Hünsborn

Beiträge zum Thema Hünsborn

LokalesSZ
Andreas Bayer, Geschäftsführer von Weber-Haus und verantwortlich für das Werk in Hünsborn, schaut sich die Fläche, die bei Scheiderwald aufgeforstet wird, persönlich an.

Weber-Haus wehrt sich gegen Vorwürfe
„Aktiv Unwahrheiten verbreitet“

sz/hobö Rheinau-Linx/Hünsborn. Heidi Weber-Mühleck, geschäftsführende Gesellschafterin des Fertighausherstellers Weber-Haus mit Sitz in Rheinau-Linx und Zweigwerk in Hünsborn, blickte in der digitalen Betriebsversammlung auf ein ereignisreiches und herausforderndes Jahr zurück. Preissteigerungen und Lieferschwierigkeiten Trotz andauernder Corona-Pandemie habe auf vertrieblicher Seite ein „zufriedenstellender Auftragseingang“ generiert werden können. Allerdings stellten die extremen...

  • Wenden
  • 29.12.21
Lokales
Zwei Youngtimer sind am Montagmittag in Hünsborn ausgebrannt.

Feuer in Dreifachgarage in Hünsborn (Update)
Brandursache ist geklärt

sz Hünsborn. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist das Feuer in einer Dreifachgarage in Hünsborn durch Schweißarbeiten entstanden. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Insgesamt sei bei dem Brand ein Sachschaden im sechsstelligen Bereich entstanden. Neben den beiden Youngtimern, die komplett ausbrannten, habe sich auch noch ein weiterer hochwertiger Pkw in der Garage befunden, der allerdings gerettet werden konnte.  --- Erstmeldung ---  kaio Hünsborn. Bei einem Feuer in einer Dreifachgarage...

  • Wenden
  • 28.12.21
LokalesSZ
Das erste Haus im Baugebiet „An der Wahre“ steht im Rohbau. Es gehört zum ersten der insgesamt drei Bauabschnitten.

38 Einfamilienhäuser ermöglicht
Bau der Seniorenwohnanlage beginnt im Januar

hobö Hünsborn. In allen 15 Bürgerversammlungen in der Gemeinde Wenden geriet in den vergangenen zwei Monaten die „Baulandentwicklung“ zu einem zentralen Thema. Da bildete die Abschlussveranstaltung in Hünsborn am Donnerstagabend in der Gaststätte „Zu den Dreikönigen“ keine Ausnahme. Schließlich wird das Neubaugebiet „An der Wahre“ derzeit erschlossen. Dies ist die größte zusammenhängende Fläche, die in den nächsten 15 Jahren in der Gemeinde Wenden für die Wohnbebauung entwickelt wird. Drei...

  • Wenden
  • 18.12.21
LokalesSZ
Auf den Wiesen rund um den Sportplatz soll das Industriegebiet „Hünsborn-West“ ab 2024 erweitert werden.

Erweiterung wird mindestens drei Jahre verschoben
Haselmaus legt Industriegebiet lahm

hobö Hünsborn. Kurz vor dem Aus kam dann noch die Haselmaus. Zum Ende der Bürgerversammlung für Hünsborn und Löffelberg am Donnerstagabend brachte Markus Hohmann das possierliche Nagetierchen „ins Spiel“. Denn der Fachbereichsleiter Bauen und Stadtentwicklung der Gemeinde Wenden berichtete, dass die Haselmaus die geplante Erweiterung des Industriegebiets „Hünsborn-Ost“ um Jahre be- respektive verhindere. Daneben prägten viele weitere Themen die fast zweieinhalbstündige Zusammenkunft in der...

  • Wenden
  • 18.12.21
Lokales
Mehrere Stunden mussten Kameraden einen Containerbrand bekämpfen.

Langer Einsatz für die Feuerwehr
Container in Hünsborn brennt

sz Hünsborn. In einer Firma im Hünsborner Industriegebiet kam es am frühen Sonntag gegen 5.23 Uhr zu einer Rauchentwicklung. Es stellte sich heraus, dass es in einem Container mit Holzschnitt brannte. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Das musste der Container von drei Trupps unter schwerem Atemschutz und mit jeweils einem C-Rohr abgelöscht werden. Aufgrund vieler Glutnester war es jedoch erforderlich, den Container auf dem Betriebsgelände zu entleeren. Die Holzscheite wurden dann mit...

  • Wenden
  • 05.12.21
Lokales
Die Lichterfahrt endete auf dem Parkplatz des Raiffeisenmarktes. Dort kamen die Landwirte mit zahlreichen Interessierten ins Gespräch.
2 Bilder

Bauern machen Menschen eine Freude
Heimische Landwirte organisieren Lichterfahrt

adz Hünsborn. Zahlreiche Landwirte trafen sich am Samstag auf dem Parkplatz am Einkaufszentrum in Hünsborn. Dort startete die Lichterfahrt der Initiative „Land sichert Versorgung“ (LsV), die in diesem Jahr unter dem Motto „Ein Funken Hoffnung. Ohne Bauern geht es nicht“ stand. Mit ihren bunt geschmückten Treckern wollten die Bauern und Bäuerinnen aus der Region den Menschen eine Freude machen, denen es aktuell nicht gut geht. Liebevoll dekorierte Traktoren  fahren von Hünsborn nach Olpe Dazu...

  • Wenden
  • 05.12.21
LokalesSZ
Seit 2010 erstrahlt das Haus an der Peter-Arns-Straße in Hünsborn im Lichterglanz.
4 Bilder

Besucher können für Flutopfer spenden
Winterwunderland wie in den USA

yve Hünsborn. Wenn es dunkel wird, wird es an der Peter-Arns-Straße in Hünsborn hell. Zuckerstangen leuchten, Elche strahlen, Weihnachtsbären grüßen, Schneeflocken legten sich bereits um große „Blow ups“ – durch Dauerluftzufuhr aufgeblasene Figuren. Lichtermeer in der Vorweihnachtszeit Das Winterwunderland der Familie Goll ist fast schon legendär. Sie dekoriert ihr Haus und ihren Vorgarten mit Leidenschaft, heißt die Vorweihnachtszeit mit einem wahren Lichtermeer willkommen – farbenfroh und vor...

  • Wenden
  • 03.12.21
LokalesSZ
Wie fängt man ein Stachelschwein? Einfach ist es jedenfalls nicht, haben die Sauerländer festgestellt.
3 Bilder

Exotisches Tier in Hünsborn entdeckt
Woher kommt das Stachelschwein?

hobö Hünsborn. Für den gemeinen Sauerländer ist die Begegnung mit einem wildlebenden Tier durchaus nichts Ungewöhnliches. Auch für Martin Fenske aus Hünsborn nicht. Am vergangenen Freitag rieb sich der 20-Jährige aber dann doch verwundert die Augen. Als er ein Garagentor öffnete, stand plötzlich ein Stachelschwein in voller Pracht in der Einfahrt. Noch verwunderter schaute Fenske drein, als sich das Tier auf ihn zubewegte und gar an seiner Hose schnupperte. Die Verwunderung ist das eine, die...

  • Wenden
  • 25.11.21
Lokales
Kinder der Kita „Arche Noah“ Hünsborn besuchten mit Erzieherin Ruth Willner (hinten l.) die Sitzung des Ausschusses Bildung und Soziales der Gemeinde Wenden, wohin sie die Ausschussvorsitzende, Catrin Stockhecke-Meister (hinten r.), eingeladen hatte.

Kita „Arche Noah“ besucht Ausschusssitzung
So funktioniert Demokratie

sz/hobö Wenden. Demokratisches Handeln erleben, ausprobieren und umsetzen – diese Erfahrungen verbergen sich hinter dem Projekt „Demokratie und Partizipation“, für das die Kinder und das Erzieherteam der Kita „Arche Noah“ in Hünsborn vom Bundesministerium für Erziehung und Forschung jetzt ausgezeichnet wurden. Mit ihrem Projekt hatte sich die Kindertagesstätte am Wettbewerb Deutscher Engagement-Preis beteiligt und einen Preis für demokratisches Handeln gewonnen. Für die Gruppe statt nur für...

  • Wenden
  • 23.11.21
Lokales
Für das umfangreiche Programm, das sonst beim Jahreskonzert gespielt wird, hatte Corona-bedingt die Zeit zum Proben nicht gereicht. Stattdessen entschied sich der Musikverein Hünsborn, mit einem „Dämmerschoppen“ einen Ersatz zu bieten – sehr zur Freude des Publikums, das das Angebot zahlreich annahm.

Musikverein "Hoffnung" Hünsborn
Dämmerschoppen ersetzt Jahreskonzert

adz Hünsborn. Der Musikverein „Hoffnung“ Hünsborn hatte am Samstag zu einem musikalischen Dämmerschoppen eingeladen. Eigentlich hätte an diesem Tag das Jahreskonzert des Vereins stattfinden sollen, Corona-bedingt reichte die Probenzeit jedoch nicht für ein umfassendes Konzertprogramm. „Wir wollten aber nicht ganz absagen und haben uns mit dem Dämmerschoppen dann für eine Zwischenlösung entschieden“, erklärte Schriftführerin Linda Kolb. Dass der Verein trotz der schwierigen Umstände zumindest...

  • Wenden
  • 21.11.21
LokalesSZ
Zur Ruhe kommen, zu sich finden, abseits jedweder Hektik das Gebet suchen – die Wallfahrtskapelle Dörnschlade bietet hierfür ideale Voraussetzungen. Die besondere Atmosphäre wissen täglich Hunderte Menschen zu schätzen.
4 Bilder

Aus Berlin in die „Einsamkeit“
Pater Norbert Cuypers seit einem Jahr Eremit auf der Dörnschlade

hobö Dörnschlade. Sehnsüchte sind so unterschiedlich wie die Menschen, die sie in sich tragen. Nicht vielen ist vergönnt, die eigene Sehnsucht zu erfüllen – schon gar nicht an nahezu jedem Tag. Kein Wunder also, dass Norbert Cuypers glücklich wirkt. Denn der Pater der Steyler Missionare hat sich seine Sehnsucht erfüllt, die er schon viele Jahr in sich spürte, sie aber auch aus Pflichtbewusstsein seinem Orden gegenüber immer wieder beiseite schob. Nun aber führt er ein Eremitenleben, und dieses...

  • Wenden
  • 18.11.21
Lokales
Wie beim Großbrand 2015 in Gerlingen, steht die Wehr oft großen Gefahren gegenüber.
2 Bilder

Bedarfsplan mit externer Hilfe entwickelt
Brandschutz auf nächste Ebene hieven

hobö Wenden. Der Waldbrand in Rothemühle im April 2020, das Hochwasser im Juni dieses Jahres und zuletzt der Großbrand in der Firma Dietrich in Gerlingen haben deutlich aufgezeigt, welch enorme Anforderungen auch an die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wenden gestellt werden. Hinzu kommen unter anderem schwere Unfälle, technische Hilfeleistungen, zahllose Lehrgänge und die Absicherung von Großveranstaltungen wie die Wendener Kirmes. Nicht selten riskieren die Feuerwehrleute dabei ihre...

  • Wenden
  • 17.11.21
LokalesSZ
Die Ärztinnen Friederike Weber (l.) und Dr. Alexandra Suttmeier (r.) sind neu im Team der Arztpraxis Spieren in Hünsborn. Sie haben ganz bewusst eine Anstellung einer Praxis auf dem sogenannten Land gewählt.

Glück für die Gemeinde Wenden
Zwei junge Ärztinnen wählen das Land

hobö Hünsborn. Sie sind gekommen, um zu bleiben. Die Ärztinnen Dr. Alexandra Suttmeier und Friederike Weber verstärken ab sofort die Arztpraxis Spieren & Kollegen in Hünsborn. Dies ist insofern mehr als eine Randnotiz wert, da der drohende Ärztemangel „auf dem Land“ in aller Munde ist und genau vor einem Jahr zwei Ärzte in Wenden altersbedingt und mangels Nachfolgern ihre Arztpraxen für immer schlossen. Ihr neuer Chef, der Facharzt für Allgemeinmedizin und für Allgemeinchirurgie, Stefan...

  • Wenden
  • 10.11.21
SportSZ
Hünsborns Offensivmann Jonathan Knott wird dem Wendschen Landesligisten voraussichtlich monatelang fehlen.

Hiobsbotschaften für RW Hünsborn
Schlimme Befürchtungen bestätigt

sila Hünsborn. Was Hünsborn-Trainer Timo Schlabach bereits kurz nach Abpfiff der Partie gegen den VfL Bad Berleburg befürchtet hatte, scheint sich bestätigt zu haben: Jonathan Knott und Daniel Niklas, die beide in der Anfangsphase des Spiels den Platz verlassen mussten und im Krankenhaus behandelt wurden, haben sich schwer verletzt und werden den Rot-Weißen mutmaßlich monatelang fehlen. Nach ersten Untersuchungen zog sich Knott bei dem Zusammenprall einen Kreuzbandriss zu. „Wir müssen noch eine...

  • Wenden
  • 26.10.21
LokalesSZ
So zeigte sich der Weiher am Morgen vor dem Besuch der SZ. Das besondere Gelände an der „Elritze“ ist deutlich 
attraktiviert worden.
5 Bilder

Junger Vorstand des Sportfischereivereins belebt die „Elritze“
Viel mehr als nur sitzen und warten

yve Hünsborn. Wie in Watte gepackt liegt der von Gräsern umsäumte Weiher im Tal. Die Sonne geht auf, wirft ihre Strahlen auf schimmernde Fläche, langsam schwindet der Seerauch, das Naturschauspiel verabschiedet sich. Wer es erleben möchte, muss früh auf den Beinen sei. Als ich das Gelände des Sportfischereivereins „Elritze“ betrete, hat der Nebel bereits Platz für blauen Himmel geschaffen. Es ist noch ruhig, nur vereinzelnd unterhalten sich Angler am Uferrand, genießen den Herbstmorgen,...

  • Wenden
  • 21.10.21
Lokales
Ehrenbezirksbundesmeister Karl-Heinz Halbe (in der Mitte sitzend) mit den weiteren zahlreichen Jubilarinnen und Jubilaren sowie dem Vorstand der Schützenbruderschaft St. Kunibertus Hünsborn.

Schützenbruderschaft Hünsborn ehrt Jubilare
„Gemeinschaft wird wieder stattfinden“

baka Hünsborn. Die Schützenbruderschaft St. Kunibertus Hünsborn hatte für Samstagnachmittag verdiente Schützenschwestern und-brüder zu einem kleinen Beisammensein eingeladen, um die verdienten Jubilarinnen und Jubilare von 2020 und 2021 im würdigen Rahmen zu ehren. Volker Fischer, 2. Brudermeister, begrüßte unter den Anwesenden Präses Vikar Christian Albert, Ehrenbezirksbundesmeister Karl-Heinz Halbe, Ehrenoberst Hermann-Josef Hüttemann und Ortsvorsteherin Gertrud Quast-Koch. Fischer freute...

  • Wenden
  • 17.10.21
LokalesSZ
Die Teilnehmer von vier Vereinen wanderten gemeinsam und trafen anschließend am Wanderheim in Hünsborn zusammen.

Gemeinsam unterwegs
Gemeindewanderung ins Siegerland ein voller Erfolg

adz Hünsborn. Für die Wanderfreunde aus dem Wendener Land stand am Samstag die Gemeindewanderung der Wander- und Heimatvereine der Gemeinde Wenden auf dem Programm. Nachdem die Wanderung im vergangenen Jahr Corona-bedingt ausfallen musste, war die Freude nun besonders groß, die Wanderer aus den anderen Vereinen wiederzusehen. Ausrichter der Gemeindewanderung waren in diesem Jahr die „Qualmenden Socken” aus Hünsborn. So trafen sich die Mitglieder der Wandervereine aus Schönau/Altenwenden und...

  • Wenden
  • 12.10.21
LokalesSZ
Melanie Mandok zeigt den SZ-Lesern schnelle Herbstdekorationen.
4 Bilder

Schnell, günstig und doch mit Stil
Melanie Mandok aus Hünsborn gibt Deko-Tipps für den Herbst

yve Hünsborn. Der Herbst ist da! Bunte Blätter säumen Straßen und Wege, aus dem Sommer wird nun allmählich der Winter. Das Sommerkleidchen bereits im Schrank verstaut, sind laue Abende auf Balkon und Terrasse endgültig vorbei. Nach der Freiluftsaison kommt das gemütliche Zuhause, dezente und gedämpfte Beleuchtung gehört dazu. Schon kleine Veränderungen verschönern die Zeit daheim. Und warum bis zur Vorweihnachtszeit mit frischer Dekoration warten? Wie der goldene Oktober fast im Handumdrehen...

  • Wenden
  • 05.10.21
Lokales
In Hünsborn wurde am Montagnachmittag eine Seniorin angefahren und schwer verletzt. Der Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Bei Unfall schwer verletzt
Rettungshubschrauber im Einsatz: Seniorin in Hünsborn vom Auto angefahren

Eine schwer verletzte Seniorin ist die Folge eines Verkehrsunfalls am Montag in Hünsborn. Der Rettungshubschrauber musste auf der vielbefahrenen Hünsborner Straße landen. kaio Hünsborn. Der Rettungshubschrauber Christoph 25 musste am Montagnachmittag mitten auf der Siegener Straße in Hünsborn landen. Mit der Folge, dass die Hauptstraße für mehr als 45 Minuten komplett gesperrt werden musste. Grund war ein Verkehrsunfall auf der Dreikönigsstraße. Dort war eine 82-jährige Seniorin, die mit ihrem...

  • Wenden
  • 04.10.21
LokalesSZ
Ein Korb voller „Hünsborner Kornprümchen“: Die Pflaume ist gar nicht so selten wie gedacht, nur wussten die festgestellten Besitzer entsprechender Bäume nicht, was sie da im Garten haben.
3 Bilder

Zwei weitere Pflaumenarten entdeckt
„Kornprümchen“ ist eine echte Lokalsorte

win Hünsborn/Lüdenscheid. Das „Hünsborner Kornprümchen“, eine alte Pflaumenform, die kürzlich auf Bestreben des Naturschutzzentrums Märkischer Kreis wiederentdeckt worden ist, ist eine echte Lokalsorte. Das habe Sortenexpertin Dr. Annette Braun-Lüllemann jetzt bestätigt, so Volker Knipp vom Naturschutzzentrum in Lüdenscheid. Weitere Nachweise Nach einem Bericht über die Forschungsarbeiten über das „Kornprümchen“ in der Siegener Zeitung waren weitere Meldungen zu vermeintlichen Funden der...

  • Wenden
  • 30.09.21
LokalesSZ
Vermutlich schon Ende nächsten Jahres sollen etwa 98 Prozent aller Haushalte in der Gemeinde Wenden einen Glasfaser-Anschluss haben.

40-Prozent-Hürde übersprungen
Gesamtprojekt Glasfaser ist gesichert

hobö Wenden.  „Das ist herausragend, das ist ein sehr wichtiger Meilenstein in der Entwicklung der Gemeinde Wenden.“ Bürgermeister Bernd Clemens reagiert am Dienstagnachmittag hocherfreut auf die Nachricht, dass die Deutsche Glasfaser GmbH den privatwirtschaftlichen Glasfaser-Ausbau in der Gemeinde Wenden nun garantiert angeht. Parallel dazu verlegt das Unternehmen Glasfaser in kleinere Dörfer und Ortsteile, die im Rahmen des Projektes „Weiße Flecken“ mit öffentlicher Förderung in Genuss des...

  • Wenden
  • 29.09.21
LokalesSZ
Viele Plätze in der Gaststätte „Zu den Dreikönigen“ blieben am Freitagabend unbesetzt, als die möglicherweise letzte reguläre Jahreshauptversammlung des Dorfgemeinschaftsvereins Hünsborn über die Bühne ging.
2 Bilder

Keine Nachfolger für den Vorstand
Dorfgemeinschaftsverein Hünsborn vor dem "Aus"

hobö Hünsborn. Mit gesenkten Köpfen verließen die meisten Teilnehmer am Freitagabend die womöglich letzte reguläre Jahreshauptversammlung des Dorfgemeinschaftsvereins (DGV) Hünsborn. Da sich der komplette Vorstand nicht erneut zur Wahl stellte und sich keine Kandidaten für die Vorstandsposten fanden, steht der Verein vor dem Abgrund. Nun wird eine Auflösungsversammlung einberufen, in der das „Aus“ des Vereins besiegelt werden könnte. Trotz der negativen Voraussetzungen gibt es in den Reihen des...

  • Wenden
  • 19.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.