Handel

Beiträge zum Thema Handel

Lokales
Wie läuft die Kontrolle der 2-G-Regeln im heimischen Einzelhandel?

Kleine Geschäfte mit Problemen
So läuft die Einhaltung der 2-G-Regeln im Einzelhandel

goeb Siegen. Die Umsetzung der neuen 2-G-Regeln bedeutete für den Einzelhandel und die Dienstleister am Samstag nach einem ersten Eindruck unterschiedlich große Herausforderungen. In der City-Galerie wurde vor den Geschäftseingängen nach den Dokumenten verlangt. Keine Beschränkung gibt es bei der Grundversorgung, also Lebensmittelläden, Drogerien, Optikergeschäften, Buchläden, Reformhäusern und im Zeitschriftenhandel (sowie Apotheken). 2 G gibt es im Einzelhandel sowie in der Gastronomie...

  • Siegen
  • 05.12.21
LokalesSZ
Insbesondere eine Frage rückt bei den Einzelhändlern in den Fokus: Wie sollen gerade kleinere Geschäfte die Einhaltung der 2-G-Regelung kontrollieren?

2-G-Regel im Einzelhandel
So sehen die Konzepte bei Siegener Händlern aus

juka Siegen. Überraschend kam die Nachricht, dass Verschärfungen auch im Einzelhandel kommen, zwar nicht mehr, vor hohen Hürden stehen viele Geschäftsleute ab diesem Samstag nun trotzdem. Insbesondere eine Frage rückt in den Fokus: Wie sollen gerade kleinere Geschäfte die Einhaltung der 2-G-Regelung kontrollieren? „Es wäre wünschenswert, wenn die Händler Unterstützung von den Kommunen erhalten“, unterstreicht daher Karina Brühmann vom Handelsverband Südwestfalen. Manche Kommunen hätten bereits...

  • Siegen
  • 03.12.21
LokalesSZ
Anja Linek steht neben vollen Kartons mit neuer Kleidung, dabei ist das Lager im „Storefolk“ noch prall gefüllt – teilweise sogar mit Ware aus dem vergangenen Jahr oder besser gesagt: Lockdown.

Heimische Einzelhändler in Sorge
2 G – der „Gnadenschuss“ für alle Händler?

ap/RND Siegen/Olpe/Frankfurt. Bund und Länder planen härtere Maßnahmen. Unter anderem soll die 2-G-Regel auf den Einzelhandel ausgeweitet werden – und das ausgerechnet mitten im Weihnachtsgeschäft. „Wir sind die ersten, die wieder von den Maßnahmen betroffen sind“, beklagt Henrik Enders von „Maiworm Mode“ in Olpe. Statt kurzfristiger Beschlüsse hätte er sich von der Regierung einen langfristigen Anti-Corona-Plan gewünscht. Dem Einzelhändler machen aber aktuell nicht nur die zu erwartenden...

  • Siegen
  • 02.12.21
LokalesSZ
Der stationäre Handel hofft auf ein gutes  Weihnachtsgeschäft. Denn im vergangenen Jahr führte der Corona-bedingte Lockdown in der Vorweihnachtszeit zu massiven Geschäftseinbußen.

Einzelhandel braucht gutes Weihnachtsgeschäft
Der Geschenkemarathon beginnt

gro Siegen.  Das Fest der Liebe rückt näher. In einem Monat ist Weihnachten und die Weihnachtsshopping-Saison ist in vollem Gange. Doch das bedeutet nicht nur Vorfreude, sondern mit Blick auf den Vorjahres-Lockdown auch jede Menge Sorgen: Die einen bangen mitten in der vierten Welle um ihr Geschäft, die anderen um ihre Geschenke. Geizkragen müssen jetzt ganz stark sein – denn Geschenke werden vermutlich teurer. Das befürchtet zumindest die große Mehrheit der Teilnehmer einer nicht...

  • Siegen
  • 24.11.21
LokalesSZ
Für Jost Wiebelhaus (Bildmitte) läuft es einfach: Aus den Händen von Margit Gosau, Geschäftsführerin Sport 2000, und Ullrich Lüke, Leiter Unternehmenskommunikation der Anwr Group, erhielt er jetzt den Award „Kundenliebling 2021“.

Wittgensteiner Jost Wiebelhaus erhält Auszeichnung
Laufshop wird zum „Lieblingsladen“

ll Bad Berleburg / Frankfurt. Unter die Top 30 zu kommen ist für einen halbwegs ambitionierten Läufer eigentlich kein wirklich nennenswertes Ziel. Da werden doch eher die Top 10 oder Top 5 angepeilt. Wenn man aber zu den 30 beliebtesten Ladenlokalen in ganz Deutschland gehören kann, bekommt die Sache schon wieder eine ganze andere Note. Um nicht zu sagen, eine Bestnote. Denn genau das ist es, was der „Kauf Lokal“-Award „Kundenliebling 2021“ letztlich repräsentiert. Umso erfreulicher, dass zu...

  • Bad Berleburg
  • 20.11.21
Lokales
Mit einer weiteren Spende hat der Verein die Patenschaft über 5 Hektar Regenwald übernommen.

Fairer Handel und Nachhaltigkeit
Weltladen unterstützt zahlreiche Projekte

sz Betzdorf. Mitglieder des Aktionskreises Eine-Welt-Handel Betzdorf trafen sich zur Jahresversammlung. Ein Rückblick auf das vergangene Jahr zeigte, dass die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie nicht spurlos am Weltladen vorübergegangen sind. Auch wenn der Umsatz stark eingebrochen ist, konnte der Verein doch einige Projekte mit einer Spende unterstützen. Da der Verein zur Förderung der benachteiligten Bevölkerung in den Ländern des Südens bei der Auswahl immer auch die Ökologie an...

  • Betzdorf
  • 19.11.21
LokalesSZ
Das ist der Vorschlag des Bürgermeisters: Eine erweiterte Einbahnstraßenregelung sowie neue Fußgängerüberwege und weitere Maßnahmen sollen die Situation im Einkaufszentrum entschärfen.

Verkehr in Wilnsdorf
Rat stimmt für Einbahnstraße am Marktplatz

tip Wilnsdorf. Die Einbahnstraßenregelung am Wilnsdorfer Marktplatz soll kommen – aber trotz einer einstimmigen Vorlage aus dem Verkehrsausschuss ging die Abstimmung im Rat letztlich knapp aus. Bedenken an der von der Verwaltung vorgeschlagenen Verkehrsführung  hatte vor allem die CDU-Fraktion. Bernd Danzenbächer: „Bei dieser Planung würde jeglicher Verkehr, der einmal Richtung Marktplatz abbiegt, zwangsläufig immer am Rewe-Markt vorbeiführen. Das ist jetzt schon ein großer Gefahrenpunkt. Daher...

  • Wilnsdorf
  • 29.10.21
LokalesSZ
Das ist der Vorschlag des Bürgermeisters: Eine erweiterte Einbahnstraßenregelung sowie neue Fußgängerüberwege und weitere Maßnahmen sollen die Situation im Einkaufszentrum entschärfen.

Verkehr in Wilnsdorf
Bürgermeister schlägt Einbahnstraße im Zentrum vor

tip Wilnsdorf. Im Wilnsdorfer Einkaufszentrum soll es künftig richtig und nicht nur teilweise rund gehen. Bürgermeister Hannes Gieseler schlägt eine Einbahnstraßenregelung für den Bereich des Marktplatzes vor. Darüber soll der Verkehrsausschuss nächste Woche Mittwoch beraten. Weitere Ideen zur Entschärfung der Verkehrssituation beinhalten eine Verlagerung des Wochenmarktes sowie drei neue Zebrastreifen im Bereich des Einkaufszentrums. Für Gieseler ist es „ein Wunder, dass hier noch nichts...

  • Wilnsdorf
  • 21.10.21
LokalesSZ
Als Ziel in der Nachhaltigkeitsstrategie der Stadt Bad Berleburg verankert: Die Zertifizierung als „FairTrade-Town“.

Fairer Handel in Bad Berleburg
Verwaltung zieht erste Zwischenbilanz

ll Bad Berleburg. Globale Verantwortung lokal vor Ort zu übernehmen und den Nachhaltigkeitsgedanken in den Fokus des Handelns zu stellen, diesem Ziel hat sich die Stadt Bad Berleburg im Rahmen ihrer im Februar 2018 verabschiedeten Nachhaltigkeitsstrategie verschrieben. Unter diesem Aspekt spielt auch das Thema „Fairer Handel“ eine entscheidende Rolle. Zum einen sollen die Bürger über die Hintergründe informiert und hierzu sensibilisiert werden. Zum anderen will die Stadtverwaltung selbst mit...

  • Bad Berleburg
  • 21.10.21
LokalesSZ
Auch Händler, die sich als klassische Einzelhändler mit einem Ladenlokal in Innenstadtlage sehen, kommen an dem Thema Onlinehandel nicht vorbei.

Digitalisierung im Einzelhandel
IHK startet Veranstaltungsreihe mit Beispielen aus der Praxis

schn Siegen. Digitalisierung im Einzelhandel ist ein Thema, das vor der heimischen Region nicht haltmacht. Auch Händler, die sich als klassische Einzelhändler mit einem Ladenlokal in Innenstadtlage sehen, kommen an dem Thema nicht vorbei. Nicht zuletzt die Monate der Pandemie haben den Druck auf kleine Unternehmen erhöht, sich mit dem Thema Digitalisierung zu beschäftigen. Die IHK Siegen-Wittgenstein-Olpe bietet aktuell Webinare mit „Best-Practice“-Beispielen an, um zu zeigen, wohin die Reise...

  • Siegen
  • 21.10.21
LokalesSZ
Dass bald nur noch gegen Covid-19 Geimpfte oder Genesene Lebensmittel im Supermarkt kaufen können, ist aktuell eher unwahrscheinlich.

2G-Regel in Geschäften
Einzelhandel zeigt sich skeptisch

gro Siegen. Seit Monaten heißt es in Supermärkten und sonstigen Läden – Maske tragen und Abstand halten. Wird sich dies schon bald ändern in Siegen-Wittgenstein und Olpe? Fakt ist: Die 2G-Regel für den Einzelhandel wird in vielen Bundesländern bereits diskutiert. Die SZ hat sich bei den Einzelhändlern der Region und dem Handelsverband Südwestfalen umgehört. Der Großteil war sich einig: Die 2G-Regel ist hier vor Ort zurzeit noch kein Thema. Karina Brühmann vom Handelsverband Südwestfalen glaubt...

  • Siegen
  • 21.10.21
LokalesSZ
Die Konjunkturumfrage der IHK Koblenz ergab, dass insbesondere in der Handels- und Dienstleistungsbranche der Aufschwung wieder an Fahrt gewinnt.

Konjunkturumfrage der IHK Koblenz
Besonders der Handel spürt den Aufwind

sz Kreis Altenkirchen/Koblenz. Mit den Lockerungen der Corona-Maßnahmen hat sich der gesamtwirtschaftliche Erholungsprozess im Bezirk der Industrie- und Handelskammer Koblenz zum Herbst deutlich beschleunigt. Das geht aus einer Pressemitteilung der Kammer hervor. Der IHK-Konjunkturklimaindikator, der gewichtete Faktor aus gegenwärtiger und zukünftiger Lagebeurteilung, springt um zwölf Punkte auf 114 Punkte. Erstmalig seit Beginn der Corona-Krise liegt der Indikator damit über dem...

  • Altenkirchen
  • 16.10.21
LokalesSZ
Marketing-Verantwortliche Silke Niederschlag beim Einkauf im Dorfladen. Bald kann sie auch außerhalb der Öffnungszeiten Artikel für den täglichen Bedarf kaufen – am „Ottimaten“, der bald in Ottfingen aufgestellt wird. Über die Neuanschaffung freut sich auch Aushilfe Jin Chen aus Rothemühle.

„Ottimat“ in Ottfingen
Dorfladen bietet Einkaufen rund um die Uhr

yve Ottfingen. Fast jedem ist das schon passiert. Beim Blick in den Kühlschrank oder in die Vorratskammer fällt auf, dass genau ein Produkt für das Mittagessen fehlt, die Sahne für das Geschnetzelte oder der Käse für das Frühstück. Und dann ist auch noch Sonntag. Meist bleibt nur der Weg zum Nachbarn, um sich die Zutat zu borgen. Bald aber gibt es eine Alternative: Einkaufen rund um die Uhr am Dorfladen in Ottfingen – und das ganz ohne Maske. Möglich macht das ein XXL-Warenautomat, der an der...

  • Wenden
  • 13.10.21
LokalesSZ
Rainer Keeve hat Erfahrung im Abwickeln bzw. mehrere Übernahmen mitgemacht: erst Wertkauf, dann Walmart, seit 2007 Real – „jetzt haben wir eine echte Perspektive im stationären Einzelhandel. Die Mannschaft und ich freuen uns auf Globus!“

Ausverkauf
Aus Real in Siegen wird Globus - Regale werden geräumt

ch Siegen. 90.000 Artikel, von der Büroklammer über die Bierwurst in der Frischetheke bis hin zum Barista-Kaffeevollautomaten: Geschäftsleiter Rainer Keeve und sein 130-köpfiges Team haben in diesen Tagen alle Hände voll zu tun – bevor der in die Jahre gekommene Real-Markt zur modernen Globus-Niederlassung umgebaut werden kann, werden die zig Hundert Regalmeter auf den rund 9500 Quadratmetern Verkaufsfläche geräumt. „Alles muss raus“, sagt Keeve, „wir fahren den Bestand von 100 auf Null!“ Denn...

  • Siegen
  • 12.10.21
LokalesSZ
Heike Henrichs-Neuser (r.) und Erika Denker vom Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfen schlagen Alarm: Damit der Teilcampus der Universität Siegen an der Friedrichstraße Realität werden kann, soll das Domizil (nicht nur) des Sozialkaufhauses dort weichen. Innerstädtischer Ersatz wird gesucht. Hilfe ist willkommen!
2 Bilder

„Das Sozialkaufhaus gehört in die City“
Laden der Frauenhilfen muss den Campusplänen weichen

nja Siegen. Zwei Frauen und ein Mann stehen vor der Tür und warten auf Einlass. Hinter der Glasfassade schauen sich schon zehn Kunden um, probieren Kleidung an oder durchforsten die Regale nach Haushaltswaren: Der Kleiderladen der Siegerländer Frauenhilfen an der Friedrichstraße, also mitten in der Siegener Innenstadt, ist wieder regelmäßig gut besucht. In Zeiten der Corona-Pandemie dürfen aber nicht mehr als zwei Handvoll Menschen zur gleichen Zeit dort shoppen. Die Uni will Wissen verbinden....

  • Siegen
  • 27.09.21
Lokales
Es geht weiter am Kreisel: Sandra Michel (vorne) übernimmt ab 1. Juli das Erndtebrücker Geschäft Cascada von Stephan Wunderlich.

Neue Chefin im Laden für Wolle und Co.
Übernahme bei Cascada

howe Erndtebrück. Der „Sommersale“ bei Cascada in Erndtebrück hatte zuletzt in der Edergemeinde und darüber hinaus für Aufregung gesorgt. Gerüchte gingen um, der Laden für Wolle, Stoffe, Kurzwaren oder Geschenkartikel würde demnächst schließen. „Nein“, sagt Stephan Wunderlich. Meine Frau Conny und ich geben unser geliebtes Geschäft schweren Herzens aus betrieblichen und gesundheitlichen Gründen in beste Hände.“ Dabei schaut der Volkholzer die neue Inhaberin Sandra Michel an – sie stammt aus...

  • Erndtebrück
  • 29.06.21
LokalesSZ
Lange blieben Kneipen und Restaurants wegen der Corona-Pandemie zu. Kein Wunder also, dass für diese Branche auch weitere Corona-Hilfen bereit gestellt werden.
2 Bilder

Corona-Hilfen zur Kurzarbeit beschlossen
So geht es weiter für Handel, Gastro und Tourismus

tip Siegen. Das Bundeskabinett hat beschlossen, die Corona-Hilfen zur Kurzarbeit um weitere drei Monate bis Ende September zu verlängern. Das stößt in der Region auf grundsätzliche Zustimmung. Doch es gibt auch kritische Stimmen. „Es ist unstrittig, dass die Hilfen weiter erforderlich sind”, findet Klaus Gräbener, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK). Er beruft sich dabei auch auf Zahlen, die die Kammer jüngst veröffentlicht hatte. Denen zur Folge sehen sich...

  • Siegen
  • 09.06.21
LokalesSZ
Dadurch, dass künftig noch mehr Studenten in die Stadt kommen, wird das Stadtleben in puncto Gastronomie und Handel noch mehr angekurbelt werden.

Uni-Umzug Vorteil für Gastronomie und Handel
Studenten beleben die Stadt

gro Siegen. Es ist ein sommerlicher Freitagnachmittag im Juni. Von der Pandemie ist noch weit und breit nichts in Sicht. Die Sonne zeigt sich von ihrer besten Seite und die Innenstadt ist voller Leben. Auf den Stufen des Siegufers tummeln sich Klein und Groß – essen Eis oder trinken Kaffee. Die Einkaufstraßen sind gut besucht und die Außengastronomie platzt aus allen Nähten. „Drei Bier bitte“, ruft ein junger Mann der quirligen Bedienung zu. Auffällig ist, dass gerade in der Oberstadt an diesem...

  • Siegen
  • 07.06.21
Lokales
Jonathan Butzkamm und Stefan Mohaupt (v. l.) wagen mit „Pannery Global“ einen Schritt in die Selbstständigkeit.

Start-up-Unternehmen mit gutem Gewissen
Pannery-Global für fairen Handel

yve Stachelau. Wohl jedem ist es schon passiert. In Werbeanzeigen auf Facebook oder Instagram tauchen Produkte auf, die mit Weltneuheit, nur heute im „Sale“ oder beste Qualität beworben werden. In Videos zeigen begeisterte Kundinnen oder Kunden strahlend Vorher-Nachher-Effekte. Ein paar Klicks und schon liegt die angebliche Wundercreme oder das ultimative Fitnessgerät im Warenkorb. Wenig oder auch Wochen später liefert der Bote das Paket, schon die Verpackung verrät – es kommt aus Fernost. Oft...

  • Kreis Olpe
  • 02.06.21
LokalesSZ
Die Bierbrauer setzen auf die Zeit im Spätsommer, wenn hoffentlich die Gastronomie wieder öffnen kann und Corona nur noch eine Randerscheinung. Derzeit setzt der Handel Bier verstärkt als Aktionsware ein, um Kunden zu locken. Die Preise rutschen dabei in den Keller.

Brauereien zurzeit auf Handel angewiesen
Bier zu Ramschpreisen

goeb Siegen/Bad Laasphe. Der Lebensmittelhandel ist derzeit der einzig verbliebene Absatzkanal für die Brauereien. Der Fassbier-Markt ist nahezu zum Erliegen gekommen, zuletzt wurde Fassbier in Millionenwerten entweder weggeschüttet oder in einer Verzweiflungsaktion das Mindesthaltbarkeitsdatum noch einmal um zwei Monate heraufgesetzt (was legal ist). Dass sich der Preiskampf weiter zuspitzen würde, war schon vergangenes Jahr absehbar. Jetzt sieht man auf den Werbeprospekten der Märkte immer...

  • Siegen
  • 05.05.21
LokalesSZ
Oben die (nach Herstellerhinweis) originale Innenverpackung des „Lepu Medical“-Laienschnelltests, unten die falsche Innenverpackung, die möglicherweise auf eine illegale Umpackaktion hinweist. Der Siegener Großhändler Irle & Heuel warnt seine Kunden vor Fakes.
Video 2 Bilder

Unternehmen Irle & Heuel berichtet von „schwarzen Schafen“ (Video)
Corona-Schnelltests: Original und Fälschung

sabe Birlenbach. Sie gehören zu den größten Corona-Schnelltest-Händlern in Südwestfalen. 50 000 Tests pro Woche gehen von Siegen aus unter anderem in regionale Supermärkte. Jetzt erhebt die Firma Irle & Heuel (IHH) aus Birlenbach einen schweren Vorwurf: Ein Teil der Tests in den deutschen Marktregalen sei unbrauchbar, weil sie von „schwarzen Schafen“ der Branche in Tschechien umgepackt und mit falschen Inhalten bestückt worden seien. Was damals die Masken waren, seien jetzt die...

  • Siegen
  • 02.05.21
Lokales
Der Erndtebrücker Verein für Handel, Handwerk und Touristik hat jetzt eine Homepage. Sie soll künftig als Plattform für die Betriebe dienen.

Homepage als Grundgerüst
Plattform für die Mitgliedsbetriebe geschaffen

bw Erndtebrück. Die Corona-Pandemie hat gerade vielen Einzelhändlern die Augen geöffnet, wie wichtig für sie eine Präsenz im Internet sein kann. Auch die Gastronomiebetriebe nutzen in der Krise sehr viel häufiger die Verbreitungsmöglichkeiten im weltweiten Netz, um etwa auf Möglichkeiten des Außer-Haus-Verkaufs hinzuweisen. In Erndtebrück können sich in Zukunft Händler, Gastronomen, aber auch Handwerker über die gemeinsame Internetseite des örtlichen Vereins für Handel, Handwerk und Touristik...

  • Erndtebrück
  • 23.04.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.