Hadem

Beiträge zum Thema Hadem

Lokales
Zwischen Hilchenbach und Hadem brannte Holz. Angesichts der Vergangenheit weckt dies sogleich wieder die Befürchtung, der Brandstifter könnte wieder aktiv werden.

Brandstifter wieder unterwegs?
Holzstapel bei Hadem in Flammen

bjö Hilchenbach/Dahlbruch. Knapp zwei Raummeter Brennholz gingen in der frühen Nacht zu Samstag auf einer freien Wiese zwischen Hilchenbach und Hadem in Flammen auf. Der Löschzug Hilchenbach hatte die Lage rasch im Griff und nahm ein Rohr samt einem Trupp unter Atemschutz vor. Die Brandstelle befand sich nur wenige Meter von einem früheren Einsatzort entfernt, wo bereits schon einmal ein Holzstapel gebrannt hatte. Selbstredend begannen wieder die Spekulation in der Bevölkerung, ob womöglich...

  • Siegen
  • 04.07.20
  • 512× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mehr als dieser kleine und nicht einmal ganz zutreffende „Untertitel“ auf dem nicht mehr ganz taufrischen Straßenschild in Hadem ist nicht geblieben von einer Städtefreundschaft, die es nie wirklich gegeben hat.

Hilchenbach und Arendsee haben sich nicht genug bemüht
Freundschaft gekündigt

js Hilchenbach. Freundschaften kommen – und gehen, wenn man nicht aufpasst. Davon könnte nun auch die Stadt Hilchenbach ein Liedchen singen. Wenn es nur jemand anstimmen würde. Völlig sang- und klanglos aber wurde nun das Aus einer Fernbeziehung besiegelt, die 28 Jahre hielt – aber nie wirklich zum Tragen kam. Arendsee in der Altmark hat Hilchenbach die Städtefreundschaft gekündigt. Das Spiel ist aus. Es findet kein Austausch stattDer Rat des Luftkurorts in der Altmark (Sachsen-Anhalt) hat den...

  • Hilchenbach
  • 22.05.20
  • 1.009× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ungewollte Aufmerksamkeit wurde dieser kleinen Hademer Wohnstraße zuteil, als sie ins Zentrum einer politischen Diskussion rückte. Jetzt steht fest: Die Baustelle in der Pächtwiese wird wie geplant beendet.   Foto: Jan Schöfer

Pächtwiese in Hadem
Aufriss um Baustelle beendet

js Hadem. Die Diskussionen um die Wiederherstellung der Straßendecke in der Hademer Pächtwiese sind beendet. Am Donnerstagabend hatten Verwaltung und Stadtwerke Hilchenbach die von der Kanal- und Leitungsbaumaßnahme in den Hademer Gemeindestraße Betroffenen zu einer Informationsveranstaltung in den Ratssaal geladen, um über die vor einigen Wochen in den politischen Raum geworfene Ausbaualternative zu sprechen. Wie berichtet, hatten CDU, UWG und Grüne im Haupt- und Finanzausschuss dafür...

  • Hilchenbach
  • 28.02.20
  • 510× gelesen
Lokales SZ-Plus
Seltenes Bild: Der Betriebsausschuss tagte gestern vor Publikum.
  2 Bilder

Pächtwiesen-Debatte Hadem
KAG nicht „Baustelle“ der Stadtwerke

js Hadem. Wird die im vergangenen Jahr aufgebaggerte Hademer Straße In der Pächtwiese kurz vor Baustellenende noch zu einer KAG-Maßnahme? Diese Frage treibt seit einigen Wochen Politik und Verwaltung – vor allem aber die betroffenen Anwohner um. Am Dienstag hatten sich zahlreiche Anrainer auf den Zuschauersitzen des Hilchenbacher Betriebsausschusses eingefunden, um die Sicht der Stadtwerke zu erfahren. Die SPD -Fraktion hatte das Thema per Anfrage auf die Tagesordnung gebracht, nachdem es...

  • Hilchenbach
  • 18.02.20
  • 278× gelesen
Lokales SZ-Plus
Vom Straßenbelag der Pächtwiese ist nicht mehr viel übrig geblieben. Bedeutet das eine günstige Gelegenheit für eine flächendeckende Versiegelung? Foto: Jan Schäfer

Pächtwiese in Hadem
Von KAG-Zwangsabgaben keine Rede

js Hadem. Ein Gespenst geht um im kleinen Hilchenbacher Ortsteil Hadem – das Gespenst des Kommunalabgabengesetzes (KAG). Die Anwohner der städtischen Straße In der Pächtwiese machen sich dieser Tage ernsthafte Sorgen darüber, welches Ende die Baumaßnahme vor ihren Haustüren nehmen soll. Für die Fraktionen von UWG, CDU und Grünen war das in der Ratssitzung am Mittwoch Grund genug, auf Geisterjagd zu gehen – und ihren Eingriff eine Baustelle der Stadtwerke noch einmal deutlich zu...

  • Hilchenbach
  • 05.02.20
  • 398× gelesen
Lokales SZ-Plus
Noch wurde keine Asphaltdecke aufgetragen: Ob die Hademer Straße In der Pächtwiese geflickt oder in offener Absprache mit den Anwohnern in einem Guss saniert wird, muss die Verwaltung nun noch klären.
  2 Bilder

Hademer Baustelle sorgt für Diskussion
Ein unerwünschtes Angebot

js Hadem/Hilchenbach. Mit einer Anfrage sorgte CDU-Frontmann André Jung am Mittwoch im Haupt- und Finanzausschuss für eine überraschende Debatte. Zwei Wochen zuvor sei die Verwaltung in nichtöffentlicher Sitzung gebeten worden, sich mit den Anwohnern der Hademer Straße In der Pächtwiese in Verbindung zu setzen, um über die dort laufende Baumaßnahme zu reden. Die Stadtwerke haben dort Kanäle und Wasserleitungen verlegt und mussten dafür weite Teile der Straße aufbaggern. Daher, so die Idee der...

  • Hilchenbach
  • 29.01.20
  • 987× gelesen
Lokales
Am Neujahrstag sind in Helberhausen, Hadem und Oberndorf die "Bären" los. Auch am 1. Januar 2020 ziehen die bunt kostümierten Gesellen lautstark durch das obere Ferndorftal. Unser Foto zeigt die Truppe des Jahres 2019.

Bärengruppe Helberhausen
Traditioneller Lauf am Neujahrstag

cs Helberhausen/Hadem/Oberndorf. Während die meisten Siegerländer am 1. Januar wohl eine feucht-fröhliche Silvesternacht auskurieren und den Feiertag auf der Couch verbringen, geht es im oberen Ferndorftal erst so richtig zur Sache. Auch am Mittwoch startet, einer langen Tradition folgend, ab 7 Uhr in der Früh der Marsch der Bärengruppe Helberhausen. Mit lauten „Pascha“-Rufen klingeln sich die acht bunt kostümierten Junggesellen in den drei Hilchenbacher Ortschaften Helberhausen, Hadem und...

  • Hilchenbach
  • 27.12.19
  • 460× gelesen
Lokales SZ-Plus
Breitbandkoordinator Martin Schreier, Westnetz-Projektplaner Philipp Grebe, Bürgermeister Holger Menzel, Landrat Andreas Müller und Netzbetriebsmeister Ulrich Stücher (v. l.) nahmen am Mittwoch symbolisch das Breitbandnetz in Hadem in Betrieb.
  2 Bilder

Aufbau der Infrastruktur in Hadem und Vormwald abgeschlossen
Breitbandnetz in Betrieb

cs Hadem/Vormwald. Ein solch buntes Treiben herrscht nicht aller Tage in der Hademer Ortsmitte – allenfalls zum beliebten, alle zwei Jahre stattfindenden Museumsfest von Henning Moll. Passanten staunten am Mittwochnachmittag angesichts des Trubels im Zentrum des Hilchenbacher Ortsteils jedenfalls nicht schlecht. Bürgermeister Holger Menzel war wie Landrat Andreas Müller zur symbolischen Inbetriebnahme des Breitbandnetzes erschienen, ebenso wie Vertreter von Innogy und Westnetz. Bis zu 120...

  • Hilchenbach
  • 04.12.19
  • 246× gelesen
Sport SZ-Plus
Der 22-jährige Triathlet Jonas Hoffmann aus Hadem verlässt überraschend das Ejot-Team sowie den Verein TV Buschhütten.

Triathlet kündigt Vertrag
Jonas Hoffmann scheidet im Groll vom Ejot-Team

fst Buschhütten. Überraschende Nachricht im heimischen Triathlonsport: Jonas Hoffmann verlässt mit sofortiger Wirkung das Bundesliga-Team des Ejot-Team TV Buschhütten. Zudem hat er auch seine seit 2012 bestehende Vereinsmitgliedschaft gekündigt. Nach einer E-Mail in dieser Woche an den Sportdirektor des Ejot-Teams, Rainer Jung, sowie an den 1. Vorsitzenden Olaf Kohn, in der Hoffmann seinen Weggang vom Verein und seine Beweggründe erläutert hat, folgte am Freitag die schriftliche Kündigung...

  • Siegen
  • 25.10.19
  • 5.605× gelesen
Lokales

Brandstiftung in Hadem misslang
Werk des Feuerteufels?

sz Hadem. In der Nacht von Samstag auf Sonntag versuchte ein bisher Unbekannter einen auf einem Privatgrundstück an der Ferndorfstraße in Hadem geparkten VW Passat anzuzünden. Zum Glück fing das Fahrzeug kein Feuer, es wurde lediglich ein Reifen und der Lack beschädigt. Die Ermittler der Siegener Kripo sehen diesem erneuten Fall im Zusammenhang mit den zurückliegenden Brandstiftungen im Bereich Helberhausen/Hadem. Wie mehrfach berichtet, treibt seit Monaten ein Feuerteufel sein Unwesen im...

  • Hilchenbach
  • 26.08.19
  • 757× gelesen
Lokales
Die elfte Auflage des Hademer Museumsfestes kann als voller Erfolg verbucht werden. Besonders im Fokus stand die alte Dreschmaschine – hier packt Stefan „Otti“ Otterbach aus Alchen tatkräftig mit an.
  20 Bilder

11. Hademer Museumsfest
Buntes Treiben um „Johanns“

cs Hadem. Rund 40 Mitglieder zählt der Verein zur Erhaltung historischer Gerätschaften – und zählt damit sicher nicht zu den größten im Hilchenbacher Stadtgebiet. „Aber wir stellen richtig was auf die Beine“, meinte Henning Moll am Sonntag nicht ohne Stolz. In der Tat: Das Museumsfest rund um den alten Dreschschuppen bei „Johanns“ lockte am Wochenende erneut Hunderte Besucher nach Hadem – wenn Museumsleiter Moll und seine Frau Katja einladen, hält es die Wenigsten daheim in den eigenen vier...

  • Hilchenbach
  • 11.08.19
  • 1.195× gelesen
Lokales
Diesmal gab es keinen Großeinsatz wie in der Neujahrsnacht (Bild). Dabei wurden die Bewohner und Mitarbeiter des Hauses Abendfrieden offenbar ein zweites Mal von einem Brandstifter heimgesucht. Archivfoto: ihm

Haus Abendfrieden findet keine Ruhe
Brandstiftung: Hat Feuerteufel erneut gezündelt?

ch Helberhausen. Da wurden Erinnerungen wach. Ein leichter Brandgeruch lag in der Luft. Die Nachtschwester des „Haus Abendfrieden“ musste am Samstagmorgen die Luft ein paar Mal tief in die Nase ziehen, bevor sie das Verkokelte riechen konnte. Dann gab es keinen Zweifel mehr: „Es brennt!“ Die Feuerwehr wurde alarmiert; um 3.13 Uhr rückte die Löschgruppe Helberhausen aus. Derselbe Ort, dasselbe Muster Nur um wenige Minuten später das kleine Feuerchen hinter der Senioreneinrichtung rasch...

  • Hilchenbach
  • 14.07.19
  • 4.026× gelesen
Lokales

Aus Liebe zum Erhalt alter Werte

»Verein zur Erhaltung historischer Gerätschaften« gegründet / Vorsitzender Henning Moll sz Hadem. Dass es in dem Hilchenbacher Ortsteil Hadem ein »Museum für land- und hauswirtschaftliche Geräte« gibt, dürfte inzwischen bekannt sein. Schließlich hat Museumsinhaber Henning Moll schon das eine oder andere Dreschfest rund um seinen Schuppen organisiert.Moll war es auch, der vor einigen Wochen die Initiative zur Gründung des »Vereins zur Erhaltung historischer Gerätschaften« ergriff. Wie bereits...

  • Hilchenbach
  • 24.05.04
  • 4× gelesen
Lokales

Jugend kappte Bärenklau

Ufer befreit / VFG Ferndorftal unterwies Nachwuchs nja Hadem. Es gibt Pflanzen, die sehen ganz harmlos aus, können aber äußerst unangenehme »Nebenwirkungen« haben. Das ist zum Beispiel bei der Bärenklau-Staude der Fall, mit deren ätzendem Saft niemand in Berührung kommen möchte und sollte.Das war auch der Grund dafür, dass die Jugendabteilung des Vereins für Fischerei und Gewässerschutz Ferndorftal kürzlich entsprechende Stauden am Ufer der Ferndorf oberhalb von Hadem kappte.Die Jugendwarte...

  • Hilchenbach
  • 13.08.02
  • 5× gelesen
Lokales

Spaß am »röhrenden Riesen«

Diesjähriges »Hademer Dreschfest« fand viele Freunde Hadem. Kindheitserinnerungen wurden wach, als Gisela Saßmannshausen aus Birkelbach beim Dreschen des Korns zusah. Noch in den 50er Jahren hatte sie selbst ihren Eltern beim Einbringen der Ernte geholfen. Für sie war es ein frohes Erlebnis, die alte Dreschmaschine beim »2. Hademer Dreschfest« auf dem Anwesen von Klaus-Henning Moll in Aktion zu erleben. Gern waren sie und eine große Zahl von weiteren Besuchern nach Hadem gekommen, um die alten...

  • Hilchenbach
  • 13.08.01
  • 38× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.