Gräber

Beiträge zum Thema Gräber

Lokales
Das klassische Familiengrab mit Einfassung und Grabstein ist in Netphen zur Ausnahme geworden. Für Urnen soll es nun eine weitere Bestattungsmöglichkeit geben.

Konkurrenz für Bestattungswald Deuz
Stadt Netphen will Baumbestattungen ermöglichen

ihm Netphen. Mehr als 70 Prozent aller Verstorbenen in Netphen wurden im vergangenen Jahr eingeäschert, nur 29 Prozent wurden im Sarg beerdigt. Das bedeutet eine vollständige Umkehr der Situation im Jahr 2007. Damals lag das Verhältnis bei 69 zu 31 Prozent zugunsten der Sargbestattung. Heute ist das klassische Familiengrab mit Einfassung und Grabstein zur Ausnahme geworden: In 17 Prozent aller Sterbefälle wurde 2020 diese Beerdigungsart gewählt. Baumbestattung auf dem Friedhof in Netphen bald...

  • Netphen
  • 20.04.21
  • 287× gelesen
LokalesSZ
Das Grabdenkmal der Unternehmerfamilie Hesse wurde kürzlich auf Kosten der Stadt saniert. Die einzelnen Teile hätten sich teilweise verschoben, daher sei die Anlage komplett abgebaut, anschließend verdübelt und wieder aufgestellt worden. Da Josef Hesse, Mitinhaber der damaligen Rheinisch-Westfälischen Kupferwerke in Olpe, Ehrenbürger der Stadt ist, wurde sein Grab zu einem Ehrengrab erklärt, das von der öffentlichen Hand unterhalten wird. Für viele normale Gräber gelten bald veränderte Vorschriften.

Friedhofsatzung wird angepasst
Angehörige dürfen Blumen an allen Grabstätten ablegen

win Olpe. Zahlreiche Änderungen enthält die Überarbeitung der Friedhofsordnung, die am Mittwoch von den Stadtverordneten verabschiedet worden ist – die Zustimmung war zu erwarten, war der Entwurf doch im Hauptausschuss wie im Ausschuss Umwelt, Planen, Bauen jeweils einstimmig begrüßt worden. Beschlossen wurde die Friedhofssatzung 2014, drei Jahre später wurde eine erste Nachtragssatzung erlassen. „Aufgrund der Erfahrungen der vergangenen Jahre sowie verschiedener Überlegungen und Planungen zur...

  • Stadt Olpe
  • 26.08.20
  • 600× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.