Hünsborn

Beiträge zum Thema Hünsborn

Lokales
Die Wallfahrtskapelle Dörnschlade ist ein Ort der Ruhe, der Raum für das stille Gebet bietet. Aktuell liegen in dem kleinen Kirchengebäude Corona-Gebete zum Mitnehmen aus.  Foto: yve

Wallfahrtskapelle gewinnt an Bedeutung / Corona-Gebet zum Mitnehmen
„Es ist der Frieden, der hier herrscht“

yve Dörnschlade. Idyllisch gelegen auf einer Anhöhe zwischen den Dörfern Altenhof und Hünsborn liegt die Wallfahrtskapelle Dörnschlade, die der Pfarrgemeinde St. Severinus Wenden angehört. Täglich wird das denkmalgeschützte Gotteshaus – bereits 1414 in einer Urkunde erwähnt – von Menschen aufgesucht, die Ruhe durch stilles Gebet finden oder eine Kerze anzünden möchten. Das kleine Kirchengebäude gehört zu den bekanntesten des südlichen Sauerlandes, es ist fußläufig und auch mit dem Auto gut...

  • Wenden
  • 27.03.20
  • 357× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das „Energy Gym Wenden/Siegen“ lockt mit seiner „Fight-Night“ seit vielen Jahren Athleten aus weiten Teilen Europas ins Südsauerland. Am 29. Februar werden auch Aktive des heimischen Kampfsportclubs in den Ring steigen. Maßgeblichen Anteil am sportlichen Erfolg sowie dem exzellenten Ruf der Veranstaltung hat Trainer und Vereinsgründer Wadim Blagoweschtschenskij (Mi.).  Fotos: privat
2 Bilder

Thai- und Kickbox-Gala mit 35 Kampfpaarungen / Auch Lokalmatadoren im Ring
Es gibt was auf die Zwölf

hobö Hünsborn. Eine Sportveranstaltung der ganz besonderen Art wird am Samstag, 29. Februar, in der Dorfgemeinschaftshalle in Hünsborn geboten. Der Kampfsportverein „Energy Gym Wenden/Siegen“ lädt dorthin zu seiner „Fight-Night“ ein. In den Vorjahren bot das besondere Event bereits beeindruckenden Sport in einer ganz besonderen Atmosphäre. Insbesondere Cheftrainer und Vereinsgründer Wadim Blagoweschtschenskij ist es zu verdanken, dass diese Thai- und Kickbox-Gala Sportler aus weiten Teilen...

  • Wenden
  • 28.02.20
  • 148× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der aktuelle Vorstand des Frauenvereins St. Kunibertus Hünsborn mit Vikar Christian Albrecht (l.): Beisitzerin Reinhilde Hütte, 2. Vorsitzende Martina Halbe, Schriftführerin Janina Hochhard, Beisitzerin Anja Schrage, Kassierin Danica Alfes und Vorsitzende Heike Ernst (v. l.).  Fotos: yve
2 Bilder

Frauenverein St. Kunibertus Hünsborn tagte / Neuerungen vorgestellt / Kooperation mit Caritas
„Macht weiter so. Hut ab!“

yve ■ „Wir zusammen haben viele schöne Stunden verbracht“, bilanzierte Janina Hochhard. Sie ist Schriftführerin des Frauenvereins St. Kunibertus Hünsborn und hatte am Mittwochabend die Aufgabe, die zahlreichen Aktivitäten des Vereins, die im vergangenen Jahr unternommen worden waren, in ihrem Bericht noch einmal in Erinnerung zu rufen. Kulturelle, kirchliche sowie gesellige Veranstaltungen standen dabei wie immer im Vordergrund. Guter Brauch ist es auch, sich bei den Festen im Dorf vielfach zu...

  • Wenden
  • 14.02.20
  • 137× gelesen
Lokales SZ-Plus
Gemeindeverbandsvorsitzender Bernd Eichert (l.) gratulierte den Kandidaten des CDU-Ortsverbands Hünsborn und dankte der bald ausscheidenden Ratsfrau (v. l.): Sven Halbe, Dr. Heike Hausmann, Christoph Schürholz (verdeckt), Jürgen Greis, Angelika Henne, Nikolas Köhler und Gudrun Scherer.  Foto: hobö

Zwei neue Kandidaten

hobö ■ Nachdem der CDU-Ortsverband im November die ordentliche Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen durchgeführt hatte, führte sie am Freitagabend in der Gaststätte „Zu den Dreikönigen“ eine neuerliche Versammlung durch. In ihr standen die personellen Weichenstellungen für die Kommunalwahl am 13. September dieses Jahres im Fokus. Einhergehend informierte Vorsitzender Jürgen Greis über einige aktuelle Entwicklungen im zweitgrößten Ort der Gemeinde Wenden. Überrascht und mit Bedauern habe...

  • Wenden
  • 10.02.20
  • 358× gelesen
Lokales
Bei den Mitgliedern des Elferrats herrscht jetzt schon Vorfreude auf die große Kostümparty, die in diesem Jahr am Samstag, 15. Februar, stattfindet.  Foto: yve

Elferrat aus Hünsborn lädt zur großen Party / DGV hält an Neuerungen fest – Feiern steht im Vordergrund
Tanz, Musik und kunstvolle Kostüme

yve ■ „Willkommen in unserem illustren Kreis“: So begrüßte am Mittwochabend Wolfram Arns, der Präsident des Elferrats des Dorfgemeinschaftsvereins (DGV) Hünsborn, die Pressevertreter, die sich in der Gaststätte „Zu den Dreikönigen“ in Hünsborn eingefunden hatten. Die Karnevalssession hat mit dem 11. November bekanntlich Einzug gehalten, und an den kommenden Wochenenden verwandeln sich viele Dörfer und Städte wieder in jecke Hochburgen. Und auch in der Dorfgemeinschaftshalle (DGH) in Hünsborn...

  • Wenden
  • 07.02.20
  • 132× gelesen
Lokales SZ-Plus
Gabriel Annen (l.) freute sich, dass mit Henning Uebach (Mi.) nun ein geeigneter Nachfolger für Manfred Arns (r.) gefunden wurde.
3 Bilder

„Rot-Weiß“ Hünsborn tagte / Suche nach neuem Vorsitzenden gestaltete sich schwierig
Uebach löst Arns ab

adz ■ Zur Jahreshauptversammlung von „Rot-Weiß“ (RW) Hünsborn durften die Verantwortlichen am Samstag 117 Mitglieder begrüßen. „Ich freue mich auf das Jahr und hoffe, dass sich unser Verein von der besten Seite zeigen wird“, so der scheidende Vorsitzende, Manfred Arns, hinsichtlich des 100-jährigen Bestehens des Vereins. Los ging es jedoch zunächst mit einem Rückblick auf die Leistungen der Jugendmannschaften. Auch im dritten Jahr der Zusammenarbeit mit dem SV Rothemühle konnte über eine gut...

  • Wenden
  • 27.01.20
  • 237× gelesen
Lokales SZ-Plus
Jan Khalil (l.) ergänzt seit dem 2. Januar das Ärzteteam in der Praxis von Stefan Spieren (r.) in Hünsborn. Hier will sich der Facharzt für Innere Medizin das Rüstzeug holen, um sich nach einem Jahr mit einer Praxis „auf dem Lande“ selbstständig zu machen.  Foto: hobö

Jan Khalil will sich mit eigener Praxis „auf dem Lande“ selbstständig machen
Und es gibt sie doch…

hobö - Glaubt man der überwiegenden Zahl an überregionalen Verlautbarungen, entsteht der Eindruck, dass es keine Ärzte mehr gibt, die sich mit einer eigenen Praxis außerhalb der großen und mittleren Metropolen selbstständig machen möchten. Dem widerspricht Jan Khalil mit Nachdruck. Es gebe durchaus zahlreiche Interessenten – und er selbst sei einer davon. Der 35-jährige Facharzt für Innere Medizin hat seine Anstellung in der Kardiologie im Siegener Marien-Krankenhaus aufgegeben, um sich nun in...

  • Wenden
  • 15.01.20
  • 1.439× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Elferrat des Dorfgemeinschaftsvereins Hünsborn möchte mit diesem Motivwagen mitsamt Fußgruppe wieder am Schönauer Karnevalsumzug teilnehmen.  Foto: hobö

Ortsübergreifendes Zusammenwirken im Karneval

hobö Hünsborn. Nach 15 Jahren Abstinenz beteiligt sich der Elferrat des Dorfgemeinschaftsvereins (DGV) Hünsborn wieder mit einem eigenen Motivwagen am Rosenmontagsumzug in Schönau. Dieses Engagement untermauert die inzwischen feste Freundschaft der Karnevalisten aus Hünsborn und jenen aus Schönau und Altenwenden. Selbstredend dient die Beteiligung des DGV-Elferrats an dem bunten Treiben im „Nachbarort“ natürlich auch der eigenen närrischen Unterhaltung. Gute Laune war schon gegeben, als sich...

  • Wenden
  • 11.01.20
  • 240× gelesen
Lokales SZ-Plus
Hier geschah der tragische Unfall am 31. Juli 2016 nach dem „Wernerfest“. Ein Fußgänger ging in Höhe des Tempo-70-Schilds von rechts auf die unbeleuchtete Landesstraße, wurde auf der rechten Fahrbahn von dem Taxi erfasst und tödlich verletzt.

Landgericht verurteilt Taxifahrer im Berufungsprozess zu Geldstrafe
Tragisches Unglück nach dem „Wernerfest" als fahrlässige Tötung gewertet

soph Siegen/Olpe. In der Nacht nach dem „Wernerfest“ in Hünsborn ist es im Jahr 2016 zu einem tragischen Verkehrsunfall gekommen: Ein 33-jähriger Besucher aus Kreuztal war auf dem Rückweg von einem Taxi auf der Landesstraße 564 erfasst worden und noch an der Unfallstelle verstorben. Der heute 63-jährige Taxifahrer war wegen fahrlässiger Tötung angeklagt und im Mai 2018 vor dem Olper Amtsgericht freigesprochen worden. Die Staatsanwaltschaft Siegen und die Eltern als Nebenkläger hatten Berufung...

  • Wenden
  • 08.01.20
  • 833× gelesen
Lokales

Einbrecher drangen in Wohnhaus ein

sz Hünsborn. Bislang unbekannte Täter verschafften sich am Samstag zwischen 18 und 23 Uhr Zugang zu einem Einfamilienhaus an der Brunnenstraße in Hünsborn. Vermutlich drangen sie während der Abwesenheit der Bewohner durch eine laut Polizei lediglich „auf Kipp“ stehende Terrassentür in das Wohnobjekt ein. Anschließend wurden nahezu alle Räume von den Einbrechern nach Wertgegenständen durchsucht. Zur Beute können noch keine Angaben gemacht werden. Sachschaden ist nicht entstanden. Die...

  • Wenden
  • 29.12.19
  • 105× gelesen
Lokales
Die Täter haben mit einem unbekannten Werkzeug den Geldeinwurf an dem Automaten aufgehebelt.

Münzbehälter entleert
Zigarettenautomat wurde aufgebrochen

sz Hünsborn. Ein aufmerksamer Zeuge hat am Montag gegen 8 Uhr der Polizei gemeldet, dass an der Siegener Straße in Hünsborn ein Zigarettenautomat aufgebrochen worden war. Nach ersten Ermittlungen hebelten die Täter mit einem unbekannten Werkzeug den Geldeinwurf an dem Automaten auf, entnahmen den Münzbehälter und entleerten ihn. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (0 27 61) 9 26 90 entgegen.

  • Wenden
  • 03.12.19
  • 452× gelesen
Lokales SZ-Plus
"Hünsborner Farmtrial“ auf dem Flugplatz begeisterte Schäfer und Zuschauer.
31 Bilder

"Hünsborner Farmtrial“ auf dem Flugplatz begeisterte Schäfer und Zuschauer
Fleißige Border-Collies und brave Schafe

mom ■ Über eine rundum gelungene Veranstaltung konnte sich die Arbeitsgemeinschaft Border-Collie Deutschland (ABCD) am Sonntagnachmittag freuen. Zwei Tage lang hatten Schäfer, Schafe und Hütehunde den Hünsborner Flugplatz ganz für sich und kämpften in einem sportlichen Hüte-Wettkampf, genannt Farmtrial, um die Platzierungen. Steffen Schlabach, der den Hünsborner Flugplatz mit seiner Heidschnucken-Herde beweidet, hatte gemeinsam mit Guido Blinten aus Netphen, Ausbildungswart der ABCD , die Idee,...

  • Wenden
  • 02.12.19
  • 99× gelesen
Lokales SZ-Plus
Guido Blinten mit „Tilly“, in der für Border-Collie typischen leicht geduckten Körperhaltung, beim ersten Aufeinandertreffen mit den Lammböcken, die den Respekt vor dem Hütehund erst noch lernen müssen.  Foto: soph
Video
2 Bilder

„Hünsborner Farmtrial“ am Flugplatz
„Tilly“ und die Heidschnucken

soph ■ „Sitz!“, „Platz!“, „Bleib!“ – diese drei Grundkommandos lernen Hundebesitzer und Vierbeiner in jeder Hundeschule. Und es dürfte auch jedem Nicht-Hundebesitzer klar sein, was mit ihnen gemeint ist. Hört man jedoch Guido Blinten dabei zu, wie er mit seiner Border-Collie-Hündin spricht, dürften die meisten zunächst recht ratlos sein. Doch „Tilly“ weiß ganz genau, was ihr Herrchen mit „Away to me“ und „Come by“ meint – und sie befolgt seine Anweisung ohne eine Sekunde zu zögern. Das muss sie...

  • Wenden
  • 21.11.19
  • 427× gelesen
Lokales SZ-Plus
CDU-Kreisvorsitzender Jochen Ritter (r.) und Gemeindeverbandsvorsitzender Bernd Eichert (l.) gratulierten dem neuen Vorstand des CDU-Ortsverbands (v. l.): Mario Stahl, Frank Holterhof, Martin Schrage, Jürgen Greis, Christoph Schürholz, Sven Halbe. Es fehlen Guido Pieper und Bernd Engel.  Foto: hobö

Neuer Vorstand der CDU Hünsborn

hobö Hünsborn. Der CDU-Ortsverband Hünsborn hat seit Freitagabend einen neuen Vorstand, der dem bisherigen allerdings stark ähnelt. Vorsitzender Jürgen Greis, stellv. Vorsitzender Frank Holterhof und Schriftführer Guido Pieper (in Abwesenheit) wurden einstimmig wiedergewählt. Neu in den Vorstand rückte derweil Christoph Schürholz. Der ehemalige Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Hünsborn und des -Gemeindeverbands Wenden ist nach etwas mehr als drei Jahren in die CDU zurückgekehrt und nimmt nun...

  • Wenden
  • 16.11.19
  • 421× gelesen
Lokales
Stellten sich zum gemeinsamen Foto: Mitglieder des „Event-Teams“ mit gelben Plakaten, die auf den nächsten Kunibertusmarkt am 16. und 17. November hinweisen, sowie die geladenen Spendenempfänger.  Foto: yve

„Gut, dass es Leute wie euch gibt“

yve ■  Die Spendenübergabe am Montagabend im Feuerwehrhaus in Hünsborn war wahrlich ein freudiger Anlass, die teils emotionalen Redebeiträge der Empfänger lösten jedoch auch Betroffenheit aus. Sie unterstrichen deutlich, dass die Finanzspritzen des „Event-Teams“ der Pfarrjugend Hünsborn genau zur richtigen Zeit kommen. Insgesamt wurde die stolze Summe in Höhe von 6000 Euro verteilt, die das rührige Organisationsteam unter anderem bei regelmäßigen Veranstaltungen wie der Tannenbaumaktion, dem...

  • Wenden
  • 23.10.19
  • 172× gelesen
Lokales

Bewohner überraschten Einbrecher

sz Hünsborn. An der Torstraße in Wenden wurden am Freitag gegen 9.40 Uhr Hausbewohner von einem Einbrecher überrascht. Dieser hatte nach bisherigen Erkenntnissen zuvor „Sturm“ geklingelt. Nachdem die Bewohner nicht reagierten, hörten sie kurze Zeit später Geräusche von einem Rolladen im Erdgeschoss und danach das Klirren einer Fensterscheibe. Als sie kurz danach den Raum betraten, war eine unbekannte Person gerade dabei, eine Schmuckschatulle zu sichten. Der männliche Täter flüchtete sofort...

  • Wenden
  • 11.10.19
  • 155× gelesen
Lokales SZ-Plus
Staatssekretär Matthias Richter, Schulleiterin Sabine Bock und Bürgermeister Bernd Clemens (v. l.) hoben die Bedeutung der Digitalisierung in den Schulen hervor.
3 Bilder

Das Ende der Kreidezeit

hobö ■ Filme drehen, Roboter bauen und programmieren – all das und noch viel mehr stand in der 40. Kalenderwoche in besonderer Weise auf dem Stundenplan von Schülerinnen und Schülern in der Gemeinschaftsgrundschule Hünsborn. Dort machte dort die „Mobile Digitalwerkstatt“ Station. Dass dies kein alltäglicher Umstand war, zeigte die Abschlussveranstaltung am Freitag, zu der namhafte Vertreter insbesondere aus dem Bildungswesen bis hin zu Matthias Richter, Staatssekretär im Ministerium für Schule...

  • Wenden
  • 07.10.19
  • 97× gelesen
Lokales

Trickbetrügerin aktiv

sz Hünsborn. Eine 88-Jährige aus Hünsborn meldete der Polizei am Mittwoch, dass eine unbekannte Anruferin versucht hatte, sich als ihre Enkelin auszugeben, um so an ihr Geld zu kommen. Die Geschädigte gab an, dass sie gegen Mittag den Anruf erhalten habe. Die junge Frau bat um Geld, um angeblich eine Eigentumswohnung weiter finanzieren zu können. Sie erklärte, dass sie 38 000 Euro dringend haben müsste, da sie mit der Zahlung für die Raten im Rückstand sei. Die Anruferin bot auch an, direkt das...

  • Wenden
  • 09.08.19
  • 119× gelesen
Lokales
Auch Christian Halbe, Benedikt „Benny“ Alfes, Moritz Vierschilling, Dominik Clemens und André Junge (v. l.) vom Organisationsteam freuen sich auf die 34. Auflage des „Wernerfestes“ sowie die „Oldie Night“ am Abend zuvor.  Foto: hobö
3 Bilder

„Wernerfest“ mit Premieren

hobö ■ Das „Wernerfest“ in Hünsborn war noch nie in der seit 1986 bestehenden Historie ein Event für jeden Geschmack. Zu Beginn gab es derartige Veranstaltungen nirgends in der Region – Schützenfeste mit Marschmusik waren Trumpf, andersgeartete Live-Konzerte waren seinerzeit absolute Mangelware. Das hat sich geändert, inzwischen gibt es allerorten kunterbunte Festivitäten mit Live-Musik von den unterschiedlichsten Bands. Das „Wernerfest“ hebt sich aber seit vielen Jahren aus der Masse dieser...

  • Wenden
  • 21.07.19
  • 1.191× gelesen
Lokales

Nach Unfall aus dem Staub gemacht

sz Hünsborn. Eine Autofahrerin aus Kreuztal parkte am Samstag zwischen 10 und 15.40 Uhr ihren Pkw im Bereich des Sportplatzes von Hünsborn. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie eine Beschädigung an ihrem Auto fest. Der Unfallverursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen. Es wurde eine Strafanzeige gefertigt. Hinweise nimmt die Polizei Olpe unter Tel. (0 27 61) 92 69 25 50 entgegen.

  • Wenden
  • 30.06.19
  • 28× gelesen
Lokales
Bei der Spendenübergabe(v.  l.): Vorsitzender Wolfram Arns, Heike Hausmann und Evi Koch aus dem Caritasvorstand, Pressewart Manuel Hausmann, Sandra Kinkel aus dem Caritasvorstand und Schriftführer Andreas Stahl.

1500 Euro für die Caritas Hünsborn
„Die 12 Räuber“ spendeten Erlös aus Benefizkonzert

sz Hünsborn. Normalerweise sind Räuber ja dafür bekannt, dass sie jemandem Geld wegnehmen, in diesem Fall ist es jedoch ganz anders gewesen: Wie die SZ berichtete, hat der Quartettverein „Die 12 Räuber“ aus Hünsborn am Christi-Himmelfahrtswochenende französische Freunde aus Nantes empfangen: Der Chor „Eclaits de Voix“ und das Kammerorchester „Euterpe“ waren in diesem Zeitraum zu Besuch. Auf dem Programm standen gemeinsamen Unternehmungen wie der Ausflug mit dem Schiff auf den Biggesee, die...

  • Wenden
  • 17.06.19
  • 359× gelesen
Lokales
Andy Kontz und seine Frau Billie (hinten 4. und 5. v. l.) besuchten Josef und Angelika Alfes (hinten 3. und 2. v. r.). In Hünsborn wurden die Amerikaner von den Kindern der Familie Alfes und deren Partnern herzlich empfangen. Begleitet wurde das Ehepaar von Bryle Partlow, dem Bruder von Billie Kontz.  Foto: baka

Rettung in allerletzter Minute
Emotionales Treffen nach Stammzellen-Spende

baka Hünsborn. Im Frühjahr des vergangenen Jahres berichtete die SZ von der schon fast unglaublichen Geschichte des Andy Kontz. Der Amerikaner war 2014 sterbenskrank und trotz vier Chemotherapien trat keine Besserung ein. Seine letzte Hoffnung war eine Stammzellentherapie, seine Schwester spendete für ihn, doch die Transplantation war nicht perfekt, und die Ärzte räumten ihm keine Überlebenschance mehr ein. Zu dieser Zeit gab es in Hünsborn von der Reservistenkameradschaft einen Aufruf zur...

  • Wenden
  • 17.06.19
  • 2.345× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.