Grüne

Beiträge zum Thema Grüne

Lokales
Wechsel der Mandate bei den Grünen im Kreistag Olpe: Auf Michél Krebsbach (l.) folgt Mike Warnecke.

Kreistag Olpe
Grüne: Mike Warnecke übernimmt für Michél Krebsbach

sz Kreisgebiet. In der Olper Kreistagsfraktion der Grünen kommt es zu einem Wechsel der Mandate. Michél Krebsbach, vierfacher Familienvater und Unternehmer aus der Gemeinde Wenden, übergibt laut Pressemitteilung sein Kreistagsmandat an Mike Warnecke als Nachfolger. „Zwei Mandate neben der Selbstständigkeit und meiner Familie sind auf Dauer zu viel Belastung. So sehr ich mich politisch engagieren möchte, soll meine Familie nicht darunter leiden,“ so Krebsbach, der zeitgleich noch ein Mandat in...

  • Stadt Olpe
  • 05.07.21
Lokales
Der Vorschlag der Wendener Grünen nach einem eingezäunten Platz für den Auslauf von Hunden stößt weder bei der Verwaltung noch den übrigen Fraktionen auf viel Zustimmung.

Standort-Vorschlag gestrichen
Keine Gegenliebe für Hundeauslaufplatz

win Wenden/Möllmicke. Nur wenig Begeisterung riefen die Wendener Grünen im Haupt- und Finanzausschuss mit einem Antrag hervor, einen Platz für den Auslauf von Hunden einzurichten. Fraktionschef Elmar Holterhof erklärte, seine Fraktion sei „von Hundebesitzern mehrfach angesprochen worden“, dass ein solcher Platz Sinn habe. Er könne nachvollziehen, wenn der ursprüngliche Grünen-Vorschlag, einen solchen Platz im Wendebachtal anzulegen, „als zu sensibel gesehen wird“. Daher könnten die Grünen den...

  • Wenden
  • 23.06.21
Lokales
Eine Delegation der Wendener Grünen, der Kreistagsfraktion und des Kreisvorstands trafen sich auf dem Gelände des Apparatebaus Rothemühle mit Johannes Remmel (M.), um sich über die Zukunft des Areals auszutauschen.

Grüne informieren über Apparatebau-Gelände
Zukunft mit Förderungen gestalten

win Rothemühle. Grüne vor roten Mauern: Das weitläufige Gelände des einstigen Apparatebaus Rothemühle war am Montag Ziel eines Treffens, zu dem die Wendener Grünen den Siegener Landtagsabgeordneten und früheren Landesumweltminister Johannes Remmel eingeladen hatten. Mit dabei waren auch Kreistagsmitglieder der Grünen und die beiden Kreisvorsitzenden, Dr. Gregor Kaiser und Eva Nippel, die sich bei einem Rundgang über das Areal von Elmar Holterhof, Fraktionschef der Grünen im Wendener...

  • Wenden
  • 17.05.21
LokalesSZ
Steinwüsten ähnelnde Gärten sind ökologisch nicht sinnvoll und bieten beileibe nicht diese Wohlfühlathmosphäre wie beispielsweise ein solcher Garten wie der von Familie Stefan und Kathleen Schönauer in Hünsborn.

Antrag an Wendener Gemeinderat
Grüne fordern Verbot von Schottergärten

hobö Wenden. Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Wendener Gemeinderat greift ein vielerorts diskutiertes Thema auf. Sie beantragt, dass der Rat beschließt, zukünftig in neuen Baugebieten verschiedene Vorgaben für den Klima- und Umweltschutz umzusetzen. So fordern die Grünen, dass Beton- und Steingärten zu verbieten sind. Mit den Steingärten meinen sie aber vielmehr die sogenannten Schottergärten, die ganz überwiegend aus Kies und Steinen der unterschiedlichsten Größe bestehen. Steingärten...

  • Wenden
  • 23.04.21
Lokales
Die Einwohnerfragestunde bei Sitzungen im Rathaus Wenden - auf diesem Archivbild im Rahmen der Night of Lights eindrucksvoll erleuchtet - soll nach dem Willen der Grünen vorverlegt werden.

Antrag der Grünen Wenden
Einwohnerfragestunde soll vorverlegt werden

sz/hobö Wenden. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat einen Antrag im Wendener Rathaus eingereicht, den Tagesordnungspunkt „Einwohnerfragestunde“ künftig an den Beginn der Gemeinderatssitzung zu verlegen. Die Einwohnerfragestunde ist bisher stets der letzte Tagesordnungspunkt im öffentlichen Teil. Zu diesem Zeitpunkt, begründen die Grünen ihren Antrag, seien alle Beschlüsse gefasst, womit es für die Bürger keine Möglichkeit mehr gebe, mit einer Frage oder einer Anmerkung zu einem...

  • Wenden
  • 04.01.21
LokalesSZ
Die Kandidatinnen und Kandidaten von Bündnis 90/Die Grünen für die Wahl des Wendener Gemeinderats, die die ersten neun Plätze auf der Reserveliste einnehmen (v. r.): Vorsitzender Elmar Holterhof, Tanja Beckmann-Scholl, Michael Bieker, Biliana Kellenter, Marina Bünting, Jonathan Bischoff, Hiltrud Ochel, Michèl Krebsbach und Christian Stracke. Als Maskottchen gesellte sich noch der „Grüne Bär“ hinzu.  Foto: privat

Kandidaten für Kommunalwahl nominiert
Grüne peilen 14 Prozent an

sz/hobö Wenden. „Wir wollen die gute Oppositionspolitik in der Gemeinde Wenden auch in der nächsten Wahlperiode fortsetzen. Dafür brauchen wir ein gutes Wahlergebnis“, erklärt Elmar Holterhof, Vorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Wendener Land nach der Versammlung, in der die Partei am Dienstagabend ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 13. September nominierte. Als Ziel peile er das Wahlergebnis der Europawahlen im vergangenen Jahr mit knapp 14 Prozent an. Das wären immerhin 4...

  • Wenden
  • 04.06.20
Lokales

Gemeinderat will nicht auf die Mitfahrerbank

hobö Wenden. Das Thema „Mitfahrerbänke“ ist kein neues in der Gemeinde Wenden. Bereits im Dezember 2017 beschloss der Gemeinderat, das Projekt Mitfahrerbänke als LEADER-Projekt anzugehen und ein Konzept zum Bedarf, zu möglichen Standorten und zu weiteren Modalitäten zu erstellen. Am Mittwoch stand das Thema erneut auf der Tagesordnung des Rats, weil die Grünen einen neuerlichen Antrag gestellt hatten. Die an LEADER beteiligten Kommunen – Attendorn, Drolshagen, Olpe und Wenden – hatten mehrere...

  • Wenden
  • 05.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.