Grund

Beiträge zum Thema Grund

Lokales

Rund um Grund alles im Lot

Heimatverein für Engagement mit Klimaschutzpreis geehrt mir Grund. 1000 e hat der Heimatverein Grund jetzt erhalten. Nicht als Lottogewinn, sondern als Gabe aus dem RWE-Klimaschutzpreis. Bürgermeister Günter Schlabach und die beiden RWE-Mitarbeiter Torsten Werthenbach und Martin Althaus überreichten dem rührigen Klubvorstand einen Scheck in gleichlautender Höhe.Verdient hat sich der Heimatverein die »Prämie« aufgrund zahlreicher Aktivitäten. Jährlich reinigen die Mitglieder die Grunder...

  • Hilchenbach
  • 14.12.02
  • 1× gelesen
Lokales

Grunder halten engen Kontakt nach Grund

Feuerwehr im Bayerischen Wald unterwegs / Nächstes Treffen im Siegerland sz Grund. Seit mehreren Jahren unterhält die Freiwillige Feuerwehr Grund freundschaftliche Beziehungen zur Feuerwehr Heindlschlag im Bayerischen Wald. Denn in die Zuständigkeit der Feuerwehr Heindlschlag fällt auch der Brandschutz im Ortsteil Grund.Ein guter Grund also, für die Siegerländer Grunder – oder wie die Bayern sagen: Gründler – 620 km weit zu fahren, um letzten Endes wieder in Grund zu sein. Vor Ort kam den...

  • Hilchenbach
  • 17.10.02
  • 1× gelesen
Lokales

Auf den Spuren des Regenwurms

sz Grund. »Auf den Spuren von Lumbricus, Waldgeschichte oder Abenteuer« lautet das Motto einer Aktion, zu der der Verein »Waldland Hohenroth« am Mittwoch, 28. August, einlädt. Treffpunkt ist um 15 Uhr das Jugendwaldheim Gillerberg. Danach können sich Kinder zwischen acht und elf Jahren mit ihren Eltern auf die Spuren spannender Bodenlebewesen begeben. Ausgerüstet mit Schaufeln, Petrischalen, Pinseln und Lupen geht es auf die Suche nach Tieren, die Blätter und Nadeln zu Humus verwandeln. Thema...

  • Hilchenbach
  • 24.08.02
  • 1× gelesen
Lokales

Kinderolympiade vorbereitet

13. Dorffest des Heimatvereins Grund / Fotoausstellung sib Grund. Grasskier und ein Glücksrad waren die »Renner« für die Kinder, die am 13. Dorffest des Heimatvereins Grund rund ums Dorfgemeinschaftshaus in der »Alten Schule« teilnahmen. Alle, die bei der Kinderolympiade mitmachten, wurden mit Preisen belohnt. Birgit Six und Birgit Braukmann hatten die Kinderbelustigung organisiert, auch eine Seifenrutsche und einen Luftballonwettbewerb gab es. Die Erwachsenen ließen es sich derweil am Samstag...

  • Hilchenbach
  • 12.08.02
  • 0× gelesen
Lokales

Europa unter einem Zelt

200 Jugendliche bei Treffen auf der Ginsberger Heide sagri Grund. Unter dem Motto »Kommunikation in Europa« findet dieses Jahr das 21. Ginsburgtreffen auf der Ginsberger Heide statt. Veranstalter und Organisator der gesamten Maßnahme ist der Club Europa-Siegerland, der in diesem Jahr auch sein 20-jähriges Bestehen feiert. Seit nun mehr als 20 Jahren treffen sich jährlich bis zu 200 Jugendliche aus ganz Europa um so, ungeachtet der politischen Entwicklung, das Miteinander verschiedener Kulturen...

  • Hilchenbach
  • 05.08.02
  • 1× gelesen
Lokales

Europa ohne Grenzen

21. Ginsburgtreffen der Jugend auf der Ginsberger Heide sz Grund. In wenigen Tagen beginnt auf der Ginsberger Heide in Grund das 21. Ginsburgtreffen der europäischen Jugend unter Federführung des Club Europa, Abteilung Siegerland. Unterstützt werden die Mitglieder des Clubs vom Malteser Hilfsdienst in Netphen, der schon seit vielen Jahren den Sanitätsdienst im Camp durchführt. Mit von der Partie sind ebenso die Arbeiterwohlfahrt in Deuz, die Tische, Bänke und Bühnenelemente zur Verfügung...

  • Hilchenbach
  • 19.07.02
  • 1× gelesen
Lokales

Für Frieden und Verständigung

21. Ginsburgtreffen in Vorbereitung / Sponsoren gesucht sz Grund. Das Ginsburgtreffen der europäischen Jugend, initiiert und organisiert vom Club Europa Siegerland, hat eine 20-jährige Erfolgsgeschichte hinter sich. Seit 1982 treffen sich jährlich bis zu 200 Jugendliche aus ganz Europa (und darüber hinaus) und bauen so an einem »friedlichen Europa von morgen« mit. Ungeachtet der politischen Entwicklung setzen die engagierten Jugendlichen ganz auf zwischenmenschliche Begegnungen. »Denn nur wer...

  • Hilchenbach
  • 22.05.02
  • 1× gelesen
Lokales

Tanz den Tundra-Tango!

Leningrad Cowboys brettern mit hohem Spaßfaktor durch die Rock- und Pop-Geschichte bö Grund. Tolle Tollen, spitze Stiefel. XXL-Format ist Pflicht. Quietschbunte Anzüge rütteln auch den schlappsten Sehnerv wach. Die eisern stehende Matte erreicht Vordach-Format. Da hat der berühmt-berüchtigte Giller-Schnürlregen keine Chance. Ein Schlückchen aus der Wodka-Pulle, den Trecker angeworfen und ab geht die finnische Luzie. Tundra-Power auf der Ginsberger Heide! Feiern bis der Hirsch das Geweih senkt....

  • Hilchenbach
  • 21.05.02
  • 1× gelesen
Lokales

Völlig losgelöst unter Sternen

NDW-Party erinnerte an schönes und peinliches Jahrzehnt zel Grund. »Schön, schön, schön sind wir sowieso«, und zwar auch ohne Polohemd mit hochgestelltem Kragen, Perlenkettchen und Collegeschuhe, wahlweise auch ohne Netzhemd, Nietengürtel, Lederkrawatte und Allround-Turnschuhe. Die Mode der 80er Jahre ist glücklicherweise noch nicht wieder zurückgekehrt, aber die Musik! Neue Deutsche Welle (NDW) hieß das Phänomen am Anfang der Dekade. Drei seiner Protagonisten sind wieder zurück auf der Bühne....

  • Hilchenbach
  • 21.05.02
  • 3× gelesen
Lokales

Nie war Transsylvanien so nah

Hilchenbacher Hoftheater lockte Gruselfans zur Ginsburg dima Grund. Nacht, Dunkel, Grusel: So seltsam war es hier noch nie. Auf der Ginsburg, die über Pfingsten zur »Burgruine Arges« mutierte. Und nicht nur Roman Polanski, der die Vampire einst um Mitternacht lustig tanzen ließ, weiß, wer an diesem sagenumwobenen und schauerlichen Ort sein Unwesen trieb. Richtig: Graf Vlad Tepes, besser bekannt als Dracula, schnitzte hier Pfähle. Für die Feinde und nur zum Spaß. Diesmal ging es allerdings nur...

  • Hilchenbach
  • 21.05.02
  • 2× gelesen
Lokales

Sechs Hände und ein Mund lassen die Puppe leben

Nur 800 Besucher kamen zu Milan Sládeks Fest der Sinne aww Grund. Viel zu wenige Augen und Ohren erlebten das grandiose Fest der Sinne, das das Pantomimentheater Milan Sládek am KulturPur-Sonntag auf die TopAct-Bühne des Großen Zelttheaters zauberte. Gerade einmal 800 Interessierte fanden den Weg auf den Giller, um in den Genuss einer ganz besonderen, außergewöhnlichen, ja eigenwilligen Fassung von Bertolt Brechts und Kurt Weills berühmter »Dreigroschenoper« zu kommen. Eine Fassung, in der...

  • Hilchenbach
  • 21.05.02
  • 1× gelesen
Lokales

Südafrika-Tag im Süden des Landes

Festivalmacher mit positivem Resümee: 50000 Besucher / Botschafter und Minister zu Gast ciu Grund. Zwei Jungen kicken einander einen Ball zu, aus dem kleinen Zelttheater tönt es jubelnd, aus dem großen flattern musikalische Fetzen vom Soundcheck herüber, Menschen kommen und gehen, und mitten auf der Wiese ist ein langer Tisch weiß gedeckt. Pressekonferenz im Grünen und mit erlesenen Gästen: Gestern besuchte erstmals ein Botschafter, nämlich Prof. Dr. Sibusiso M. E. Bengu als Vertreter der...

  • Hilchenbach
  • 21.05.02
  • 1× gelesen
Lokales

Bettschwere aus den Gliedern gejagt

Sehr späte LateNightShow: 1400 feierten massenweise Song-Klassiker mit MayQueen aww Grund. Mein lieber Scholli, die war wirklich late, die Night. Mit einer runden Stunde Verspätung pusteten MayQueen Sonntagnacht ihren Opener »One Vision« aus den Boxen geradewegs in 1400 geduldig wartende Ohrenpaare. Mitternacht – da muss man sich schon mächtig ins Zeug legen, um den Leuten noch mal ordentlich die Bettschwere aus den Gliedern zu jagen. Aber das geht. Und wie das geht! MayQueen machten es vor....

  • Hilchenbach
  • 21.05.02
  • 2× gelesen
Lokales

Rinnenkosten tragen alle

Jung-Stilling-Straße: Hauptausschuss wies Bürgerantrag ab / Klein entlastet avb Grund. Die Anlieger der Jung-Stilling-Straße in Grund werden nach dem Ausbau ihrer Straße nun auch gemeinsam die Kosten für die Erneuerung der angrenzenden Natursteinrinne auf 76m Länge tragen müssen. Die strittigen Mehrkosten von rund 28000DM werden auch umgelegt werden. Baudezernent Udo Volkmann machte gestern dem Hilchenbacher Hauptausschuss erneut klar, dass Straße und Entwässerungsrinne eine Einheit bildeten...

  • Hilchenbach
  • 14.02.02
  • 1× gelesen
Lokales

Bauarbeiten in Grund gestoppt

Rat soll über Jung-Stilling-Straße entscheiden Grund. Kurz vor dem Aufbringen der letzten Teerdecke in der Grunder Jung-Stilling-Straße hat der Hilchenbacher Bauausschuss jetzt die Arbeiten gestoppt. Erst in 14 Tagen soll der Rat entscheiden, ob der Auftrag noch erweitert und die Kopfsteinpflasterrinnen erneuert werden.Der Grund für diesen Beschluss war unter anderem die Unzufriedenheit der Anwohner. »Während der obere Teil ausgebaut wurde, ist der untere Teil nicht in dem Zustand, in dem er...

  • Hilchenbach
  • 18.08.01
  • 1× gelesen
Lokales

Spiele rund ums Mittelalter

Ritter und Burgfräulein trafen sich auf der Ginsburg Grund. 22 Ritter und Burgfräulein trafen sich jetzt zu vielseitigen Aktivitäten auf der Ginsburg. Anlass dafür war eine Veranstaltung der Hilchenbacher Ferienspiele, die diesmal unter dem Motto »Spiele rund ums Mittelalter« stand.In lange Gewänder gekleidet und mit hölzernen Schwertern und Schilden bewaffnet trafen sich die sieben- bis 13-jährigen Mädchen und Jungen, um gemeinsam mit dem Zug bis nach Vormwald zu fahren. Von dort ging’s dann...

  • Hilchenbach
  • 03.08.01
  • 2× gelesen
Lokales

Aus Gästen wurden gute Freunde

Jugendliche des deutsch-israelischen Austauschs verlassen morgen das Siegerland Grund. Die Zeit, sie vergeht wie im Flug. Dies mussten auch die Teilnehmer des deutsch-israelischen Austauschs, eine Aktion der Kreise Siegen-Wittgenstein und Emek Hefer (die SZ berichtete), feststellen. Die Woche im Siegerland ging für sie alle viel zu schnell vorbei, und die gerade geknüpften Kontakte müssen wohl bald über Telefon, Brief oder E-Mail gepflegt werden. Nun hatten die Verantwortlichen von Freitag...

  • Hilchenbach
  • 16.07.01
  • 1× gelesen
Lokales

Liebe, Lust und Leidenschaft

Die Tanzzkantine mit feurigem Musik-Mix und sich begnadet windenden Körpern sz Grund. Nebel wabert, Lichtblitze zucken. Schwarz gekleidete Figuren schlurfen – die Hände in den Hosentaschen – lässig über die Bühne. York, der Meister des Gebläses, gibt den Rattenfänger, bringt dem Pulk die Flötentöne bei. Die Musik ist angekommen, elektrisiert die coolen Typen in den Schluchten der Großstadt. Eine Tanz-Kompanie gibt Gas. Bässe wummern, die Drums geben den Herzschlag des schnellen Lebens vor, die...

  • Hilchenbach
  • 05.06.01
  • 1× gelesen
Lokales

Gospel-Maschinerie heizte Zelt auf

Mitreißende Show von Chor »Reach Out«, Band und Solisten sz Grund. »Gospel Celebration« – der Name dieses Programms ist Programm. Was es heißt, Gospelmusik so richtig zu zelebrieren, bewies der Siegerländer Chor »Reach Out« unter der engagierten Leitung von Christof Mann samt Vokalsolisten und Band am Sonntag bei KulturPur auf dem Giller. Trotz des wolkenverhangenen Himmels zog es rund 800 Besucher des Morgens ins Kleine Zelttheater – und sie konnten sich glücklich schätzen, gekommen zu sein,...

  • Hilchenbach
  • 05.06.01
  • 1× gelesen
Lokales

Lausig kaltes KulturPur wärmte die Herzen

Bilanz gestern Abend: 40 000 Besucher / Verregnete Open-Air-Spektakel sz Grund. Georg Klein, Organisationsleiter des internationalen Festivals auf dem Giller, ist von Anfang an dabei, er kann sich an Regen und Gewitter erinnern, aber so lausig kalt war es noch nie. Doch trotz Temperaturen um die acht Grad und nachts nahe der Frostgrenze sind die Veranstalter zufrieden: Es sahen weniger Menschen die meist verregneten Open-Air-Spektakel als in den letzten drei Sonnenjahren, doch fanden immer...

  • Hilchenbach
  • 05.06.01
  • 1× gelesen
Lokales

Vom Absentfunk zum »Kabeljau Inferno«

Nina und Deichkind brachten die HipHop-Gemeinde in Wallung / Klasse Opener: Absent sz Grund. »Gebt mal 'n Lebenszeichen von euch« – Deichkind wollten, dass es im Zelt stimmungsmäßig ordentlich abgeht. Das kriegten sie auch hin. Aber Malte, Buddy und Philipp mussten sich ins Zeug legen, um ihr Publikum immer wieder aus dem Häuschen zu bringen. Vielleicht lag’s ein Stück weit daran, dass sich das Aufkommen der HipHop-Fans in der von Beginn an dünn besiedelten hinteren Hälfte des Kleinen...

  • Hilchenbach
  • 05.06.01
  • 1× gelesen
Lokales

Ein traumhafter Akt der Balance

Rizoma lehrte Publikum das Staunen wieder neu / Anatoliy Zalevskiy: elegant und kraftvoll sz Grund. Wer das Staunen verlernt hat, den lehrt es Rizoma wieder neu. Mit wunderschönen ruhigen Bildern voller Poesie und Eindringlichkeit, mit atemberaubender Artistik, humorigen Sequenzen und experimentellem Tanz – verwebt in die Geschichte eines Traums, der süß und bedrohlich zugleich zu einem sanften Erwachen führt. Rizoma, eine avantgardistische Mischung aus Zirkus und Varieté, füllte am...

  • Hilchenbach
  • 05.06.01
  • 1× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.