Händler

Beiträge zum Thema Händler

LokalesSZ-Plus
Der Siegener Wochenmarkt  in der Oberstadt wurde wegen der Hygienevorschriften neu strukturiert. Es gibt deutlich mehr Platz.
10 Bilder

Siegener Wochenmarkt entzerrt
Siegen eröffnet Blumenstraße

nja Siegen.  Der samstägliche Wochenmarkt in der Siegener Oberstadt ist um eine inoffizielle Adresse bunter geworden: Direkt im Schatten der Nikolaikirche, auf dem Parkplatz der Rathausbeschäftigten, wurde eine „Blumenstraße“ angelegt. Dorthin wurden alle Marktbeschicker verpflanzt, die Blühendes und Grünendes im Angebot haben. Denn: Um in Zeiten der Coronapandemie den Kunden und natürlich auch den Händlern ein möglichst entspanntes und sicheres Ambiente zu bieten, wurde das Stände-Ensemble...

  • Siegen
  • 17.05.20
  • 2.473× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Modehaus Krug ist startklar – mit einer auf 800 Quadratmeter reduzierten Verkaufsfläche. Das Arbeitsministerium macht aber nicht mit.  Foto: Alexander Kollek

Bauzaun-Lösung wurde abgelehnt
Modehaus Krug muss sich weiter gedulden

vö Bad Berleburg. Diesen Montag hatten sich zum einen die Verantwortlichen des Modehauses Krug, aber auch die handelnden Personen im Bad Berleburger Rathaus anders vorgestellt. Deutlich anders. Denn eigentlich wollte der Mode- und Sportanbieter an der Poststraße in dieser Woche wieder seine Pforten öffnen – doch der wird jetzt auf eine harte Geduldsprobe gestellt. Die Stadt Bad Berleburg wollte die Ampel eigentlich auf Grün stellen, nachdem Krug seine Verkaufsfläche mit einem Bauzaun auf 800...

  • Bad Berleburg
  • 21.04.20
  • 2.690× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Zulassung von Kraftfahrzeugen kann derzeit nicht bei der Kreisverwaltung in Bad Berleburg (Foto) stattfinden. Für die Dienstleistung müssen Autohändler nach Siegen ausweichen.

Autoverkauf trotz Corona
Händler haben alternative Möglichkeiten

ako Wittgenstein. Viele Kunden nutzen normalerweise gerade rund um Ostern die Zeit, sich in Autohäusern umzuschauen und beraten zu lassen, auch um ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug zu kaufen. Doch aufgrund der Corona-Pandemie ist alles anders: Die Autohäuser sind wegen der Verordnungen – abgesehen natürlich vom Werkstattbetrieb – bereits seit einigen Wochen geschlossen. Der Verkauf vor Ort ist nicht möglich. Wer jetzt trotzdem einen Pkw anschaffen möchte, kann dies tun – allerdings auf...

  • Wittgenstein
  • 15.04.20
  • 1.571× gelesen
LokalesSZ-Plus
Lebensmittel dürfen weiterhin auf den Wochenmärkten verkauft werden. Anders sieht das bei Blumen und Bekleidung aus.

Corona gibt die Spielregeln vor
Weniger Stände auf dem Wochenmarkt

damo/sabe/sos Siegen/Bad Berleburg/Betzdorf. „Die Wochenmärkte finden bis auf Weiteres zu den gewohnten Zeiten an allen drei Standorten statt.“ Das teilt die Stadt Siegen auf Nachfrage mit und bezieht sich damit auf die Märkte in Siegen, Geisweid und Weidenau. Zwar gibt es immer mehr Empfehlungen und Verbote, doch der Wochenmarkt diene der Grundversorgung der Bürger mit Lebensmitteln. Händler fallen wegEine Standortverlegung, um die Märkte zu entzerren und damit für mehr Raum zwischen den...

  • Siegen
  • 24.03.20
  • 2.145× gelesen
Lokales
Ein fast schon gewohntes Bild in diesen Tagen: Die Spielplätze im Bad Berleburger Stadtgebiet sind gesperrt – das wird nicht immer gleich von allen Mitbürgern so akzeptiert.  Foto: Stadt

Einschränkungen in der Corona-Krise
Stadtverwaltung informiert die Einzelhändler

sz Bad Berleburg. Wer darf nicht mehr öffnen? Wer darf? Und unter welchen Umständen und wie lang? Der Donnerstag stand für die Mitarbeiter der Stadt Bad Berleburg laut Pressemitteilung ganz im Zeichen der Information des Einzelhandels und der Lokale, die von der Allgemeinverfügung des Kreises Siegen-Wittgenstein betroffen sind. Vier Mitarbeiter waren dazu in der Stadt unterwegs, die Reaktionen der betroffenen Händler und Betreiber waren laut Verwaltung ruhig und besonnen. Wie bereits berichtet,...

  • Bad Berleburg
  • 20.03.20
  • 748× gelesen
Lokales
Weite Teile des Ortskerns sind bereits durch das offene WLAN abgedeckt, die letzten Zugriffspunkte sollen bald online gehen. Die gelb markierten Flächen bilden die Abdeckung, die roten Punkte die Standorte der Zugriffspunkte ab. Grafik: Gemeinde Erndterbück
2 Bilder

Offenes WLAN für Erndtebrück
Freier Internetzugang im Ortskern

tika Erndtebrück. Gesetzliche Hürden sind aus dem Weg geräumt, offenes WLAN ist rechtlich unproblematisch. Entsprechend haben die Gemeinde Erndtebrück und der Energie- und Telekommunikationsanbieter Innogy die Gunst der Stunde genutzt und ein Kooperationsprojekt initiiert. Im Ortskern der Edergemeinde ist ab sofort ein freier und kostenloser Internetzugang möglich. Mitte April sind die ersten Zugriffspunkte online gegangen, die letzten der insgesamt sechs sollen in den kommenden Wochen folgen –...

  • Erndtebrück
  • 28.05.19
  • 153× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.