Gottesdienst

Beiträge zum Thema Gottesdienst

LokalesSZ-Plus
Pfarrer Markus Leber inmitten der zahlreichen Gerüste im neuen Kirchenteil der St.-Clemens-Pfarrkirche.
2 Bilder

650 Quadratmeter eingerüstet
Innenrenovierung der St.-Clemens-Kirche in Drolshagen läuft

mari Drolshagen.  Ende 2015 begannen die umfassenden Sanierungsarbeiten in der St.-Clemens-Pfarrkirche Drolshagen. Für die Kirchengemeinde eine große Herausforderung. Das Gesamtvolumen wurde mit 1,75 Millionen Euro veranschlagt. Die Erzdiözese Paderborn gewährte einen Zuschuss von 950.000 Euro, so dass die Kirchengemeinde mehr als 800.000 Euro aufbringen musste. Im ersten Bauabschnitt wurde bis Herbst 2016 der Innenraum der alten romanischen Basilika einer grundlegenden Sanierung unterzogen....

  • Drolshagen
  • 25.10.20
  • 501× gelesen
LokalesSZ-Plus
Es soll verhindert werden, dass sich die Aerosole weiter im Kirchenraum verteilen können.

Wegen Corona: Heizung vor Gottesdiensten ausschalten
Die Kirche bleibt kalt

tile Siegen/Olpe. Die Kirchen haben sich wegen der Corona-Pandemie weiter geleert. Trotz Wiederöffnung der Portale nach dem Lockdown blieben einige sonst treue Kirchgänger über den Sommer eher zu Hause und nutzten die inzwischen von den Kirchengemeinden entwickelten Alternativangebote, um weiter an der christlichen Gemeinschaft teilhaben zu können. In den kalten Herbst- und Wintermonaten drohen die Kirchenbänke nun noch spärlicher besetzt zu werden. Denn sowohl die ev. Kirche in Westfalen als...

  • Siegen
  • 13.10.20
  • 489× gelesen
LokalesSZ-Plus
500 bis 600 Menschen füllten in den vergangenen elf Jahren bei Gottesdienst in der Reformationsnacht die ev. Kreuzkirche. In Zeiten der Pandemie ist daran nicht im Ansatz zu denken.
2 Bilder

„Nacht der Entscheidung“ in Wolf-Hallen
Gottesdienst auf 250 Teilnehmer begrenzt

rai Betzdorf/Bruche. Dicht sitzen 500 bis 600 Menschen auf den Bänken in der ev. Kreuzkirche bei der „Nacht der Entscheidung“. Ein Bild, das es die vergangenen elf Jahre am Reformationstag zu sehen gab. In der Pandemie undenkbar – aber: Das Dutzend dieser besonderen Gottesdienstform soll in diesem Jahr trotzdem voll gemacht werden – an einem neuen Standort, in den alten Wolf-Hallen in Bruche. An einem Ort, wo einst Gartengeräte in den Farben Rot und Gelb mit dem markanten Wolfs-Kopf-Logo das...

  • Betzdorf
  • 11.10.20
  • 276× gelesen
LokalesSZ-Plus
Zum Weihnachtsgottesdienst mit Maske, eine Übertragung per Videoschalte ins heimische Wohnzimmer oder doch die Open-Air-Lösung? In den Kirchen werden derzeit unterschiedliche Möglichkeiten diskutiert.

Open-Air oder Podcasts
Gemeinden planen Weihnachtsgottesdienste

ap Siegen/Freudenberg. „Es ist ein Ros’ entsprungen“ ertönt mehrstimmig durch die vollen Bankreihen. Besinnliches Beisammensitzen, eng aneinandergedrängt. Kinder mit funkelnden Augen und gestreckten Hälsen, damit sie bloß kein Detail der Weihnachtsgeschichte verpassen. Gottesdienst und Krippenspiel gehören an den Festtagen für einige genauso dazu wie mehrgängige Menüs, ein bunt geschmückter Tannenbaum und Filme wie „Der kleine Lord“. Weihnachten übt auf viele von uns einfach eine unglaubliche...

  • Siegen
  • 07.10.20
  • 191× gelesen
Lokales
An fünf Abenden trafen sich Wissener in den Gärten ihrer Nachbarn, um dort den Gottesdienst zu zelebrieren.

Aktion "Hecken und Zäune" in Wissen beendet
Kirche in Nachbars Garten

sz Wissen. „Der Himmel meinte es aber wirklich gut mit euch,“ so die Reaktion einer Besucherin beim vorerst letzten Treffen von „Hecken und Zäune“ – einer besonderen Aktion der ev. Kirchengemeinde Wissen in diesem Spätsommer. Und tatsächlich, an allen fünf Abenden im September war es nicht nur trocken, sondern es lachte die Sonne über den meist an die 40 versammelten Personen, die sich an die Hecken und Zäune riefen ließen. Fünf Andachten unter freiem HimmelAuch beim letzten Treffen in...

  • Wissen
  • 05.10.20
  • 87× gelesen
Lokales
Muggel in der Tüte und die Muggel-Freundschafts-Box sind zwei weitere Ideen, die die Kirmes auf Distanz möglich machen sollen. Die Verantwortlichen hoffen, dass durch den Verkauf der Boxen auch bei der 47. Kirmes ein Erlös für Projekte zusammenkommt.

Beliebte Veranstaltung in Olpe
Muggelkirmes in der Tüte

sz Olpe. Eigentlich hätte die 47. Muggelkirmes mit dem Glockenschlag um 14 Uhr begonnen. Joachim „Jo Beule“ Melcher hätte als Muggel-Song die „Rubettes“ mit „Sugar Baby Love“ aufgelegt. Am Mikrofon wäre Martin Immekus, seit Jahren der Sprecher des Muggelteams und der Mann für die Begrüßung auf dem Marktplatz, zu hören gewesen. Im März war der Muggeloptimismus noch ungebrochen, aber von Woche zu Woche wurde die Muggelkirmes unwahrscheinlicher, bis die Absage unumgänglich war. Aber ganz sang-...

  • Stadt Olpe
  • 09.09.20
  • 176× gelesen
LokalesSZ-Plus
15 Kinder empfingen in zwei Gottesdiensten unter dem Thema „Wir sind Gottes Melodie“ das Sakrament der Erstkommunion.

Erstkommunion in Gebhardshain gefeiert
Zwei Gottesdienste für 15 Kinder

rai Gebhardshain. Erstkommunion feierten am Sonntag insgesamt 15 Mädchen und Jungen in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Gebhardshain: Nachdem wegen der Corona-Pandemie am "Weißen Sonntag" keine Erstkommunion stattfinden konnte, ist es nun ein bisschen so etwas wie die Rückkehr zu mehr Normalität, natürlich mit einem Hygienekonzept. So empfingen sieben bzw. acht Kinder in zwei Gottesdiensten unter dem Thema „Wir sind Gottes Melodie“ das Sakrament der Erstkommunion. Weitere...

  • Gebhardshain
  • 06.09.20
  • 230× gelesen
LokalesSZ-Plus
In Zeiten der Online-Gottesdienste machten die Klingelbeutel nur digital die „Runde“, und auch jetzt füllen sie sich vergleichsweise wenig - weniger Besucher, weniger Kollekten. Dabei sind diese eine wichtige Einnahmequelle für die Kirchen

Kirchen verzeichnen weniger Kollekten
Stille im Klingelbeutel

nja Siegen/Bad Berleburg. Ganz zaghaft ist es allmählich wieder zu hören, das Klingeln im Beutel. Seit Mitte März waren Präsenzgottesdienste dem Coronavirus zum Opfer gefallen – und wer bei sich daheim sonntagsmorgens der Online-Predigt lauschte, bei dem kam nie besagter Klingelbeutel vorbei, in dem die Kollekte normalerweise immer landet. Seit Anfang Mai nun können sich die Christen wieder zum Lobpreis Gottes in den Kirchen treffen. Abstands- und Hygieneregeln halten den Kreis aber meist noch...

  • Siegen
  • 06.06.20
  • 323× gelesen
Lokales
Der Vorstand der Stiftung Im weiten Rund verteilt: Diakonissen und Mitarbeitende bei der „Open-Air-Begrüßung“ von Pfarrerin Riegas-Chaikowski.
2 Bilder

Open-Air-Andacht Friedenshort
Diakonissen begrüßen neue Pfarrerin

sz Freudenberg. Im Rahmen einer Open-Air-Andacht haben Diakonissen und Mitarbeiter Pfarrerin Ute Riegas-Chaikowski begrüßt. Als neue leitende Theologin der Stiftung Diakonissenhaus Friedenshort bildet sie nun mit Oberin Schwester Christine Killies und Götz-Tilman Hadem (kaufmännische Leitung) den dreiköpfigen Vorstand. Erfahrungen im diakonischen KontextZuvor hatte Ute Riegas-Chaikowski eine Pfarrstelle in der ev. Kirchengemeinde Wattenscheid geleitet und war stellv. Synodalassessorin im ev....

  • Freudenberg
  • 06.06.20
  • 122× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der geplante Auftritt des Bach-Chors Siegen in der Martinikirche am Pfingstsonntag musste coronabedingt ausfallen.
3 Bilder

Kantaten-Gottesdienst mit Präses Kurschus
Mächtige Botschaft in leisen Worten

tile Siegen. Ohne die üblichen „Trommeln und Trompeten“, wie Präses Annette Kurschus feststellte, fand am Pfingstsonntag der Kantaten-Gottesdienst in der Martinikirche Siegen statt. Auf den zu diesem Anlass eigentlich geplanten großen Auftritt des Bach-Chors mussten die Gläubigen coronabedingt verzichten; sie durften dennoch Kirchenmusik auf hohem Niveau genießen und einer Predigt aus berufenem Munde lauschen: Die leitende Geistliche der ev. Kirche von Westfalen griff die Themen Abschied (Tod)...

  • Siegen
  • 31.05.20
  • 202× gelesen
Lokales
Das Desinfizieren der Hände vor dem Gottesdienst ist inzwischen Standard – so auch am vergangenen Sonntag vor der Arfelder Kirche.

Gottesdienste in Wittgenstein
Kirchengemeinden mit Wiedereinstieg zufrieden

sz Wittgenstein. Am Wochenende kehrten die Kirchengemeinden Arfeld, Bad Laasphe, Feudingen und Girkhausen zu den öffentlichen Gottesdiensten zurück – und wurden wie in der Woche zuvor die früher startenden Kirchengemeinden allesamt mit regem Interesse belohnt. Presbyter Thomas Dienst freute sich über den „guten Besuch“ von 36 Leuten in der Arfelder Kirche, auch wenn es hier ein paar freie Plätze mehr gegeben hätte. Die Bad Laaspher hatten laut Pfarrer Dieter Kuhli ebenfalls noch Platz: „Der...

  • Bad Berleburg
  • 20.05.20
  • 241× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ein Bild aus einer scheinbar anderen Zeit – entstanden im Februar im Rahmen des bis dato letzten Konfi-Camps in „abstandslosen  Zeiten“. Es zeigt Konfirmanden aus der Kirchenkreis-Region III, also aus den Kirchengemeinden Birkelbach, Erndtebrück, Raumland und Wingeshausen. An derartige Veranstaltungen oder gar Konfirmationen ist derzeit (noch) nicht zu denken.

Konfirmationen in Wittgenstein
Kirchengemeinde bereiten Ersatz vor

tika Wittgenstein. Die letzten Feste und Familienfeiern liegen inzwischen einige Monate zurück – zumindest in größerem Rahmen. An Gruppenausflüge ist im Zeichen der Corona-Pandemie ohnehin nicht zu denken. Das öffentliche Leben liegt – trotz einiger Lockerungen – weiterhin weitgehend auf Eis. Nichts ist, wie es einmal war. Dass Konfirmationsfeiern im traditionellen Rahmen im April und Mai nicht stattgefunden haben, verstand sich nicht nur von selbst, sondern war schlichtweg nicht erlaubt. Das...

  • Bad Berleburg
  • 20.05.20
  • 108× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das weiße Kleid und die Kommunionkerze – anders als noch nach der Absage kurz vor dem „Weißen Sonntag“ befürchtet, müssen die Kinder nun doch nicht bis zum Herbst auf ihre Erstkommunion warten.

Nach Lockerungen: Feier kann im Rahmen einer „normalen“ Messe erfolgen
Erstkommunion doch möglich

soph Kreisgebiet. Es ist ein Vorgehen, das aus kirchenrechtlicher Sicht gar keine wirkliche Neuigkeit ist, im Kreis Olpe aber in anderen Zeiten quasi keine Anwendung findet: Die Möglichkeit, die Erstkommunion im Rahmen einer „normalen“ Messe durchzuführen. Eigentlich freuen sich die meisten Kinder in den katholischen Kirchengemeinden im Kreis Olpe auf den „Weißen Sonntag“, um dann in Kleid und Anzug zum ersten Mal eine Eucharistiefeier aktiv mitzuerleben und so nach der Taufe und vor der...

  • Stadt Olpe
  • 18.05.20
  • 387× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Trauerhallen auf den Friedhöfen der Gemeinde Erndtebrück – hier am Steinseifen – sind weiterhin geschlossen. Daran ändern etwaige Lockerungen nichts.

Wie Beerdigungen ablaufen
Schwierige Trauer in Zeiten von Corona

tika Wittgenstein. In der Trauer suchen Menschen Trost bei Angehörigen und Freunden – oftmals durch Nähe, emotional, aber auch physisch. Seit Beginn der Corona-Pandemie hat sich allerdings die Art und Weise des Trauerns massiv verändert – strukturell und sozial. Unter Familienanzeigen stehen nüchtern formulierte Worte, hinter denen Schicksale stehen – wie dieser: „Die Trauerfeier findet aus aktuellem Anlass im engsten Familienkreis statt.“ Pfarrer, Krankenhäuser oder Pflegeheime versuchen das...

  • Bad Berleburg
  • 18.05.20
  • 174× gelesen
Lokales
Auch in St. Aloisius Herdorf geht es weiter.

Gottesdienste unter Auflagen
Weitere Kirchen im Dekanat öffnen sich

sz Kirchen. Auf Basis des Schutzkonzeptes „Schritt für Schritt“ im Bistum Trier und nach Freigabe der Landesregierung ist es auch im Dekanat Kirchen wieder möglich, öffentlich und gemeinsam Gottesdienst in einigen Kirchen der Pfarreien zu feiern. Nach sorgfältiger Planung und Abstimmung in den Pfarreien mit den Gremien und den Pastoralteams starten ab kommendem Wochenende am 9. Mai die ersten Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft Gebhardshain-Elkenroth. Ab Samstag, 16. Mai, folgen die...

  • Kirchen
  • 07.05.20
  • 142× gelesen
Lokales
Nach mehreren Wochen ohne Gottesdienste in Gemeinschaft haben am Wochenende die katholischen Kirchen wieder ihre Türen geöffnet – wenn auch unter strikten Infektionsschutz-Vorkehrungen. Unser Foto ist in Kirchen entstanden. Foto: rai

Katholische Gläubige feiern wieder Messen
„Es ist wie eine Erlösung“

rai Kirchen. Seit einer gefühlten Ewigkeit wurden keine Messen mehr mit Besuchern in den Pfarrkirchen gefeiert, aber diese Durststrecke ist vorbei: Zumindest schrittweise werden die Gottesdienste wieder aufgenommen – natürlich in Zeiten der Pandemie mit einem umfassenden Sicherheitskonzept. So saßen gestern z.B. in der Pfarrkirche St. Michael Kirchen erstmals wieder Besucher für eine Messe auf den Bänken – aber mit Abstand zueinander. „Eine Messe unter eingeschränkten Bedingungen, aber es...

  • Kirchen
  • 03.05.20
  • 277× gelesen
LokalesSZ-Plus
Pro Bank waren nur drei Sitzplätze vorgesehen, jede zweite Bank gesperrt. Derzeit dürfen nur 85 Gläubige die St.-Martinus-Kirche bei Gottesdiensten besuchen. Nach sechs Wochen Zwangspause wurden an diesem Wochenende die ersten Messen gefeiert. Foto: win

Erste Messen nach sechs Wochen "Corona-Pause":
Anstehen für einen hinteren Platz

win Olpe. Nach gut sechs Wochen Zwangspause haben die katholischen Christen gestern und heute die ersten Messen gefeiert. Dies war allerdings nur unter strengen Auflagen möglich, und die vorgeschriebenen Abstandsregelungen sorgten dafür, dass weit weniger Plätze verfügbar waren als eigentlich vorgesehen. So dürfen derzeit bei Gottesdiensten statt der 700 Menschen, die eigentlich in die Olper St.-Martinus-Kirche passen, gerade einmal 85 hinein. Flatterband und Klebestreifen machen deutlich,...

  • Stadt Olpe
  • 03.05.20
  • 163× gelesen
Lokales

Erste Kirchen öffnen
Gottesdienste: Auftakt in Siegen und Burbach

sz Siegen/Burbach. Wie ausführlich berichtet, dürfen ab Mai in Nordrhein-Westfalen wieder Gottesdienste in Kirchen gefeiert werden. Im ev. Kirchenkreis machen am Sonntag, 3. Mai, die Siegener Nikolai-Kirchengemeinde und die Kirchengemeinde Burbach. Am 10. Mai werden voraussichtlich weitere Gemeinden folgen. Der Gottesdienst in der Nikolaikirche in der Siegener Oberstadt beginnt um 10 Uhr und ist auf 70 Personen beschränkt. Die Besucher werden gebeten, bis 9.45 Uhr zum Eingang vom Parkplatz...

  • Siegen
  • 30.04.20
  • 162× gelesen
LokalesSZ-Plus
Es wird in allen Fällen ein striktes Vorgehen geben, alle Gemeinden müssen sich an die Corona-Regeln halten. „Wer ein Sicherheitskonzept nicht gewährleisten kann, dessen Kirche bleibt zu“, sagen die Kirchenoberen.

Gottesdienste in ausgewählten Kirchen
Singen wird nicht möglich sein

mir Siegen. Längst sind die Läden zum Shoppen wieder geöffnet, jeder noch so kleine Lebensmittelladen darf sechs Tage pro Woche bis in den Abend hinein verkaufen. Der Kontrast: Sonntags findet in Corona-Zeiten kein normaler Gottesdienst mit real existierenden Kirchgängern statt. Nicht einer. Video-Andachten gibt es sehr wohl, TV-Gottesdienste auch, allerdings fehlt das In-Gemeinschaft-sein mit emotionalen Momenten. Vorsichtige HerangehensweiseDie SZ sprach mit dem ev. Superintendenten...

  • Siegen
  • 24.04.20
  • 3.292× gelesen
Lokales
Der Gottesdienst aus der Raumländer Kirche am kommenden Sonntag wird live via Internet übertragen – das Projekt Digitale Dorf.Mitte macht es möglich. Foto: Archiv

Projekt Digitale Dorf.Mitte
Gottesdienst von Zuhause aus live beiwohnen

sz Raumland. Unter dem Motto „Zuhause im Gottesdienst“ findet am Sonntag, 26. April, um 10.30 Uhr ein Gottesdienst in der Kirche in Raumland statt, der unter dem Link http://mvp.avinotec.de/raumland/ live übertragen wird. Natürlich wäre es schöner, persönlich in die Kirche zu gehen und Pfarrer Dr. Dirk Spornhauer zuzuhören, aber in dieser Ausnahmezeit ist es leider nicht möglich. Dem Gottesdienst dennoch von Zuhause aus beizuwohnen, wenigstens in Bild und Ton, dass ermöglicht die Kooperation...

  • Bad Berleburg
  • 23.04.20
  • 276× gelesen
Lokales

Livestream
EXTRAKT-Gottesdienst

sz Niederdresselndorf. Seit dem 22. März  überträgt die ev. Kirchengemeinde Niederdresselndorf sonntags ihre Gottesdienste als Livestream. Eine Besonderheit wird der kommende Sonntag (26. April) sein.  Dann wird  um 10 Uhr der EXTRAKT-Gottesdienst gesendet zum Thema "Stayonfire". Der "Extrakt"-Gottesdienst gehört in der Regel zu den bestbesuchten Gottesdiensten der Kirchengemeinde.  Er  ist zu finden bei www.youtube.de über den Kanal "ev. Kirchengemeinde Niederdresselndorf".

  • Siegen
  • 21.04.20
  • 90× gelesen
Lokales
Am kommenden Sonntag ist auf Youtube ein Onlinegottesdienst aus der  Laurentiuskirche Ferndorf zu sehen.

Sonntag auf Youtube
Gottesdienst aus der Laurentiuskirche

sz Ferndorf. Die ev. Kirchengemeinden der Kreuztaler Region 7a (Buschhütten, Ferndorf, Kreuztal, Krombach)laden  für  Sonntag, 19. April, zum Onlinegottesdienst ein. Ab 10 Uhr ist  die Aufzeichnung des Gottesdienstes mit Pfarrerin  Roswitha Scheckel und Pfarrerin  Mirjam Klein in der Ferndorfer Laurentiuskirche auf Youtube zu sehen, heißt es  in einer Ankündigung. "Lassen Sie uns, wenn auch räumlich getrennt, gemeinsam singen, beten und auf Gottes Wort hören in dieser schweren Zeit. Weitere...

  • Siegen
  • 16.04.20
  • 324× gelesen
  • 1
  • 2

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 1. November 2020 um 10:30
  • Martini-Kirche - Ev. Martini-Kirchengemeinde Siegen
  • Siegen

Kantatengottesdienst

KANTATEN-GOTTESDIENST Sonntag, 1. November 2020, 10.30 Uhr Martinikirche Siegen Der Bach-Chor Siegen lädt wieder ein zum Kantatengottesdienst amSonntag, 1. November 2020, 10.30 Uhr, in der Martinikirche. J. S. Bachs Leipziger Kantate „Ich geh und suche mit Verlangen“ (BWV 49) wird dabei in der liebevollen Zwiesprache von Sopran und Bass sowie in denInstrumentalpartien einen bewussten freudigen Kontrapunkt setzen zur novembrig trüben Zeit. Es musizieren Irene Carpentier (Sopran), Timon...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.