Hacker

Beiträge zum Thema Hacker

Lokales
Wer hinter der Hackerattacke auf den IT-Dienstleister des AWB steckt, wird wohl nie ans Licht kommen – der Datenschutzbeauftragte ermittelt nicht mehr.

Nach Datenklau im AWB
Was bedeutet Hackerattacke für die Kunden?

damo Kreis Altenkirchen. Solche Briefe verschickt niemand gerne: Am Samstag haben 10 000 Haushalte im AK-Land Post vom Abfallwirtschaftsbetrieb bekommen, und zwar mit einer unangenehmen Botschaft. So hat der AWB seinen Kunden mitteilen müssen, dass ihre Daten bei einem Cyberangriff gestohlen worden sind. Die SZ hat über den eigentlichen Datenklau bereits am Montag berichtet – aber was bedeutet die Hackerattacke für die Betroffenen, welche Konsequenzen zieht der AWB daraus, und warum liegen...

  • Betzdorf
  • 26.07.21
  • 412× gelesen
LokalesSZ
Ausgerechnet jetzt in der Urlaubszeit: Wegen einer Sicherheitslücke hatte der Apothekerverband die Ausstellung der digitalen Impfpässe gestoppt. Dies verärgerte Apotheker und Kunden gleichermaßen. Vor allem die Kunden, die jetzt in Urlaub fahren wollen.
3 Bilder

Ausstellungs-Stopp in der Urlaubszeit
Dilemma um den Digi-Pass

gro Siegen. „Es tut uns wirklich sehr leid, aber wir können zurzeit keinen digitalen Impfpass ausstellen“ – so oder so ähnlich müssen die Apotheker ihre Kunden seit Tagen vertrösten. Mitten in der Urlaubszeit müssen viele Reiselustige in der Region unverrichteter Dinge wieder nach Hause – ohne digitales Impfzertifikat. Wegen einer Sicherheitslücke hatte der Apothekerverband die Ausstellung der digitalen Impfpässe gestoppt. Zur Erläuterung: Dem „Handelsblatt“ war es demnach gelungen, „mithilfe...

  • Siegen
  • 26.07.21
  • 700× gelesen
Lokales
Hacker am Werk; Die Erreichbarkeit der Lernplattform moodle@RLP und des Web-Konferenzsystems BigBlueButton war Anfang des Jahres deutlich erschwert.

Durchsuchung bei einem Verdächtigen
Lernplattform des Landes attackiert

sz Mainz. Nach den Weihnachtsferien traten bei der Erreichbarkeit der Lernplattform moodle@RLP und des Web-Konferenzsystems BigBlueButton, die an rheinland-pfälzischen Schulen weit verbreitet sind, Schwierigkeiten auf, die den Zugang zu den Systemen erschwerten und zu langen Ladezeiten für den Up- bzw. Download von Materialien führten. Auslöser der Störungen waren auch DDoS- (Distributed Denial of Service) bzw. DoS- (Denial of Service) Angriffe auf die relevante EDV-Infrastruktur. Die...

  • Altenkirchen
  • 24.02.21
  • 63× gelesen
Lokales
Hacker drangen bei einer Cyberattacke in das System der Erich Schäfer GmbH und Co. KG aus Feuersbach ein. Dabei erlangten die Täter Zugriff auf Teile des Datenbestandes.

Nach Cyberangriff auf Erich Schäfer GmbH und Co. KG
Systeme noch vom Internet abgeschottet

sz Feuersbach. Zu einem Cyberangriff auf das Feuersbacher Unternehmen Erich Schäfer kam es am 2. Weihnachtstag (die SZ berichtete). Bei der Kontrolle der Datensicherung fielen einige ungewöhnliche Netzwerkaktivitäten auf. Sofort wurden alle IT-Systeme heruntergefahren und tags darauf ein Krisenstab eingerichtet. Dieser entschied, die IT-Systeme genauer zu überprüfen und alle Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter zu informieren. IT-System bei Erich Schäfer aus Feuersbach läuft wieder Aktuell kann...

  • Siegen
  • 12.01.21
  • 260× gelesen
LokalesSZ
Irini Wickel aus Feudingen ist immer noch fassungslos. Der Account der Facebook-Seite ihres Frisörladens im Dernbach wurde „gehackt“ und mit einer „Mega-Werbeaktion“ bestückt, bei der viel Geld ausgeschüttet werden sollte.

Facebook-Account "gehackt"
Friseurmeisterin fassungslos über angebliche Werbeaktion

howe Feudingen. Da traute Irini Wickel dieser Tage ihren Augen und Ohren nicht, als die Mitarbeiterin fragte: „Bist Du das gewesen?“ – mit Betonung auf „Du“. Was meinst Du – entgegnete die Frisörmeisterin aus Feudingen, die völlig auf dem Schlauch stand. „Du hast doch die Kunden angeschrieben. Und bevor wir jetzt hin- und herschreiben, dachte ich mir, ich rufe Dich eben an“, so die Mitarbeiterin. Der kam die Aktion des kleinen Frisör-Handwerksbetriebs „Haar-genau Irini“, bei dem sie beschäftigt...

  • Bad Laasphe
  • 29.08.20
  • 815× gelesen
Lokales
Zehn junge Männer mit Programmierkenntnissen und Interesse an den Themen neuronale Netze, künstliche Intelligenz und Reinforcement Learning tüftelten jetzt in Freudenberg.  Foto: hema
2 Bilder

Hackathon in Freudenberg
Entdecker von morgen

hema Freudenberg. Wer das Wort Hacker hört, der denkt schnell an Klischees von dunklen Gestalten, die sich bei heruntergezogener Kapuze verstohlen vor Computern hockend in die Privatsphäre Fremder einschleichen. Das ein Hackathon aber kein Treffen von Cyberkriminellen, sondern ein spannender Tech-Wettbewerb ist, zeigte jetzt das mittelständische Hard- und Softwareentwicklungs-Unternehmen Lachmann & Rink an der Freudenberger Hommeswiese. Die zehn jungen Männer, die das Unternehmen für das...

  • Freudenberg
  • 21.07.19
  • 43.886× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.