Gymnasium Auf der Morgenröthe

Beiträge zum Thema Gymnasium Auf der Morgenröthe

LokalesSZ
Maske in der Schule oder nicht? Dazu gibt es weder bei Eltern noch bei Lehrern ein einheitliches Meinungsbild.

Pflicht – oder nicht
Kein einheitliches Meinungsbild zur Maskenpflicht an Schulen

sp Kreuztal/Niederschelden. Sollen Schüler weiterhin eine Maske tragen? Oder soll die Pflicht für den Mund-Nasen-Schutz entfallen? Diese Fragen stehen aktuell im Raum und werden vielfach diskutiert. Die SZ hat sich umgehört, die Antworten fallen unterschiedlich aus. „Die Diskussion erschreckt mich ein bisschen“, sagt Markus Fuhrmann, stellv. Schulleiter der Grundschule an Dreslers Park in Kreuztal. Seine Meinung: „Ich finde die Masken nicht schön, ganz klarer Fall, sie nerven, aber sie sind das...

  • Kreuztal
  • 07.10.21
LokalesSZ
Umbau in der Siegener Schullandschaft: Das Peter-Paul-Rubens-Gymnasium soll sukzessive auslaufen. Der Schulausschuss bekräftigte am Dienstag seine Empfehlung an den Rat.

Scharfe Kritik an Direktor Dieter Fischbach
Abgang für das Peter-Paul-Rubens-Gymnasium Siegen

js Siegen. Das Säbelrasseln des Schulleiters hat nicht geholfen, der Protest von Eltern und Schülern auf der Siegbrücke blieb ohne Erfolg – und auch das Schreiben eines Anwaltsbüros, das an die Ratsfraktionen adressiert war, konnte die Weichenstellung aus dem Juni nicht mehr rückgängig machen: Das Peter-Paul-Rubens-Gymnasium (PPR) soll zum kommenden Schuljahr keine weiteren 5. Klassen mehr bilden und peu à peu auslaufen. Den notwendigen Beschluss soll am kommenden Mittwoch, 22. September, der...

  • Siegen
  • 14.09.21
LokalesSZ
Könnte hier - am Standort des jetzigen Peter-Paul-Rubens-Gymnasiums - eine Gesamtschule entstehen? Gut denkbar, aber mit Hürden gespickt ...

Peter-Paul-Rubens-Gymnasium am Rosterberg
Plan für nächste Gesamtschule am Horizont

mir Siegen. Es bleibt beim sukzessiven Auslaufen des PPR-Gymnasiums am Rosterberg, der Hauptausschuss hat das am Mittwoch mit breiter Mehrheit nochmals bestätigt. Die Variante „Teilstandort des Löhrtor-Gymnasiums“ ist damit vom Tisch. Ob aber die gerade erst aufgenommenen Fünftklässler am Rosterberg tatsächlich ihr Abi absolvieren, scheint fraglich: „Das muss die Schulaufsicht in ein paar Jahren entscheiden“, tat Dezernent Andree Schmidt kund. Womöglich wird vorher schon neu diskutiert: Weil...

  • Siegen
  • 02.09.21
LokalesSZ
Corona-Impfungen an weiterführenden Schulen: Das Berufskolleg Technik Siegen fragt Bereitschaft ab.

Corona-Impfungen an weiterführenden Schulen
Berufskolleg Technik Siegen fragt Bereitschaft ab

sp Siegen/Neunkirchen/Kreuztal. Der Impfbus des Kreises Siegen-Wittgenstein rollt, und er hält an ganz unterschiedlichen Orten in der Region. Ob er auch weiterführende Schulen ansteuert? Das steht aktuell noch nicht fest. Derzeit fänden Gespräche mit den Schulen und Schulträgern statt, sagt Dr. Thomas Gehrke, Leiter des Impfzentrums Siegen-Wittgenstein. Man müsse ihnen noch etwas Zeit geben, sagt er, um beispielsweise zu ermitteln, wie groß das Interesse für Impfungen gegen das Coronavirus an...

  • Siegen
  • 19.08.21
Lokales
50 Schülerinnen und Schüler haben erfolgreich das Abitur bestanden.

Die Absolventen des Gymnasiums auf der Morgenröthe
Abitur nach nur drei Jahren in Deutschland

sz Siegen. In der Siegerlandhalle überreichte Schulleiter Sven Berghäuser 50 Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums auf der Morgenröthe das Abiturzeugnis. Jahrgangsbeste war Chiara Sophie Hergarten mit der Traumnote 1,0. Hervorzuheben sind auch die Leistungen von Sára Dore und Mortaza Khaterie, die nach nur drei bzw. fünf Jahren in Deutschland ihr Abiturzeugnis in Händen halten. Folgende Schülerinnen und Schüler freuen sich über das Abi: Leo Becker (Niederschelden), Lina Marie Berghäuser...

  • Siegen
  • 07.07.21
LokalesSZ
SZ-Redakteur Thorsten Stahl.

KOMMENTAR
Eine Region – ein Gymnasium

Die Pläne der Stadt Siegen zur Neuordnung der gymnasialen Landschaft erscheinen schlüssig und nachvollziehbar. Davon mal abgesehen, ist man viel zu lange untätig geblieben. Aber bei einigen Formulierungen in der Verwaltungsvorlage muss man siegabwärts doch schwer schlucken. Brachbach und Mudersbach haben kein Problem damit, als Vororte von Siegen bezeichnet zu werden. Selbst Freusburger sind deutlich schneller in der City als die Menschen in Meiswinkel. Und jeder zweite Niederschelderhütter...

  • Siegen
  • 21.06.21
LokalesSZ

Schulleiter gibt Entwarnung
Keine "AK-Auslese" auf der Morgenröthe

thor Niederschelden/Mudersbach. Es waren nur zwei Worte, daher leicht zu überlesen. Dennoch reichten sie am Samstag aus, um sämtliche Alarmsirenen schon deutlich vor 12 Uhr schrillen zu lassen. Im SZ-Bericht über die Neuordnung der gymnasialen Struktur in der Stadt Siegen war von „Siegen first“ die Rede. Obwohl in Sichtweite gelegen, war plötzlich das Gymnasium Auf der Morgenröthe in Niederschelden für Niederschelderhütte Lichtjahre entfernt. Im Klartext: Bei den Neuanmeldungen an den Schulen...

  • Siegen
  • 21.06.21
Lokales
Auf der Morgenröthe könnten nach Auffassung der FDP zwei Siegener Gymnasien zusammengelegt werden.

Zu früh für vierte Gesamtschule
FDP will zwei Gymnasien fusionieren

sz/js Siegen. In diesem Sommer muss die Stadt Siegen einen Wegweiser finden: Wie soll die Landschaft ihrer weiterführenden Schulen in naher Zukunft gestaltet werden? Kann sie die von CDU und SPD gewünschte vierte Gesamtschule einrichten? Wird sie sich von einem ihrer Gymnasien verabschieden müssen? Ende Juni dürfte die Diskussion wieder Fahrt aufnehmen im Schulausschuss, die Verwaltung hat Daten und Zahlen versprochen. Passend dazu meldet sich jetzt abermals die FDP zu Wort. Sie schlägt vor,...

  • Siegen
  • 11.06.21
Lokales
Rechnung mit roten Zahlen: Ein drittes Anmeldeverfahren mit elf Eingangsklassen für vier Gymnasien kann sich die Stadt Siegen nicht erlauben.
2 Bilder

Anmeldezahlen zum zweiten Mal in Folge unter dem Soll
"Blauer Brief" für Siegener Gymnasien

js Siegen. Die Gestaltung ihrer Schullandschaft wird die Stadt Siegen in diesem und den kommenden Jahren noch einige graue Haare kosten. Insbesondere bei den Gymnasien stehen weitere Veränderungen an – ob am Ende eine vierte Gesamtschule dabei herausspringt, ist noch nicht geklärt. Zunächst, so lautet die Hausaufgabe der Politik an die Kommune in ihrer Rolle als Schulträgerin, soll geprüft werden, wie sehr sich eine solche „Nummer 4“ auf die Gymnasien der Stadt auswirken könnte. Doch selbst...

  • Siegen
  • 17.04.21
LokalesSZ
Die Messgeräte zeigen die Konzentration von Kohlenstoffdioxid in der Luft an, aber auch andere Werte – darin sieht Schulleiter Sven Berghäuser Potenzial.

Lüften an Schulen
CO2-Ampeln für die Morgenröthe

sp Niederschelden. Die Eltern und die Schulleitung des Gymnasiums Auf der Morgenröthe in Niederschelden sind sich sicher: CO2-Ampeln sind sinnvoll. Sie zeigen an, wann die Luft im Klassenraum „verbraucht“ ist und wieder gelüftet werden sollte. Insgesamt 22 Geräte bestellte der Förderverein der Schule. 3900 Euro nahm er dafür in die Hand. Das Umweltbundesamt schreibt deutlich: „Eine erhöhte CO2-Konzentration lässt zwar keine Aussage über virushaltige Aerosole zu, aber sie deutet darauf hin, dass...

  • Siegen
  • 24.11.20
LokalesSZ
Die Abiturprüfungen, hier am Gymnasium auf der Morgenröthe, stehen in diesem Jahr "dank" Corona unter besonderer Beobachtung.

Start der Prüfungen in Siegen-Wittgenstein
Abi unter besonderen Vorzeichen

cs Siegen/Mudersbach. Die wichtigste Botschaft zuerst: „Es lief gut – besser als gedacht“, atmete Bennet Schuster erleichtert auf. Wie für rund 90 000 Schülerinnen und Schüler in ganz Nordrhein-Westfalen starteten am Dienstag auch für den 18-Jährigen die schriftlichen Abiturprüfungen. Zum Auftakt stand für den Mudersbacher, der das Siegener Gymnasium auf der Morgenröthe besucht, die Klausur im Physik-Leistungskurs an. Obwohl das Büffeln fürs Abi „dank“ der Corona-Pandemie unter besonderen...

  • Siegen
  • 12.05.20
Lokales
Auch für die angehenden Abiturienten aus Siegen-Wittgenstein geht es ab heute (12. Mai) zur Sache. Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums auf der Morgenröthe etwa starten heute mit den Klausuren im naturwissenschaftlichen Bereich.

Klausuren unter besonderen Vorzeichen
Abiturprüfungen in Siegen-Wittgenstein laufen

cs Siegen. Für rund 90.000 Schülerinnen und Schüler wird es ab heute ernst. In Nordrhein-Westfalen beginnen die schriftlichen Abiturprüfungen, die Vorbereitungen darauf verliefen für die Gymnasiasten und Gesamtschüler durch die Corona-Pandemie unter besonderen Vorzeichen. Auch in Siegen-Wittgenstein haben die Prüflinge und ihre Lehrer auf diesen 12. Mai 2020 hingearbeitet - so gut es in den vergangenen Wochen eben ging. Sven Berghäuser, Schulleiter des Siegener Gymnasiums auf der Morgenröthe,...

  • Siegen
  • 12.05.20
Kultur
In Anlehnung an Shakespeares Klassiker, aber mit Happy End: die Geschichte von Rahim und Julia, aufgeführt vom Q2-Literaturkurs des Gymnasiums Auf der Morgenröthe.

Q2-Literaturkurs des Gymnasiums Auf der Morgenröthe spielte Theater
In "Rahim und Julia" ist Liebe stärker als der Hass

sz Niederschelden. Der Q2-Literaturkurs am Gymnasium Auf der Morgenröthe in Niederschelden brachte jetzt das Theaterstück „Rahim und Julia“ auf die Schulbühne. Die ursprüngliche Idee, eine moderne Version von „Romeo und Julia“ zu inszenieren, führte unter Anleitung der Lehrkräfte Heike Forster und Sebastian Majer zu einer ganz eigenen Geschichte, in der aber die Grundzüge von Shakespeares Klassiker erhalten blieben.  Wie bei Shakespeare: verfeindete FamilienSo verlieben sich Julia (gespielt von...

  • Siegen
  • 18.02.20
KulturSZ
Zu Recht stolz und zufrieden: Vertreterinnen und Vertreter der dreifachen Schulkunst mit den drei Lehrerinnen oben auf der Rampe in der Hees Bürowelt.

Hees Bürowelt zeigt Schülerarbeiten dreier Gymnasien zum Thema „Rampensau“
Authentische Bilderwelt

pebe Siegen. Die Vielfalt von Assoziationen, Gedanken und Bildern, die einzelne Begriffe auslösen, ist immer wieder erstaunlich. Welche kreative Welle der Begriff „Rampensau“ entwickeln und wohin diese wunderbare „wilde“ Welle bei der Umsetzung in Bildwelten tragen kann, ist ab heute in der Hees Bürowelt, Leimbachstr. 266, in Siegen zu sehen. Dort warten 69 Arbeiten von Schülerinnen und Schülern dreier Siegener Gymnasien darauf, entdeckt, bedacht und genossen zu werden. Die zwölfte „Kunst im...

  • Siegen
  • 28.11.19
Lokales
Acht Mannschaften traten am Samstag bei der Erste-Hilfe-Challenge der Malteser gegeneinander an.
5 Bilder

Erste-Hilfe-Challenge der Malteser
Knappes Rennen unter Ersthelfern

tom Siegen. „Ran an den Erste-Hilfe-Koffer“, hieß es für die rund 35 Schüler, die sich am Samstag auf dem Gelände des Gymnasiums auf der Morgenröthe den Prüfungen der Malteser stellten. Die zum fünften Mal von der kath. Hilfsorganisation ausgerichtete Erste-Hilfe-Challenge fand in diesem Jahr erstmalig in Siegen statt und erfreute sich großen Interesses. Acht Mannschaften verschiedener Schulsanitätsdienste und Malteser-Jugendgruppen aus Büren, Höxter, Gütersloh, Bad Laasphe, Wilnsdorf und...

  • Siegen
  • 29.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.