Hallenbad

Beiträge zum Thema Hallenbad

LokalesSZ
In manchen Kommunen wird daran gearbeitet, Schulkindern auch in den kommenden Wochen Schwimmunterricht zu ermöglichen.

Unterricht theoretisch weiter erlaubt
Trotz allem schwimmen

ihm Siegen/Bad Berleburg. Der Betrieb von Schwimmbädern ist nach der neuen Corona-Schutzverordnung NRW nicht erlaubt, wohl aber der Schwimmunterricht. Für die Schulträger erhebt sich nun die Frage: Wo sollen die Kinder schwimmen lernen, wenn die Bäder geschlossen sind? • Stadt Siegen: Die städtischen Hallenbäder bleiben für den Schwimmunterricht der Schulen geöffnet, der Schwimmunterricht könne zu den gewohnten Schwimmzeiten stattfinden, teilt die Verwaltung mit. • Stadt Hilchenbach: Die Stadt...

  • Siegen
  • 31.10.20
  • 348× gelesen
LokalesSZ
Schwimmen macht Spaß – und ist eine lebenswichtige Kompetenz: Seit Jahren schon schlägt die DLRG Alarm, dass die Quote der Zehnjährigen, die nicht schwimmen können, steigt. Die Pandemie sorgt nun für zusätzliche Probleme.

Corona sorgt für zusätzliche Probleme
Der Anteil der Nichtschwimmer steigt stetig

js Siegen/Bad Berleburg. Das Jahr 2020 ist ein Tiefpunkt für die Schwimmausbildung. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) schlägt Alarm, weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig das Angebot von Schwimmkursen ist. Die aber konnten über Monate nicht stattfinden. Bäder waren geschlossen, auch der Schulschwimmunterricht war von März bis nach den Sommerferien nicht möglich. „Wir haben ein halbes Jahr komplett verloren“, bedauert Jan Strackbein, DLRG-Aktiver und Leiter der...

  • Siegen
  • 07.09.20
  • 488× gelesen
LokalesSZ
Lars Schmitt verhält sich so, wie es in vielen Hallenbädern – hier in Weidenau – vorgeschrieben ist: Der Mund und die Nase müssen außerhalb des Wassers bedeckt sein.

Trotz Corona: Schwimmen im Hallenbad
Am Beckenrand wird Maske getragen

sp Siegen/Neunkirchen-Salchendorf/Olpe. Die Freibad-Saison neigt sich dem Ende zu. Wer trotzdem nicht darauf verzichten will, seine Bahnen zu ziehen, der kann wieder Hallenbäder besuchen – manche zumindest. Denn nicht alle haben aufgrund der Corona-Pandemie (uneingeschränkt) die Türen geöffnet. So bleiben beispielsweise die städtischen Hallenbäder Eiserfeld und Löhrtor für den öffentlichen Badebetrieb weiterhin geschlossen. Sie sind seit dem 24. August nur für den Vereinssport und das...

  • Siegen
  • 04.09.20
  • 2.301× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.