Gottesdienst

Beiträge zum Thema Gottesdienst

LokalesSZ
Für die neuen Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Betzdorf/Kirchen gab es einen Einführungsgottesdienst in Bruche (gr. Foto, v. l.): Karl-Heinz Becher, Rudolf Reuschenbach, Dr. Augustinus Jünemann, Markus Christoph Watrinet und Hans-Jürgen Benner.
2 Bilder

Kirche des Miteinanders
Einführungsgottesdienst der Pfarreiengemeinschaft

rai Bruche. „Es ist gut, dass ihr da seid“: Mit sehr persönlichen Worten begrüßte Hannes Klein stellvertretend für die Räte der Pfarreiengemeinschaft Betzdorf/Kirchen die Pfarrer Dr. Augustinus Jünemann und Markus Christoph Watrinet bei deren Einführungsgottesdienst. Veränderungen auch in der Kirche Nachdem Pfarrer Helmut Mohr im November die Trier’sche Insel verlassen hatte, ist das Aufgabengebiet von Jünemann und Watrinet mit Niederfischbach/Mudersbach und Heller-/Daadetal nun noch größer...

  • Betzdorf
  • 17.01.22
LokalesSZ
Der Familiengottesdienst kam per Livestream in die Wohnstuben. Ganz ohne Publikum mussten die Kinder nicht auftreten: Ihre Familien saßen auf Abstand in der Kreuzkirche.
2 Bilder

,,Ein Engel?''
Weihnachts-Kindermusical in der Kreuzkirche

rai Betzdorf. Die Feuertaufe hat der neu gegründete Kinderchor gemeistert: An Heiligabend führten die 24 Mädchen und Jungen das Kindermusical „Ein Engel?“ in der ev. Kreuzkirche Betzdorf auf. Mit Chor- und Sologesang, Sprechrollen und schauspielerischem Talent überzeugten die Kinder und bekamen viel Beifall. Zuschauer an Bildschirmen und in der Kirche An Heiligabend wird immer ein Kindermusical aufgeführt. Wie 2020 gab es einen Livestream. Um den mitwirkenden Kindern des von Organistin Natascha...

  • Betzdorf
  • 28.12.21
Lokales
Beim Waldgottesdienst machten sich die Gläubigen auf den Weg und spürten dem Advent nach. An der Kapelle auf dem Kreuzland wurden Kerzen entzündet, es wurde gesungen und gebetet.
2 Bilder

Waldgottesdienst auf dem Kreuzland
Besucher spüren dem Advent nach

rai Betzdorf. Ein ungewohnter Ort und eine ungewohnte Zeit für einen Sonntagsgottesdienst: Zur besten Kaffeezeit begrüßte Christiane Fuchs, Prädikantin ev. Kirchengemeinde Betzdorf, die Besucher zu einem Waldgottesdienst. Aber eben nicht in der ev. Kreuzkirche in Hohenbetzdorf, sondern auf der ganz anderen Seite der Sieg-Heller-Stadt, und zwar an der Kapelle auf dem Kreuzland. „Wir haben unser gemütliches Wohnzimmer verlassen, um uns auf den Weg zu machen“, sagte Fuchs. Rund um die kath....

  • Betzdorf
  • 23.12.21
LokalesSZ
Der Abschiedsgottesdienst für und von den Betzdorfer kfd-Frauen wurde am Freitag in der Kirche St. Ignatius gefeiert.

kfd der Pfarrei St. Ignatius vor Auflösung
Abschied nach über 100 Jahren

nb Betzdorf. Es war die Zeit der Dankesworte und der Erinnerungen: Mit einem berührenden Abschiedsgottesdienst sind am Freitag 101 Jahre kfd St. Ignatius Betzdorf zu Ende gegangen. Mit Abschluss des Jahres wird sich die kfd auflösen. „Ist da heute ein Grund zu feiern? Erst mal nein, denn wird sind alle traurig, dass kein neuer Vorstand gefunden werden konnte“, richtete die Vorsitzende Inge Brandenburg ihr Wort an die Gottesdienstbesucherinnen. Gleichzeitig, so unterstrich sie, dürften sich die...

  • Betzdorf
  • 11.12.21
LokalesSZ
Am Gabenaltar stellten sich die Messdiener mit Diakon Kötting und Peter Henrichs symbolisch mit einem überdimensionalen Scheck auf: 3500 Euro werden nach der Sammelaktion der Messdiener an die Flutopfer im Ahrtal gespendet.

Open-Air-Gottesdienst
Messdiener sammeln für Flutopfer

rai Elkenroth. Erntedank hat etwas mit Dank zu tun. Klar. Aber auch mit Geben, und zwar an diejenigen, die gerade nicht so viel haben oder vielleicht sogar alles verloren haben. Beim Erntedankgottesdienst in Elkenroth am Sonntag wurde das greifbar: Die Messdienerschaft hatte für die Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal gesammelt. Nach der Messe stellten sich die Kinder und Jugendlichen mit einem überdimensionalen Scheck auf. Und zwar an einem zentralen Punkt des Gottesdienstes, dem Gabenaltar....

  • Betzdorf
  • 27.09.21
Lokales
Die beiden Pfarrerinnen Anja Karthäuser und Nicole Melanie Eker wurden am Sonntag auch offiziell in ihren Schuldienst eingeführt.

Schulpfarrerinnen in ihre Ämter eingeführt
Festakt für Anja Karthäuser und Nicole Melanie Eker

gum Betzdorf. Das Läuten der Glocken der ev. Kreuzkirche in Betzdorf rief zum feierlichen Gottesdienst am Sonntagnachmittag. Die beiden Pfarrerinnen Anja Karthäuser und Nicole Melanie Eker wurden im Kreis einiger Mitglieder des Kreissynodalvorstands, ihrer Familien, Freunde und Kollegen in ihr Amt als Schulpfarrerin eingeführt. Eigentlich sollte der Festakt bereits am 15. März vergangenen Jahres stattfinden, fiel aber der Pandemie zum Opfer. Eker übt ihre Funktion als Schulpfarrerin zu 75...

  • Betzdorf
  • 13.09.21
LokalesSZ
Die ev. Pfarrerin Jutta Braun-Meinecke und die kath. Gemeindereferentin Bärbel Meinert haben den Segensgottesdienst gemeinsam organisiert – und sie haben mit jedem Wort Respekt und Wertschätzung für Pflegende zum Ausdruck gebracht.

Segensgottesdienst in Betzdorf
Wertschätzung und Respekt für Pflegekräfte

damo Betzdorf. „Alle versuchen, für die Patienten durchzuhalten“: Als Pflegedirektorin des Kirchener Krankenhauses sieht Michaela Meinhardt jeden Tag, dass die Schwestern und Pfleger nach gut einem Jahr Pandemie die Grenzen der Belastbarkeit längst erreicht haben. „Gerade deshalb sind im Moment kleine Gesten besonders wichtig.“ Der Segensgottesdienst, der am Freitagabend in der Betzdorfer Kreuzkirche gefeiert wurde, war eine solche Geste. Aber sicher keine kleine. Denn wenn in dem Gottesdienst...

  • Betzdorf
  • 15.05.21
LokalesSZ
Kann in diesem Jahr auch nur im kleinen Rahmen gefeiert werden, so werden Konrad Schwan und seine Familie bestimmt die Tradition des Kröbbelcher-Essens aufrechterhalten. Unser Bild zeigt ihn mit seinen Enkeltöchtern (v. l.) Luise (5), Emma (2) und Paula (7).

Kulinarische Silvesterbräuche im Gebhardshainer Land
Kröbbelchen und Naujohrn

gum Kausen. Am 31. Dezember geht das Jahr zu Ende. Über Jahrzehnte hinweg haben sich Traditionen und Bräuche etabliert, mit denen das alte Jahr verabschiedet und das neue gebührend gefeiert wird. Vor allem in ländlichen Regionen wie im Gebhardshainer Land werden diese Bräuche immer noch in Ehren gehalten. Einer, der davon viel zu erzählen weiß, ist Konrad Schwan, der Vorsitzende des Heimatvereins Altenkirchen. Ihn vorzustellen ist so überflüssig wie die berühmten Eulen nach Athen zu tragen....

  • Betzdorf
  • 31.12.20
LokalesSZ
„Lass dein Denken von Weihnachten bestimmen“: Gemeindereferent Eckart Weiss predigte.
2 Bilder

Gesungen wird zu Hause
Weihnachtsgottesdienst mit leeren Kirchenbänken

rai Betzdorf. Die Familie Kreuzkirch sitzt in ihrem Wohnzimmer, vor den leeren Kirchenbänken der ev. Kreuzkirche. Kerze, Lego-Haus, Apfelsine vor sich – wie zeitgleich in 45 Wohnzimmern: Der Familiengottesdienst an Heiligabend kam erstmals nach Hause. Die Glocken läuten. Gemeindereferent Eckart Weiss gibt über Headset letzte Anweisungen an die Technik. Hinten in der Kirche ist alles aufgebaut. Für Aufnahme, Ton, Schnitt und Einspieler. Vorne steht Sabine Rudolf mit Mikro vor dem Kameramann....

  • Betzdorf
  • 27.12.20
LokalesSZ
500 bis 600 Menschen füllten in den vergangenen elf Jahren bei Gottesdienst in der Reformationsnacht die ev. Kreuzkirche. In Zeiten der Pandemie ist daran nicht im Ansatz zu denken.
2 Bilder

„Nacht der Entscheidung“ in Wolf-Hallen
Gottesdienst auf 250 Teilnehmer begrenzt

rai Betzdorf/Bruche. Dicht sitzen 500 bis 600 Menschen auf den Bänken in der ev. Kreuzkirche bei der „Nacht der Entscheidung“. Ein Bild, das es die vergangenen elf Jahre am Reformationstag zu sehen gab. In der Pandemie undenkbar – aber: Das Dutzend dieser besonderen Gottesdienstform soll in diesem Jahr trotzdem voll gemacht werden – an einem neuen Standort, in den alten Wolf-Hallen in Bruche. An einem Ort, wo einst Gartengeräte in den Farben Rot und Gelb mit dem markanten Wolfs-Kopf-Logo das...

  • Betzdorf
  • 11.10.20
Lokales
Philine Schmidt, auf Seiten der Abiturienten eine Art Koordinatorin für das Projekt, verfolgte den Gottesdienst am Samstag gemeinsam mit ihren Eltern.

Dem Corona-Virus getrotzt (Update)
Abitur-Gottesdienst auf YouTube gefeiert

thor Betzdorf/Kirchen. Darüber gibt es keine zwei Meinungen: Den diesjährigen Abiturienten in Deutschland nimmt das Corona-Virus einen ganz wichtigen Teil ihrer Jugend. Und damit sind nicht die Unsicherheiten rund um die Prüfungen an sich gemeint. Jede der jungen Damen und jeder der Herren hatte und hätte es am Ende eines so wichtigen Lebensabschnitts verdient, seine Leistungen und sich selbst zu feiern. Ausgiebig zu feiern. Mit allem, was normalerweise dazu gehört. So war es denn auch für die...

  • Betzdorf
  • 28.03.20
LokalesSZ
Die Kinder der Mädchen- und Jungenjungschar hatten sich für den E3-Staffelauftakt wieder ins Zeug gelegt und gestalteten den Gottesdienst mit Gesang, Saal-Aktion und Schauspiel.

E3-Auftakt in der Kreuzkirche
Auf Gottesbegegnungen einlassen

rai  Betzdorf.  „Gottesbegegnungen sind dazu da, dass wir verändert werden“: Das sagte Jugendreferent Eckart Weiss, als am Sonntagmorgen die dritte Staffel der E3-Gottesdienste in der ev. Kreuzkirche in Betzdorf eröffnet wurde: „Das fängt im Kopf an, muss emotional ins Herz rutschen und dann das Handeln bestimmen.“ Wie in den beiden Vorjahren hatten die Kinder der Mädchen- und Jungenjungschar des CVJM Betzdorf den E3-Gottesdienst bei einem Übernachtungswochenende im Gemeindehaus „Auf dem Bühl“...

  • Betzdorf
  • 19.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.