Grundstücksverkauf

Beiträge zum Thema Grundstücksverkauf

LokalesSZ
Oberhalb des ersten Bauabschnitts beginnen in dieser Woche die Arbeiten zur Erweiterung des Sengelsbergs. Parallel werden die Anliegerstraßen im schon bestehenden Baugebiet vollendet.

14 von 22 Grundstücken am Sengelsberg vorgemerkt
Nachfrage reißt nicht ab

vö Bad Berleburg. Trotz Corona-Krise, trotz akuten Baustoffmangels und trotz deutlich gestiegener Preise für Immobilien: Die Nachfrage nach Baugrundstücken in der Bad Berleburger Kernstadt ist ungebrochen groß. Das zeigt sich mehr als deutlich im Bad Berleburger Neubaugebiet am Sengelsberg. Im ersten Bauabschnitt wird aktuell nur noch ein verbliebenes Baugrundstück angeboten, das derzeit allerdings für einen bauwilligen Kaufinteressenten reserviert ist, wie Timo Karl, Pressesprecher der...

  • Bad Berleburg
  • 21.06.21
  • 65× gelesen
LokalesSZ
Bauplätze sind begehrt in Wittgenstein: Selbst Baugebiete, deren Vermarktung viele Jahre nur schleppend lief, sind seit einigen Jahren gefragt. Die niedrigen Zinsen machen die Investition in die eigenen vier Wände attraktiv. Aber auch auf dem Markt der Gebrauchtimmobilien gibt es immer Bewegung.

Keine Krise am Grundstücks- und Immobilienmarkt
Eigentum bleibt sehr gefragt

bw Wittgenstein. Kauf oder Bau der eigenen vier Wände sind in Wittgenstein nach wie vor gefragt – daran hat auch die Corona-Pandemie zumindest mal im vergangenen Jahr nichts verändert, wie die Zahlen des aktuellen Grundstücksmarktberichts des Kreises für die drei Kommunen des Altkreises zeigen. Kreisweit (in diesem Fall ohne Siegen) stieg die Zahl der verkauften Grundstücke für den Wohnungsbau auf 275 nach 249 im Jahr zuvor. Auch die Zahl der Ein- und Zweifamilienhäuser, die einen neuen...

  • Bad Berleburg
  • 23.04.21
  • 158× gelesen
LokalesSZ
Wer in Siegen-Wittgenstein ein Haus oder Grundstück kaufen möchte, muss dafür immer tiefer in die Tasche greifen.
2 Bilder

8 Prozent Steigerung im Jahr 2020
Grundstückspreise im Steilflug

ihm Siegen/Bad Berleburg. 347 Millionen Euro gingen im vergangenen Jahr für Immobiliengeschäfte in Siegen-Wittgenstein über den Tisch – und zwar ohne die Großstadt Siegen. Über die Entwicklung auf dem Grundstücksmarkt der Krönchenstadt werden wir demnächst noch gesondert berichten. In den zehn verbleibenden Städten und Gemeinden des Kreises wechselten 2020 fast genauso viele Grundstücke und Gebäude den Besitzer wie im Jahr davor. Unterschiede gibt es aber im Preisniveau. Offenbar hat die...

  • Siegen
  • 15.04.21
  • 270× gelesen
LokalesSZ
Nach monatelangem Hü und Hott könnte der Grundstücksverkauf an der Kirchener Bahnhofstraße nun bald endlich realisiert werden. Die alte Heizzentrale wird dann weichen, um Platz für Neubauten zu schaffen.

Projekt „Bahnhofstraße Kirchen“
„Keine Überraschungen“

thor Kirchen. Wenn nicht noch über das Wochenende ein geheimer Bote die winterlichen Straßenverhältnisse im Westerwald in Kauf nimmt, um einen Umschlag in den Briefkasten der Kreisverwaltung Altenkirchen zu werfen, dann ist das Projekt „Bahnhofstraße Kirchen“ endlich den entscheidenden Schritt weitergekommen. Am 11. Dezember vergangenen Jahres war das sogenannte Interessensbekundungsverfahren auf den Weg gebracht worden. Einen Monat lang hatten Investoren Zeit, ihren Hut in den Ring zu werfen....

  • Kirchen
  • 09.01.21
  • 717× gelesen
LokalesSZ
Ziel erreicht: Die Stadt Bad Berleburg wollte auf einem Teil des früheren Schulgeländes eine Wohnbebauung ermöglichen und die Grundstücke verkaufen. Das ist jetzt komplett gelungen.

Mehr Wohnraum in Bad Berleburg
Sengelsberg ist gefragt

vö Bad Berleburg. Es gibt sie noch, die positiven Nachrichten in diesen schwierigen Monaten mit gebremster Wirtschaftsleistung und Kurzarbeit: Trotz Corona ist die Nachfrage nach Bauland auf Bad Berleburger Stadtgebiet nach wie vor groß. In der Sondersitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Montagabend im Bürgerhaus am Markt wurde der Beschluss gefasst, drei weitere Baugrundstücke aus städtischem Besitz an interessierte Bauherren zu verkaufen. Und zwar sowohl in der Kernstadt, als auch im...

  • Bad Berleburg
  • 29.10.20
  • 312× gelesen
LokalesSZ
Die Schule für Pflegeberufe ist seit Jahrzehnten im „Hochhaus“ an der Sandstraße untergebracht. Wie deutlich zu erkennen ist, hat das Gebäude selbst mit der zunehmend komplexeren Ausbildung nicht ganz Schritt halten können. Fotos: thor
2 Bilder

Am liebsten in der Bahnhofstraße
Pflegeschule würde gern in Kirchen bleiben

thor Kirchen. Wer als Mitarbeiter der Medizintechnik oder als Krankenpflegeschülerin motiviert morgens auf dem Weg zum Arbeitsplatz bzw. zum Unterricht ist, der sollte auf den letzten Metern den Blick tunlichst nach unten richten. Das mehrstöckige Gebäude am Ende der Sandstraße ist mit seiner offen zur Schau getragenen Patina nicht gerade ein Gute-Laune-Förderer. Die Tristesse von außen setzt sich leider an vielen Stellen auch im Inneren fort – insofern kann man vor all den dort Arbeitenden und...

  • Kirchen
  • 31.08.20
  • 300× gelesen
LokalesSZ
Thomas Wiesel aus Lützel ist mehr als verärgert. Da die Stadt Hilchenbach ein kleines Grundstück praktisch vor der Nase an seinen Bruder wegverkauft hat, machte er die Zufahrt dicht. Mit einem Pfosten auf seinem eigenen Grund und Boden.

Grundstücksstreit unter Brüdern
Stadt gerät zwischen die Fronten

js Lützel. Thomas Wiesel sieht rot, wenn er aus dem Fenster schaut. Und weiß. Ein kniehoch gespanntes Flatterband warnt ihn mit aller Deutlichkeit: Bis hierher und keinen Schritt weiter! Der baufällige Schuppen seines Großvaters, eine Traktorbreite vom eigenen Grundstück entfernt, in dem der Lützeler noch bis vor wenigen Wochen tagtäglich sein Auto abgestellt hat, ist nun tabu für ihn. Grundstück und Unterstand sind verkauft, der neue Eigentümer, sein eigener Bruder, hat Wied des Hofes...

  • Hilchenbach
  • 16.06.20
  • 828× gelesen
LokalesSZ
Die Kirchener haben den Kollegen aus dem Kreistag nochmals erläutert, dass an der Bahnhofsttraße bzw. für das Krankenhaus durch das Projekt keine Parkplätze verloren gehen.

Stadtrat will weiter Überzeugungsarbeit leisten
Grundstücksverkauf in Kirchen: Noch lebt die Hoffnung

thor Kirchen. Es muss ein relativ ernüchterndes Gespräch gewesen sein: Wie von der CDU angeregt, trafen sich kürzlich die Fraktionsspitzen des Stadtrats mit den Kollegen aus dem Kreistag sowie jenen Investoren, die gerne an der Bahnhofstraße einige Millionen Euro investieren wollen, aber derzeit nicht können, weil eine politische Mehrheit den Grundstücksverkauf verhindert. Ziel war es dem Vernehmen nach, den Kreispolitikern aus erster Hand zu erläutern, was an dieser Stelle überhaupt im Detail...

  • Kirchen
  • 12.12.19
  • 214× gelesen
LokalesSZ
Von einer Idylle, die diese Szenerie von Parkplatz und alter Heizzentrale auf dem Archivbild vermuten lässt, kann bei dem Grundstück längst nicht  mehr die Rede sein.

Grundstücksverkauf am Krankenhaus
Stadtrat Kirchen lässt Dampf ab

thor Kirchen. Wäre es nach Rüdiger Brauer gegangen, dann würden an dieser Stelle nicht 90, sondern nur drei Zeilen stehen. Denn nach Meinung des Kirchener Beigeordneten ist viel zu viel über den geplanten bzw. gescheiterten Grundstücksverkauf an der Bahnhofstraße vom Kreis an die Stadt geschrieben worden, viel zu viel sei spekuliert worden. Und überhaupt: Nichts Genaues wisse man nicht. Doch da waren etliche andere Mitglieder des Stadtrats am Donnerstag Abend ganz anderer Meinung – und deshalb...

  • Kirchen
  • 21.11.19
  • 341× gelesen
LokalesSZ
Die Entscheidung des Ausschusses dürfte auch unmittelbare Auswirkungen auf das Krankenhaus haben. Foto: thor

Kreisausschuss verhindert Projekt in Kirchen
Grundstücksverkauf krachend gescheitert

thor Kirchen. Keine Wohngruppe für Demenzkranke, keine Senioren-WG, keine Wohnungen, keine Büros – und auch keine neuen Räume für die Krankenpflegeschule in Kirchen. Das ist die Konsequenz aus der Entscheidung, die der Kreisausschuss am Montag Abend in Altenkirchen getroffen hat. Zum jetzigen Zeitpunkt wird es keinen Verkauf des kreiseigenen Grundstücks an der Bahnhofstraße an die Stadt Kirchen geben. Das ist der Wille von CDU, FDP, FWG, AfD und Linken. Die CDU-Fraktion, in Vertretung ihres...

  • Kirchen
  • 11.11.19
  • 519× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.