Hallenbad

Beiträge zum Thema Hallenbad

Lokales SZ-Plus

Sanierung des Hallenbads oder Neubau: Gemeinderat will weitere Gutachten / Bürgermeister: "Gehe nicht ins Gefängnis"
Selbst Sondersitzung brachte keine Entscheidung

hobö Wenden. Schaut man nur auf das reine Ergebnis, könnte man vordergründig zu dem Fazit gelangen: Diese Sondersitzung hätte sich der Wendener Gemeinderat ersparen können. Denn wie bereits im November verweigerte sich das Gremium auch am Mittwochabend, einer eindeutigen Empfehlung der Gemeindeverwaltung zum weiteren Vorgehen in Sachen Hallenbad Wenden zu folgen – fordert stattdessen und wiederholt mehr Daten, Zahlen und Fakten vor einer endgültigen Entscheidung. Außer Spesen nichts gewesen?...

  • Wenden
  • 23.01.20
  • 89× gelesen
Lokales SZ-Plus
Bei diesem Schwimmfest erfreute sich das Hallenbad in Wenden großer Resonanz. Der Erhalt und der Betrieb eines Schwimmbads in mindestens dieser Größe ist ohnehin das erklärte Ziel von Politik und Verwaltung in der Gemeinde Wenden. Die Frage, ob die bestehende Einrichtung saniert wird oder ob ein Neubau an der Gesamtschule erfolgt, wird am 22. Januar in der Sitzung des Gemeinderates beantwortet.  Foto: SZ-Archiv

Die Wahl fällt zwischen Sanierung oder Neubau / Eindeutige Beschlussempfehlung der Verwaltung
Sondersitzung entscheidet über Hallenbad-Zukunft

hobö Wenden. Eine diffizile und gleichsam weitreichende Entscheidung hat der Rat der Gemeinde Wenden am Mittwoch, 22. Januar, zu treffen. Es geht um die Frage, ob das 1967 in Betrieb genommene Schwimmbad auf dem Grundschulgelände am Westerberg in Wenden grundlegend saniert wird oder ob gar ein kompletter Neubau erfolgen soll – favorisiert wird diesbezüglich ein neuer Standort an der Gesamtschule in Wenden. Eigentlich stand die Thematik schon im November auf der Tagesordnung der politischen...

  • Wenden
  • 19.01.20
  • 503× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das ist der Hallenbad-Neubau in Werdohl-Ütterlingsen, das in nur zehn Monaten Bauzeit und für unter 5 Mill. Euro erstellt wurde. Die drei Oppositionsfraktionen im Rat und und die DLRG-Ortsgruppe appellieren, vor einer Entscheidung über die Zukunft des Wendener Hallenbads sich dieses Projekt mal vor Ort anzuschauen.  Fotos: Bäderbetriebe Werdohl
2 Bilder

Neubau oder Sanierung des Wendener Hallenbads
Nicht zu eilig ins Wasser springen

hobö Wenden/Werdohl. „Bei solchen Investitionen müssen wir uns Zeit nehmen und wirklich alle Informationen einholen.“ Diesen Appell an den gesamten Gemeinderat und die Verwaltung äußerten am Dienstagabend die Mitglieder der SPD-Ratsfraktion mit Blick auf das weitere Vorgehen in Sachen Wendener Hallenbad. Die Sozialdemokraten aus dem Wendener Land hatten die SZ am Dienstagabend kurzfristig zu einem Gespräch eingeladen, um ihre Sicht zum Thema „Schwimmbad in Wenden“ darzulegen. Auslöser dafür...

  • Wenden
  • 21.11.19
  • 145× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.