Gymnasium

Beiträge zum Thema Gymnasium

LokalesSZ
Demokratie wagen – und das bereits in jungen Jahren: Ein Teil der Schülervertreter des Johannes-Althusius-Gymnasiums freute sich gemeinsam mit Moderator Robin Saßmannshausen (Bildmitte hinter dem Rednerpult) über die Wanderausstellung des Landtags NRW, die ab jetzt für zwei Wochen im Mensabereich zu entdecken ist.
2 Bilder

Wanderausstellung des Landtags NRW
Grundpfeiler der Demokratie

ll Bad Berleburg. „Würden Kinder diese Welt regieren, müsste keiner hungern oder frieren“ – mit dieser Textzeile aus dem Song „Ruiniert“ von Sarah Connor brachte die Schulband des Johannes-Althusius-Gymnasiums (JAG) am Montagmorgen in der Aula auf eindrückliche Weise die Kernbotschaft der Veranstaltung zum Ausdruck. Anlass war die offizielle Eröffnung der Wanderausstellung des Landtags NRW, die für die nächsten zwei Wochen im Mensabereich der Schule zu sehen ist. Landtag hautnah am...

  • Bad Berleburg
  • 07.12.21
LokalesSZ
25 großartige Fensterdrachen schufen Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 des Gymnasiums Schloss Wittgenstein – auf freiwilliger Basis.

Wettbewerb am Gymnasium Schloss Wittgenstein
Viele bunte Fensterdrachen

sz Bad Laasphe. Da das Herbstfest für die Klassen 5 und 6 des Gymnasiums Schloss Wittgenstein Corona-bedingt ausfallen musste, hatte sich das SV-Team gemeinsam mit den SV-Lehrerinnen Selina Jenisch und Judith Koch als Entschädigung eine Aktion ausgedacht, bei der die Schüler ihre ganze Kreativität zeigen konnten: Der Wettbewerb „Wer baut den schönsten Fensterdrachen?“ wurde nach den Herbstferien gestartet. Die Teilnahme war freiwillig. Wir freuen uns auf die nächste Aktion der SV, die solche...

  • Bad Laasphe
  • 06.12.21
LokalesSZ
Eine Extra-Klasse am Berleburger Gymnasium? Aufgrund der Umstellung von „G8“ auf „G9“ könnte das ab dem Schuljahr 2023/24 der Fall sein.

Zusätzlicher Jahrgang am JAG
Umstellung von „G8“ zu „G9“

ako Bad Laasphe/Bad Berleburg. Das Johannes-Althusius-Gymnasium in Bad Berleburg könnte zum Schuljahr 2023/24 eine Extra-Klasse bekommen – vor allem für Seiteneinsteiger aus den Realschulen oder der Hauptschule in Wittgenstein, die beim Wechsel in die gymnasiale Oberstufe eine Jahrgangsstufe 11 als Eingangsphase brauchen. Genau die aber würde eben diesem Schuljahr fehlen – ebenso wie in den beiden Schuljahren darauf die Stufen 12 und 13. Das teilte die Bad Laaspher Stadtverwaltung den...

  • Bad Berleburg
  • 29.11.21
LokalesSZ
Die Schüler des Johannes-Althusius-Gymnasiums werden bei der Berufswahl nicht allein gelassen. Das JAG hat ein eigenes Berufsorientierungs-Büro eingerichtet und bietet zahlreiche Veranstaltungen, Informationen, Vorträge und Module an.

Berufsorientierungsbüro am Gymnasium
Das JAG hilft bei der Berufswahl

howe Bad Berleburg. Eine Vorbereitung auf Studium oder Beruf an den Schulen steht und fällt immer mit den Lehrern und Kooperationspartnern, die den Schülern Perspektiven für das Leben nach der Schule eröffnen. Im Falle des Johannes-Althusius- Gymnasiums (JAG) in Bad Berleburg haben die jungen Leute riesiges Glück. Denn mit Christiane Biechele und Heike Reinhard hat das JAG zwei engagierte Kolleginnen, die ihre Aufgabe mit ganz viel Herzblut wahrnehmen. Und wenn beide bei der Vorstellung der...

  • Bad Berleburg
  • 24.11.21
LokalesSZ
Anhand eines Modells stellte Biologielehrerin Kathrin Graf die einzelnen Organe des Körpers vor. Besonders wichtig ist die Leber (im Bild), die den Körper von Giftstoffen befreit.

Gymnasium Schloss Wittgenstein
Gelungener Info-Tag „auf Abstand“

lh Bad Laasphe. Der übliche Trubel aus aktiven Schülern, Lehrern und Eltern blieb während der Informationstage am Gymnasium Schloss Wittgenstein weitestgehend aus: Grund dafür sind die andauernden Corona-Maßnahmen, durch die die Kontakte weiterhin minimal gehalten werden müssen. „Wir mussten unsere Schüler dieses Jahr fast vollständig außen vor lassen“, bedauert Schulleiter Christian Tang. Experimente und Mitmach-Angebote Normalerweise führen die Schüler des Gymnasiums die Familien und...

  • Bad Laasphe
  • 22.11.21
LokalesSZ
 90 Namen wurden von Schülerinnen des Gymnasiums Schloss Wittgenstein vorgelesen, 86 der genannten Bad Laaspher wurden ermordet. Die Schüler hatten im Vorfeld mit ihrem Lehrer Wolfgang Henkel geprobt.
2 Bilder

Beitrag zum Gedenken in der Heimatstadt
Die Briefe sind geblieben

vc Bad Laasphe. Gemeinsam an das Schicksal der Menschen erinnern, die in der Zeit des Nationalsozialismus ermordet wurden: Dieser Aufgabe hat sich in Bad Laasphe vor allem der Freundeskreis für christlich-jüdische Zusammenarbeit verschrieben. Zusammen mit der Stadt Bad Laasphe lädt der Verein jährlich zu einer Gedenkveranstaltung ein (die SZ berichtete). 90 Kerzen im Haus des Gastes Die Erinnerung an das Geschehene haben aber auch Bad Laaspher Schulen auf dem Lehrplan – was die Schülerinnen und...

  • Bad Laasphe
  • 11.11.21
Lokales
Thomas Müller von der Bezirksregierung Arnsberg überreicht Christina Feige-Meyer, Schulleiterin der Ludwig-zu-Sayn-Wittgenstein-Schule in Bad Berleburg, die „Erasmus+“-Plakette.

Austauschprogramm ,,Erasmus+''
Schulentwicklung par excellence

ako Bad Berleburg. Die Ludwig-zu-Sayn-Wittgenstein-Schule und das Gymnasium in Konitsa (Griechenland) sind jetzt Partner und realisieren im Rahmen eines „Erasmus+“-Projekts ein gemeinsames Austauschprogramm. Deutlich macht das auch eine Plakette, die Thomas Müller, Dezernent der Bezirksregierung Arnsberg, in den Räumen der Schule zum feierlichen Auftakt am Donnerstag an Schulleiterin Christina Feige-Meyer überreichte. Nachdem die Bad Berleburger Hauptschule bereits im Jahr 2018 als...

  • Bad Berleburg
  • 05.11.21
Lokales
Schülervertreter und Projektbeteiligte freuten sich am Mittwoch über die Auszeichnung des Johannes-Althusius-Gymnasiums als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.

Zertifizierung in Bad Berleburg
Johannes-Althusius-Gymnasium jetzt „Schule ohne Rassismus“

ll Bad Berleburg. Es ist ein historisches Datum, das sich das Johannes-Althusius-Gymnasium (JAG) in Bad Berleburg für die Übergabe des Zertifikats „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ausgesucht hatte – denn vor 82 Jahren, exakt am 1. September 1939, begann der Überfall Hitler-Deutschlands auf Polen. An dieses geschichtsträchtige Ereignis erinnerte Henning Debus, Religionslehrer und Schulpfarrer, im Rahmen der Zertifikatsverleihung, um auf die verheerenden Folgen von Rassismus...

  • Bad Berleburg
  • 02.09.21
Lokales
Mit wechselnden Ausstellungen im neuen Schaufenster möchte der Heimatverein Landwirtschaft und Brauchtum Bad Berleburg die Bürger und Gäste der Stadt auf historische Themen und Heimatkunde aufmerksam machen.

Bad Berleburg
Geschichtliches Schaufenster am Johannes-Althusius-Gymnasium

ako Bad Berleburg. Nach einer langen Phase der Vorbereitung hat der Heimatverein Landwirtschaft und Brauchtum Bad Berleburg jetzt sein geschichtliches Schaufenster in der Stadtmitte präsentiert. Bürgerinnen und Bürger, die demnächst an der Außenwand des Johannes-Althusius-Gymnasium (JAG) vorbeikommen, können bei einem kurzen Stopp unter anderem interessante Fakten über eine Jahrzehnte lang verschollene Brunnenfigur aus der Oberstadt oder über die Carlsburg – ein fast vergessenes Anwesen in der...

  • Bad Berleburg
  • 20.08.21
Lokales
Das Hygienekonzept des Johannes-Althusius-Gymnasiums hat im Wesentlichen dazu beigetragen, dass sich im vergangenen Schuljahr von den rund 500 Schülern offensichtlich niemand mit dem Coronavirus infizierte.

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Bildung
Digital-Unterricht hat nicht alle erreicht

ako Bad Berleburg. E-Learning, Notbetreuung oder Schnelltests: Die Corona-Pandemie, aber auch die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus haben für den schulischen Bereich viele – und oft auch gravierende – Auswirkungen auf alle Mitglieder der Schulgemeinschaft. Die Vertreterinnen und Vertreter der Bad Berleburger Schulleitungen berichteten jüngst im Ausschuss für Soziales, Bildung, Sport und Kultur über ihre Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr. ►Grundschulen: Als ein großes „Hin und Her“...

  • Bad Berleburg
  • 08.07.21
Lokales
Das Gymnasium Schloss Wittgenstein verabschiedete feierlich 30 Schülerinnen und Schüler mit dem Abitur. Unter dem Motto „MafiAbi 2021 – zwölf Jahre unorganisiertes Verbrechen“ fand der von den Abiturienten lang ersehnte Abiball in der Volkshalle in Feudingen statt.

Die Absolventen des Gymnasiums Schloss Wittgenstein
Zu einer „famiglia“ zusammengewachsen

sz Feudingen. Das Gymnasium Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe verabschiedete feierlich 30 Schülerinnen und Schüler – sechs Mal stand eine Eins vor dem Komma. Unter dem Motto „MafiAbi 2021 – zwölf Jahre unorganisiertes Verbrechen“ fand der von den Abiturienten lang ersehnte Abiball in der Volkshalle in Feudingen statt. Lange war nicht klar, ob eine Feier überhaupt stattfinden durfte. Doch kurzfristig wurde diese aufgrund der niedrigen Inzidenzzahlen genehmigt und durfte unter strengen...

  • Bad Laasphe
  • 05.07.21
Lokales
Die Abiturientia 2021 des Johannes-Althusius-Gymnasiums wurde jetzt auf dem Schützenplatz in Bad Berleburg unter freiem Himmel in einer würdigen Feier im Kreise der Familien und der Lehrerinnen und Lehrer verabschiedet.

Abiturienten des JAG verabschiedet
Fünf Mal die absolute Bestnote

sz Bad Berleburg. Die Abiturientia 2021 des Johannes-Althusius-Gymnasiums wurde jetzt auf dem Schützenplatz in Bad Berleburg unter freiem Himmel in einer würdigen Feier im Kreise der Familien und der Lehrerinnen und Lehrer verabschiedet. In seiner Begrüßungsrede griff Schulleiter Clemens Binder das Motto der Jahrgangsstufe („Abitur 2021: Die Schule war öfter dicht als wir!“) auf und leitete fünf Gedanken ab, was sich in den letzten eineinhalb Jahren als wirklich wichtig erwiesen hat. "Die...

  • Bad Berleburg
  • 28.06.21
LokalesSZ
Die Hauptschule ist, anders als im Landestrend, eine in Bad Berleburg fest etablierte Schulform – und bleibt das auch in Zukunft.

Schulform in Bad Berleburg stabil
Zwei Eingangsklassen für die Hauptschule

vö Bad Berleburg. Die Stadt Bad Berleburg ist mit ihren drei weiterführenden Schulen weiterhin stabil unterwegs. In der Sitzung des Ausschuss für Soziales, Bildung, Sport und Kultur am Mittwochabend im Bürgerhaus am Markt präsentierte die Verwaltung Anmeldezahlen, die in vielerlei Hinsicht optimistisch stimmen. Nach Abschluss des Verfahrens erwarte die Kommune im kommenden Schuljahr 2021/2022 folgende Schülerzahlen im fünften Jahrgang: Ludwig-zu-Sayn-Wittgenstein-Hauptschule: 27 (2020: 28),...

  • Bad Berleburg
  • 24.06.21
Lokales
Schulleiterin Corie Hahn, Karsten
Burkardt vom Kreis, Schülervertreter Tjark Fischer und der stellv. Schulleiter Steffen Roth freuen sich über das neue Siegel.

Schule bietet Rassisten die Stirn
Städtisches Gymnasium erhält Siegel

howe Bad Laasphe. Das klingt so selbstverständlich, eine Schule ohne Rassismus zu sein. „Doch ganz so einfach ist das nicht“, stellte Tjark Fischer, Schülervertreter des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe, am Montag bei der offiziellen Siegelverleihung fest. „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ steht auf dem Schild, das vorne am Eingangsbereich der Schule montiert werden soll. Dahinter steckt freilich mehr. „Nur ein kleiner Teil Rassismus kommt von Rechtsradikalen“, formulierte Tjark...

  • Bad Laasphe
  • 21.06.21
Lokales
Die Realschule Erndtebrück bleibt der absoluter Favorit für Familien in der Edergemeinde – fast die Hälfte der Viertklässler wechselt im Sommer dorthin.

Wohin zieht's die Viertklässler?
Realschule bleibt der Liebling

bw Erndtebrück. Grundschüler und deren Eltern haben in Erndtebrück die Qual der Wahl, wenn es im Verlauf des vierten Schuljahres darum geht, auf welche weiterführende Schule das Kind im Sommer wechseln soll. Knapp die Hälfte der Mädchen und Jungen bleibt vor Ort: Nach wie vor ist die örtliche Realschule die beliebteste Wahl bei Familien. Das zeigt eine aktuelle Übersicht, die die Verwaltung zu der inzwischen jedoch abgesagten Sitzung des Ausschusses für Schule und Jugend vorbereitet hatte. Von...

  • Erndtebrück
  • 14.04.21
LokalesSZ
Im Rahmen der Mottowoche eine große Party auf dem Schulgelände zu feiern – wie hier im Bild die Abiturienten eines Magdeburger Gymnasiums im Jahr 2011 –, ist für die Wittgensteiner Abschlussklassen aufgrund der Pandemie derzeit undenkbar.

Corona-Pandemie
Mottowoche fällt für die meisten Abiturienten flach

ako/vc Wittgenstein. Normalerweise war es immer so: Die Mottowoche der Abiturienten hat die letzte Phase der Schulzeit eingeleitet. Für viele Schüler des Abschlussjahrgangs war es kurz vor den Prüfungen nochmal ein echtes Highlight. In den letzten fünf Tagen verkleidet zur Schule kommen, eine große Party mit lauter Musik auf dem Schulhof veranstalten, sich mit viel Tamtam von den Lehrern verabschieden und nochmal ausgelassen mit seinen Klassenkameraden feiern, bevor der „Ernst des Lebens“...

  • Wittgenstein
  • 23.03.21
Lokales
Die Erndtebrücker Realschule an der Ederfeldstraße ist und bleibt eine beliebte Adresse. Nach aktuellem Stand liegen 46 Anmeldungen für das neue Schuljahr 2021/2022 vor.

Anmeldezahlen für die Schulen in Wittgenstein
Realschule liegt bei Viertklässlern voll im Trend

bw Wittgenstein. Für alle Schüler ist diese Zeit mit Distanzunterricht zuletzt und jetzt endlich auch wieder mit Präsenzunterricht nicht einfach. Besonders schwer ist sie allerdings wohl für die Viertklässler. Denn für sie steht neben der Herausforderung, in Corona-Zeiten zu lernen, auch noch der Wechsel an die weiterführende Schule bevor. In diesen Tagen sind die Anmeldefristen an den meisten Schulen in Wittgenstein zu Ende gegangen, nur an den beiden privaten Schulen am Schloss Wittgenstein...

  • Wittgenstein
  • 24.02.21
LokalesSZ
Schulleiterin Corie Hahn und Medienbeauftragter Sven
Sendfeld sind sich einig: Der Distanzunterricht am Städtischen Gymnasium in Bad Laasphe läuft gut. Ihre Schüler sehen sie online ganz ähnlich, wie auf den Fotos auf dem Jahresplakat.

Schule in Bad Laasphe
So läuft der Distanzunterricht am Städtischen Gymnasium

bw Bad Laasphe. Die nackten Zahlen für die Hardware im digitalen Unterricht an den Schulen der Stadt Bad Laasphe veröffentlichte unsere Zeitung in der vergangenen Woche – insgesamt 86 iPads für die Lehrkräfte am Gymnasium und an den vier Grundschulen sowie 147 Endgeräte, die an die Schüler verliehen werden können, die zu Hause nicht über die nötige Technik für den Distanzunterricht via Internet verfügen. Dass aber hinter diesen Zahlen ein erheblicher menschlicher Aufwand steht, verdeutlichten...

  • Bad Laasphe
  • 21.01.21
LokalesSZ
Auch für die Schulen ist Corona eine absolute Ausnahmesituation. Trotzdem hinkt der normale Unterricht aktuell nicht hinter dem Lehrplan hinterher.

Heimische Pädagogen winken ab
Zusätzliches Corona-Schuljahr nicht nötig

bw Siegen/Bad Laasphe/Erndtebrück. Ein zusätzliches Schuljahr durch die Probleme in der Corona-Pandemie? Diesen Vorschlag äußerte nicht irgendwer, sondern mit Heinz-Peter Meidinger immerhin der Präsident des Deutschen Lehrerverbands. Für viele Eltern und Schüler werde diese Möglichkeit, das Schuljahr auf freiwilliger Basis zu wiederholen, enormen Druck aus dieser schwierigen Situation herausnehmen. Die Corona-Pandemie lasse auch das laufende Schuljahr kein normales werden, betonte der ehemalige...

  • Siegen
  • 10.12.20
LokalesSZ
Die Klasse 5a des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe um ihren Deutschlehrer Frank Oldeleer hat die Patenschaft für die allererste Bildungsinsel übernommen, die es in Wittgenstein gibt. Sie ist vor dem Laaspher Rathaus zu finden.
7 Bilder

Im Rathauspark in Bad Laasphe
Erste Bildungsinsel in Wittgenstein eröffnet

bw Bad Laasphe. Mehr als „nur“ eine weitere Sitzgelegenheit steht ab sofort im kleinen Park vor dem Rathaus in Bad Laasphe zur Verfügung. In der Mitte der Bank befindet sich nämlich eine Kiste aus Metall – und darin finden Kinder spezielle Schätze: Lesestoff. Die Mädchen und Jungen der Klasse 5 a des Städtischen Gymnasiums haben am Freitagvormittag die Bildungsinsel zum ersten Mal mit Büchern für andere Kinder befüllt. Damit nicht genug: Die Klasse übernimmt auch die Patenschaft für die...

  • Bad Laasphe
  • 04.10.20
LokalesSZ
Gordon Kämmerling, Geschäftsführer von Schloss Wittgenstein, freut sich über den endlich erfolgten Breitband-Anschluss von Institut, Gymnasium und Realschule in Bad Laasphe.

Nach etlichen Verzögerungen
Endlich Breitband an Schloss-Schulen

howe Bad Laasphe. Die Freude ist riesig im Hause Schloss Wittgenstein. „Wir schwimmen jetzt auf der großen Internet-Welle“, freut sich Gordon Kämmerling, Geschäftsführer des Instituts Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe. Dort oben auf dem Berg haben Gymnasium und Realschule sowie das Internat Schloss Wittgenstein seit diesen Mittwoch Punkt 5 Uhr einen gigabit-fähigen Anschluss. Mit 500 Mbit sind Schüler und Lehrer nun im Unterricht unterwegs, vertraglich könnte Gordon Kämmerling die Leistung...

  • Bad Laasphe
  • 11.09.20
Lokales
Zum Abschied gab es Blumen für Petra Stellmacher-Wagner (l.) – aus den Händen der Vorsitzenden des Schulvereins, Gudrun Kämmerling (r.).
2 Bilder

Abschied vom Bad Laaspher Schlossberg
GSW verabschiedet zwei Lehrkräfte

sz Bad Laasphe. Zum Schuljahresende hieß es Abschied nehmen: Nach über drei Jahrzehnten im Schuldienst verlassen die Oberstudienräte Petra Stellmacher-Wagner und Klaus Hofmann ihre Wirkungsstätte am Gymnasium Schloss Wittgenstein (GSW) in Bad Laasphe und treten den Ruhestand an. Corona-bedingt wurden die scheidenden GSW-Lehrkräfte nur mit wenigen Gästen, aber dennoch im feierlichen Rahmen in der Schlosskapelle der Schule verabschiedet. Petra Stellmacher, die in Wetter/Ruhr geboren wurde und aus...

  • Bad Laasphe
  • 16.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.