Gullydeckel-Anschlag

Beiträge zum Thema Gullydeckel-Anschlag

Lokales
Der Angeklagte im Gullydeckel-Prozesse soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft ins Gefängnis gehen.

Staatsanwaltschaft fordert Haftstrafe (Update)
Gullydeckel-Prozess: Tötungen im Umfeld des Lokführers

+++ Update +++ Inzwischen ist das Urteil gefallen: Gericht sieht Schuld als erwiesen an howe Bad Berleburg. Ein Jahr und neun Monate Gefängnis fordert die Staatsanwaltschaft für einen Lokführer im Gullydeckel-Prozess vor dem Amtsgericht Bad Berleburg, weil sie es als erwiesen ansieht, dass der 49-Jährige die Gullydeckel selbst an eine Brücke in Raumland gehängt und anschließend mit einem Triebzug der Hessischen Landesbahn hinein gefahren ist. Das Urteil wird noch am Freitagnachmittag...

  • Bad Berleburg
  • 02.10.20
  • 3.769× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.