Grundschulen

Beiträge zum Thema Grundschulen

Lokales SZ-Plus
Während für die zentrumsnahe Grundschule Neunkirchen mögliche Nachnutzungen bereits im Raum stehen, fehlt es für die Grundschule Struthütten offensichtlich an Ideen, wie und ob das Gebäude nach Einstellung des Schulbetriebs genutzt werden soll. Foto: tile

SPD fordert Konzept für Grundschulgebäude
Nachnutzung nachrangig

tile Neunkirchen. In eineinhalb Jahren beginnt auf dem Rassberg eine neue Ära. Ab Sommer 2021 sollen dort i-Männchen und Grundschüler die Schulbank drücken. Die Realschule des Freien Grundes, die derzeit in der Kopernikusschule untergebracht ist, ist dann ausgelaufen. So wird der Umzug der Grundschulen Neunkirchen und Struthütten in das einstige Hauptschulgebäude ein fließender Übergang. Während die Raumstruktur nicht wesentlich verändert werden soll, hat die Gemeindeverwaltung mit...

  • Neunkirchen
  • 11.02.20
  • 222× gelesen
Lokales
Auch an der Grundschule Brachbach besteht am Montag keine Schulpflicht.

Fast flächendeckender Unterrichtsausfall am Montag (Update 21 Uhr)
Auch Gymnasium und IGS reagieren auf Orkantief

thor/nb Kirchen/Betzdorf. Am Montag ist an einen regulären Unterricht im Oberkreis nicht zu denken. Immer mehr Schulen haben im Laufe des Sonntags auf die anhaltenden Warnungen vor den schweren Sturmböen reagiert. Auch am Freiherr-vom-Stein-Gymnasiun und der IGS Betzdorf-Kirchen bleiben die Klassenzimmer geschlossen. Das gilt ebenso für die Realschulen plus in Betzdorf und Daaden. Zuerst hatten am Samstag die Grundschulleiter der Verbandsgemeinde Kirchen Fakten geschaffen. Sie hatten sich in...

  • Kirchen
  • 08.02.20
  • 11.175× gelesen
Lokales SZ-Plus
An der Grundschule Alchen wird es im kommenden Jahr zwei Eingangsklassen geben.

Freudenberger Grundschulen im Jahr 2020
Sieben Eingangsklassen

cs/sz Freudenberg. Je zwei Eingangsklassen an den Grundschulen Alchen, Am Alten Flecken und Oberfischbach, eine an der Einrichtung in Büschergrund – einstimmig winkte der Freudenberger Ausschuss für Schule, Sport, Familie und Soziales jetzt die Klassenbildung für das Schuljahr 2020/2021 durch. Nach dem Meldeverfahren, das vom 30. September bis zum 11. Oktober durchgeführt wurde, zählte die Grundschule Alchen 34 Anmeldungen, 56 Kinder möchten künftig die Einrichtung Am Alten Flecken besuchen, 27...

  • Freudenberg
  • 27.11.19
  • 757× gelesen
Lokales
Jetzt wurden die ersten Schilder für die Hol- und Bringzonen aufgestellt.

An vier Grundschulen werden Hol- und Bringzonen eingerichtet
Eltern dürfen vorfahren

sz Siegen. An vier Schulen im Stadtgebiet sind bis zum Ende der Herbstferien sogenannte „Elternhaltestellen“ eingerichtet worden. Damit ergeben sich feste Anfahrpunkte für Eltern, die ihre Kinder zur Schule bringen beziehungsweise abholen möchten. Mit den neuen Haltezonen soll die Verkehrssicherheit im Umfeld der Schulen erhöht werden. Installiert werden die Elternhaltestellen an der Albert-Schweitzer-Schule, der Grundschule Birlenbach, der Friedrich-Flender-Grundschule und der Giersbergschule....

  • Siegen
  • 26.10.19
  • 1.735× gelesen
Lokales
Einen herzlichen Empfang bereiteten am Donnerstag die Lehrer und Schüler an den Wittgensteiner Grundschulen den neuen Erstklässlern. In Erndtebrück standen die älteren Mitschüler für die „Kleinen“ Spalier und spendeten einen warmen Applaus. Foto: Björn Weyand

Einschulung in Wittgenstein
Erstklässler hielten Einzug in den Grundschulen

bw Wittgenstein. Einen herzlichen Empfang bereiteten am Donnerstag die Lehrer und Schüler an den Wittgensteiner Grundschulen den neuen Erstklässlern. In Erndtebrück standen die älteren Mitschüler für die „Kleinen“ Spalier und spendeten einen warmen Applaus. In der Edergemeinde wurden 52 Kinder in zwei Klassen eingeschult. In der Nachbarkommune Bad Laasphe gibt es zwei erste Klassen in der Kernstadt und in Feudingen sowie jeweils eine Eingangsklasse in Banfe und Niederlaasphe. An der Bad...

  • Erndtebrück
  • 29.08.19
  • 547× gelesen
Lokales

Verschiedenheit macht Leben bunt

Olpe  Sieger eines Malwettbewerbs prämiert / Fast 700 Schüler nahmen teil win ■ Dichtes Gedränge herrschte am Dienstagabend in der „Dreimann“-Buchhandlung: Zahlreiche Grundschulkinder und ihre Eltern waren gekommen, um an der Preisverleihung eines Wettbewerbs des Vereins „Gemeinsam leben – gemeinsam lernen – Olpe plus“ teilzunehmen. „Vielfalt macht das Leben bunt“ war das Motto des Malwettbewerbs, an dem fast 700 Kinder aus 44 Schulklassen von 17 Grundschulen im Kreis Olpe teilgenommen hatten....

  • Stadt Olpe
  • 15.05.19
  • 79× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.