Hünsborn

Beiträge zum Thema Hünsborn

LokalesSZ-Plus
In einer dörflichen Gemeinschaftsaktion wurde ein geschützter Wartebereich für Patienten geschaffen. Stolz auf die Aktion (v. l.): Stefan Spieren, Bernd Arns, Bürgermeister Bernd Clemens, Daniel Kaufmann und Wolfram Schlüter.

Gemeinschaftsaktion vor Praxis in Hünsborm
Wartezimmer im Container

win Hünsborn. Da griff ein Rad ins andere: Es dauerte exakt vier Tage von der Idee bis zur Umsetzung, und nun verfügt die Arztpraxis Spieren in Hünsborn über einen geschützten Wartebereich für Patientinnen und Patienten. „Bisher war es ja möglich, draußen zu stehen“, so Arzt Stefan Spieren, „doch angesichts sinkender Temperaturen und der Niederschläge der letzten Wochen mussten wir uns etwas überlegen“. Denn das normale Wartezimmer ist in Coronazeiten eine denkbar schlechte Örtlichkeit, um auf...

  • Wenden
  • 14.10.20
  • 721× gelesen
Lokales

Fahrzeug der Feuerwehr verunglückt
Fahrer hatte Kreislaufproblem

sz Hünsborn. Bei einem Einsatz kam es am Montag zu einem Verkehrsunfall: Die Einheiten Hillmicke und Hünsborn der Wendener Feuerwehr waren alarmiert worden, weil eine Brandmeldeanlage in einem Hünsborner Industriegebiet ausgelöst hatte. Ein Fahrzeug des Löschzugs Hünsborn verunglückte auf der Siegener Straße: Es war mit sieben Personen besetzt, als der Fahrer Kreislaufprobleme bekam. Der Lkw rollte über die Gegenfahrspur auf den Fußgängerweg und beschädigte eine Straßenlaterne, eine Mauer und...

  • Wenden
  • 21.09.20
  • 1.570× gelesen
Lokales
Auf dem Löffelberg entstand auf dem Bauernhof Clemens aus Strohballen diese Kuh, die als äußeres Zeichen des Erntedanks auf die Lage der heimischen Landwirte hinweisen soll.

Landwirte begehen Erntedank
Strohpuppen weisen auf Probleme in Landwirtschaft hin

sz Löffelberg/Hünsborn. Ein Großteil der Ernte ist eingebracht, das Getreide gedroschen sowie Heu und Stroh gepresst. Lediglich der Mais und der letzte Teil der Grassilageernte steht noch auf den Äckern und Wiesen. Erntedank wird dieses Jahr im Kreis Olpe und speziell in der Gemeinde Wenden auf eine andere Art und Weise gefeiert: Mit großen Stroh- und Rundballenpuppen sowie Plakaten an Straßenrändern grüßen die Landwirte ihre Verbraucher und bereiten sich auf das Ende des landwirtschaftlichen...

  • Wenden
  • 07.09.20
  • 146× gelesen
Lokales
Im Rahmen einer Routinetestung für das Personal in Kindertagesstätten ist bei einer symptomfreien Mitarbeiterin des Familienzentrums "Arche Noah" in Hünsborn eine Infektion nachgewiesen worden.

Mehr als 60 Kinder und sämtliche Beschäftigte in Quarantäne
Erzieherin in "Arche Noah" ohne Symptome positiv getestet

sz Hünsborn. Im Rahmen einer Routinetestung für das Personal in Kindertagesstätten ist bei einer symptomfreien Mitarbeiterin des Familienzentrums "Arche Noah" in Hünsborn eine Infektion nachgewiesen worden. Das Kreisgesundheitsamt hat deshalb mehr als 60 Kinder und sämtliche Beschäftigten des Familienzentrums in Quarantäne geschickt. Das Betreuungskonzept der Einrichtung sieht keine geschlossenen Gruppen vor. Somit haben alle Kinder offenen Zugang zu allen Räumen. Daher konnte das...

  • Wenden
  • 21.08.20
  • 4.923× gelesen
LokalesSZ-Plus
Dr. Oliver Haas sieht sich und seine Praxis in Erndtebrück gut auf die häufiger werdenden Coronatests vorbereitet, er rechnet mit rund 50 Patienten in dieser Woche. Trotzdem könne es für Reiserückkehrer möglicherweise schwierig werden, innerhalb von 72 Stunden einen Arzt zu finden, der einen Abstrich nimmt.

Reiserückkehrer dürfen sich kostenlos auf Corona testen lassen
Viel Betrieb beim Hausarzt

sos Siegen. Es ist besetzt. Immer wieder besetzt. Über eine andere Nummer erklärt die Bandansage, dass alle Mitarbeiter im Gespräch sind, Geduld ist gefragt. „Für Elise“ ertönt zum wiederholten Mal. Die Leitungen der Hausärzte laufen heiß – auch, weil sich Reiserückkehrer melden, die auf Corona getestet werden möchten. Seit dem 1. August können niedergelassene Ärzte die Abstriche von den Einreisenden aus dem Ausland nehmen – egal ob Risikogebiet oder nicht. Und das wird von den Urlaubern...

  • Siegen
  • 04.08.20
  • 2.014× gelesen
LokalesSZ-Plus
Grün, soweit das Auge reicht: Kaum eine Stelle im Garten von Franz-Josef Scherer ist nicht bepflanzt. Darüber freuen sich nicht nur Gartenbesucher, sondern auch die vielen Tiere, die sich auf seinem Grundstück prima verstecken können und reichlich Nahrung finden.
12 Bilder

Die schönsten Gärten
Ein Garten wie ein Urwald

sp  Hünsborn. Wer den rund 1500 Quadratmeter großen Garten von Franz-Josef Scherer in Hünsborn betritt, der könnte fast glauben, sich in einen Urwald verirrt zu haben. Soweit das Auge reicht: dichtes grünes Blattwerk. Am Boden liegen alte knorrige Baumwurzeln, Efeu rankt an zahlreichen Bäumen und Sträuchern hoch. Hier und da hört man das Plätschern von Wasser, das Zwitschern von Vögeln, das Summen von Insekten. Die Sonne scheint nur vereinzelt durch die Pflanzen, die über den Köpfen der...

  • Wenden
  • 20.07.20
  • 618× gelesen
LokalesSZ-Plus
11 Bilder

Die schönsten Gärten
Familie Schönauer hat eine Wohlfühloase

sp Hünsborn. Der Garten hat für Stefan, Kathleen und Sohn Felix Schönauer eine besondere Bedeutung. „Wir sind eigentlich immer hier draußen“, versichern die Drei, die voller Stolz zeigen, was sie in den vergangenen Jahren geschaffen haben. In erster Linie kümmert sich Kathleen Schönauer (36) um den Wohlfühlort, der versteckt hinter Hecken und Wohnhaus liegt. Sie erzählt, dass sie vor zweieinhalb Jahren Opfer eines schweren Raubüberfalls wurde, seitdem leidet sie unter einer posttraumatischen...

  • Wenden
  • 15.07.20
  • 2.481× gelesen
LokalesSZ-Plus

Große Mehrheit für Wohnanlage

win ■ Eigentlich stand das Thema gar nicht auf der Tagesordnung des Wendener Rats, der am Mittwoch unter „Corona-Bedingungen“ in der Aula der Gesamtschule tagte. Doch Angelika Henne (CDU) meldete sich zu Beginn der Sitzung und merkte an, ein Punkt aus dem jüngsten Bauausschuss sei zwingend auch noch vom Rat zu behandeln. Es ging ihr um den Bau einer Seniorenwohnanlage An der Wahre in Hünsborn, der von einem Bauträger errichtet und von der Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu...

  • Wenden
  • 25.06.20
  • 97× gelesen
LokalesSZ-Plus
3 Bilder

Heute und morgen ist der „Tag der Architektur“: „Schönauer²Architektur“ als einziges Büro aus dem Kreis dabei
Einlass durch die virtuelle Tür

yve ■ Zum 25. Mal wird heute und am morgigen Sonntag der „Tag der Architektur“ in Nordrhein-Westfalen durchgeführt. In diesem Vierteljahrhundert stand stets mit dem Erkunden von neuen Wohnhäusern und innovativen Bauwerken, Quartieren, Privatgärten und Parks Architektur live erleben im Vordergrund. Jetzt steht das Jubiläum ganz im Zeichen von Corona. Die Architektenkammer NRW geht daher ungewohnte Wege: Die teilnehmenden Büros aus 100 Städten und Gemeinden, die 180 Projekte vorstellen, wurden...

  • Wenden
  • 20.06.20
  • 103× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Lageplan der Seniorenwohanlage „An der Wahre“ in Hünsborn. Ursprünglich waren in dem Gebäude 24 Wohnungen in zwei Geschossen geplant. Das neue Nutzungskonzept beinhaltet nun die Reduzierung der Wohneinheiten um die Hälfte. Stattdessen soll eine Tagespflegeeinrichtung mit etwa 14 Plätzen in das Gebäude integriert werden.

Zwölf der geplanten 24 Seniorenwohnungen „An der Wahre“ in Hünsborn weichen für Tagespflege
GFO ändert Konzept

yve ■  Der Bau der geplanten Seniorenanlage „An der Wahre“ in Hünsborn war eigentlich schon beschlossene Sache. Bereits in der September-Ratssitzung 2018 wurde der Satzungsbeschluss für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan gefasst. Wie berichtet, soll die Immobilie mit einer Nutzungsfläche von etwa 720 Quadratmetern an der Siegener Straße am Ortsausgang von Hünsborn in Richtung Oberholzklau gegenüber des „Nahkauf“-Parkplatzes entstehen. Ursprünglich geplant waren in zwei Geschossen jeweils zwölf...

  • Wenden
  • 18.06.20
  • 180× gelesen
Lokales

Nach Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hünsborn
Sachverständigen hinzugezogen

sz Hünsborn. Feuerwehr und Polizei rückten am Samstag gegen 18.55 Uhr zu einem Brand in einem Wohnhaus an der Düringerstraße in Hünsborn aus (die SZ berichtete). Nach ersten Erkenntnissen war der Brand, den die Kameraden binnen einer Stunden löschen konnten, im Bereich des Balkons ausgebrochen. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. Gestern suchte erneut ein Brandermittler die Örtlichkeit auf. Dieser bestätigte dann, dass das Feuer auf dem Balkon entstanden sein muss. Zur abschließenden...

  • Wenden
  • 08.06.20
  • 132× gelesen
Lokales
3 Bilder

Flammen kletterten über die Fassade
Mehrfamilienhaus bei Brand beschädigt

sz/kaio Hünsborn. Ein Gebäudebrand rief am Samstag gegen 19 Uhr zunächst die Einheiten Hünsborn und Wenden der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden auf den Plan. An der Düringerstraße in Hünsborn war an einem Mehrparteienhaus ein Brand entstanden: Ausgehend von einem Balkon, waren die Flammen über die Außenfassade bis in die Dachgeschosswohnung geklettert. Beim Eintreffen drang starker Rauch aus dem Hausdach. Der Einsatzleiter, Gemeindebrandinspektor Josef Alfes vom Löschzug Hünsborn,...

  • Wenden
  • 06.06.20
  • 525× gelesen
Lokales
Die Wallfahrtskapelle Dörnschlade ist ein Ort der Ruhe, der Raum für das stille Gebet bietet. Aktuell liegen in dem kleinen Kirchengebäude Corona-Gebete zum Mitnehmen aus.  Foto: yve

Wallfahrtskapelle gewinnt an Bedeutung / Corona-Gebet zum Mitnehmen
„Es ist der Frieden, der hier herrscht“

yve Dörnschlade. Idyllisch gelegen auf einer Anhöhe zwischen den Dörfern Altenhof und Hünsborn liegt die Wallfahrtskapelle Dörnschlade, die der Pfarrgemeinde St. Severinus Wenden angehört. Täglich wird das denkmalgeschützte Gotteshaus – bereits 1414 in einer Urkunde erwähnt – von Menschen aufgesucht, die Ruhe durch stilles Gebet finden oder eine Kerze anzünden möchten. Das kleine Kirchengebäude gehört zu den bekanntesten des südlichen Sauerlandes, es ist fußläufig und auch mit dem Auto gut...

  • Wenden
  • 27.03.20
  • 459× gelesen
LokalesSZ-Plus
Schwarz-gelbe Markierungen sollen die Menschen im Rewe-Markt in Wilnsdorf auf Abstand halten. Disziplin ist allerdings auch gefragt, wenn am Kassenband größerer Andrang herrscht. Denn die 2-Meter-Regel gilt natürlich auch am Ende der Schlange.
2 Bilder

Trotz gelockertem Ladenschlussgesetz wegen der Corona-Krise
Sonntags bleiben die Läden zu

ihm/kay Siegen/Olpe. Was sonst für endlose Debatten mit Gewerkschaften und Kirchen sorgt, klappt in Zeiten von Corona mit einem Federstrich: Die Geschäfte dürfen am Sonntagnachmittag öffnen. Nicht nur einmal, sondern jeden Sonntag. Allerdings gilt das nur für einen eng begrenzten Kreis von Läden: Lebensmittelgeschäfte, Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste, Apotheken sowie den Großhandel. Das erlauben gleichlautend die Allgemeinverfügungen der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe. Sie...

  • Siegen
  • 19.03.20
  • 2.981× gelesen
LokalesSZ-Plus
Mehl, Nudel, Reis, Konserven, aber auch Küchenrollen und vor allem Toilettenpapier landen derzeit bevorzugt im Einkaufswagen. Das hinterlässt leere Regale.

Supermärkte weisen intensiv auf Hygiene-Etikette hin
„Bitte nicht hamstern, es gibt alles!“

tile Eiserfeld/Wilnsdorf/Hünsborn. In den Supermärkten herrschte gestern einmal mehr „Großkampftag“. Über das Wochenende waren wieder zahlreiche Artikel ausverkauft, und am ersten (Anlieferungs-)Tag der Woche standen die Kundenmassen schon früh für Hamsterkäufe auf der Matte – sehr zu Lasten der Mitarbeiter. „Bitte nicht hamstern, es gibt alles!“, ruft Thorsten Schäfer, Inhaber des Edeka-Marktes Schäfer in Eiserfeld, zu mehr Besonnenheit auf. Man habe bereits auf eine tägliche Belieferung...

  • Siegen
  • 16.03.20
  • 5.133× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das „Energy Gym Wenden/Siegen“ lockt mit seiner „Fight-Night“ seit vielen Jahren Athleten aus weiten Teilen Europas ins Südsauerland. Am 29. Februar werden auch Aktive des heimischen Kampfsportclubs in den Ring steigen. Maßgeblichen Anteil am sportlichen Erfolg sowie dem exzellenten Ruf der Veranstaltung hat Trainer und Vereinsgründer Wadim Blagoweschtschenskij (Mi.).  Fotos: privat
2 Bilder

Thai- und Kickbox-Gala mit 35 Kampfpaarungen / Auch Lokalmatadoren im Ring
Es gibt was auf die Zwölf

hobö Hünsborn. Eine Sportveranstaltung der ganz besonderen Art wird am Samstag, 29. Februar, in der Dorfgemeinschaftshalle in Hünsborn geboten. Der Kampfsportverein „Energy Gym Wenden/Siegen“ lädt dorthin zu seiner „Fight-Night“ ein. In den Vorjahren bot das besondere Event bereits beeindruckenden Sport in einer ganz besonderen Atmosphäre. Insbesondere Cheftrainer und Vereinsgründer Wadim Blagoweschtschenskij ist es zu verdanken, dass diese Thai- und Kickbox-Gala Sportler aus weiten Teilen...

  • Wenden
  • 28.02.20
  • 243× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der aktuelle Vorstand des Frauenvereins St. Kunibertus Hünsborn mit Vikar Christian Albrecht (l.): Beisitzerin Reinhilde Hütte, 2. Vorsitzende Martina Halbe, Schriftführerin Janina Hochhard, Beisitzerin Anja Schrage, Kassierin Danica Alfes und Vorsitzende Heike Ernst (v. l.).  Fotos: yve
2 Bilder

Frauenverein St. Kunibertus Hünsborn tagte / Neuerungen vorgestellt / Kooperation mit Caritas
„Macht weiter so. Hut ab!“

yve ■ „Wir zusammen haben viele schöne Stunden verbracht“, bilanzierte Janina Hochhard. Sie ist Schriftführerin des Frauenvereins St. Kunibertus Hünsborn und hatte am Mittwochabend die Aufgabe, die zahlreichen Aktivitäten des Vereins, die im vergangenen Jahr unternommen worden waren, in ihrem Bericht noch einmal in Erinnerung zu rufen. Kulturelle, kirchliche sowie gesellige Veranstaltungen standen dabei wie immer im Vordergrund. Guter Brauch ist es auch, sich bei den Festen im Dorf vielfach zu...

  • Wenden
  • 14.02.20
  • 276× gelesen
LokalesSZ-Plus
Gemeindeverbandsvorsitzender Bernd Eichert (l.) gratulierte den Kandidaten des CDU-Ortsverbands Hünsborn und dankte der bald ausscheidenden Ratsfrau (v. l.): Sven Halbe, Dr. Heike Hausmann, Christoph Schürholz (verdeckt), Jürgen Greis, Angelika Henne, Nikolas Köhler und Gudrun Scherer.  Foto: hobö

Zwei neue Kandidaten

hobö ■ Nachdem der CDU-Ortsverband im November die ordentliche Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen durchgeführt hatte, führte sie am Freitagabend in der Gaststätte „Zu den Dreikönigen“ eine neuerliche Versammlung durch. In ihr standen die personellen Weichenstellungen für die Kommunalwahl am 13. September dieses Jahres im Fokus. Einhergehend informierte Vorsitzender Jürgen Greis über einige aktuelle Entwicklungen im zweitgrößten Ort der Gemeinde Wenden. Überrascht und mit Bedauern habe...

  • Wenden
  • 10.02.20
  • 475× gelesen
Lokales
Bei den Mitgliedern des Elferrats herrscht jetzt schon Vorfreude auf die große Kostümparty, die in diesem Jahr am Samstag, 15. Februar, stattfindet.  Foto: yve

Elferrat aus Hünsborn lädt zur großen Party / DGV hält an Neuerungen fest – Feiern steht im Vordergrund
Tanz, Musik und kunstvolle Kostüme

yve ■ „Willkommen in unserem illustren Kreis“: So begrüßte am Mittwochabend Wolfram Arns, der Präsident des Elferrats des Dorfgemeinschaftsvereins (DGV) Hünsborn, die Pressevertreter, die sich in der Gaststätte „Zu den Dreikönigen“ in Hünsborn eingefunden hatten. Die Karnevalssession hat mit dem 11. November bekanntlich Einzug gehalten, und an den kommenden Wochenenden verwandeln sich viele Dörfer und Städte wieder in jecke Hochburgen. Und auch in der Dorfgemeinschaftshalle (DGH) in Hünsborn...

  • Wenden
  • 07.02.20
  • 163× gelesen
LokalesSZ-Plus
Gabriel Annen (l.) freute sich, dass mit Henning Uebach (Mi.) nun ein geeigneter Nachfolger für Manfred Arns (r.) gefunden wurde.
3 Bilder

„Rot-Weiß“ Hünsborn tagte / Suche nach neuem Vorsitzenden gestaltete sich schwierig
Uebach löst Arns ab

adz ■ Zur Jahreshauptversammlung von „Rot-Weiß“ (RW) Hünsborn durften die Verantwortlichen am Samstag 117 Mitglieder begrüßen. „Ich freue mich auf das Jahr und hoffe, dass sich unser Verein von der besten Seite zeigen wird“, so der scheidende Vorsitzende, Manfred Arns, hinsichtlich des 100-jährigen Bestehens des Vereins. Los ging es jedoch zunächst mit einem Rückblick auf die Leistungen der Jugendmannschaften. Auch im dritten Jahr der Zusammenarbeit mit dem SV Rothemühle konnte über eine gut...

  • Wenden
  • 27.01.20
  • 281× gelesen
LokalesSZ-Plus
Jan Khalil (l.) ergänzt seit dem 2. Januar das Ärzteteam in der Praxis von Stefan Spieren (r.) in Hünsborn. Hier will sich der Facharzt für Innere Medizin das Rüstzeug holen, um sich nach einem Jahr mit einer Praxis „auf dem Lande“ selbstständig zu machen.  Foto: hobö

Jan Khalil will sich mit eigener Praxis „auf dem Lande“ selbstständig machen
Und es gibt sie doch…

hobö - Glaubt man der überwiegenden Zahl an überregionalen Verlautbarungen, entsteht der Eindruck, dass es keine Ärzte mehr gibt, die sich mit einer eigenen Praxis außerhalb der großen und mittleren Metropolen selbstständig machen möchten. Dem widerspricht Jan Khalil mit Nachdruck. Es gebe durchaus zahlreiche Interessenten – und er selbst sei einer davon. Der 35-jährige Facharzt für Innere Medizin hat seine Anstellung in der Kardiologie im Siegener Marien-Krankenhaus aufgegeben, um sich nun in...

  • Wenden
  • 15.01.20
  • 1.797× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Elferrat des Dorfgemeinschaftsvereins Hünsborn möchte mit diesem Motivwagen mitsamt Fußgruppe wieder am Schönauer Karnevalsumzug teilnehmen.  Foto: hobö

Ortsübergreifendes Zusammenwirken im Karneval

hobö Hünsborn. Nach 15 Jahren Abstinenz beteiligt sich der Elferrat des Dorfgemeinschaftsvereins (DGV) Hünsborn wieder mit einem eigenen Motivwagen am Rosenmontagsumzug in Schönau. Dieses Engagement untermauert die inzwischen feste Freundschaft der Karnevalisten aus Hünsborn und jenen aus Schönau und Altenwenden. Selbstredend dient die Beteiligung des DGV-Elferrats an dem bunten Treiben im „Nachbarort“ natürlich auch der eigenen närrischen Unterhaltung. Gute Laune war schon gegeben, als sich...

  • Wenden
  • 11.01.20
  • 310× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.