Grundschulen

Beiträge zum Thema Grundschulen

LokalesSZ
Die größte Summe will die Gemeinde Erndtebrück in diesem Jahr in die Herrichtung der früheren Rothaarsteigschule (im Bild) stecken, die dadurch in Zukunft als Standort der Grundschule dienen könnte.

Haushaltsplan rückt in den Hintergrund (mit Kommentar)
Streit um Steuererhöhungen in Erndtebrück

bw Erndtebrück. Eigentlich hatte ja Erndtebrücks Bürgermeister Henning Gronau darauf gehofft, dass der Rat und zuvor der Haupt- und Finanzausschuss am Mittwochabend den Haushaltsplan 2021 und damit auch die stufenweise Erhöhung der Grundsteuern A und B sowie der Gewerbesteuer in den kommenden zwei Jahren einstimmig und ohne große Diskussionen verabschieden würden. Doch da funkte Fritz Hoffmann dazwischen (die SZ berichtete). Steuern in Erndtebrück werden erhöht Für den Rathaus-Chef war dies...

  • Erndtebrück
  • 25.02.21
  • 86× gelesen
Lokales
Zumindest die Grundschüler in Rheinland-Pfalz werden bald in die Schulen zurückkehren: Am 22. Februar soll der verbindliche Wechselunterricht beginnen.

Wechselunterricht an Grundschulen ab 22. Februar
Rheinland-Pfalz: Rückkehr in die Schule in Sicht

damo Mainz/Kreis Altenkirchen. Viele Grundschüler im AK-Land haben seit Monaten ihre Mitschüler und ihre Lehrer nur im Videochat gesehen – aber die Zeiten sind bald vorbei: Am 22. Februar sollen die Grundschulen in Rheinland-Pfalz mit dem Wechselunterricht beginnen. Und das soll nicht nur ein freiwilliges Angebot sein: Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat am Donnerstagmorgen in einer Pressekonferenz klargestellt, dass am Montag übernächster Woche wieder die reguläre Schulpflicht greift. Malu...

  • Betzdorf
  • 11.02.21
  • 421× gelesen
Lokales
Die Gallenberg-Grundschule in Olpe wird das neue Schuljahr mit drei statt eigentlich vorgesehener zwei erster Schuljahre starten und auch die Kinder aufnehmen, die an der  Grundschule Rhode nicht angenommen werden konnten.

Gallenberg-Grundschule Olpe
Dritte Eingangsklasse fängt Überlauf aus Rhode auf

win Rhode/Olpe. Die Olper Kommunalpolitik wird den von der Verwaltung vorgeschlagenen Weg in Sachen Schuleingangsklassen mitgehen. Die Mitglieder des Ausschusses Bildung, Soziales und Sport segneten die entsprechende Beschlussvorlage am Dienstag einstimmig ab, die Zustimmung der Stadtverordnetenversammlung am 10. Februar steht zwar noch aus, darf aber als sicher gelten. Somit wird nach Stand der Dinge die Gallenberg-Grundschule das neue Schuljahr mit drei statt eigentlich vorgesehener zwei...

  • Stadt Olpe
  • 04.02.21
  • 89× gelesen
LokalesSZ
Jessica Merugu ist Lehrerin an der Jung-Stilling-Grundschule in Kredenbach.

Grundschullehrerin Jessica Merugu über Homeschooling
"Das Beste, was wir aus der Situation machen können"

Es gibt Zeugnisse – und zwar nicht nur für die Schüler. Die SZ hat pünktlich zum Beginn des 2. Halbjahrs auf das letzte zurückgeschaut und mit Experten, Lehrern und Eltern übers Homeschooling gesprochen. Was war gut, was schlecht? Wie verändert die Corona-Krise Lernen und Leben? Und was wird von diesem Schuljahr ernsthaft übrigbleiben? sabe Kredenbach. Jessica Merugu ist Grundschullehrerin an der Jung-Stilling-Grundschule in Kredenbach und Klassenlehrerin der 3b. Mit ihren Schülern hält sie...

  • Kreuztal
  • 01.02.21
  • 144× gelesen
Lokales
Die Gallenberg-Grundschule soll im nächsten Schuljahr ausnahmsweise noch einmal dreizügig geführt werden und damit den Anmeldeüberhang auch aus Rhode aufnehmen. Platz entsteht durch die Zusammenlegung der Betreuungsformen.

Zehn Eingangsklassen an Grundschulen in Olpe
Zusatz-Klasse am Gallenberg

win Olpe/Dahl/Rhode. Zehn Eingangsklassen sollen im neuen Schuljahr an den fünf Grundschulstandorten im Olper Stadtgebiet gebildet werden. Am Dienstag, 2. Februar, wird der Ausschuss Bildung, Soziales und Sport erstmals darüber beraten, endgültig befinden wird am 10. Februar die Stadtverordnetenversammlung. Dabei ergibt sich eine ungewöhnliche Konstellation, soll doch die eigentlich zweizügige Gallenberg-Grundschule einmalig dreizügig ausgestattet werden. Ebenfalls drei Eingangsklassen soll die...

  • Stadt Olpe
  • 01.02.21
  • 51× gelesen
Lokales
In Rheinland-Pfalz bleiben in den Grundschulen die Stühle auf den Tischen, so auch an der Michael-Grundschule in Kirchen. Das Land hat den Start des Wechselunterrichts wieder zurückgenommen.

Rolle rückwärts in Rheinland-Pfalz
Grundschulen bleiben doch dicht

thor Kreis Altenkirchen. Rolle rückwärts der rheinland-pfälzischen Landesregierung: Das Bildungsministerium hat am Donnerstagvormittag alle Schulen sowie Eltern und Sorgeberechtigten darüber informiert, dass der für kommenden Montag geplante Beginn des Wechselunterrichts an den Grundschulen „zurückgestellt“ wird. Diese Entscheidung habe man nach Beratungen mit den Experten der Universitätsmedizin Mainz getroffen, nachdem bekannt geworden war, dass im benachbarten Baden-Württemberg 13 neue Fälle...

  • Altenkirchen
  • 28.01.21
  • 497× gelesen
LokalesSZ
Der Kindersegen beschert der Stadt jede Menge Arbeit, das könnte sich auf die Grundschulen in Geisweid auswirken. Die Albert-Schweitzer-Grundschule etwa könnte erweitert werden.

Grundschule in Geisweid
Albert-Schweitzer-Schule Kandidatin für Erweiterungsbau

js Geisweid. Siegen freut sich über einen wahren Kindersegen: Der Nachwuchs in der Krönchenstadt gedeiht prächtig, die Zahl der Schüler schnellt nach oben. Vor zwei Jahren, so verdeutlichte Dezernent André Schmidt jetzt im Schulausschuss, wurden noch rund 800 Kinder zur Einschulung angemeldet – in diesem Sommer werden es gut 900 sein. Dieser Trend werde sich auch weiter fortsetzen. Eigentlich freut sich die Stadtverwaltung über diese Entwicklung, diese ist aber auch mit Arbeit verbunden. Es...

  • Siegen
  • 23.01.21
  • 370× gelesen
LokalesSZ
Jürgen Kötting ist seit Kurzem neuer Schulrat für die Grundschulen im AK-Land.

Neuer AK-Schulrat Jürgen Kötting aus Kirchen im Gespräch
Auf der anderen Seite des Tisches

damo Altenkirchen/Kirchen. Auf den ersten Blick sieht’s aus wie ein Widerspruch: Jürgen Kötting hat die Seiten gewechselt. Vier Jahre lang hat er im Bezirkspersonalrat nicht nur die Interessen seiner Lehrerkollegen vertreten, sondern auch die Schulbehörde kritisch beäugt. Und jetzt ist er plötzlich Teil besagter Behörde: „Ich sitze jetzt auf der anderen Seite des Tisches.“ Der 54-Jährige hat die Nachfolge von Marie-Louise Hees angetreten und ist seit einigen Wochen neuer Schulrat für die...

  • Kirchen
  • 30.12.20
  • 322× gelesen
LokalesSZ
Seit vergangenen Mittwoch ist eine der 3. Klassen der Betzdorfer Martin-Luther-Grundschule in Quarantäne.-

Martin-Luther-Grundschule Betzdorf
Dritte Klasse in Quarantäne

damo Betzdorf. In diesem Herbst sind die Grundschulen im Oberkreis weitgehend von Homeschooling verschont geblieben – nun hat es aber auch eine Schule im Siegtal getroffen. Seit vergangenen Mittwoch ist eine der 3. Klassen der Betzdorfer Martin-Luther-Grundschule in Quarantäne. Grund dafür ist eine Infektion bei einem Drittklässler. Als der Fall aktenkundig wurde, ist sofort das übliche Procedere in Gang gesetzt worden: Das Gesundheitsamt hat übernommen, im Dialog mit der Schule Kontaktpersonen...

  • Betzdorf
  • 30.11.20
  • 465× gelesen
LokalesSZ
St. Martin teilte seinen Mantel mit einem unbekleideten Armen – und ist „Namensgeber“ der kath. Grundschule Kreuztal. Die Szene ist am Gemäuer verewigt. Ob die Primarstufe am Dörnberg wieder Schüler ablehnen, also gewissermaßen mit anderen Schulen teilen soll, entscheidet sich morgen.

St.-Martin-Schule soll Kinder ablehnen
Kreuztal steht vor der "I-Männchen"-Frage

nja/sz Kreuztal. Muss die kath. Grundschule am Kreuztaler Dörnberg wieder i-Männchen ablehnen? Dies ist eine Frage, auf die es am Mittwoch, 25. November, im Schulausschuss eine Antwort geben wird. Dann soll entschieden werden, welche Grundschule im kommenden Schuljahr wie viele Eingangsklassen bilden darf bzw. kann. 324 Kinder werden im Sommer in Kreuztal stolz ihre Schultüte in den Armen halten, in diesem Jahr waren es 312. Und so dürfen 2021 auch 22 Eingangsklassen bzw. Jahrgangsstufen...

  • Kreuztal
  • 23.11.20
  • 325× gelesen
LokalesSZ
In Bad Laasphe hat eine 33-jährige Frau als Pflegschaftsvorsitzende drei Jahre lang in die Kasse gegriffen. Am Dienstag verurteilte sie das Amtsgericht Bad Berleburg zu einer zehnmonatigen Bewährungsstrafe.

Amtsgericht Bad Berleburg
Pflegschaftsvorsitzende verprasst Elterngeld

howe Bad Berleburg. Gut zehn Minuten brauchte die Vertreterin der Staatsanwaltschaft am Dienstagmorgen, um die Anklageschrift vorzulesen. 52 Fälle zählte sie einzeln auf – nannte jedesmal die Anlässe, zu denen die Angeklagte mit ihrer EC-Karte Geld vom Konto abgehoben hatte. Die 33-Jährige saß auf der Anklagebank weil sie sich wegen einer schwerwiegenden Tat zu verantworten hatte. Zwischen Mai 2016 und Juni 2019 führte sie als Pflegschaftsvorsitzende einer Bad Laaspher Grundschule ein Konto....

  • Bad Berleburg
  • 29.09.20
  • 2.983× gelesen
LokalesSZ
33 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Neunkirchen zeigten am Freitagmorgen während der Fahrradprüfung, was sie während der zwei vorbereitenden Termine theoretisch und praktisch gelernt haben.

Tipps für den Straßenverkehr
Grundschüler meistern Fahrradprüfung

tile Neunkirchen. Henner ist ein bisschen aufgeregt. Der Neunjährige steht mit seinem Fahrrad und der Nummer 1 auf der neongelben Warnweste ganz vorne. Hinter ihm stehen seine Mitschüler der Klasse 4a wie an der Perlenschnurr aufgezogen. „Keine Wheelies, keine Slider. Fahrt ordentlich!“ Polizei-Oberkommissar Rene Terzyk gibt den 20 Schülern der ersten Gruppe letzte Anweisungen, bevor er sie für die Fahrradprüfung auf die Reise schickt. Drei Runden werden gefahren, zwei zur Übung, in der dritten...

  • Neunkirchen
  • 25.09.20
  • 324× gelesen
LokalesSZ
Um 10.40 Uhr liegt der CO2-Wert bei 1320 ppm. Alarm lösen die neuen CO2-Raumluftampeln an der Gallenberg-Grundschule erst ab einem Wert von 1500 ppm aus – dann sollten die Fenster geöffnet und für eine Frischluftzufuhr gesorgt werden. Doch solange wartet die stellv. Schulleiterin Kerstin Quast nicht. Generell sei regelmäßiges Lüften wichtig für die Denkleistung.

Gallenberg-Grundschule Olpe
Raumluftampeln warnen vor zuviel CO2 im Klassenzimmer

yve Olpe. „Wer bist du denn?“ Mit großen Augen blickt ein Zweitklässler der Olper Gallenbergschule auf die „Frau von der Zeitung“, die plötzlich im Klassenzimmer steht. Stellv. Schulleiterin Kerstin Quast erinnert ihren Schützling an die Begrüßungregeln – und im Chor rufen die Kinder der Gallenberg-Grundschule „Guten Morgen Siegener Zeitung“. Denn die möchte sich an diesem Morgen in den Klassen 4 b und 2 b von den Mädchen und Jungen die neuen CO2-Raumluftampeln vorstellen lassen. „Die zeigen...

  • Stadt Olpe
  • 09.09.20
  • 498× gelesen
Lokales
Einschulung unter ganz besonderen Bedingungen.

i-Dötzchen in Corona-Zeiten
Einschulung mal anders

cs/jak Niederdielfen. Sie ist für jedes Kind ein besonderes Erlebnis und der erste Schritt in einen ganz neuen Lebensabschnitt: Die Einschulung. An diesem Tag entstehen Fotos für die Ewigkeit, die im Verlauf des weiteren Lebens immer wieder gerne einmal ausgegraben werden. Ganz sicher kann man sich sein, dass die Bilder der diesjährigen i-Dötz­chen ihren ganz besonderen Platz in den Geschichtsbüchern bekommen werden. Aufgrund der Corona-Pandemie läuft 2020 eben nicht mehr so ab, wie man es...

  • Wilnsdorf
  • 13.08.20
  • 1.439× gelesen
LokalesSZ
Unterschreiben sollen Eltern die Zeugnisse ihrer Sprösslinge, "Nachverhandlungen" über Noten aber sind ausgeschlossen.

Eltern dürfen Zeugnisse einsehen
Noten sind nicht verhandelbar

sos Niederdielfen. Wenn der letzte Schultag vor den Sommerferien vor der Tür steht, freuen sich die Grundschulkinder üblicherweise auf die kommenden Freibadbesuche ohne Hausaufgaben im Nacken oder eine Reise ans Meer. Vorher aber, da führt kein Weg dran vorbei, wollen die Eltern noch das Zeugnis sehen. Wie hat der Sohn in Mathematik abgeschnitten? Wo gibt es bei der Tochter Verbesserungsmöglichkeiten im Bereich Sachunterricht? Das große Zittern aber, das es früher hier und da gegeben haben mag,...

  • Wilnsdorf
  • 24.06.20
  • 417× gelesen
LokalesSZ
Aktuell sind die Grundschulklassen nicht voll besetzt. Nach Willen der Landesregierung soll sich dies ändern. Ab 15. Juni wird der Sitznachbar wieder auf Ellenbogenknuffweite heranrücken. Das Prinzip „konstante Lerngruppen“ löst das rollierende System ab.

NRW öffnet die Grundschulen am 15. Juni
Schulen überrascht, Verbände entsetzt

tile/bw Siegen/Bad Berleburg. Ein vollbesetzter Klassenraum, Schülerinnen und Schüler in Ellenbogenknuffweite – vor wenigen Wochen undenkbar. Doch genau dazu wird es ab dem 15. Juni wieder kommen, jedenfalls in den Grundschulen Nordrhein-Westfalens. Wie NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer gestern Morgen verlauten ließ, sollen nach einer Neuberwertung des Infektionsgeschehens alle Primarschüler für die letzten zwei Wochen vor den Sommerferien „einen durchgehenden und geordneten Schulalltag“...

  • Siegen
  • 05.06.20
  • 1.132× gelesen
Lokales
Ab dem 15. Juni soll wieder im Klassenverbund gelernt werden.

Ab 15. Juni in Nordrhein-Westfalen
Grundschulen wechseln in den Regelbetrieb

tile Düsseldorf/Siegen. Die NRW-Landesregierung hat entschieden, dass ab dem 15. Juni wieder alle Grundschulkinder täglich zur Schule gehen sollen. Das Notbetreuungsangebot wird dann aufgelöst. Wie die nordrhein-westfälische Schulministerin Yvonne Gebauer verlauten lässt, wolle man gerade den Primarschülern vor den Sommerferien noch einmal einen "durchgehenden und geordneten Schulalltag" ermöglichen - möglichst nach Stundentafel. Das aktuelle Infektionsgeschehen erlaube einen...

  • Siegen
  • 05.06.20
  • 810× gelesen
LokalesSZ
Die Banfetalschule hat ein Gestell mit Plexiglas bauen lassen – für die intensive Hilfeleistung bei Fragen der Viertklässler. Foto: privat

Unterrichtsbeginn an Grundschulen
Kinder machen hinter den Masken „keinen Pieps“

howe/vö/bw Wittgenstein. Mehr als gemischt dürften die Grundschulen am Donnerstag in die „Nach-Corona-Zeit“ gestartet sein. Denn einerseits freuen sich die Kinder, nach mehreren Wochen „Homeschooling“ endlich wieder unter die Klassenkameraden zu gehen. Andererseits soll ja genau der Kontakt möglichst eingeschränkt werden. Und die Lehrer: Die haben vom Schulministerium nach der 20. E-Mail die rasche Anweisung bekommen, die Viertklässler zu beschulen. Da gilt es, für die kommenden Tage und Wochen...

  • Bad Berleburg
  • 08.05.20
  • 1.131× gelesen
Lokales
Die Viertklässler sind zurück in den Schulen des Landes. An der Friedrich-Flender-Schule in Weidenau sind die 24 Kinder in Lerngruppen eingeteilt, sodass alle Abstandsregeln eingehalten werden.

Nach mehrwöchiger Corona-Zwangspause
Viertklässler sind zurück in den Schulen

cs Weidenau. "Willkommen zurück!" - in großen Lettern prangt der Schriftzug an einem Fenster der Friedrich-Flender-Schule in Weidenau. Seit dem heutigen Donnerstag (7. Mai)  ist die rund achtwöchige Corona-Zwangspause an den Grundschulen zumindest teilweise vorüber, denn die Viertklässler kehren in die Klassenräume zurück. An der Weidenauer Grundschule sind das immerhin 24 der insgesamt 107 Schülerinnen und Schüler, die seit heute wieder unterrichtet werden, natürlich unter Einhaltung strenger...

  • Siegen
  • 07.05.20
  • 1.537× gelesen
LokalesSZ
Am Donnerstag werden insgesamt 42 Schüler den Unterricht in der Grundschule in Erndtebrück wieder aufnehmen. Die beiden Klassen werden halbiert und jede Gruppe wird in einem eigenen, extra dafür hergerichteten Klassenraum untergebracht. Foto: Björn Weyand

Ende der Corona-Zwangspause
Grundschulen sind für den Unterrichtsstart gewappnet

bw Wittgenstein. Nach den weiterführenden Schulen vor zwei Wochen startet am Donnerstag auch an den Grundschulen nach der Corona-Zwangspause wieder der Unterricht – freilich erstmal nur für die Viertklässler und natürlich unter strengsten Vorkehrungen und Hygienevorschriften. Die Frage ist: Sind die Wittgensteiner Grundschulen darauf vorbereitet? Die Schulämter der drei Rathäuser sehen die Grundschulen für den Neustart gewappnet – auch für die Rückkehr aller Grundschüler ab Montag. • Bad...

  • Bad Berleburg
  • 07.05.20
  • 100× gelesen
LokalesSZ
Während für die zentrumsnahe Grundschule Neunkirchen mögliche Nachnutzungen bereits im Raum stehen, fehlt es für die Grundschule Struthütten offensichtlich an Ideen, wie und ob das Gebäude nach Einstellung des Schulbetriebs genutzt werden soll. Foto: tile

SPD fordert Konzept für Grundschulgebäude
Nachnutzung nachrangig

tile Neunkirchen. In eineinhalb Jahren beginnt auf dem Rassberg eine neue Ära. Ab Sommer 2021 sollen dort i-Männchen und Grundschüler die Schulbank drücken. Die Realschule des Freien Grundes, die derzeit in der Kopernikusschule untergebracht ist, ist dann ausgelaufen. So wird der Umzug der Grundschulen Neunkirchen und Struthütten in das einstige Hauptschulgebäude ein fließender Übergang. Während die Raumstruktur nicht wesentlich verändert werden soll, hat die Gemeindeverwaltung mit...

  • Neunkirchen
  • 11.02.20
  • 241× gelesen
Lokales
Auch an der Grundschule Brachbach besteht am Montag keine Schulpflicht.

Fast flächendeckender Unterrichtsausfall am Montag (Update 21 Uhr)
Auch Gymnasium und IGS reagieren auf Orkantief

thor/nb Kirchen/Betzdorf. Am Montag ist an einen regulären Unterricht im Oberkreis nicht zu denken. Immer mehr Schulen haben im Laufe des Sonntags auf die anhaltenden Warnungen vor den schweren Sturmböen reagiert. Auch am Freiherr-vom-Stein-Gymnasiun und der IGS Betzdorf-Kirchen bleiben die Klassenzimmer geschlossen. Das gilt ebenso für die Realschulen plus in Betzdorf und Daaden. Zuerst hatten am Samstag die Grundschulleiter der Verbandsgemeinde Kirchen Fakten geschaffen. Sie hatten sich in...

  • Kirchen
  • 08.02.20
  • 11.379× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.