Grundsteuer B

Beiträge zum Thema Grundsteuer B

LokalesSZ
Die Grundsteuer B in der Stadt Siegen soll nach dem Willen von Kämmerer Wolfgang Cavelius stärker steigen als zunächst veranschlagt (Symbolbild).

Siegen: Grundsteuer B soll stärker steigen
40 Euro mehr pro Einfamilienhaus im Jahr

mir Siegen. Das könnte man als eine Art Salamitaktik bezeichnen: Im Dezember hatte die Stadt Siegen verkündet, um den 2022 zwingend nötigen Etatausgleich zu schaffen, muss die Grundsteuer B um 60 Punkte steigen. Am Mittwoch im Hauptausschuss legte Kämmerer Wolfgang Cavelius nach: "Das reicht nicht, wir brauchen 80 Prozentpunkte mehr." Für jeden Siegener Einfamilienhausbesitzer bedeutet das eine Mehrausgabe von 40 Euro pro Jahr. Damit nicht genug: CDU und SPD schoben parallel einen Antrag...

  • Siegen
  • 17.02.22
LokalesSZ
Ob Ein- oder Mehrfamilienhaus: Jeder Hausbesitzer muss an seine Stadt oder Gemeinde Grundsteuer zahlen. Das Bild zeigt das Baugebiet am Giersberg. In der Krönchenstadt werden voraussichtlich 2022 die Grundsteuern erhöht.

Grundsteuer fällt unterschiedlich aus
Wer greift Hausbesitzern am tiefsten in die Tasche?

ihm Siegen/Bad Berleburg. Ob einmal im Jahr, jedes Quartal oder monatlich: Wer ein Haus besitzt in Deutschland, muss Grundbesitzabgaben zahlen. Viele Posten sind durch Gegenleistungen bzw. Verbräuche bestimmt: Müllgebühren, Straßenreinigung, Wasser und Abwasser. Aber ein Betrag ist nicht beeinflussbar: die Grundsteuer. Für landwirtschaftliche Anwesen ist es die Grundsteuer A, alle anderen Immobilien unterliegen der Grundsteuer B. Sie ist eine zuverlässige Einnahmequelle für Städte und Gemeinden...

  • Siegen
  • 16.02.22
LokalesSZ
,,Die Anhebung ist vertretbar, auch weil wir niedrige Gebühren haben, wie bei den Kitas etwa.''
Wolfgang Cavelius, Kämmerer der Stadt Siegen

Siegen stellt Etatentwurf 2022 vor
Grundsteuer B steigt an

mir Siegen. Die Zeiten der tiefroten Zahlen sind vorbei, die schwarze Null mit einem Plus von 466.000 Euro steht. Für 2022 legt die Stadt Siegen einen ausgeglichenen Etatentwurf vor, erstmals seit 1994. Ein „denkwürdiges Ereignis“, so Bürgermeister Steffen Mues am Montag bei der Präsentation der Zahlen - der Etatentwurf umfasst Aufwendungen von 321,9 Millionen Euro. Grundsteuer B steigt um 60 Prozent Allerdings bedarf es einiger Maßnahmen: Die Grundsteuer B soll um 60 Prozentpunkte steigen, von...

  • Siegen
  • 21.12.21
LokalesSZ
Jährlich etwa 110 Euro mehr müssen Einfamilienhausbesitzer ab 1. Januar 2020 zahlen - wenn der Rat der Steuererhöhung zustimmt.

Steuererhöhung in Netphen
Der Nothaushalt soll vermieden werden

sos Netphen. 1,6 Mill. Euro – so hoch wird das Defizit 2020 in Nepthen vermutlich sein. Ein ausgeglichener Haushalt sieht anders aus, dieser aber ist schon lange als Ziel für das kommende Jahr gesteckt. Und das muss auch eingehalten werden: „Eine Verlängerung der bestehenden Festsetzung würde gegen den Zweck der gesetzlichen Fristenregelung verstoßen“, macht die Verwaltung in der Vorlage deutlich, mit der sich der Rat am Donnerstag befassen „darf“. Also bleibt nur noch eins: eine...

  • Netphen
  • 11.12.19
Lokales
Hinter den Kulissen wurde im Bad Laaspher Rathaus in den vergangenen Wochen und Monaten viel gerechnet. Zuletzt hat die Stadtverwaltung auf Wunsch des Rates verschiedene Varianten kalkuliert, wie das deutlich über eine Million Euro große Haushaltsloch gestopft werden kann. Foto: Björn Weyand

Haushaltsplan der Stadt Bad Laasphe
Sparvorschläge können das Haushaltsloch nicht stopfen

bw Bad Laasphe. Bald ist schon wieder „Bergfest“ für 2019 und die Stadt Bad Laasphe hat immer noch keinen Haushaltsplan, der vom Rat beschlossen geschweige denn von der Kommunalaufsicht genehmigt wäre. Allerdings rückt die Beschlussfassung nun näher. Wie die Siegener Zeitung auf Anfrage von Kämmerer Manfred Zode erfuhr, steht die Haushaltsberatung für die Sitzung des Stadtrates am 11. Juli auf dem Plan. In den vergangenen Wochen und Monaten wurde im Rathaus kräftig gerechnet. Grund dafür ist...

  • Bad Laasphe
  • 12.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.