, Apfelsine vor sich – wie zeitgleich in 45 Wohnzimmern: Der Familiengottesdienst an Heiligabend kam erstmals nach Hause. Die Glocken läuten. Gemeindereferent Eckart Weiss gibt über Headset letzte Anweisungen an die Technik. Hinten in der Kirche ist alles aufgebaut. Für Aufnahme, Ton, Schnitt und Einspieler. Vorne steht Sabine Rudolf mit Mikro vor dem Kameramann....

  • Betzdorf
  • 27.12.20
  • 277× gelesen
LokalesSZ
Sollen Präsenzgottesdienste unter Berücksichtigung aller Corona-Regeln stattfinden dürfen - oder sollte man darauf komplett verzichten? Die Akteure vertreten in der Frage, ob die Kirchen an Weihnachten leer bleiben sollen oder nicht, durchaus unterschiedliche Auffassungen.

Ansichten der Pfarrer Oliver Günther und Herbert Scheckel
Sind Präsenzgottesdienste richtig?

dach/bjö Oberholzklau/Hilchenbach. Eines schickt Oliver Günther vorweg: „Völlig in Ordnung“ sei es, dass die ev. Gemeinde Ferndorf – wie berichtet – daran festhalte, an Heiligabend einen Präsenzgottesdienst zu feiern. Indes möchte der Pfarrer der ev.-reformierten Kirchengemeinde Oberholzklau noch einmal deutlich machen, warum (fast) alle anderen Gemeinden auf die Online-Variante setzen – und dies keinesfalls eine leichte Entscheidung war. „Ich verstehe das große Bedürfnis, an Weihnachten...

  • Freudenberg
  • 22.12.20
  • 557× gelesen
Lokales
Wenn Jaime Jung am ersten Weihnachtsfeiertag in seinem Probegottesdienst-Video als möglicher neuer Birkelbacher Pfarrer zu sehen ist, wird er auf dem neuen Youtube-Kanal der ev. Kirchengemeinde aus deren 120 Jahre alter Bibel lesen.

Vorstellung muss digital ablaufen
Jaime Jung bewirbt sich um Pfarrstellen

sz Birkelbach/Erndtebrück. Die seltsamen Zeiten gerade nehmen Einfluss auf die unterschiedlichsten Dinge. Auch auf ganz formale, die unverrückbar scheinen. Wie etwa die Neubesetzung einer Pfarrstelle. Normalerweise gehören in der direkten Begegnung mit den Menschen vor Ort ein Probegottesdienst und eine gemeindliche Veranstaltung mit einer spezielleren Zielgruppe als Aufgaben dazu, wenn sich jemand bei einer Kirchengemeinde bewirbt. Kein Gottesdienst, keine VorstellungAll das geht gerade nicht,...

  • Erndtebrück
  • 21.12.20
  • 288× gelesen
LokalesSZ
Konzentration auf die eigentliche Botschaft: Im Jahr, in dem alles anders ist, rückt der Kern der Weihnachtsgeschichte wieder verstärkt in den Fokus der Gläubigen.
6 Bilder

Geistliche machen mit Weihnachtsbotschaften Mut
Sohn Gottes kommt ohne Waffen und Soldaten

tile Siegen/Olpe/Betzdorf. Weihnachten ohne Messen, Gottesdienste und Andachten – vor Corona war dies unvorstellbar. Gerade zum Fest von Jesu Geburt strömen die Menschen in die Gotteshäuser, sind die Kirchen proppenvoll. Dieses Jahr ist alles anders, die evangelischen Kirchenbänke werden gänzlich leer bleiben, wie gut die katholischen Angebote angenommen werden, bleibt abzuwarten. Die SZ bat daher einige Geistliche aus der Region um ihre Weihnachtsbotschaft 2020. Wie sich zeigt, ist die gute...

  • Siegen
  • 21.12.20
  • 178× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.