Hamm

Beiträge zum Thema Hamm

LokalesSZ
Das Impfen von Katzen gehört eigentlich zur absoluten Routine in Tierarztpraxen, aber die Nachlieferung von Impfstoffen und anderen Medikamenten ist auch für Veterinäre inzwischen eine Lotterie. Grund sind die logistischen Corona-Auswirkungen.

Corona-Bedingte Lieferschwierigkeiten
Auch Tierarztpraxen betroffen

nb Kirchen/Hamm (Sieg)/Herdorf. Am Anfang der Corona-Pandemie wurde das Toilettenpapier zum „weißen Gold“, inzwischen bangen viele um die Weihnachtsgeschenke, und wer am Haus werkeln will, kennt auch oft dieses Wort: Lieferengpässe. Doch nicht nur Geschäfte oder Ärzte und Apotheker „für den Menschen“ haben zu kämpfen, sondern auch Tierärzte. In so mancher rheinland-pfälzischen Praxis für Miez und Mops werden Medikamente und Impfstoffe – bei Letzteren insbesondere die für Katzen – knapp. Und das...

  • Kirchen
  • 01.12.21
LokalesSZ
Rudolf Schwan, Dr. Werner Langen, Ulrich Schmalz, Dr. Alfred Beth (v.  l.) beim Marienthaler Forum – endlich wieder in Präsenz.

Marienthaler Forum:
Lösungen auf europäischer Ebene suchen

gum. Marienthal. „Drei Ehemalige ziehen Bilanz und wagen einen Blick in die Zukunft“: Der Titel des ersten „echten“ Marienthaler Forums nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie war durchaus klug gewählt. Denn genau das war, es Ulrich Schmalz als Initiator und Moderator den rund 40 Besucher im Waldhotel Marienthal bieten konnte. Die drei Ehemaligen, das waren Dr. Alfred Beth, Dr. Werner Langen und Rudolf Schwan. Sie verfügen über einen reichen Erfahrungsschatz in der Landes- und Europapolitik....

  • Altenkirchen
  • 20.09.21
LokalesSZ
Noch haben Carl Leo und seine Schwester Cäcilie beim ständigen Kampf gegen die Schwerkraft alle Pfoten voll zu tun – aber später werden sie als Jagd-, Schul- oder Assistenzhunde eingesetzt.
2 Bilder

Maike Fröhling züchtet die Arbeitslinie der Labradore
Viel mehr als ein Familienhund

damo Bitzen. Carl Leo steht eine Karriere als Jagdhund bevor – auch wenn er das noch nicht einmal in Ansätzen ahnt. Im Moment hat er mehr als genug damit zu tun, mit der elenden Schwerkraft klarzukommen: Der kleine Labrador tappst noch ziemlich wacklig auf seinen kurzen Beinen umher, und oft genug ist die Gravitation stärker als er. Aber das wird von Tag zu Tag besser, und Carl Leo hat ja auch noch Zeit. Seine künftige Besitzerin hat’s nicht eilig: Für Carmen Eckardt ist’s schon der vierte...

  • Altenkirchen
  • 29.08.21
Lokales
Der Malinois hat die kleine Hantel geholt und überquert auf dem Rückweg eine Hürde. Frauchen steht fast bewegungslos und gibt die Befehle fast unmerklich.

European Open in Obedience
Welcher Hund hört am besten?

sz Oppertsau. Sam rennt. Der Rüde rast auf den kleinen hantelartigen Gegenstand zu, den er apportieren soll. Doch aus dem vollen Lauf lässt er sich plötzlich wie vom Blitz getroffen zu Boden fallen. Genau neben einer weißen Markierung. Ein paar Sekunden später springt er wieder auf, rennt jetzt jedoch nach links und schnappt sich eine andere Hantel. Bewirkt hat das eine Frau, die gut 20 Meter entfernt fast regungslos steht. Nur durch die Bewegung ihrer Finger und kaum hörbare Ein-Wort-Befehle...

  • Nachbargebiete
  • 02.08.21
Lokales
Die Stadt Kirchen hat in Sachen Wohnraum schon länger Handlungsbedarf. Während viele Nachbarkommunen relativ konstante Einwohnerzahlen verzeichnen, ist hier ein stetiger Abwärtstrend zu
erkennen.

Bevölkerungsentwicklung in Rheinland-Pfalz
Stadt Kirchen verliert kontinuierlich Einwohner

thor Altenkirchen. Vor vier Monaten hatte das Statistisches Landesamt in Bad Ems noch geschätzt, jetzt liegen gesicherte Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung in Rheinland-Pfalz vor: Zum Jahreswechsel 2020/2021 ist die Einwohnerzahl auf insgesamt 4.098.391 Menschen angewachsen. Das sind rund 4500 Menschen mehr als ein Jahr zuvor. Im Winter war man zunächst noch von einem Plus von 5700 Einwohnern ausgegangen. Weniger Neugeborene als VerstorbeneTrotzdem ist die Bevölkerungszahl des Landes im nunmehr...

  • Altenkirchen
  • 18.06.21
LokalesSZ
Die freilebenden Wisente im Rothaargebirge sind am Donnerstag erneut Gegenstand einer Gerichtsverhandlung am OLG Hamm.
2 Bilder

Jörg Sonneborn steht fürs Wisent-Projekt
Naturschutzaspekt steht über allem

vö Wingeshausen.  Die Augen der Wisent-Fans und der Kritiker des Projektes sind am Donnerstag (13 Uhr) nach Hamm gerichtet – mal wieder. Das dortige Oberlandesgericht (OLG) verhandelt die Klage der beiden Oberkirchener Waldbauern Hubertus Dohle und Georg Feldmann-Schütte gegen den Wisent-Trägerverein. Die Sauerländer wollen juristisch durchsetzen, dass die freilebenden Tiere ihre Wälder nicht mehr betreten dürfen. Beide Parteien waren sich bereits vor dem Bundesgerichtshof (BGH) begegnet, die...

  • Bad Berleburg
  • 27.05.21
LokalesSZ
Eigentlich sollte die durchgängige Schwerlastroute abseits der A 45 in diesem Jahr fertig werden, aber die Bauarbeiten wie hier in Eichen sind noch in vollem Gange. Bis die Autobahn die Schwertransporte aus Siegerland und Wittgenstein wieder aufnehmen kann, wird noch mehr als ein Jahrzehnt vergehen.
2 Bilder

Neue Autobahn GmbH
Fertigstellung der Sauerlandlinie wohl später als geplant

ihm Siegen/Hamm. Wer Elfriede Sauerwein-Braksiek in ihrem Büro besuchen will, braucht gute Nerven. Die „Königin der Autobahnen“, die Sauerlandlinie, ist nämlich derzeit eine Baustellenkaskade. Eine Fahrbahnverengung löst die nächste ab. Von Siegen bis Hamm braucht man an einem normalen Sommerferien-Werktag eindreiviertel Stunden. Drunter geht’s kaum. Die künftige Chefin der Niederlassung Westfalen der neuen Autobahn GmbH weiß das natürlich genau. „Ja, ist schlimm im Moment.“ Aber es soll ja...

  • Siegen
  • 29.07.20
Sport
Ira Lieber, WTB-Vizepräsidentin Turnen (rechts), zeichnete Ursel Weber von der RTG Weidenau für ihr Lebenswerk aus.
3 Bilder

WTB-Ehrung für ihr Lebenswerk
Besondere Anerkennung für Ursel Weber

sz Hamm. Es war ein toller Sonntagnachmittag in der Landesturnschule des Westfälischen Turnerbundes im Schloss Oberwerries am Stadtrand von Hamm. Gemeinsam mit anderen Top-Athleten westfälischer Turnvereine genossen herausragende Sportler heimischer Vereine die Ehrungsfeierlichkeiten. Eingeladen waren Turner, die mindestens bei Meisterschaften auf nationaler Ebene mit Podestplätzen im vergangenen Jahr erfolgreich waren. Wie eigentlich jedes Jahr war auch der Obersdorfer Reinhard Sieblitz dabei....

  • Siegen
  • 15.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.