Grundschule

Beiträge zum Thema Grundschule

LokalesSZ
Eigentlich sollte die Grundschule ja in die Hauptschule (im Bild) umziehen. Nun steht aber ein Abriss mit einem Neubau im Raum.

Schulentwicklungsplan
Planer empfiehlt Abriss und Neubau der Hauptschule Erndtebrück

bw Erndtebrück. Dass die Erndtebrücker Grundschule künftig ihren Standort auf dem Hachenberg haben wird, daran dürfte keinerlei Zweifel mehr bestehen. Der Schulentwicklungsplan, den David Rupp vom Büro Biregio aus Bad Godesberg am Mittwochabend im Schulausschuss vorstellte, hatte jedoch ein ganz klares Fazit: Bitte nicht in die alte Hauptschule investieren, sondern lieber das Altgebäude abreißen und dafür eine neue Grundschule bauen. „Sie sollten lieber die Entscheidung treffen, jetzt einen...

  • Erndtebrück
  • 09.09.21
Lokales
Das Hygienekonzept des Johannes-Althusius-Gymnasiums hat im Wesentlichen dazu beigetragen, dass sich im vergangenen Schuljahr von den rund 500 Schülern offensichtlich niemand mit dem Coronavirus infizierte.

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Bildung
Digital-Unterricht hat nicht alle erreicht

ako Bad Berleburg. E-Learning, Notbetreuung oder Schnelltests: Die Corona-Pandemie, aber auch die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus haben für den schulischen Bereich viele – und oft auch gravierende – Auswirkungen auf alle Mitglieder der Schulgemeinschaft. Die Vertreterinnen und Vertreter der Bad Berleburger Schulleitungen berichteten jüngst im Ausschuss für Soziales, Bildung, Sport und Kultur über ihre Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr. ►Grundschulen: Als ein großes „Hin und Her“...

  • Bad Berleburg
  • 08.07.21
LokalesSZ
Die frühere Hauptschule (im Bild) soll zukünftiger Standort für die Grundschule Erndtebrück werden.

Erndtebrücker Ratsbeschluss fehlt noch
Umzug der Grundschule verzögert sich

bw Erndtebrück. Exklusiv berichtete die Siegener Zeitung im Mai 2018 zum ersten Mal über die Gedankenspiele im Rathaus in Erndtebrück, dass die Grundschule in die frühere Rothaarsteigschule umziehen könnte. Ein wesentlicher Grund für die Überlegungen war die nur mit sehr hohem Aufwand herzustellende Barrierefreiheit im bisherigen Gebäude an der Schulstraße. Es sprachen aus Sicht der Gemeinde aber auch andere Gründe für den Umzug, vor allem das größere Raumangebot und auch die Nähe zum...

  • Erndtebrück
  • 01.07.21
Lokales
Die Realschule Erndtebrück bleibt der absoluter Favorit für Familien in der Edergemeinde – fast die Hälfte der Viertklässler wechselt im Sommer dorthin.

Wohin zieht's die Viertklässler?
Realschule bleibt der Liebling

bw Erndtebrück. Grundschüler und deren Eltern haben in Erndtebrück die Qual der Wahl, wenn es im Verlauf des vierten Schuljahres darum geht, auf welche weiterführende Schule das Kind im Sommer wechseln soll. Knapp die Hälfte der Mädchen und Jungen bleibt vor Ort: Nach wie vor ist die örtliche Realschule die beliebteste Wahl bei Familien. Das zeigt eine aktuelle Übersicht, die die Verwaltung zu der inzwischen jedoch abgesagten Sitzung des Ausschusses für Schule und Jugend vorbereitet hatte. Von...

  • Erndtebrück
  • 14.04.21
LokalesSZ
Die ehemalige Hauptschule (hier im Bild) soll künftiger Standort für die Grundschule Erndtebrück werden. Ein Gutachten hebt die Vorzüge eines Umzugs von der Schulstraße auf den Hachenberg hervor.

Standort der Grundschule Erndtebrück
Umzug in die ehemalige Hauptschule empfohlen

bw Erndtebrück. Ein gut gehütetes Geheimnis war bisher die Studie zum künftigen Standort der Grundschule Erndtebrück. Die Ergebnisse der Untersuchung, durchgeführt von dem Architekten Prof. Dr. Mathias Wirths, kannten bislang nur die Mitglieder des Arbeitskreises Schulentwicklung, einige weitere Ratsmitglieder und die Verwaltungsspitze. Alles spricht für ehemalige HauptschuleAm Freitag veröffentlichte die Gemeinde nun das 44-Seiten-Dokument, mit dem der Umzug der Grundschule auf den Hachenberg...

  • Erndtebrück
  • 22.08.20
LokalesSZ
Noch wuchert dichtes Grün auf dem Innenhof der ehemaligen Rothaarsteigschule in Erndtebrück. Das freiliegende Areal soll nach SZ-Informationen künftig die beiden gegenüberliegenden Gebäudetrakte miteinander verbinden.

Ergebnisse nicht-öffentlich ausgewertet
Grundschulstandort: Gutachten liegt vor

tika Erndtebrück. Eine Machbarkeitsstudie sollte untersuchen, welcher Standort sich künftig für die Grundschule Erndtebrück einigt. Im Fokus standen dabei der bisherige oder der Standort der seit einigen Jahren leerstehenden ehemaligen Hauptschule in der Edergemeinde. Die Würfel sind nun nach gesicherten Informationen der Siegener Zeitung gefallen. In einer nicht-öffentlichen und auch öffentlich nicht angekündigten Sitzung des Ausschusses für Schule und Jugend der Gemeinde Erndtebrück am...

  • Erndtebrück
  • 23.06.20
LokalesSZ
Eine Machbarkeitsstudie soll untersuchen, ob die alte Hauptschule in Erndtebrück als künftiger Standort für die Grundschule geeigneter ist als das bisherige Gebäude in der Schulstraße. Foto: Björn Weyand

Grundschule Erndtebrück
Gutachten zum Standort der Schule ist in Arbeit

bw Erndtebrück. Die Machbarkeitsstudie für den künftigen Standort der Grundschule Erndtebrück ist zwischenzeitlich an einen externen Gutachter vergeben worden. Dieser soll untersuchen, welches der beiden Schulgebäude, die bisherige Grundschule oder die seit einigen Jahren leer stehende Hauptschule, der Standort der Zukunft für die Grundschule ist. Die Machbarkeitsstudie, die 50.000 Euro kostet, soll die beiden Gebäudekomplexe auf ihre Zukunftsfähigkeit hin prüfen, sowohl die heutige Grundschule...

  • Erndtebrück
  • 12.05.20
LokalesSZ
Die ehemalige Rothaarsteig-Schule in Erndtebrück könnte künftig Grundschule werden. Geht es nach dem vorgelegten Arbeitspapier der Gemeinde, spricht einiges für den Umzug der Grundschule in die frühere Hauptschule. Foto: Björn Weyand

Möglicher Umzug der Grundschule
Bauliche Aspekte sollen in Gutachten geprüft werden

bw Erndtebrück. Wer das Arbeitspapier liest, das die Gemeindeverwaltung Erndtebrück am Mittwochabend im Schulausschuss veröffentlicht hat zum Thema „Zukunftssicherung des Grundschulstandorts“, dem werden zahlreiche Argumente für den Umzug der Grundschule in das Gebäude der ehemaligen Rothaarsteig-Schule vorgelegt. Da sind vor allem pädagogische Aspekte, die Grundschulleiter Thorsten Denker in der Ausschusssitzung auch sehr nachvollziehbar erläutert hatte. Aber in dem Papier führt die Gemeinde...

  • Erndtebrück
  • 17.01.20
LokalesSZ
Seit 1909 ist die (Grund-)schule an der Schulstraße in Erndtebrück beheimatet. Genau 111 Jahre später stellt sich die Frage, ob sie es auch in Zukunft sein soll. Foto: Björn Weyand
2 Bilder

Möglicher Umzug der Grundschule
Gebäudetausch fehlt auf der Tagesordnung

bw Erndtebrück. In der kommenden Woche tagt in Erndtebrück der Ausschuss für Schule und Jugend. Auf der Tagesordnung stehen neben den üblichen Regularien die Berichte der Schulleiter über die aktuelle Situation in den Schulen, der Abschlussbericht der Kinderferienspiele 2019 und die Vorstellung des neuen Jugendpflegers Benjamin Ihmig. Was auf der Tagesordnung dagegen fehlt, ist das Thema „Gebäudetausch“, womit der Umzug der Grundschule in die frühere Hauptschule gemeint ist. Der Punkt fehlt...

  • Erndtebrück
  • 07.01.20
LokalesSZ
Die Tage der Eichener Hauptschule sind bekanntlich gezählt. Nun ist die Politik gefragt, über die Zukunft von Alt- und Neubau zu entscheiden. Der Vorschlag ist keine Überraschung: Hier soll schrittweise die Grundschule Eichen einziehen.

Kreuztaler Schullandschaft
Aufstockungen und Umzug

nja/sz Kreuztal/Eichen.  Dass es im Schulzentrum in Kreuztals Stadtmitte eng und im Gebäude der allmählich auslaufenden Ganztagshauptschule Eichen leer wird, ist bekannt. Mit diesen Umständen bzw. deren Behebung beschäftigen sich am Dienstag Schul- und Infrastrukturausschuss in einer gemeinsamen Sitzung. Folgendes Vorgehen schlägt die Stadtverwaltung der Politik vor: • 1. Die Clara-Schumann-Gesamtschule soll ab dem Schuljahr 2020/2021 vier Räume im Obergeschoss und ab dem Schuljahr 2021/2022...

  • Kreuztal
  • 12.11.19
Lokales

Möglicher Umzug: Hauptschule auf Schadstoffe untersucht

bw Erndtebrück. Seit dem vergangenen Jahr gibt es im Rathaus der Gemeinde Erndtebrück ja die Gedankenspiele, dass die Grundschule in die ehemalige Hauptschule umziehen könnte. Für das laufende Jahr hat die Verwaltung vorsorglich rund 26.000 Euro für die weiteren Untersuchungen in den Haushalt eingestellt. Im vergangenen Jahr hat die Gemeinde allerdings auch schon Gelder für diese Untersuchungen ausgegeben, wie aus einer Vorlage für die Ratssitzung am Mittwoch, 29. Mai (17.30 Uhr), hervorgeht....

  • Erndtebrück
  • 28.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.